Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.301 | User: 166.102 | Kommentare: 326.107 |
Neueste Kommentare

2.8/5 (142 Votes)

Der Haptiker

(00030109)



Ich fasse heimlich in Museen Ausstellungsstücke an, wenn dies per Hinweisschild verboten ist. Wäre da nicht dieses ausdrückliche Verbot, würde ich wahrscheinlich nie auf die Idee kommen, so etwas anzufingern. Aber dadurch wird bei mir ein unwiderstehliches Verlangen ausgelöst, diese Dinge zu berühren. Manchmal fühlt sich diese Berührung sogar irgendwie magisch an, als würde Energie von diesen Gegenständen auf mich überspringen. Ich bin dabei zwar immer vorsichtig und würde nie etwas beschädigen wollen. Aber mir ist auch bewusst, dass viele wertvolle Stücke durch ein ständiges Berühren sehr wohl geschädigt werden.



Beichte vom 20.07.2012, 14:53:21 Uhr

beichten

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

gemmakaffeetrinken Beichthaus VIP

Du suchst Dich. Du willst Dich spüren. Solange wirst Du an der *Grenze* herumsurfen.

+0

25.07.2012, 08:23 Uhr


1lolipop Stammuser

Ich kann dich sehr gut verstehen. Ich habe komischerweise das gleiche Verlangen.

+0

25.07.2012, 10:43 Uhr


MeinSenfDazu Beichthaus VIP

Verbotenes übt immer einen besonderen Reiz aus. Abgesehen davon, kann es sein, dass du in deinem Leben gerne etwas tun möchtet, wo du dich bislang nicht drübertraust?

+0

25.07.2012, 11:28 Uhr


leckerEistee Stammuser

gibt schlimmeres! solange du nix kaputt machst oder mitnimmst solls recht sein.

+0

25.07.2012, 12:55 Uhr


son-of-sin Beichthaus Hipster

Ich glaub, von den wirklich wertvollen Sachen stellen die eh nur Duplikate da hin. Passt schon.

+0

25.07.2012, 13:28 Uhr


EmmyAltera Beichthaus Bewohner

Geht nicht nur dir so...

+0

25.07.2012, 13:50 Uhr


Bücherwurm Beichthaus VIP

Pass bloß auf, wenn Du alles Verbotene angrabschen musst, kann es sein, dass Du mal ganz böse auf die Griffel bekommst.

+0

25.07.2012, 16:31 Uhr


G.Now Beichthaus VIP

Bist ja voll der badass!

+0

25.07.2012, 16:46 Uhr


mrdarcy Armer Sünder

Solange Du nichts zerstörst, kein Problem. Du solltest allerdings aufpassen, dass du nicht vermehrt gesehen wirst - auch nicht von Kameras.

+0

25.07.2012, 20:43 Uhr


Ronnie_Kimmel Gemeindemitglied

Schlimm wird es, wenn du ein Mädchen mit so einer DON'T TOUCH!-Aufschrift auf dem T-Shirt auf Brusthöhe triffst.

+0

25.07.2012, 23:01 Uhr


stillesWasser Stammuser

Geht mir auch so; ich erfahre Dinge gerne mit den Händen. Allerdings widerstehe ich diesem Drang in Museen. Schlimm finde ich Deine Anfasserei nicht, aber Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

+0

25.07.2012, 23:35 Uhr


Psychobold Beichthaus Hipster

Wenn dieTeile wirklich wertvoll wären, täte man die so ausstellen, das keiner mit seinen Wixgriffeln antatschen kann. Daran erkennt man, das in den meisten Museen nur wertloser Plunder rumsteht. Deshalb geh ich auch in sowas nicht rein. Kultur ist eh nur was fuer alte Leute.

+0

26.07.2012, 01:14 Uhr


lord-doofie Stammuser

@Psychobob: Tja, dann bin ich wohl ein alter Mann und du schaust dir bestimmt keine Filme/Bilder an, hörst auch auf gar keinen Fall Musik usw...

+0

26.07.2012, 02:29 Uhr


FlowStyler Beichthaus VIP

Ich mach das auch. Ich steh auf den Kick, 'Risiko' ist mein zweiter Vorname!

+0

26.07.2012, 10:59 Uhr


Lemontoss Stammuser

Das ist das Verlangen nach dem Verbotenen. Das hat eine sehr einfache Erklärung: Wenn etwas verboten ist, dann machen es sehr wenig Menschen. Das bedeutet also, dass es "selten" ist. Etwas was selten ist, wird in der menschlichen Psyche, sowie in der Wirtschaft, als wertvoll angesehen. So einfach ist das.

+0

26.07.2012, 12:14 Uhr


KaiserNero Stammuser

Ich kann dich gut verstehen.

+0

27.07.2012, 11:12 Uhr


Xeeno Stammuser

Mal eine ganz andere Frage: Was hat diese Beichte mit haptischer Wahrnehmung zu tun? - Ein Haptiker ist jemand der eine besondere Sensibilität der Hautsinne vorweisen kann und nicht jemand der gerne verbotene Dinge tut; auch wenn sie mit Berührung in Zusammenhang stehen. Das dargestellte Verhalten lässt sich eigentlich mit dem Begriff der Reaktanz besser beschreiben.....

+0

27.07.2012, 13:26 Uhr


BeichtFetischt Stammuser

"unwiderstehliches Verlangen" <- da das Verlangen Dich anscheinend mittlerweile beherrscht, wäre ein Gang zum Seelenklemptner ratsam.

+1

30.07.2012, 09:14 Uhr


Ähnliche Beichten

00028941Ich (m) wohne jetzt seit einigen Monaten mit meiner Freundin zusammen. Da sie morgens früher aufstehen muss als ich geht sie dementsprechend abends [... mehr]
00028645Nachdem ich (w) heute Mittag getankt hatte, überkam mich plötzlich ein unglaublich starkes Verlangen. Und zwar nach Benzingeruch. Also nahm [... mehr]




Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.