Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.538 | User: 169.950 | Kommentare: 330.561 |
Neueste Kommentare

3.1/5 (160 Votes)

Spielzeugkiste

(Beichthaus.com Beichte 00030012)



Ich (w/25) war mehrere Jahre mit meinem Freund zusammen. Er hat damals noch zu Hause gewohnt. Ich konnte bei ihm zu Hause ein und ausgehen wie ich wollte. Ich bin [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 26.05.2012, 16:47:22 Uhr
Ort: Bloherfelder Straße, 26129 Oldenburg

beichten

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

G.Now Beichthaus VIP

Hast ja wohl kein Benehmen gelernt, wenn Du so hemmungslos in anderer Leute Privatsachen rumwuehlst. Du besitzt hoffentlich inzwischen Dein eigenes Spielzeug.

+1

29.05.2012, 06:05 Uhr


Donkeyboy Hausfreund

Ich finds Geil! Sonst beichtet immer nur das andere Geschlecht von solchen Abenteuern, schön zu sehen, dass es auch Frauen gibt, die sich gerne mal von ihren Trieben steuern lassen!

+0

29.05.2012, 06:15 Uhr


pastor Beichthaus VIP

Ich denke, du bist doch zu weit gegangen. In fremden Schränken zu stöbern - das hat wohl jeder mal gemacht, aber das mit der Sexspielzeug-Benutzung war für mich eine Überschreitung der Intimsphäre. Wenigstens hast du die Dildos dann geputzt...

+0

29.05.2012, 06:58 Uhr


scheisshaus_benutzer Stammuser

Ich frage mich gerade, ob du die Teile auch vor Benutzung gewaschen hast . Falls nicht, haha. Falls doch, so what?

+0

29.05.2012, 07:20 Uhr


MeinSenfDazu Beichthaus VIP

Du würdest es auch nicht wollen, wenn jemand in DEINE Schränke guckt, oder doch? Sorry, aber schon alleine dafür keine Absolution. Ein Gast, den ich erwische wenn er ungefragt meine Kästen und Schubladen inspiziert, der braucht bei mir nicht mehr hereinzuspazieren. Das ist eine ganz schreckliche Unart. Das mit dem Sexspielzeug ist wirklich der Gipfel aller Dreistigkeit.

+0

29.05.2012, 07:51 Uhr


neoi Beichthaus Hipster

Das Du so naturgeil bist ist ja schön, aber in anderer Leute Sachen schnüffeln ist nicht entschuldbar. Wenn Du damit aufhörst, sei Dir aber verziehen.

+0

29.05.2012, 10:11 Uhr


gemmakaffeetrinken Beichthaus VIP

Warum nimmst Du nicht HarzIVLeute anstatt des Sexspielzeugs?

+0

29.05.2012, 10:49 Uhr


HolySword Gemeindemitglied

Wenn du die sachen danach gewaschen hast, find ich es ok. Interesannt wäre es auch, wenn du beschreiben würdest, wie die mutter aussieht. Aber für das neugierige rumstöbern könnt ich dir n Bitchslap verpassen. Sowas gehört sich nicht

+0

29.05.2012, 12:30 Uhr


lovinglucy Stammuser

Du stöberst gern in fremden Sachen rum? Keine Absolution!

+0

29.05.2012, 13:32 Uhr


aspirin Beichthaus Hipster

Anderer Leute Schränke zu durchwühlen finde ich total daneben.

+0

29.05.2012, 14:36 Uhr


Xeeno Stammuser

Bei anderen Leuten in den Schränken stöbern ist unmöglich. Schon mal etwas von Privatsphäre gehört?!

+0

29.05.2012, 18:53 Uhr


patrikk Beichthaus VIP

Man schnüffelt nicht in fremden Sachen. Punkt.

+0

29.05.2012, 19:04 Uhr


sinti_penner09 Hausfreund

Klingt für mich so als ob die Beichte von einem 15 jährigen Jungen stammt dem beim P**** schauen die Fantasie durchgegangen ist.

+0

29.05.2012, 22:03 Uhr


Krachbum Beichthaus Hipster

Eklig, aber verzeihable.

+0

29.05.2012, 22:49 Uhr


Gex Stammuser

Igitt - ich würd die gar nich benutzen wollen, auch wenn ich die vorher 10x sauber gemacht habe. Böööses Kopfkino ~ Aber so schlimm find ichs nu auch nich - wir haben doch alle schonmal irgendwo rumgestöbert.

+0

30.05.2012, 13:49 Uhr


Lemontoss Stammuser

Die Sexualität in der Pubertät zu erforschen ist ja etwas normales.. Vor allem wenn man grad aus der sogenannten Latenzzeit kommt.(Die Zeit ohne sexuelle Lust, vom Kleinkindalter bis zur Pubertät. Interessanterweise besitzen Babys schon einen Sinn für Sexualität und versuchen sich manchmal zu stimulieren). Nach dieser Zeit ist man oft noch Narzißt (jemand der sich zu sich selbst sexuell hingezogen fühlt), weswegen man sowas wie Masturbation interessant findet. Dieser Reiz des nicht-erwischt-werdens kommt daher, dass man die Dinge die man ausprobieren will, die aber verboten werden (zB von der Gesellschaft), umso interessanter ist. Man möchte natürlich wissen was und warum einen etwas Verboten wird. Deswegen probiert man es aus. Von mir kriegste Absolution, weil das psychologisch ein durchaus normales Verhalten war.

+0

08.06.2012, 22:18 Uhr


JAG-BRD Armer Sünder

Ne ich finds ok, wenn derjenige die Sachen nicht besser versteckt und hauptsache du bist ordentlich dabei gekommen und hattest deinen Spaß. Aber Du solltest Dir doch dein eigenes zulegen wo Du dann jederzeit drann kannst.

+0

25.06.2012, 07:01 Uhr


Ähnliche Beichten

00033867Es fing alles damit an, dass mein Freund und ich auf der Geburtstagsparty einer gemeinsamen Freundin mit allen zu viel tranken und dann irgendjemand das [... mehr]
00027807Meine Freundin hat Tourette-Syndrom, wodurch ich vor etwa einem Jahr auf sie aufmerksam wurde. Wir sind seit acht Monaten zusammen und führen eine [... mehr]




Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.