Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.281 | User: 165.979 | Kommentare: 325.828 |
Neueste Kommentare

2.6/5 (170 Votes)

Sex wird überbewertet

(00030008)



Ich tue nur so als würde ich den Sex mit meinem Freund genießen, um ihm eine Freude zu machen. In Wirklichkeit liegt mir nichts daran, auch Küssen finde ich auf die Dauer total langweilig, aber ich mache es eben weil ich will, dass er bei mir bleibt. Manchmal vergesse ich mit Absicht die Pille, damit wir eine Woche nicht miteinander schlafen können, dann spiele ich ihm auch vor, dass es mich total nervt. In Wahrheit ist es wie Ferien. Ich liebe ihn über alles, wir sind schon lange zusammen und es klappt eben auf diese Weise. Er ist mein Gegenstück und tut alles für mich, also will ich ihm auch was zurück geben. Oft finde ich es anstrengend und nervig seine Triebe zu erfüllen, aber das ist es nun mal wert. Ich befriedige mich auch höchstens einmal im Monat selbst und bekomme auch selten Lust. Besondere Techniken interessieren mich nicht, ich finde Sex eher unangenehm und langweilig. Sex wird in der Gesellschaft überbewertet und es nervt mich, dass überall propagiert wird man müsse es ständig tun und ständig Lust darauf haben. Es gibt auch Menschen, denen es nicht so geht! An Männern allgemein interessiert mich auch nie das Körperliche sondern die Aufregung, das Knistern, die gegenseitigen Erwartungen, die Geschichte hinter der Begegnung. Ich bin eine Lügnerin, aber anders kann ich meine Beziehung nicht bewahren.



Beichte vom 23.05.2012, 18:56:30 Uhr

beichten

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

lula626gt Armer Sünder

besser so als dasses im Frust für ihn endet.

+0

26.05.2012, 12:11 Uhr


Krachbum Beichthaus Hipster

Wenn Du damit leben kannst und Dein Freund auch keine Defizite beklagt, ist doch alles o.k. Ich persönlich kann es allerdings nicht so ganz nachvollziehen. Leider schreibst Du nicht, wie alt Du bist, aber vielleicht ist es Deine erste richtige Beziehung und es hat in Sachen Sex auch einfach noch nicht 'klick' gemacht. Du klingst nicht so, als würdest Du es ausprobieren wollen. Aber lass Dir gesagt sein: Beziehungen sind auch überbewertet.

+1

26.05.2012, 12:34 Uhr


son-of-sin Beichthaus Hipster

Weitere überbewertete Dinge: Aufregung, Knistern, gegenseitige Erwartungen,... usw. Dem würde ich ein unkompliziertes Nümmerchen jederzeit vorziehen. Aber jeder wie er- oder sie- es mag.

+1

26.05.2012, 12:45 Uhr


soprux Stammuser

Irgendetwas stimmt mit dir nicht. Kein Sexualleben. Keine Lust. Lass dich mal untersuchen.

+2

26.05.2012, 13:09 Uhr


Darque Beichthaus Bewohner

Also entweder du bist Asexuel oder irgendwas an deiner Beziehung stimmt nicht. Zumindest kann ich es mir nicht vorstellen das dein Partner keinen sexuellen Reiz auf dich hat.

+0

26.05.2012, 13:38 Uhr


pastor Beichthaus VIP

Insgesamt merkwürdig aber nicht so außergewöhnlich, insbesondere bei Frauen. Leider schreibst du nichts über dein Alter und über Umstände, die zu deiner Unlust führen. Und wenn Sex überbewertet sein sollte: Lese mal was darüber. Du wirst überrascht sein, warum er so propagiert wird. Alles in einem kann man sagen, dass du eine verlogene Beziehung führst...

+1

26.05.2012, 13:42 Uhr


Der Seher Beichthaus Hipster

Sehe ich anders. Du hast deinen Kick einfach noch nicht gefunden. Jeder Mensch hat eine -ihm oft peinliche- Vorliebe oder Ausrichtung, die man ausleben sollte bevor man sich entweder frustriert oder wie Du das Interesse verliert, was schade ist. Auch Menschen die absolut "normal" sind im Bett habe sowas, sei es Oralverkehr, Petting-Techniken usw. Ich dagegen bin sehr dominant im sexuellen Bereich, was aber nun mal gar nicht zu meinem Charakter im sonstigen passt. Musste das auch erst akzeptieren, dass ich drauf stehe (zB.) eine Frau (die das auch will!) bei Sex an den Haaren zu ziehen, dass sie schreit, weil ich Gewalt ansonsten absolut ablehne. Musste lernen, dass ich das KANN! Weil die Partnerin es auch will. Meine beste Freundin dagegen ist sehr selbstbewusst und frech im Leben, aber extremst devot im Bett (haben uns auch über das Thema und eine entsprechene Website kennengelernt, aber witziger Weise trotzdem noch nie Sex miteinander,lach). Gibts denn nichts, was dich reizt, keine "verbotenen" Gedanken? Sprich mit deinem Freund drüber, du scheinst ihn ja zu lieben. Und ein gesundes Sexualleben ist eine wichtige Ebene einer guten Beziehung!

+0

26.05.2012, 13:44 Uhr


Ronnie_Kimmel Gemeindemitglied

Du hast ganz einfach ein Problem mit deiner Libido und solltest dich behandeln lassen. Das hat alles nix mit Gesellschaft zu tun. Die Leute haben WIRKLICH Lust auf Sex und deswegen tun sie es auch. Sie können gar nicht anders. Von wegen überbewertet.

+2

26.05.2012, 14:52 Uhr


Leerchen Stammuser

Du tust mir Leid. Vermutlich werden dich zig Stimmen noch frigide oder unnormal nennen und dir raten, einen Psychologen aufzusuchen. Dabei kann ich dich verstehen, ich bin auch eher der platonische Typ und mich interessiert mehr der Mensch mit seinem Geist und Wesen. Ich hab aber das Glück, in der Hinsicht selbstbewusst genug zu sein, dass ich das auch öffentlich sage und mir egal ist, ob sich irgendwelche perma poppenden zweibeinigen Karnickel darüber amüsieren ; - ) Ich weiß nicht, was man dir raten sollte. Wenn du es deinem Kerl erst jetzt sagst, denn du schreibst ja, dass ihr schon lange zusammen seid, könnte er vermutlich wirklich feindselig reagieren, allerdings glaube ich nicht, dass dich das Ganze hier auf Dauer glücklich macht. Du musst dich permanent verstellen und wahrscheinlich wächst aus diesem Zwang heraus auch deine innere Ablehnung gegen Sex. Ein Teufelskreis.

+1

26.05.2012, 14:55 Uhr


Xeeno Stammuser

Leerchen hat vollkommen recht. Ich selbst habe zwar außerordentlich Spaß an Sex, allerdings weiß ich aus persönlichen Erfahrungen heraus, dass es nicht allen Menschen so geht. Nur weil dein Libido nicht sonderlich ausgeprägt ist musst du nicht zum Onkel Doktor. Nur dein Freund tut mir irgendwie leid. Vielleicht hast du ja noch nicht die Art von Sex gefunden, welche dich glücklich macht. Wenn es da allerdings gar nichts gibt, dann kann man das auch nicht ändern. Ist bei Frauen auf jeden fall verbreiteter, als bei Männern - also mach dir keine Sorgen: Mit dir ist alles okay! Sag es aber auf jedem Fall deinem Freund; solltest du es nicht tun, wird dich diese Lüge noch irgendwann psychisch zerstören!

+0

26.05.2012, 15:23 Uhr


Paradox11 Armer Sünder

du schreibst selbst: "Sex wird in der Gesellschaft überbewertet und es nervt mich, dass überall propagiert wird man müsse es ständig tun und ständig Lust darauf haben. Es gibt auch Menschen, denen es nicht so geht!" und dann lügst du zb selbst allen was vor und sagst deinem freund, dass es dich nervt jetzt nicht sex haben zu können, da du die pille vergessen hast... also bist du doch selbst ein teil dieser angeblich heuchlerischen gesellschaft

+2

26.05.2012, 16:53 Uhr


Mr.Hyde Stammuser

Es ist halt jeder anders. Manche würde am liebsten 24/7 andere nicht, na und? Wenn du für ihn das Opfer bringst und damit recht glücklich bist ist doch alles ok. Alternative wäre jemanden zu suchen, der auch wenig Lust drauf hat.

+1

26.05.2012, 17:11 Uhr


djangito Hausfreund

Zunächst mal finde ich es lobenswert, dass du solche "Opfer" auf dich nimmst, um deiner Beziehung willen. Auf Dauer ist das allerdings keine Lösung. Aufgrund deines geringen und seines hohen Sexualtriebs führt es beiderseits zu Stress und Frust - im schlimmsten Fall zum Seitensprung. Und nein, Sex wird nicht überbewertet sonst würde unsere menschliche Biologie auf die Reize nicht entsprechend reagieren. Das du das Knistern toll findest, kann ich nachvollziehen. Bei uns Männern knistert es aber auch erst, wenn wir die Dame sexuell anziehnd finden. Ist sie absolut unansehlich, dafür aber mit einem enorm hohen EQ sowie IQ gesegnet, schafft sie es bei uns (bei mir) höchstens in die Freundeszone. Ich kenne keinen Mann, der gern auf Sex verzichtet. Vielleicht suchst du dir langfristig einen humorvollen Eunuchen.

+0

26.05.2012, 17:19 Uhr


MeinSenfDazu Beichthaus VIP

Für mich klingst du auch nicht so, als hättest du ein verkrampftes, psychisches Problem oder ein Trauma aus der Vergangenheit. Du magst Sex eben nicht so besonders, es gibt ja auch das Gegenteil, Leute die immerfort 'geil' sind. Es ist nur schade für deinen Freund. Wenn eure Beziehung auch sonst nicht so gut wäre.. dann hätte ich dir geraten dir einen zu suchen, der den Sex auch nicht so wichtig nimmt, auch manche Männer sind so gestrickt, es ist ein Irrglaube, dass nur Frauen die Sexverweigerer sind. Du tust ja was für die Beziehung und für deinen Freund, und das ist sehr löblich. Probiert doch einmal aus, ob er dir auf andere Art Lust verschaffen kann, da kann man auf verschiedene Art experimentieren, ohne den Akt selbst.

+1

26.05.2012, 17:40 Uhr


Merrie Armer Sünder

Also ich kann dich verstehen. Ziemlich gut sogar, weil ich es ähnlich in meiner vorherigen Beziehung hatte. Er war sehr sexuell, ich dagegen bin es sehr viel wenig, wirklich lust habe ich ehrlich gesagt nur selten. Das hat auch nicht unbedingt was mit der Neigung oder Vorlieben zu tun, wie hier andere ansprechen (Nicht Unbedingt, KÖNNTE aber ein Grund sein). Ich selber habe meine Neigungen und Vorlieben und weiß was ich mag - und hab trotzdem nicht wirklich oft lust. (2mal im Monat?) Was ich gelernt habe ist: irgendwann fand ich es furchtbar so zu tun, als hätte ich Lust. Ich fing auch an ihn ab zu wimmeln, mit was auch immer. Und auf lange Sicht: Wir haben uns getrennt. Nicht nur deswegen, aber es lag schwerwiegend mit darauf. Es raubt einen die Kraft, es fängt an spannungen in der Beziehung aufzubauen, er wird frustiert, und du wirst es dann auch, weil die Beziehung nicht mehr so gut läuft. Was soll ich dir raten? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Vielleicht hilft es zu wissen, dass es anderen auch so geht. Reden ist in einer Beziehung wichtig! Du solltest mit ihm reden, unbedingt. Für euch, für die Beziehung.

+1

26.05.2012, 18:15 Uhr


scheisshaus_benutzer Stammuser

Sag ihm doch einfach die Wahrheit, du bist frigide. So ist es nun mal.

+0

26.05.2012, 20:03 Uhr


patrikk Beichthaus VIP

Wieso redest du nicht mal mit ihm darüber? Ihn immer anzulügen ist auch keine Lösung.

+0

26.05.2012, 23:21 Uhr


Xilomin Hausfreund

Also wenn das für euch beide in Ordnung geht ist es gut. Allerdings halte ich persönlich nichts davon Sex mit jemandem zu haben, wenn man eigentlich nicht mag, seien die Absichten auch gut. Falls du so zufrieden bist und nichts ändern magst und es für deinen Freund oke geht, dann viel Glück weiterhin. Ansonsten - die Pille kann die Libido radikal verändern! Vielleicht anderes Präparat oder Alternative....?

+0

26.05.2012, 23:55 Uhr


HexeDesNordens Beichthaus VIP

An Deiner Stelle würde ich die Pille absetzen. Die ist so ungesund, es regt mich immer wieder auf, wie normal das gesehen wird, dass Frauen sich Hormone reinkloppen. Lass Dir doch eine Kupferkette legen, da hast Du Deine Sicherheit und setzt Dich nicht Medikamenten aus. Krass auch, dass Dein Freund lieber eine Woche auf Sex verzichtet anstatt ein Kondom zu benutzen. Vielleicht ist er auch einfach eine Lusche im Bett. Männer fassen Frauen oft falsch an, weil es den Frauen im Porno gefällt und Sachen, die Frauen gefallen dort oft gar nicht gezeigt werden.

+0

27.05.2012, 03:37 Uhr


schlonze Stammuser

Ich fasse mich kurz: Wenn dein Freund gern Sex hat, bei dir aber nicht die selbe Begeisterung entfachen konnte, trenne dich von ihm. Eine Beziehung ohne gemeinsamen Spaß an Sex hat keine Zukunft.

+0

27.05.2012, 11:07 Uhr


NilesCrane Gemeindemitglied

Tja, wenn es dir so gefaellt und er sich bisher nicht beschwert hat.... so what? Trotzdem finde ich, dass das Koerperliche in einer Beziehung nicht fehlen darf. Das ist menschlich und schadet nicht. Beichthaus scheint zu einer Anlaufstelle fuer sexuell gefrustete Frauen zu verkommen-.-

+1

27.05.2012, 12:48 Uhr


VcS Beichthaus VIP

Da gibts einige Möglichkeiten: 1. Du findest heraus, was dir beim Körperlichen doch gefällt. Mit Freundinnen darüber reden oder bei dir Hand anlegen kann da helfen. 2. Ihr experimentiert gemeinsam. Wirf ihm nicht vor, schlecht zu sein, sondern sag, dass du gern mal das Kamasutra durchprobieren würdest (wobei einige Stellungen nur für Akrobaten sind) oder auch ein normales Ratgeberbuch. 3. Du lässt ihn sich mit anderen Frauen austoben. Ist riskant, aber wenn ihr platonisch wirklich harmoniert, kann es gutgehen. Jedenfalls: Vom sich verstellen bekommst du erst recht keine Lust, du assoziierst mit Sex dann nur noch Pflicht - und entwickelst irgendwann eine Abneigung gegen ihn.

+0

27.05.2012, 15:11 Uhr


Mini-me Beichthaus Bewohner

1. Die Beziehung wird nicht lange halten denn je länger sie dauert, desto weniger hast du Lust ihm zuliebe mitzumachen, obendrein wird er irgendwann checken dass du eigentlich gar keinen Bock drauf hast und er wird sich, wenn er sich nicht zurückhalten kann, nach anderen Möglichkeiten umsehen. 2.: Ich glaube du tust dir nichts gutes dabei, man sollte nicht nur einigermaßen seelisch und geistig zueinander passen sondern auch vom körperlichen Bedürfnis her, denn bei krassen Unterschieden geht die Beziehung auf Dauer dann eh den Bach runter, bzw einer betrügt den anderen. 3.: Meine Fresse, was haben Leute nur immer so riesige Probleme mit Kondomen, dass sie lieber auf Sex verzichten, statt mit Kondomen zu verhüten?? Gibt ja nicht nur hormonelle Verhütung... Also ich tippe drauf dass die Beziehung in spätestens 2 Jahren vorüber ist.

+1

27.05.2012, 18:35 Uhr


autovaz2104 Beichthaus Bewohner

Jetzt mal Gas weg Freunde der leichten Unterhaltung! So wie es ganz normal ist, daß es heterosexuelle und homosexuelle gibt, ist es auch ganz normal das es Leute mit generell weniger und Leute mit generell mehr Lust auf Sex gibt....Die Welt ist bunt und nicht schwarz-weiß! Nicht jede/jeder der nicht wild in der Gegend herumkarnickelt muß deswegen gleich zum Arzt........

+1

27.05.2012, 20:14 Uhr


Sala Stammuser

sex wird nicht über sondern nur unterschiedlich bewertet. wenn ihr beide damit klar kommt ist ja alles ok, aber ich seh da in zukunft dennoch probs auf euch zukommen wenn er es mag und du nicht. bei sex gehts ja nicht nur um triebbefriedigung, sondern auch um nähe, intimität, begehrt werden, sich attraktiv fühlen, mal die sau rauslassen und 1000end andere dinge. ich würde mittlerweile keine beziehung mehr eingehen wo die triebe stark unterschiedlich ausgeprägt sind.

+1

28.05.2012, 00:58 Uhr


HolySword Gemeindemitglied

Du solltest es ihm wirklich mal sagen. Außerdem dich irgendwie behandeln lassen. Sex ist nicht überbewertet. Menschen haben sex, weil sie es wollen!

+0

28.05.2012, 12:17 Uhr


Bücherwurm Beichthaus VIP

Das war jetzt aber sehr, sehr uninteressant.

+1

28.05.2012, 12:24 Uhr


spax Beichthaus Bewohner

Hör nicht auf den Rat der Beichthaus-Beziehungsexperten und wirf deine weitestgehend gesunde und erfüllende Beziehung deswegen weg, weil Sex für dich nicht den identischen Stellenwert wie für deinen Partner hat. Ihr seid schon lange zusammen, empfindet viel Liebe füreinander, was will man mehr? Sich das kaputt machen?

+1

29.05.2012, 09:26 Uhr


wurstball Stammuser

Such dir um deines Glückes Willen einen Mann, der genauso tickt. Ewig hältst du das nicht durch.

+0

29.05.2012, 11:28 Uhr


Claus_Schmidt Gemeindemitglied

Gebe da "Wurstball" recht. Kommt aber auch drauf an wie lange dieser Zustand bereits so ist. Evtl. findet ihr ja noch eine Lösung wie es euch beiden mehr Spaß macht. Und er auch etwas zurücksteckt.

+0

29.05.2012, 13:30 Uhr


lovinglucy Stammuser

Wenn du bereit bist, diesen Preis für deine Beziehung zu zahlen, dann ist das deine Sache. Aber ob du auf Dauer mit der Lüge glücklich wirst?

+1

29.05.2012, 13:44 Uhr


arachnidsGrip Stammuser

Wenn es dich nur ein bisschen nervt, aber anstonsten eigentlich nicht besonders stört ist doch alles in Ordnung. Ihr seid glücklich zusammen und es wäre dumm das deswegen aufzugeben. Klar flunkerst du ihn an, aber du tust es doch nur um ihm eine Freude zu machen, was ist daran so schlimm? Ich finde ihr habt eine gute Beziehung.

+0

29.05.2012, 16:20 Uhr


sickcrap. Hausfreund

Mir gehts genauso, muss mein Freund mit klarkommen dass er nunmal nicht so oft befriedigt wird. Für mich gibt es einfach keinen Reiz an einem Orgasmus

+1

29.05.2012, 17:18 Uhr


JuliaTrin Hausfreund

ich kann das total nachempfinden. Mir ging es 6 1/4 Jahre so. Am Ende dachte ich, ich gehöre wohl zu der Randgruppe die keinen Sex benötigt. Nach Beendigung dieser Beziehung habe ich eine neuen Beziehung begonnen und wurde eines besseren belehrt: heute empfinde ich Lust. Es lag am Ende nicht an mir sondern am Partner

+0

30.05.2012, 13:43 Uhr


xxciaraxx Armer Sünder

Das kenne ich auch zu gut...

+0

03.06.2012, 12:38 Uhr


ovejanegra Gemeindemitglied

@krachbum: Sex ist nicht uberbewertet. Wenn mans gut macht und mit der richtigen Person, ist es wahnsinnig toll und erfullend. Beziehungen sind erst recht nicht uberbewertet, eher im Gegenteil. Das wichtigste ist das Gegenuber Beziehungen zu anderen aufbauen. Das ist Teil der Menschwerdung und unser evolutiver Vorteil, mal abgesehen vom Daumen und dem aufrechten Gang...

+0

11.08.2012, 00:16 Uhr


azrael01 Stammuser

naja, ich glaube nicht das er dein gegenstück ist. das bedeutet ja das man gut zusammen passt, aber das tut ihr sexuell nicht.

+0

23.12.2012, 20:35 Uhr


BloodyKirika Gemeindemitglied

Die Antibabypille hat Libidoverlust als Nebenwirkung. Es geht extrem vielen Frauen wie dir, wenn sie diese Scheiße einmal angefangen haben. Ich an deiner Stelle würde die Antibabypille weglassen und auf hormonfreie Verhütung umsteigen. Wenn sich dein Hormonhaushalt wieder eingependelt hat, wirst du selber auch wieder Lust bekommen.

+0

07.01.2013, 16:56 Uhr


gemmakaffeetrinken Beichthaus VIP

Vielleicht durchschaust Du auch nur die Hype, die rund um SEx gemacht wird. Ist schon vieles ein Mindcontrolprogramm.

+0

29.06.2013, 12:24 Uhr


Ähnliche Beichten

00031917Ich (m) habe die beste Freundin, die man sich nur wünschen kann. Sie ist intelligent, nett, hilfsbereit und einfach nur wunderhübsch. Ich liebe [... mehr]
00031600Ich bin eine recht zierliche, junge Frau und nutze das zu meinem Vorteil. Ich habe nämlich oft sehr starke Blähungen. Wenn ich alleine bin, [... mehr]




Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.