Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.160 | User: 164.424 | Kommentare: 323.440 |
Neueste Kommentare

3.3/5 (101 Votes)

Geschenkpapier für Bücher

(00030130)



Ich kaufe meine Bücher selten online, sondern in Bücherläden. Wenn ich mir ein Buch kaufe, was eindeutig unter dem Genre Erotik fällt, lass ich es in Geschenkpapier einpacken, um ja nicht den Eindruck zu erwecken, dass dieses Buch für mich ist. Zuhause packe ich das Buch dann aus und bekomme ein schlechtes Gewissen, da sich die Verkäuferin extra die Mühe gemacht hat, dies in Geschenkpapier einzupacken.



Beichte vom 02.08.2012, 19:27:13 Uhr
Ort: Obere Königsstraße, 34117 Kassel

beichten

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

abc12345 Stammuser

ganz meine Meinung

+0

03.08.2012, 00:30 Uhr


Lemontoss Stammuser

Glaubst du die Verkäuferin, die dich nicht kennt, interessiert sich dafür, welche Büche du kaufst? Die wird sowieso nach ein paar Stunden oder nach einen Tag vergessen wie du aussiehst oder was du gekauft hast.

+1

04.08.2012, 15:32 Uhr


MeinSenfDazu Beichthaus VIP

Ganz gute Idee, muss ich mir merken. Wenn ich was Spezielles kaufe, braucht mir das vor dem Kassier und den anderen Leuten, die mit mir Schlange stehen, nicht peinlich zu sein.

+1

04.08.2012, 19:00 Uhr


pastor Beichthaus VIP

Wo kommt denn die Beichte auf einmal her an dieser Stelle? Ist da was verrutscht? Übrigens: Das erinnert mich an Mr. Bean wie er sich selbst eine Weihnachtskarte schrieb...

+1

04.08.2012, 20:43 Uhr


stillesWasser Stammuser

Habe diese Beichte auch erst vorhin entdeckt und zuerst gedacht, dass ich sie bis dato übersehen habe, da sie so klein ist. Verwerfliches finde ich nichts an Deiner Beichte. Aber wenn es Dir so viel Kopfzerbrechen bereitet, dann lass das Verpacken sein. Die Verkäuferin wird sich, wie lemontoss schon gesagt hat, nach ihrem Arbeitstag nicht mehr an Dich erinnern.

+0

04.08.2012, 20:51 Uhr


aspirin Beichthaus Hipster

Für sowas braucht man sich doch nicht zu schämen. Finde ich etwas lächerlich.

+0

05.08.2012, 20:14 Uhr


Rotröckchen0.0 Hausfreund

Es wundert mich, dass die Beichte so wenig Punkte hat. Ich finde sie sogar ziemlich witzig.

+0

05.08.2012, 22:47 Uhr


krischan Beichthaus Bewohner

Oje, wie wirst Du dann erst Kondome kaufen, wenn Dir schon erotische Bücher peinlich sind?

+0

06.08.2012, 13:45 Uhr


lovinglucy Stammuser

Glaubst aber auch nur du, dass es die anderen Leute interessiert, was du dir kaufst.. Mutprobe: Kauf dir eine Packung Kondome in der Drogerie- OHNE Geschenkverpackung, hihihi.. :]

+1

06.08.2012, 20:09 Uhr


Jascnaya Armer Sünder

Hahaha, das ist genauso wie bei den Leuten die in den Sexshops einkaufen und mit einer neutralen Tüte wieder herauskommen. Ist doch okay,find ich jetzt nicht schlimm!

+0

07.08.2012, 10:48 Uhr


LadyBeetle Stammuser

steh doch zu deinen Vorlieben. Du traust dich bestimmt auch nicht Kondome zu kaufen, weil das ja schmuddelig ist

+0

10.09.2013, 19:13 Uhr


Ähnliche Beichten

00031839Ich (m/21) muss beichten, dass ich extrem trottelig bin. Gerade habe ich, zum vierten Mal in diesem Monat, meinen Studienbeitrag überwiesen, ohne [... mehr]
00029095Ich möchte beichten, dass ich mit einer Freundin und ihrem Vater nach Polen gefahren bin und dort Scheiße gebaut habe. Als wir an einem Stand [... mehr]




Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.