Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.936 | User: 177.354 | Kommentare: 336.711 |
Neueste Kommentare

2.7/5 (219 Votes)

Meine Jogginghosen

(Beichthaus.com Beichte 00030113)



Ich hatte über ein Jahr lang nur Jogginghosen an. Jeden Tag. In der Schule, unterwegs und zu Hause. Meinen Eltern war es von Anfang an ein Dorn im Auge, aber sie haben mich erst einmal machen lassen. Irgendwann wurde der Ton dann schärfer und sie wollten mich dazu bringen wieder ne Jeans anzuziehen. Ich habe mich natürlich geweigert. Ich mag einfach keine Jeans. Letzte Woche ist es dann eskaliert. Wir wollten zur Geburtstagsfeier meiner Oma gehen und vorher gabs großen Ärger wegen meiner Klamotten. Am Ende musste ich dann doch meine Jogginghose auszuehen und zum ersten Mal nach über einem Jahr wieder eine Jeans anziehen. Als wir von der Feier wieder zu Hause waren ging es aber erst so richtig los. Meine Eltern haben alle meine Jogginghosen aus dem Kleiderschrank genommen und in die Altkleidersammlung geworfen. Sie wollen sich das nicht mehr länger mit anschauen und ich solle mich gefälligst wieder anständig kleiden. Eine Jogginghose haben meine Eltern zum Glück übersehen. Diese ziehe ich jetzt immer unter der Jeans an und wenn ich aus der Reichweite meine Eltern bin ziehe ich die Jeans sofort wieder aus. Ich hoffe meine Eltern sehen das nicht irgendwann. Denn dann werden sie mir auch noch meine letzte Jogginghose wegnehmen.



Beichte vom 21.07.2012, 23:43:06 Uhr
Ort: Essen

beichten

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

Lou-Cipher Hausfreund

Ich frag mich grad, wer die letzte jetzt waescht... #baeh

+0

27.07.2012, 06:54 Uhr


29873 Beichthaus VIP

Die Jogginghose-Mode habe ich persönlich nicht verstehen können, manche sehen darin einfach nur peinlich aus, konkrete Wörter/Bezeichnungen spare ich mir. Aber gut, Toleranz muss auch sein. Dennoch bin ich der Meinung, dass es Anlässe gibt, bei denen solcher Kleidungsstil überhaupt nicht angebracht ist. Stichwort Respekt anderen gegenüber. Manchmal ist das unbekannt. Eigentlich würde ich die Aktion deiner Eltern begrüßen...

+0

27.07.2012, 07:26 Uhr


HexeDesNordens Beichthaus VIP

Du magst keine Jeans! Ich dachte, ich wäre die Einzige mit Jeansphobie auf der Welt. Jogginghosen sind zwar auch nicht so schick und auch nicht so mein Fall, aber ich finde sie immer noch besser als Jeans. Mich nervt es total, das 99 Prozent der Leute hier in Jeans rumlaufen, 95 Prozent davon auch noch blau! Zum Einen finde ich es hässlich, zum Anderen gibt es nicht mainstreammäßigeres als Jeanstragen, schlimmstenfalls noch im Kombination mit Chu cks. Deine Eltern hätten Dir besser schöne Hosen kaufen sollen. Elegante vielleicht. Es gibt soviele mögliche Hosen, warum immer diese Massenuniform Jeans? Die Hose kannst Du ja regelmäßig mit der Hand auswaschen, oder heimlich in der Waschmaschine, wenn Du alleine bist oder vielleicht auch in nen Waschsalon gehen, obwohl das in Deinem Alter wahrscheinlich seltsam wäre. Vollste Absolution.

+0

27.07.2012, 07:32 Uhr


AntonGorodezky Stammuser

Wenn ich dich richtig verstehe ziehst du Jogginghosen nicht aus Liebe zu dieser Hosenart sondern aus Abneigung gegen Jeans an. Wenn das der Fall ist, solltest du es mal mit Anzughosen probieren. Ich persönlich mag insbesondere enge Jeanshosen auch überhaupt nicht - deshalb muss ich fast alle Jeans kürzen lassen und einen Gürtel tragen.

+0

27.07.2012, 07:33 Uhr


SpeedAngel Hausfreund

"Wer Jogginghosen anzieht hat die Kontrolle über sein Leben verloren" - Karl Lagerfeld

+3

27.07.2012, 07:35 Uhr


WhiteSea Stammuser

Also wuerde es keine Alternativen zu Jeans geben.. Ich finde dieses staendige Jogginghose tragen, absolut fuerchterlich. Absolutes Gammler Outfit. Ueberdenke deine Kleiderwahl mal..

+0

27.07.2012, 07:44 Uhr


Lemontoss Stammuser

Du Armer... Ich liebe auch Jogginghosen, allerdings trage ich sie nicht im Sommer, das wär' mir zu heiß.

+0

27.07.2012, 08:21 Uhr


Erando Gemeindemitglied

Hallo Jeeennny! Absolution für dich erteilt.

+0

27.07.2012, 09:56 Uhr


Jojo1977 Beichthaus Hipster

Ich weiss ja das Essen n komischer Ort sein kann, aber Du sprengst jedes Vorurteil. Anstatt das Du deine Abneigung gegen Jeans eventuell darin auslebst, das Du Stoffhosen trägst und damit gut aussiehst.. Jogginghosen sind was für den Sport und für Zuhause zum rumschlampern. Aber bitte doch nicht draussen. Oder stehste auf Assi sein?

+0

27.07.2012, 10:04 Uhr


SuziePage Armer Sünder

Ich kann dich verstehen. Ich habe seit 2 Jahren keine "normale" Hose mehr getragen, sondern nur Kleider mit Leggings. Es ist einfach so viel bequemer. Ich frage mich heute noch, weshalb ich je Jeans getragen habe, sie sind so unbequem. Ich finde es auch ziemlich gemein, dass deine Eltern dir das vorschreiben. Es ist schließlich dein Körper, den du in ein Kleidungsstück hüllst. Ich hasse es, wenn Menschen aufgrund von Äußerlichkeiten auf den Charakter schließen. Karl Lagerfeld ist übrigens ein boshafter Mensch, der Gefallen daran findet, Nerze zu töten für seine Pelzmode. Ich hoffe er brennt in der Hölle und erfährt, wie es ist, gehäutet zu werden!

+0

27.07.2012, 10:27 Uhr


G.Now Beichthaus VIP

Jetzt brauchst du nur noch 'nen Kampfhund und ein paar Assi-Taetowierungen. Kleiner Scherz.

+0

27.07.2012, 10:33 Uhr


Ylene Stammuser

Ich nehme mal an, dass du männlich bist. Du weisst aber schon, dass es noch anderes nebst Jeans und Jogginhose gibt, oder? Das findest du schon raus, wenn du nur in nen Laden von einer dieser allgegenwärtigen Modeketten reinlatschst, geschweige denn in nen vernünftigen Laden. Falls du ein Mädchen bist, kann ich dich erst recht nicht verstehen. Da hast du doch noch eine Million anderer Möglichkeiten (z. B. langes Shirt mit Leggins, falls dir Kleid und Rock auch nicht passt). Trotzdem gibts Absolution. Hätte jeder nur zu beichten, dass er Jogginghosen trägt, wäre die Welt voll in Ordnung (sogar mit mir verhassten Jogginghosen).

+0

27.07.2012, 10:44 Uhr


<3 Armer Sünder

Ich verstehe Dich ! Ich liebe Jogginghosen ! Und darf sie auch selten anziehen !

+0

27.07.2012, 11:25 Uhr


Rosenrot09 Hausfreund

1. Was viele nicht wissen: Jeanshosen sind meistens viel zu eng und fördern viele anbdominellen Krankheiten. 2. Die Jugend zieht sich keine Jogginghosen an, weils geil aussieht, sondern weil sie keine Lust mehr hat sich den Bauch einzuschnüren, die Eier einzuquetschen und sonst was. 3. Ich persönlich (23,w) trage seit Jahren nur noch Leggings, weil ich in Jeans ein totale Engegefühl kriege und dabei bin ich schlank. @Beichter: Mach dir da keinen Kopf. Am besten legst du doch Hosen zu die nicht aus Jeans sind, aber auch nicht grad gammelig aussehen. Komme deinen Eltern mit der Begründung Jeans würden dich einengen. Dann ist die Sache schon gegessen.

+1

27.07.2012, 11:51 Uhr


Erando Gemeindemitglied

Hallo Jeeennny! Absolution für dich erteilt.

+0

27.07.2012, 12:05 Uhr


VcS Beichthaus VIP

Wenn man das Gegenüber nicht kennt und sich schnell ein erstes Urteil bilden muss, bleibt einem nichts anderes übrig, als auf Kleidung, Haare und Körpersprache zu schauen. Und da wird die Jogginghose schnell mit lasch und unordentlich assoziiert - deswegen drängen die Eltern da so. Mir persönlich ist das Äußere meines Gegenübers ziemlich egal, aber die meisten Menschen urteilen gern und schnell, und sind dann auch eher unwillig, einmal gefällte Urteile zu überdenken...

+0

27.07.2012, 12:07 Uhr


Markmal Stammuser

Ich kann Jogginghosen nicht leiden, hatte ein einziges Mal eine an und würde es niemals wieder tun. Jeans oder Stoff-/Anzughosen. Aber die Reaktion deiner Eltern finde ich einfach nur schlimm. Absolution, kannst tragen, was du willst, nur sollten sich deine Eltern schämen.

+1

27.07.2012, 13:16 Uhr


son-of-sin Beichthaus Hipster

Yeah, Jogginghosen sind super! Trage sie ständig und bin nur zu feige, sie auch in der Öffentlichkeit anzuhaben.

+0

27.07.2012, 13:43 Uhr


Bücherwurm Beichthaus VIP

Hahaaaa, wie sich die Zeiten ändern!!!! In meiner Jugend haben die Eltern versucht, uns die Jeans zu verbieten, wir sollten "anständige" Klamotten tragen. (Hatte ebenfalls keinen Erfolg - und wir sind auch groß geworden.)

+0

27.07.2012, 13:44 Uhr


wurstball Stammuser

Lass mich raten, du bist männlich und zwischen 12 und 16 Jahre alt? Da habe ich das auch gemacht und nicht kapiert, was das Problem sein soll. Jeans sind unbequem, unpraktisch und langweilig. (Besonders an Frauen übrigens.) Als junger erwachsener hatte ich dann Cargo-Hosen, die sind geschnitten wie Jeans, aber aus weichem Stoff. Mit verstellbarem Gürtel geht das. Vielleicht so als Tip.

+0

27.07.2012, 14:35 Uhr


xxEddyxx Hausfreund

hahaha....du bist scheinbar ein holzrusse wie es im buche steht lieber autor....

+0

27.07.2012, 15:07 Uhr


Leerchen Stammuser

Mann, Mann. Alle, die den/die BeichterIn hier als "Assi" bezeichnen: dümmliche, klischeebehaftete Snobs. Soll er/sie doch tragen, was er/sie will. Und wenns eine pink gestreifte Cordhose wäre. BeicherIn: Du hast ein Recht auf deinen eigenen Kleidngsstil, notfalls würdest du damit sogar vorm Jugendamt Gehör finden. Deine Eltern dürfen dich nicht in Jeans verpacken. Also droh das doch mal an und kauf dir eine Million neue Jogginghosen ; )

+0

27.07.2012, 15:38 Uhr


KrankeSau Armer Sünder

nach ÜBER einem Jahr zum ersten mal bei omas Geburtstag eine Jeans bzw keine jogginghose????? und im Jahr davor hat es deine Eltern nicht gestört, dass du mit jogginghose hingegangen bist. und was ist mit allen anderen Geburtstage ubd feiern in dem besagten Jahr??? da hat es niemanden gestört??? nur plötzlich bei omas Geburtstag???

+0

27.07.2012, 16:48 Uhr


Psychobold Beichthaus Hipster

Ich kann dich sowas von verstehen. Hatte dasselbe Theater auch ständig. Dabei gibts eigentlich nichts bequemeres. Jetzt hab ich meine eigene Wohnung und da kann mir keiner mehr reinquatschen, was ich anzuziehen habe. Meine Eltern kotzen jedesmal voll ab, wenn ich so zu Besuch komme. Habe über 30 TRG Pants und Hoodies im Schrank, also volle Auswahl. Wichtig ist, das es Markenklamotten sind und keine billig aussehende Ramschware. Frauen kaufen eben Schuhe und ich plünder regelmässig den Ad***s Store, bis die Kohle alle ist. Wenn du später mal bei deinen Alten ausgezogen bist, kannste das auch machen.

+0

27.07.2012, 19:57 Uhr


stonewar Hausfreund

Also tut mir leid, aber deine Eltern haben vollkommen recht. Solche Jogginghosen kann man nur zum Sport oder, wenn man sich mit Kollegen zum chillen/pokern trifft anziehen. an und für sich finde ich die Jogginhosenträger für asozial, ich verbinde damit Hartzer und der gleichen

+1

27.07.2012, 20:17 Uhr


stillesWasser Stammuser

Wenn ich arbeiten gehe, dann ziehe ich am liebsten Jeans mit Schlag an, da mir die Röhrenjeans zu wenig Beinfreiheit bieten. Zu Hause ist dann auch wieder die Jogginghose angesagt. Ich kann Deine Eltern als auch Dich verstehen. Aber zum Geburtstag der Oma in Jogginghose? Da schliess ich mich voll und ganz Pastor an. Deine Eltern wussten sich wahrscheinlich nicht anders zu helfen um Dir Grenzen aufzuzeigen als Deine Jogginghosen Sammlung auf zulösen. Deine Heimlichtragerei ist auch wieder verständlich für mich. Allerdings möchte ich Dir noch zwei Dinge zum bedenken geben: 1. Ich gehe mal davon aus, dass Du (noch) nicht arbeitest. Bei den allermeisten Arbeitgebern wird die Jogginghose nicht gerne gesehen. 2.Solltest Du mal Interesse am anderen Geschlecht zeigen, so empfehle ich Dir ebenfalls andere Hosen. Da wird kaum eine Frau auf Jogginghosen abfahren. Aber zum Glück gibts noch andere Hosen ausser Jeans, gell?!

+1

27.07.2012, 20:47 Uhr


Krachbum Beichthaus Hipster

@Leerchen: Willste mit mir gehen? @Beichter: Lass Dir bloß nichts einreden, jeder soll rumlaufen, wie er will. Wems nich gefällt, dem isses sein eigenes Problem!

+0

27.07.2012, 21:11 Uhr


Tetraethylblei Beichthaus Hipster

Finde die Aktion deiner Eltern Sch**e. Jeder sollte das anziehen, was er mag. Ich gehör ja auch der Jogginghosenfraktion an und darf sogar auf Arbeit welche anhaben, da zum Glück kein Kundenkontakt. Hier mal ein paar Vorteile: grosse Auswahl beim Kauf, kommen nicht aus der Mode da zeitlos, meistens Reissverschlusstaschen- da fällt nix raus- für Ipodbesitzer besonders wichtig, bequem, robust, in Sommer und Winterausführung erhältlich, auch von Junggesellen ohne Schäden waschbar, platzsparend, praktisch bügelfrei, und das wichtigste: da es ja nach Meinung einiger Leute asozial aussieht und auch auf schlechte Erziehung hinweist, wenn man welche anhat, bleiben einem dieselben schonmal im Bekanntenkreis erspart und auch die Wahrscheinlichkeit, von einer nervenden Frau gestalkt zu werden sinkt dann ganz erheblich. Ich sammle selber welche, habe über 50 Stück teilweise auch als komplette Anzüge, vorwiegend die von einer erfolgreichen Firma aus Herzogenaurach, und sage dir- das ist gut angelegtes Geld.

+0

27.07.2012, 21:35 Uhr


MeinSenfDazu Beichthaus VIP

Ich verstehe dich sehr gut. Jogginghosen sind sicher das Bequemste was es gibt - in der Freizeit, und dieses Recht solltest du zu Hause durchsetzen dürfen! In der Öffentlichkeit würde ich dir empfehlen alternative Hosen anzuziehen. Kleider machen eben Leute, und das ist so - leider. Ich selbst bin auch immer auf den Schlabberlook gestanden und wurde von vielen deshalb nicht für voll genommen. So habe ich irgendwann ein gesundes Mittelmass gefunden. Aber ehrlich, gibt doch wesentlich Schlimmeres auf der Welt als so eine Jogginghosen-Manie. Deine Eltern sind halt auch nur Eltern...war schon immer so, wie @Bücherwurm richtig sagt.

+0

27.07.2012, 22:06 Uhr


lord-doofie Stammuser

Was bist du denn für einer? Hast du sonst keine Probleme? Scheinst ja noch ziemlich jung zu sein, aber mir wäre es in Jogginghosen viel zu doof. Die kleinen, coolen GangsterZZZZ rennen ja heute alle so rum.

+0

28.07.2012, 02:07 Uhr


lord-doofie Stammuser

Was manche hier über Jeans labern... "ühhh, die sind mir zu eng und quetschen alles ab...". Es gibt ja zum Glück viele verschiedene Schnitte. Zu Hause kann man die Flaschensammlerhose ja anziehen, aber in der Öffentlichkeit würde ich mich damit unwohl fühlen. Besonders, wenn sich der kleine Freund unten meldet.

+0

28.07.2012, 02:31 Uhr


exitus_ Armer Sünder

Ich hoffe inständig, dass du mit deiner Jogginghose auch zu Bewerbungsgesprächen gehst. Ist ein absoluter Geheimtipp! Jeder Arbeitgeber erkennt so deine Individualität und Kreativität. Respekt!

+0

28.07.2012, 06:30 Uhr


NikitaAdriana Hausfreund

@Suziepage Kleider mit leggings?? wuuuääähhhh das geht ja wohl mal überhaupt nicht! aber Männer in Jogginghosen sind ja wohl sehr geil.

+0

28.07.2012, 11:25 Uhr


KrankeSau Armer Sünder

Kleider mit leggings sind überall Gang und gebe. und das sieht klasse aus.

+1

28.07.2012, 12:15 Uhr


Drazhar Hausfreund

Eltern kann wohl niemals jemand verstehen... Klar NUR Jogginghosen zu tragen ist echt hartz4 mäßig, das missfällt sogar mir. Aber wenn ich nachhause komme, noch im Türrahmen zieh ich meine Jeans aus und schmeiß mich in die Jogginghose, einfach der bequemlichkeit wegen! Und in den lokalen Netto mit der Jogginghose zu gehen ist auch noch ganz okay, aber zum Geburtstag der Oma? Nope. Und ne Jogginghose unter der Jeans erscheint mir auch ein wenig dumm.

+0

29.07.2012, 16:46 Uhr


LOLxx Armer Sünder

Jogginghosen sind eben auch Sch****e. Menschen mit Jogginghosen schauen immer aus wie die grüßten Assis. Sind sie meistens auch.

+0

29.07.2012, 23:23 Uhr


viereck Gemeindemitglied

hört sich an, als ob du 15 wärst. warte mal ab, bis die schule vorbei ist und du dir einen job suchen musst. vielleicht werden jeans dann wieder zu guten freunden.

+0

30.07.2012, 02:40 Uhr


gehlen Armer Sünder

@SpeedAngel Ich kenne da noch jemanden dem die Kontrolle über sein Leben etwas entglitten ist. An den Beichter geniesse deine Jogginghose solange du kannst!

+0

30.07.2012, 02:51 Uhr


Saint123 Hausfreund

Werde Erwachsen! Und am besten noch die Jogginghosen mit Karottenschnitt, welche ober dem Knöchel deine Blutadern absperren. Einfach Peinlich!

+0

30.07.2012, 13:53 Uhr


WeiseFrau Beichthaus Hipster

Schön, dass Deine Eltern Jeans erlauben.

+0

30.07.2012, 15:36 Uhr


Leerchen Stammuser

@Krachbum: Aber das mit uns wird nur etwas, wenn ich Jogginghosen tragen darf! ; )

+0

01.08.2012, 02:25 Uhr


Annika_ Hausfreund

" ...Meine Eltern haben mir alle meine Jogginghosen weggenommen..." - "..Eine haben meine Eltern zum Glück übersehen..."!! War bei mir im Alter von 4 Jahren genau so! nur mit nem Schnuller :P

+2

23.05.2013, 13:24 Uhr


Ähnliche Beichten

00025278Ich stelle abends den Wecker von meiner Uhr tausendmal neu ein, weil ich Angst habe, dass er nicht richtig eingestellt ist.
00028291Ich (w/20) liebe es aus den Gläsern anderer Leute zu trinken. Wenn wir Besuch hatten, auch von denen welche fremd waren, muss ich es mir echt verkneifen [... mehr]




Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.