Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.193 | User: 164.830 | Kommentare: 324.077 |
Neueste Kommentare

2.7/5 (123 Votes)

Mein letzter Tag im Kindergarten

(00030089)



Ich bin 39 Jahre alt, muss aber immer noch daran denken, wie ich der Schwester Idag**** in die Hand gebissen habe. Ich ging absolut nicht gerne in den Kindergarten. Doch [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 13.07.2012, 21:30:12 Uhr
Ort: Neufahrn in Niederbayern

beichten

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

MeinSenfDazu Beichthaus VIP

Warst du ein Einzelkind? Wer hat sich denn nach dem verhängnisvollen letzten Tag im Kindergarten um dich gekümmert?

+0

16.07.2012, 08:09 Uhr


Lemontoss Stammuser

Man sollte Kinder nicht so sehr wortlos zu etwas zwingen...

+0

16.07.2012, 10:16 Uhr


AntonGorodezky Stammuser

Komischer Kindergarten, in dem sich die Erzieher nicht gegenüber einem höchstens Sechsjährigen durchsetzen können. Aber gut, für manche Kinder ist ein Kindergarten eben nichts. Mich würde nur interessieren, wie du dann betreut wurdest, während die Eltern auf Arbeit waren. Oder ist Mutti extra für dich zu Hause geblieben?

+0

16.07.2012, 10:57 Uhr


kleinesBloch Gemeindemitglied

Hm, das ist doch bestimmt... ...mal nachsehen... ahja, Niederbayern, das passt.

+0

16.07.2012, 11:03 Uhr


Ronnie_Kimmel Gemeindemitglied

Du warst ein verzogenes Muttersöhnchen. Ich hoffe, du machst das heute nicht mehr, wenn deine Mutti dich zur Arbeit bringt.

+2

16.07.2012, 11:21 Uhr


SimonPeters Hausfreund

Bedanke dich bei deinen Eltern, dass sie dich nicht zur Adoption weggegeben haben.

+0

16.07.2012, 11:56 Uhr


Nemuri Armer Sünder

Meine Absolution hast du, ich kanns selbst verstehen wenn man nicht in den Kindergarten will, wollte ich früher auch nie und man sollte niemanden, egal welches alter zu soetwas zwingen-

+0

16.07.2012, 12:24 Uhr


girl1989 Gemeindemitglied

Schade, dass sich der Beichter/die Beichterin wohl nicht mehr meldet. Zu klären wären die Fragen, wer danach die Betreuung übernommen hat und warum es eigentlich zu dem Vorfall kam? War er/sie nur so ungern dort oder war die Schwester böse zu den Kindern?

+0

16.07.2012, 14:50 Uhr


Hanataba Stammuser

Ich frage mich schon die ganze Zeit, welcher weibliche Vorname sich wohl hinter Idag**** verbirgt.

+1

16.07.2012, 15:30 Uhr


Bücherwurm Beichthaus VIP

Ich hatte auch so einen bigotten Drachen als Kindergärtnerin: "Schwester Hermine". Ich wette heute noch, dass ihr Fahrrad ein verzauberter Besen war, auf dem die Hexe jeden Tag zur Arbeit ritt.

+0

16.07.2012, 16:46 Uhr


GasHamster Armer Sünder

@Hanataba Der Name ist Idagunde. War auf dem gleichen Kindergarten. Allerdings ist es bei mir noch nicht ganz so lange her und ich habe keine derartigen Erlebnisse erfahren müssen.

+0

16.07.2012, 16:56 Uhr


mika113 Gemeindemitglied

Warum eigentlich Schwester? Ist das sowas kirchliches? Ich meine, Niederbayern würde da ja passen, aber ich kenne solche Anreden außerhalb von Krankenhäusern und Klostern eigentlich nicht...

+0

16.07.2012, 17:04 Uhr


G.Now Beichthaus VIP

Versteh ich nicht. Ich fand Kindergarten immer endgeil...

+0

16.07.2012, 20:52 Uhr


Krachbum Beichthaus Hipster

Ich finde, Du hast es richtig gemacht. Allerdings frage ich mich erstens, warum Du Dich nach so langer Zeit noch damit beschäftigst und zweitens, welchen Namen die Schwester hatte. Wenn man bei google 'Idag' eingibt, ercheint unter anderem 'Idagrotte'. Das wär doch mal was...

+0

19.07.2012, 01:09 Uhr


Gauloises19 Stammuser

Lol! 'Damals' ist absolut nicht meine Zeit, daher finde ich die Sache mit dem Mund zu halten äußerst bizarr. Vermutlich hätte ich auch so grenzwertig reagiert. Hoffe, du hast keine Schäden hinterlassen.

+0

23.08.2013, 11:08 Uhr


Ähnliche Beichten

00031893Mein fünf Jahre älterer Bruder und ich (w) waren früher oft allein zu Hause, da unsere Eltern viel gearbeitet haben. Dadurch waren wir [... mehr]
00028367Ich (m) habe als ich in der 3. Klasse war einem Mitschüler so heftig ins Gesicht geschlagen, dass einer seiner Milchzähne zwei Meter weit unter [... mehr]




Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.