Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.647 | User: 172.165 | Kommentare: 332.313 |
Neueste Kommentare

3.6/5 (131 Votes)

Durch den Mund Atmer

(Beichthaus.com Beichte 00030179)



Ich fahre jeden Tag mit der S-Bahn in unserer schönen Hauptstadt zur Arbeit. Da ich immer durch das Stadtzentrum fahre ist die Bahn oft sehr voll und auch ein wenig stickig. Dies ist auch nicht weiter schlimm, wären da nicht diese Typen die einem ständig ins Gesicht oder in den Nacken atmen. Meistens haben entsprechende Leute auch noch außerordentlich üblen Mundgeruch. Warum kann man nicht verdammt nochmal den Anstand haben einigermaßen mäßig durch die Nase zu atmen oder wenigstens den Kopf nach unten zu neigen? Ich gestehe mir immer im Kopf auszumalen, wie ich diesen Menschen ihre Luftröhre aus dem Hals reiße und wie sie dann am Boden liegend noch ein paar Sekunden wie ein Fisch nach Luft schnappen. Sowas würde ich natürlich nie wirklich tun.



Beichte vom 17.08.2012, 14:51:14 Uhr
Ort: Georgenstraße 14, Berlin

beichten

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

Lemontoss Stammuser

Schenk ihnen mal einen Kaugummi, vielleicht checken sie's dann...

+0

21.08.2012, 10:02 Uhr


krischan Beichthaus Bewohner

Wenn Dir Taxi zu teuer, Auto nicht vorhanden oder zu stressig und Fahrrad zu unbequem ist, dann musst Du halt in den sauren Apfel beissen.

+0

21.08.2012, 11:00 Uhr


5gramm Gemeindemitglied

Das ist ja lustig, einer aus der Nachbarschaft. Sag den Menschen doch einfach, wenn Dich was stört. Ohne Hinweis bekommen viele gar nicht mit, was andere so stören könnte. Ansonsten fahr halt anders, man muss sich nicht in die enge, stickige Berufsverkehr-Bahn quetschen. Dauert teils auch nicht so viel länger, den Bus und dann die Tram zu nehmen. Oder nimm ein Fahrrad. Sollte wohl nicht so schwer sein. Viele Wege führen nach Rom und wenn Du den Mund nicht auf bekommst, bist Du selbst schuld. Btw: Eine Bahn früher und die Welt sieht schon anders aus.

+0

21.08.2012, 11:24 Uhr


Axolotl Stammuser

Ähm... es gibt ziemlich viele Leute die durch den Mund atmen müssen. Da ist ne verstopfte Nase noch das gewöhnlichste. Gibt aber auch andere Krankheiten und Behinderungen die einen dazu zwingen durch den Mund zu atmen. Ich fahre oft Bus und Bahn und mir passiert das was du beschrieben hast nie. Eher das ich mal angeniest oder angeschwitzt werde. Und sag den Leuten NICHT was dich stört. Das ist unhöflich und unnötig. Mich nervt lauten kauen. Aber das ist mein Problem. Und jeder Mensch auf dieser Erde hat das recht so laut zu kauen wie er will. Genauso hat jeder das Recht durch den mund zu atmen. Da muss man nuneinmal durch wenn man mit anderen Menschen zutun hat.

+0

21.08.2012, 12:11 Uhr


Mr.Hyde Stammuser

Sprechen hilft. Sag ihnen was dich stört oder ertrag es.

+0

21.08.2012, 12:35 Uhr


G.Now Beichthaus VIP

Naja, man kann oftmals nicht einfach "den Bus nehmen", wie vorgeschlagen. Und ich kann verstehen, dass der Beichter sich ab und an belaestigt fuehlt. Da muss man eben mal den Mund aufmachen und bitten, dass derjenige einen nicht so anmieft. Mich persoenlich stoeren die notorischen Schweisser viel mehr. Die stinken morgens schon so derbe nach Achselschweiss, dass man einfach nur reihern koennte.

+0

21.08.2012, 12:56 Uhr


Anonühm;) Stammuser

Vielleicht machen sie es extra so auffällig, damit dir auffällst, dass DU das die ganze Zeit machst.. Okay, Spaß beiseite. Morgens haben die meisten Mundgeruch, wenn sie nichts frühstücken oder kurz vorher was zu sich genommen haben. Kann verstehen, dass es dich nervt, aber gibt Schlimmeres; ich z.B. kann Rauch nicht ausstehen.

+0

21.08.2012, 18:34 Uhr


MeinSenfDazu Beichthaus VIP

Wer mit 'Öffis' unterwegs ist, muss einiges in Kauf nehmen. Ich habe auch diese Abneigung gegen Schweiss- und Mundgeruch, aber zum Glück ist die Belästigung nur selten sehr schlimm. Nahe am Ausgang stehen, wo beim Öffnen der Türen Luft hereinkommt, ist eine gute Idee. Oder selbst ein scharfes Bonbon lutschen.. Die Leute darauf ansprechen - nein. Das ist extrem unhöflich und auch peinlich.

+0

21.08.2012, 22:03 Uhr


Ähnliche Beichten

00022499Ich muss gestehen: Ich verachte viel zu viele meiner Mitmenschen. Um das umfassend aufzuzählen ist eine Beichte nicht genug deswegen werde ich eine [... mehr]
00028931Ich (w/20) möchte beichten, dass ich meine Stiefmutter aus tiefstem Herzen hasse. Diese Frau macht mir mein Leben schon seit gut 10 Jahren zur Hölle [... mehr]




Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.