Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichten: 25.818 | User: 215.017 | Kommentare: 406.423
Neueste Kommentare

3.4/5 (183 Votes)

Die Walze

(Beichthaus.com Beichte 00030193)



Als ich (w) 23 war, hatte ich auf einer privaten Feier in einem kleinen Dorf etwas zu viel getrunken. Um meinem Rausch etwas zu mildern, machte ich einen kleinen Nacht-Spaziergang in Richtung des Nachbardorfes. Da die Straße dorthin gerade neu gemacht wurde, standen dementsprechend viele Baugeräte dort herum. Als es dann auch noch zu regnen anfing suchte ich mir schnell einen trockenen Ort. Ich entdeckte schnell, dass eines der Baugeräte nicht abgeschlossen war: Eine Walze, deren Fahrzeugschlüssel auch noch tatsächlich im Schloss steckte. In meinem angeheiterten Zustand machte ich dann, nach einigen Startversuchen eine kleine Spritztour die Straße entlang. Dabei habe ich glücklicherweise keinen Schaden angerichtet, und die Walze letztlich auch wieder - ein paar Meter hinter der Baustelle - rückwärts in einen Feldweg hinein geparkt. Ich möchte hiermit um Vergebung für meinen nächtlichen Ausflug bitten.



Beichte vom 22.08.2012, 17:29:22 Uhr

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben, der Lüge zu bezichtigen oder lächerlich zu machen. Die Beiträge müssen keine Beichten in religiösem Sinne darstellen und haben auch nicht den Anspruch zu unterhalten. Kommentare wie "keine Beichte", "langweilig", "gelogen (ohne rechtlich gesicherte Beweiserbringung)" sowie Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Ohne Wenn und Aber!

Beichthaus Bewohner Kommentare

stillesWasser Stammuser

Ich musste irgendwie spontan lachen als ich Deine Beichte gelesen habe. (Ja, ich habe eine blühende Fantasie.) Das hätte echt ins Auge gehen können. Zum Glück ist nichts passiert. Auch wenn ich Dein Verhalten jetzt nicht so toll finde, so verdienst Du doch meinen Respekt, dass Du in Deinem Zustand nichts demoliert hast und die Walze wieder sauber eingeparkt (die paar Meter interessieren ja nicht) hast. Aber dass jemand eine Walze nicht abschliesst und den Schlüssel stecken lässt, ist mir schlicht und einfach unbegreiflich.

+0

24.08.2012, 18:35 Uhr


Der_Heiland Gemeindemitglied

Eine Walze nicht abzuschließen ist sehr schnell passiert, wenn man weiß wie es auf so einer Baustelle läuft. Was mich jedoch stutzig macht, ist dass w/23 ohne Vorkenntnisse eine Walze bewegt haben will. Selbst mit viel ausprobieren kommen die meisten Nüchternen noch nicht drauf, wie so ein Ding bewegt wird.

+0

24.08.2012, 19:14 Uhr


29873 Armer Sünder

Die Autorin war sicherlich von der Beichte 27800 begeistert...

+0

24.08.2012, 19:25 Uhr


UselessBob Beichthaus Hipster

Ich würde auch mal gerne ne Walze fahren.

+0

24.08.2012, 19:43 Uhr


Chickenlala Stammuser

Kannst froh sein, dass dich keiner weggefangen hat nachts auf einer einsamen Straße! Schon ma, was von vorsichtig sein gehört...

+0

24.08.2012, 19:55 Uhr


G.Now Beichthaus VIP

In der Nacht lief doch bestimmt noch mehr, oder!? Na komm, erzaehl schon...

+0

24.08.2012, 20:25 Uhr


MeinSenfDazu Beichthaus VIP

Donnerwetter, da hätten die Leute aber Augen gemacht, eine junge Frau, die spät nachts eine Strassenwalze spazierenfährt. So spassig sich das anhört, du hast mehr Glück gehabt als Verstand an diesem Abend. Nicht auszudenken was hätte passieren können, wenn Kinder in das Vehikel geklettert wären. Eine sehr grobe Fahrlässigkeit, in jeder Art und Weise.

+0

24.08.2012, 22:00 Uhr


Damned Beichthaus Hipster

Warum bist du nicht damit nachhause gefahren? Wegen dem Regen, und so? Schon bei einem Nachbar in die Einfahrt gestellt....!(traeum..)

+0

25.08.2012, 03:19 Uhr


Zuchtsau Gemeindemitglied

Auch noch rückwärts eingeparkt. Als Frau eine enorme Leistung.

+1

25.08.2012, 06:54 Uhr


Edwood Stammuser

Gut war keine Abrissbirne in der Nähe....

+0

26.08.2012, 18:25 Uhr


BeichtFetischt Stammuser

Muss ja ein Spass gewesen sein. 3 Punkte.

+0

27.08.2012, 05:55 Uhr


möpedimöp Gemeindemitglied

Ich habe bestimmt (bin mir da nicht mehr ganz sicher) 15 Minuten gebraucht und dabei mehrfach die Hupe betätigt, bevor das Ding sich in Bewegung setzte. Am nächsten Tag hatte ich mich dann aber auch selbst schlecht gefühlt für diese Aktion und vor allem was eben hätte passieren können.

+1

27.08.2012, 11:19 Uhr


Ähnliche Beichten

Makrele im Briefkasten
Ich (w/23) beichte mein Alkohol-Erlebnis. Freunde und ich haben zusammen gekocht und einen chilligen Abend miteinander verbracht. Von unserem Festmahl [... mehr]

Die Sucht zerstört alles Gute
Ich bin ein dicker, ungepflegter Alkoholiker, der nach einem Handyspiel süchtig ist. Mein ganzes Geld, das ich meistens von meinen Großeltern [... mehr]





Beichthaus © 2004-2016


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App fr Android Beichthaus App fr Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.