Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.179 | User: 164.722 | Kommentare: 323.827 |
Neueste Kommentare

2.7/5 (201 Votes)

University goes green

(00033519)



Ich mache gerade meinen Bachelor an einer kleinen aber feinen Privat-Uni. Auch wenn man es anders meinen sollte, gibt es auch dort eine Menge Gutmenschen, die die Welt verbessern wollen. [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 27.06.2014, 09:05:35 Uhr
Ort: Rheingaustraße, 65375 Oestrich-Winkel

2.5/5 (139 Votes)

Die Spionage-App

(00033518)



Ich bin seit zehn Monaten mit meiner Freundin zusammen und hatte davor eine richtige Schlampe am Hals. Sie hat ihren vorherigen Freund ständig betrogen - unter anderem auch mit mir. Jedenfalls traue ich Frauen nur noch selten über dem Weg und aus diesem Grund habe ich mich, da ich schon im Vorfeld Programmierkenntnisse hatte, innerhalb von zwei Wochen in Java eingelesen und eine App für ihr Handy geschrieben. Eigentlich wollte ich sie anfangs nur bei Bedarf orten, mittlerweile habe ich das aber so ausgebaut, dass ich ein- und ausgehende Nachrichten lesen kann und Zugriff auf ihren Speicher habe, außerdem liste ich alle Telefonate auf, habe Zugriff in die Kontakte und so weiter. Und da sie ja Einträge löschen könnte, speichere ich in wenigen Sekunden - zum Beispiel nach einem Telefonat - die Daten nochmal extra für mich ab. Das Ganze läuft über Fernsteuerung beziehungsweise Internet, sodass ich dafür nicht mal in die Nähe ihres Handys kommen muss. Sie hat natürlich keine Ahnung davon und würde wohl Schluss machen, wenn es rauskommen würde. Würde ich wohl auch, aber es beruhigt mich wirklich, wenn ich auf der Karte sehe, dass sie um zehn Uhr abends, nach der Arbeit, tatsächlich erst noch in den Supermarkt geht und dann nach Hause. Im Endeffekt beruhigt es mich und das hilft dann auch der Beziehung. Denn ansonsten ist sie superglücklich und ich, von meinem Misstrauen mal abgesehen, ebenfalls, aber manchmal fühle ich mich schon ein wenig mies deswegen. Vor allem, wenn ich sehe, dass sie mir eigentlich immer die Wahrheit sagt.



Beichte vom 26.06.2014, 19:08:25 Uhr

3.3/5 (113 Votes)

Von Zuhause abgehauen

(00033511)



Ich beichte, dass ich (w/25) vor fünf Jahren von meinen Eltern "abgehauen" bin. Ich habe heimlich gepackt und bin von heute auf morgen ausgezogen. Ich habe einfach alles hinter mir gelassen. Und das nur, weil ich Angst hatte, sie würden mich durch ihre manipulierende Art wieder zurückhalten.



Beichte vom 25.06.2014, 21:50:18 Uhr

2.9/5 (116 Votes)

Die Vorlieben des besten Freundes

(00033509)



Ich (w/25) möchte beichten, dass ich meinem besten Freund schon so einige Bekanntschaften und damit wohl auch Beziehungen versaut habe. Alles fing vor zehn Jahren an, als wir uns kennenlernten. Wir verstanden uns auf Anhieb, obwohl er zehn Jahre älter war als ich. Er verliebte sich immer unglücklich - leider suchte er sich aber auch immer sehr junge, naive Mädels raus, die dann seine volle Aufmerksamkeit bekamen. Viele dieser Bekanntschaften habe ich dann ruiniert, weil ich einfach der Meinung bin, dass er sich endlich eine Freundin in seinem Alter - oder zumindest eine Volljährige - suchen sollte.



Beichte vom 25.06.2014, 14:02:57 Uhr

3.2/5 (136 Votes)

Die ungezogene Tochter meines Freundes

(00033501)



Mein Freund hat eine drei Jahre alte Tochter, die jedes zweite Wochenende bei uns ist. Ihre Mutter führt, laut Freunden, ein Leben wie eine Schlampe. Das Kind macht, was es will, wenn es bei uns ist, und kriegt von meinem Freund natürlich alles hinten reingeblasen, da es ja sein Engel ist. Auch wenn sie das Frühstück, Mittag- oder Abendessen nicht essen will, darf sie sich trotzdem den ganzen Tag Eis aus dem Schrank nehmen. Eis auf leeren Magen! Ich kriege bald unser erstes gemeinsames Kind und er überlegt, ob er seine Prinzessin jetzt zu uns nimmt, und lässt mich bei der Entscheidung außen vor. Mir geht es von Tag zu Tag schlechter, da ich es einfach nicht schaffe, mit ihm zu reden. Ich will sein Kind akzeptieren, aber das geht nicht, wenn er sie nicht bald erzieht. Ich weiß langsam nicht mehr weiter und habe Angst, dass es auch meinem Ungeborenen schadet.



Beichte vom 23.06.2014, 17:31:55 Uhr


974 Beichten insgesamt (Kategorie Engherzigkeit).



Seiten (195):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.