Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 23.271 | User: 195.346 | Kommentare: 357.888
Neueste Kommentare

3.5/5 (96 Votes)

Ab in den Urlaub!

(Beichthaus.com Beichte 00035601)



Ich (m) finde die Werbungen von "ab in den Urlaub" total nervig! Als wäre die entnervende Stimme mit dem Ballack-Fußballer nicht schon nervig genug, habe ich heute eine Werbung entdeckt, die an Nervigkeit wirklich alles toppt! Als wäre das symbolisierte Rumgepoppe nicht schon genug, muss man sich noch dreckige Käsefüße ansehen und zur Krönung kommt noch eine wirklich extrem selten dämliche Stimme mit französischem Dialekt und einem dämlichen Spruch wie: "Wer früher bucht hat mehr Spaß". Ich hoffe wirklich inständig, dass irgendjemand einen Ausraster bekommt und dort in die Marketingabteilung und Chefetage hereinspaziert und wirklich jeden kaltmacht. Auch wünsche ich der Firma die Insolvenz an den Hals. Ich weiß, eigentlich ist es falsch, jemandem den Tod oder die Arbeitslosigkeit zu wünschen und ich schäme mich auch ein bisschen dafür, aber was an Blödheit zu weit geht, geht einfach zu weit. Und da bin ich sonst sehr tolerant. Sind wir eigentlich im Irrenhaus? Vielleicht sollte auch jemand für den Anfang einfach die Zunge dieser Person von Hand ausreißen!



Beichte vom 30.04.2015, 17:30:41 Uhr

2.8/5 (129 Votes)

Meine Kollegen sind dumme Schafe

(Beichthaus.com Beichte 00035595)



Das muss nun einfach raus. Ich liebe meine Arbeit, ich habe zuerst mein Abitur gemacht und nun mache ich eine Ausbildung. Die Firma, in der ich arbeite, ist eigentlich hoch [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 30.04.2015, 04:24:24 Uhr

3.4/5 (120 Votes)

Apokalyptisches Babygeschrei

(Beichthaus.com Beichte 00035592)



Ich arbeite als Verkäufer in einer sehr großen Kette in Österreich. Neben Optik, Handys und solchem Kram, machen wir auch Passfotos. Um 9 geht die Tür auf, und dann stürmt jeden Tag eine Horde Frauen mit ihren Säuglingen den Laden, um diese dämlichen Passfotos ihrer Babys zu machen. Und die Kleinen schlafen ja friedlich, bis die gnädigen - zum Teil geistig zurückgebliebenen - Frauen die Kinder aufwecken. Und dann bricht die Apokalypse los. Ein Geschrei, das dir die Ohren wegfliegen. Und dass ein Baby schreit, wenn man es weckt, ist diesen selten dummen Weibern einfach nicht klar. Ich sage dann: "Bitte wecken Sie das Baby nicht auf, sonst haben wir hier eine Stunde Terror vom Feinsten. Kommen Sie einfach, wenn der Kleine wach ist." Aber nein, mit aller Gewalt aufwecken, und verlangen, von einem schreienden Baby ein Foto zu machen, das aussieht wie in der Pampers-Werbung. Es tut mir leid, aber mittlerweile hasse ich schreiende Babys! Am liebsten würde ich die dann vor den Laden stellen, ob Schnee oder Hagel ist mir egal. Und den Müttern würde ich verbieten, noch mehr Fratzen auf die Welt zu bringen.



Beichte vom 29.04.2015, 19:17:32 Uhr





3.1/5 (121 Votes)

Mein Kollege und die Flüchtlingsdebatte

(Beichthaus.com Beichte 00035530)



Ich bin Maurermeister. Als wir die Tage während der Mittagspause auf der Baustelle Nachrichten gehört haben, war natürlich die Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer eines der Hauptthemen. Einer von den Hilfsarbeitern (52), [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 22.04.2015, 19:08:44 Uhr

3.2/5 (113 Votes)

Beratungsresistente Selbstmörder

(Beichthaus.com Beichte 00035508)



Ich (w) beichte, dass ich in meiner Freizeit in einem Selbsthilfeforum "arbeite" und mich dieser Aufgabe langsam nicht mehr gewachsen fühle. Es kostet mich immer mehr Kraft, die Sachen, die ich wirklich denke, für mich zu behalten. Ich habe echt Verständnis dafür, wenn jemand sagt, er möchte nicht mehr leben, aber es sind immer dieselben beratungsresistenten Leute. Jeden Tag liest man dasselbe von ihnen, und wegen ihnen gehen Hilfegesuche derer, die wirklich etwas ändern wollen, unter. Und antwortet man den "Beratungsresistenten" nicht innerhalb einer Stunde, drohen sie wieder mit dem Tod. Ich beichte also, dass ich kurz davor bin, dieses Forum zu verlassen und eben jenen Leuten zu sagen, was ich von ihnen halte. Die Chance, dass sich einer von ihnen wirklich umbringt, ist, denke ich, sehr gering, weil Leute, die wirklich sterben möchten, es tun, ohne es anzukündigen. Dennoch schäme ich mich für solche doofen Gedanken.



Beichte vom 20.04.2015, 16:49:52 Uhr


676 Beichten insgesamt (Kategorie Aggression).



Seiten (136):
... oder auf Seite




Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  



Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.