Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.151 | User: 164.361 | Kommentare: 323.263 |
Neueste Kommentare

1.9/5 (163 Votes)

Papa zahlt Azubi

(00030135)



Ich möchte beichten, dass ich meinem Vater vorgelogen habe, meine erste eigene Wohnung würde knapp 350 Euro plus Nebenkosten kosten, obwohl ich exakt 180 Euro warm bezahlen muss. Er hat mir dreimal soviel Unterhalt wie bisher überwiesen. Dabei muss aber erwähnt werden, dass er mir Jahre lang das Taschengeld gestrichen hat, obwohl ich es wirklich gebraucht hätte. Ich bitte um Absolution, aber ich möchte unbedingt nächstes Jahr nach der Abschlussprüfung zwei Wochen in die USA und muss jetzt schon anfangen zu sparen. Einem Azubi fliegt schließlich das Geld auch nicht so in die Hand.



Beichte vom 01.08.2012, 21:12:57 Uhr

beichten

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

electrica11 Armer Sünder

Die Frage ist, warum dein Vater dir das Taschengeld gestrichen hat? Du missbrauchst sein Vertrauen - keine Absolution.

+0

04.08.2012, 15:08 Uhr


HexeDesNordens Beichthaus VIP

Andere müssen auch eine Weile arbeiten bis sie sich ihre Wünsche erfüllen können. Warum unbedingt jetzt gleich?

+0

04.08.2012, 15:38 Uhr


Liberté_Toujours Beichthaus VIP

wenn du für 180€ im Monat wohnst, machst du vermutlich ziemliche Abstriche beim Wohnen. Zumindest wird es bei dir nicht für mehr reichen, als ein kleines Zimmerchen. 350€ sind der normale Preis für eine kleine Wohnung oder eine gehobene WG in der Stadt. Wenn du dir dann etwas günstigeres suchst und dafür in einem winzigen Zimmer mit evtl tropfender Decke lebst oder ewig weite Wege zur Arbeit in Kauf nimmst, finde ich es in Ordnung, dass du die übrigen 170€ behältst. Klar, 100%ig korrekt ist das nicht... aber für die Absolution reichts noch.

+0

04.08.2012, 16:07 Uhr


G.Now Beichthaus VIP

Finde ich daneben, dass Du Deinen Vater derart anluegst. Und Deine zurechtgelegte Begruendung macht's auch nicht besser. Und was ist das bitte fuer eine Wohnung fuer 180 Oere?

+0

04.08.2012, 16:13 Uhr


Bücherwurm Beichthaus VIP

Bah, Du bist ein ganz mieser Betrüger. Schäm Dich!

+0

04.08.2012, 16:56 Uhr


evil-monkey Hausfreund

wenn man sich was leisten will muss man halt sparen und nicht andere betrügen und abzocken, hoffe das das auffliegt und du mächtig auf die schnauze fällst

+0

04.08.2012, 17:03 Uhr


pastor Beichthaus VIP

Eigenen Vater abzocken? Schämst du dich nicht?

+1

04.08.2012, 17:08 Uhr


BloodyMary1977 Stammuser

Ich kann mich evil-monkey nur anschliessen. Andere gehen neben Schule oder Ausbildung auch arbeiten, um sich ihre Wünsche erfüllen zu können.

+0

04.08.2012, 17:16 Uhr


VcS Beichthaus VIP

Flieg halt ein Jahr später in die USA, dann kannst du es dir auch leisten, ohne jemanden zu betrügen. Immer diese sinnlosen Pseudobedürfnisse...

+0

04.08.2012, 17:22 Uhr


gemmakaffeetrinken Beichthaus VIP

Ahhhh ..... VcS hat es gesagt. Danke!

+0

04.08.2012, 17:26 Uhr


WhiteSea Stammuser

Deinen eigenen Vater abzocken? Dir ist wohl nichts heilig. Ich habe neben meiner Ausbildung in der Hotellerie sogar nebenbei gearbeitet um mir meine eigene Wohnung zu finanzieren! Das heist ich habe 7Tage die Woche gearbeitet, 3 Jahre lang! Ohne Urlaub! Und das nur weil es der Ort mit dem Marchenschloss war.. Beweg dein Hinterteil. Seinen Urlaub Muss man sich schon selbst verdienen!

+0

04.08.2012, 18:20 Uhr


MeinSenfDazu Beichthaus VIP

Irgendwann, später, wirst du dich dafür schämen..

+0

04.08.2012, 21:53 Uhr


Xeeno Stammuser

Wer einmal lügt dem glaubt man nicht.

+0

04.08.2012, 22:42 Uhr


Leyoof Stammuser

Egoistisch und verlogen und Taschengeld ist nicht selbstverständlich.. Keine Absolution

+0

04.08.2012, 23:24 Uhr


Belze-Bub Stammuser

Wenn ich Dein Vater wär........

+0

05.08.2012, 09:51 Uhr


hefeteig Hausfreund

Na ja alles kommt mal raus!! Aber er wird sich eh wundern wie du dir plötzlich 2 wochen USA leisten kannst, wenn du dir jetzt nicht mal ne Wohnung für angeblich 380 ? mieten kannst. Gott, lass Hirn regnen...

+0

05.08.2012, 14:12 Uhr


theallmighty123 Armer Sünder

Absolut keine Absolution! Sorry, aber wenn dir das wirklich leid tun würde, dann würdest du direkt deinem Vater die Wahrheit sagen. Und was ist das eigentlich für eine Begründung deinen Vater so auszubeuten? Ich habe schon mit 15 kein Taschengeld mehr bekommen, und davor auch nur sehr unregelmäßig und wenig! Ich habe immer nebenbei GEARBEITET, ob beim Nachbarn Rasen mähen, oder hinter der Theke, oder im Lager! Mensch, wie faul kann man sein? Seit ich 18 war hab ich sogar meinen Eltern Geld zum wohnen gegeben (und auch nicht gerade wenig!) Schämen solltest du dich, so jemand verdient keine Absolution! Keine Reue, nur Faulheit!

+0

05.08.2012, 21:37 Uhr


krischan Beichthaus Bewohner

Obwohl ich das absolut nicht gut heisse, sehe ich da auch eine gewisse Schuld bei Deinem Vater selbst. Jahrelang kein Taschengeld (ich interpretiere "streichen" doch richtig?) ist eine denkbar schlechte Erziehung. Jetzt hat er ein Kind, das ihn wegen Geld belügt. Traurig.

+0

06.08.2012, 12:25 Uhr


lovinglucy Stammuser

Lauf doch mal durch die Innenstadt und klau noch ein paar Handtaschen!

+0

06.08.2012, 19:57 Uhr


alanis Hausfreund

Du hast ernsthaft vor deinen Vater über Jahre zu belügen und das nur für einen zweiwöchigen Urlaub? Wenn am Ende des Geldes noch viel vom Monat übrig sein würde, dann würde ich es ja verstehen- aber so? Verdien dir diesen Urlaub selbst!

+0

06.08.2012, 22:54 Uhr


Trashmster Hausfreund

Absolution! Eindeutig! Alleinschon seinem Kind das Taschengeld verweigern.. Wie sollen Tenager denn lernen mit Geld umzugehen, wenn sie sich im Zweifelsfall noch bei Freunden verschulden?

+0

14.08.2012, 22:14 Uhr


tradsoc Hausfreund

Urg, das ist wirklich eklig. Den Alten jeden Monat um über 100€ erleichtern fällt nicht mehr unter "irgendwie witzig". Ich weiß dass Azubis wenig Geld haben, aber da gibt es andere Wege. Und dann noch für so was unnötig-hedonistisches wie ne USA-Reise. Dann schufte doch dafür, am Wochenende, wenn es dir so wichtig ist! Oder spar im Alltag noch was an Geld ein. Ich hoffe nur bei deinem Vater sitzt das Geld wenigstens halbwegs locker. Wenn er ein kleines Einkommen hat ist dein Verhalten noch unerträglicher.

+0

24.08.2012, 21:00 Uhr


Ähnliche Beichten

00030156Ich habe die Deutsche Bahn betrogen. Vor kurzem hatte mein Regional Express wieder Verspätung und ich hätte fast meine S-Bahn verpasst. Als [... mehr]
00029270Ich muss etwas Schlimmes beichten. Vor einigen Jahren fuhr ich einen Toyota. Dieser war schon über 10 Jahre alt und hatte auch schon einige Macken. [... mehr]




Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.