Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 20.609 | User: 157.906 | Kommentare: 312.933 |
Neueste Kommentare


3.7/5 (329 Votes)

Denkzettel für meine Ex

(00029984)



Vor etwas über zwei Jahren lernte ich meine jetzige Exfreundin kennen. Es war von meiner Seite aus Liebe auf den ersten Blick, und sie sagte mir, dass es ihr ebenso ginge. Die ersten sechs Monate lang waren wir zu zweit glücklich, dann wurde ihr das allein jedoch langweilig und sie begann verhältnismäßig viel Zeit mit ihren Freunden und Freundinnen zu verbringen. Ich akzeptierte das, denn ich wollte ja, dass es ihr gut ging. Ich bot ihr und ihren Freunden meine Wohnung zum Feiern und Übernachten an. Sie bekam mein Auto wann immer sie wollte. Ich zahlte bei jeder sich bietenden Gelegenheit ihre Rechnungen. Ich lud sie ins Theater, Kino und ins Museum ein. Leider wurde sie trotzdem immer unzufriedener, und verbrachte sehr viel Zeit mit ihrem besten Freund. Ich wusste zwar, dass sie vor einigen Jahren zusammen gewesen waren, und ich hatte immer ein mulmiges Gefühl im Bauch wenn sie zu ihm fuhr, aber dennoch äußerte ich mein Unbehagen nicht wirklich, da ich nicht als grundlos eifersüchtiger Trottel dastehen wollte. Die Beiden gingen oft stundenlang spazieren, während ich alleine zu Hause saß und mir ziemlich dumm vorkam. Eines Tages war ich mit ihr beim Geburtstag ihres besten Freundes. Die ganze Familie hielt sie für seine Freundin, und ich bekam eine Menge Ablehnung zu spüren, als ihr bester Freund diese Annahme sehr flapsig korrigierte. Ich verschwand so schnell wie möglich von der Party und ließ meine Freundin alleine. Nach einiger Zeit kam sie betrunken nach Hause, und beschimpfte mich grundlos. Ich drohte ihr, mich von ihr zu trennen, und sagte, dass ich sowieso keinen Sinn mehr in einer Beziehung sähe, die derartig einseitig auf ihre Bedürfnisse ausgerichtet sei. Am nächsten Morgen war sie wieder zur Vernunft gekommen und entschuldigte sich, allerdings nur um mir am Nachmittag mitzuteilen, dass sie mit ihrem besten Freund und ein paar von dessen Freunden nacktbaden ging. Ich wurde sauer, aber sagte lieber nichts dazu, denn ich hatte Angst, mir würde der Kragen platzen. Natürlich ging es schief und sie knutschten erst miteinander herum und hatten dann Petting, als sie bei ihm zu Hause waren. Das gestand sie mir unter Tränen eine Woche später, weil ich bemerkt hatte, dass sie sich mir gegenüber seltsam verhielt. Ich trennte mich also schweren Herzens von ihr.

Zwei Wochen später traf ich eine ihrer Freundinnen im Einkaufszentrum und wir unterhielten uns. Schließlich gingen wir einen Kaffee trinken und sie erzählte mir, dass mir meine Ex-Freundin wohl schon in der Beziehung mit einigen der Typen fremd gegangen war, die sie mir als Freunde oder Bekannte vorgestellt hatte. Langsam wurde ich wirklich richtig stinkwütend. Ich brütete einige Tage darüber ob und wie ich ihr einen Denkzettel verpassen sollte, entschied mich dann aber dagegen. Einen Monat nach der Trennung rief mich meine Ex an und verlangte von mir, dass ich ihr einige Dekoartikel zurückgebe, die sie in meiner Wohnung aufgestellt hatte. Dabei tat sie so, als hätte ich versucht mir die Dinger unter den Nagel zu reißen, außerdem beleidigte sie mich während des Gespräches mehrmals und tat so, als hätte nicht sie auf meine, sondern ich auf ihre Kosten gelebt. Ich sah rot und setzte einen meiner Rachepläne in die Tat um. Ich schickte alle meine SMS, Facebook-Konversationen und Mails, in denen sie über irgendeine ihrer Freundinnen lästerte an die jeweils betreffende Freundin, sowie den Abschnitt in dem sie sich über die Sexgewohnheiten ihrer Ex-Freunde, unter anderem auch ihres besten Freundes ausgelassen hatte, an alle ihre Ex-Freunde. Darin stand unter anderem, dass sie bei ihrem besten Freund immer nur vorgetäuscht hatte, weil er keine Ahnung hatte, wie man eine Frau befriedigen musste. Teilweise schilderte sie Situationen und Vorgänge so detailgetreu, dass das als Echtheitsbeweis vollkommen ausreichte. Ich listete außerdem alle Kosten auf, die sie mir im Laufe der Zeit verursacht hatte, schickte die Liste samt aller Kassenzettel, die ich finden konnte, per Mail und fragte sie, ob sie wirklich so unverschämt sein wolle, mit mir um Geld oder Gegenstände zu feilschen. Ihr bester Freund bekam natürlich die Liste ebenso zugeschickt. Nach dieser Aktion wollte erst einmal niemand mehr etwas mit ihr zu tun haben. Mittlerweile bereue ich zwar, mich auf dieses Niveau herabgelassen zu haben, aber ich konnte sie einfach nicht ungestraft davonkommen lassen.



Beichte vom 08.05.2012, 11:32:53 Uhr

beichten

Facebook Kommentare




Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

itally86 Gemeindemitglied

Meine Absolution hast du. Fur hinterhaltige Miststucke hatte ich noch nie was ubrig, auser Verachtung!

+3

14.05.2012, 13:18 Uhr


Crashguard303 Stammuser

Ich finde das okay, was Du gemacht hast. Immerhin hast Du es die ganze Zeit im Guten versucht (andere hätten wahrscheinlich schon viel eher Ärger gemacht), und wenn sie sich nach der Trennung so aufgeführt hat, warst Du quasi gezwungen zu handeln, da sie ja nicht nur Dich dumm dastehen lassen wollte, sondern auch noch über andere gelästert hat. Die Wahrheit ist immer am besten, und die konntest Du ja beweisen, und offensichtlich hast Du nichts dazu erfunden, von daher hast Du sogar den anderen noch einen Gefallen getan, damit sie wissen, wo sie bei ihr dran sind.

+0

14.05.2012, 13:24 Uhr


McSchnuller Armer Sünder

Immerwieder schön anzusehen wenn liebe Trottel, die aussehen als könnten sie kein Wässerchen trüben, immer schön einstecken und dann einmal den Arschraushängen lassen sobald es reicht. Meine Absolution hast du.

+0

14.05.2012, 13:36 Uhr


krischan Beichthaus Bewohner

Sehr unreif von Euch beiden! Ich hoffe, Du hast daraus gelernt und rennst nicht mehr so blauäugig durch's Leben.

+0

14.05.2012, 13:37 Uhr


fun3333 Armer Sünder

Du hast nichts unrechtes getan. Ich sehe es wie Crashguard303.

+0

14.05.2012, 14:01 Uhr


kerlchen24 Gemeindemitglied

auge um auge, zahn um zahn. steht ja auch in der bibel. ist zwar nich die reifeste möglichkeit aber nach so vielen treffern wie du eínstecken musstest bin ich auf deiner seite und glaub hätte ähnlich gehandelt.

+0

14.05.2012, 14:23 Uhr


pastor Beichthaus VIP

In meinen Augen eine absolut unnötige und unreife Aktion. Auch wenn ich deine Rachegefühle nachvollziehen kann - du hast dich dadurch wirklich auf ihr Niveau begeben.

+0

14.05.2012, 14:24 Uhr


Anŏnym Gemeindemitglied

Du hast dich vom "Spatz in der Hand" zu nem Vulkan entwickelt und die Sau rausgelassen, was sie alles angestellt hatte und wie frech sie war/ist. Verständlich. Hätte ich ja auch nicht anders reagiert.

+0

14.05.2012, 14:43 Uhr


jacksonconti Stammuser

Ich schließe mich Pastor an. Letztendlich bist du ein echter Idiot. Ich möchte dich nicht beleidigen, aber du lässt deine Freundin so frei laufen und sogar nackt baden mit anderen Männern?! Aber sonst ist noch alles in ordnung bei dir, oder? Wer sich so extrem wie ein Beta (Sorry, der Begriff musste sein...ich kann diese PUA Sprache auch nicht ab) verhält, hat es nicht anders verdient. Durch deine extrem passrive und traurige Verhaltensweise hast du es quasi herausgefordert. Schade für dich!

+0

14.05.2012, 14:50 Uhr


WeiseFrau Beichthaus Hipster

Du hättest mal viel eher mit ihr reden müssen. Und wenn sie mit anderen weg war: hast Du keine Freunde?

+0

14.05.2012, 15:01 Uhr


Hanataba Stammuser

Meine Absolution hast du auch, manche lernen es halt nur auf die harte Tour. Scheiß Niveau hin oder her, Rachegelüste sind nun mal da.

+0

14.05.2012, 15:02 Uhr


Big_Buddha Beichthaus VIP

Hast alles richtig gemacht, meine Absolution hast du

+0

14.05.2012, 15:24 Uhr


G.Now Beichthaus VIP

Na wenn's Dir damit besser geht... Ich persönlich halte von solchen an den Pranger stellen-Aktionen nichts.

+0

14.05.2012, 15:30 Uhr


admins_haben_erbsenhirne Armer Sünder

Die absolut beste Beziehungsrache seit langem. Die dumme Nuss hat es nicht anders verdient. Ich hatte auch mal so ne beste Freundschlampe. Diese untreuen Tomaten sind unreif, dumm und zu nichts weiter zu gebrauchen. Du kannst dich so glücklich schätzen, dass du sie los bist. Ich wünsche Dir dass du deine Seelenpartnerin alsbald findest.

+0

14.05.2012, 15:32 Uhr


jacksonconti Stammuser

Lebloses Objekt: Deine Argumentation ist schwach und unschlüßig. Wieso bin ich ein "Idiot"? Vor allem, wo bin ich denn ein Pseudomoralist? Du solltest eher deinen Leseverstand aufbessern oder aufhören, irgendwelche Fakten und sonstiges in den Posts von anderne Leuten hereinzuträumen. Entweder leidest du unter Realitätsverlust oder solltest mal eine Pause vom RTL Nachmittags TV einlegen. Ist er für dich ein Genie, weil er schon seine Wohnung zum freif*** abtritt und der alten sogar noch das Auto gibt und alles? Wer sich schon so verhält, macht absolut alles falsch. Während unser treuherziger Beichter schön zu Hause gewartet hat, hat sich Madam richtig vergnügt. Aber ich glaube auch du würdest brav zu Hause warten und alles immer schön über dich ergehen lassen.

+0

14.05.2012, 16:03 Uhr


Nadelstreifen Stammuser

Mögen dieser Schlampe einst die Augen aufgehen,wenn sie einem Kerl verfällt,der sie wie Dreck behandelt.Dann wird sie angekrochen kommen,aber zu diesem Zeitpunkt wirst du schon längst eine Frau gefunden haben,die weiß was sie an dir hat.Aufgrund der Ereignisse,die deiner Ex widerfahren werden(da bin ich mir sicher)war deine Racheaktion sinnlos.Trotzdem Absolution.

+0

14.05.2012, 16:22 Uhr


MeinSenfDazu Beichthaus VIP

Du hast es dir VIEL zu lange gefallen lassen, wie sie dir auf der Nase herumgetanzt ist. Du warst grosszügig und ein guter Trottel für alles. Irgendwann hätte damit Schluss sein müssen - meiner Meinung nach genau an dem Punkt, wo sie angefangen hat, viel Zeit mit ihrem früheren Ex zu verbringen. Jetzt warst du sauer über deine Blauäugigkeit und wolltest dich bei ihr rächen. Die anderen Leute, ihre Freundinnen, Exe, und so weiter, hättet du aus dem Spiel lassen können! Diese hatten nichts mit eurer Beziehung selbst zu tun, nicht im direkten Sinn. Da wird ein saurer Nachgeschmack bleiben, und womöglich wirst du dann nachträglich als das A....loch hingestellt. Es hätte völlig gereicht, ihr die Liste mit den ganzen Unkosten, du du getragen hast, zuzusenden, und Schluss is. Jetzt, wo dein Zorn verraucht ist, wünsche ich dir alles Gute für die Zukunft. Und bitte pass auf, dass du nicht zum verbitterten Gegner deiner selbst wirst und in zukünftigen Beziehungen deine guten Eigenschaften nicht untergräbst - und zum eifersüchtigen Geizkragen wirst. Das ist nach solchen Enttäuschungen schon vorgekommen. Es sind meist die Netten, die einen liebevollen und aufmerksamen Partner verdienen, die dann draufzahlen.

+0

14.05.2012, 16:23 Uhr


Nadelstreifen Stammuser

@Jacksonconti Dennoch liegt hier die Schuld,komplett bei der Frau.Nur weil er es zulässt,muss sie ihn ja nicht betrügen.Ja,man sollte wachsam sein,aber das ist unter dem Einfluss der rosaroten Brille,manchmal nicht die einfachste Aufgabe.

+0

14.05.2012, 16:45 Uhr


Ronnie_Kimmel Gemeindemitglied

Wenn sich das wirklich so abgespielt hat, dann hat sie es echt verdient. Aber du hast doch nicht die Kassenbons an andere Leute als an sie geschickt, oder? Das würde nämlich echt komisch kommen.

+0

14.05.2012, 16:50 Uhr


LeblosesObjekt Armer Sünder

Das Idiot war lediglich eine Antwort auf die freche Beleidigung des Beichters Deinerseits. Schon anhand meiner rhetorischen Ausführungen sollte Dir aufgefallen sein, dass ich offensichtlich kein Anhänger des HArtz4-TV`s sein kann/werde.(womit ich nicht sagen möchte, dass jeder Hartz4-Konsument in seinen kognitiven Leistungen stark beschränkt ist). Der Beichter mag vielleicht zu gut für diese Welt sein (oder einfach zu gut zu den Frauen) und somit ist es der natürliche Verlauf verarscht zu werden. An der Stelle muss man einfach unterscheiden zwischen dem Individuum und dem Kollektiv. Das Verhalten des Beichters ist im Sinne des Kollektivs (Mensch) lobenswert und erstrebenswert, für ihn als Individuum hat er leider das Pech, dass dieses Verhalten selten honoriert wird. Deine Argumentation (sowie auch Dein geistiger Horizont) sind stark beschränkt, so dass Du natürlich nur die Seite des Individuums siehst und argumentierst. Im Übrigen kann ein Kinderschänder auch Deine Argumentation verwenden und dem Richter versuchen weis zu machen, dass das kleine Mädchen doch nicht hätte ein Sommerkleid anziehen müssen. Sie hat es doch herausgefordert! (Im Übrigen ist mir bewusst, dass dieser Vergleich natürlich sehr derb ist)

+0

14.05.2012, 17:15 Uhr


Ceemor Stammuser

Ich finde eher den Begriff "Petting" belustigend.Habe das Wort sicherlich 15 Jahre nicht mehr gehoert.

+0

14.05.2012, 17:32 Uhr


patrikk Beichthaus VIP

Erstens: Wieso hast du ihr alles bezahlt? Kino, Theater und Museum ist okay, aber ihre Rechnungen? Versteh ich nicht. Und zweitens: Du hast hier den Bogen eindeutig überspannt. Ich kann und will ihr Fremdgehen nicht schönreden, aber deine Aktion war einfach komplett daneben und unnötig. Kein Wunder, dass keiner mehr was mit dir zu tun haben will.

+0

14.05.2012, 17:39 Uhr


VcS Beichthaus VIP

In Beziehungen gilt: Nicht zuviel schlucken, sonst muss man irgendwann spucken.

+0

14.05.2012, 17:52 Uhr


Ludgrim Hausfreund

Eindeutig Absolution: wenn sie die beziehung aufs unterste ausnutzen will, indem sie sogar so kleine dinge zuruckfordert, deine tolleranz uberstrapaziert und sich fur die groste halt, dann bekommt sie nunmal die Rechnung wenn sie unbedingt die Rechnung will. Soll sie froh sein einen so fursorglichen freund gehabt zu haben

+0

14.05.2012, 17:55 Uhr


Ludgrim Hausfreund

AUSERDEM: sich nach so viel demutigung nicht zu rachen bzw sich zu ruckzuhalten wird sich stark negativ auf die eigene psyche und die seelische empfindung auswirken

+0

14.05.2012, 17:58 Uhr


Todesschwein Stammuser

Wieder eine elende Frau, die es verdient hat. Andersrum geht es zwar auch, aber hier ist das Stück Dreck nun mal eine Frau, die es nicht anders wollte! Absolution für den Beichter!

+0

14.05.2012, 18:08 Uhr


NilesCrane Gemeindemitglied

Anstatt ein Feuerwerk der Rache zu zuenden als es schon zu Ende war, haettes Du viel frueher deinen Mann stehen muessen und ihr die Leviten fuer ihr ruecksichtsloses Verhalten lesen muessen. Ich kann deinen Groll aber nachvollziehen. Absolution.

+1

14.05.2012, 18:48 Uhr


30051988 Gemeindemitglied

die frauen wollen das du sie vertraust und du tust das, was bekommst du dafür? hast du ja schon erlebt (fremdgehen), deswegen heißt das wenn du eine freundin hast solltest du sie bei DIR behalten und nicht immer erlauben mit EXFREUNDE etwas unternimmt, also wenn meine freundin mit einer ihrer freunde etwas unternimmt und ICH nicht dabei bin dann heißt das TSCHÜSS !!

+0

14.05.2012, 19:00 Uhr


plarry Beichthaus VIP

Dein Fehler ist im Grunde dass Du Dir so lange nicht getraut hast etwas zu sagen bzw. schlicht nicht der Typ dazu bist.

+0

14.05.2012, 19:23 Uhr


Rodentia Stammuser

Ich finde ihr und dein Verhalten zwar sehr unreif, aber vielleicht hat sie es so verstanden und du hattest deine Genugtung.

+0

14.05.2012, 20:36 Uhr


lord-doofie Stammuser

Da geht noch was, streu noch etwas Salz in die Wunde und stocher drin rum!

+0

14.05.2012, 20:37 Uhr


son-of-sin Beichthaus Hipster

Was für eine peinlich kleingeistige Rache. Hättest du lieber mal deinen Stolz und deine Selbstachtung behalten. Wärst du erhobenen Hauptes und um eine Erfahrung reicher aus deiner Beziehung gekommen, hätte das zwar in der ersten Zeit stärker wehgetan, wäre jedoch langfristig die bessere "Rache" an deiner Ex gewesen. Aber nein- du musst ja so kindisch austicken. Ludgrim schreibt großen Quatsch, wenn er meint, sich nicht zu rächen würde sich "stark negativ auf die eigene Psyche auswirken". Das Gegenteil ist der Fall- du schreibst ja selber, dass du die Aktion jetzt schon bereust. Warte mal, wie verschämt du erst in einem Jahr daran zurückdenken wirst. Auf Rache zu verzichten und Charakterstärke zu beweisen ist in solchen Situationen fast unmenschlich schwer, das weiß ich. Aber wenn man das dann übersteht, geht man gestärkt daraus hervor- eine Chance, die du leider vergeigt hast.

+1

14.05.2012, 20:57 Uhr


Xeeno Stammuser

Nun, sie ist zwar ein Miststück und Flittchen, allerdings muss ich sagen, dass ich mich schon längst mit meiner Freundin ausgesprochen hätte, wenn sie sich öfter mit ihrem Ex treffen würde, als mit mir. Du bist etwas naiv gewesen...

+0

14.05.2012, 21:07 Uhr


Laubfrosch Gemeindemitglied

Mann sollte keiner Schlampe trauen, dann lebt es sich besser. Und so wie die Schlampe sich benommen hat, kannst Du bei der Rache nichts falsch machen, lass Dir nicht mehr so viel gefallen, handel früher!

+0

14.05.2012, 21:43 Uhr


Ludgrim Hausfreund

@ son-of-sin Ich kenn leute, die an sowas zerbrochen sind und sich mit therapien und antidepressiva durchs leben kampfen und nicht mehr mit sich klar kommen weil sie soweit unten waren. Ich glaub schon, dass es, wenn notwendig, sein ego wiederhergestellt hat, essei denn er hat sein ego Trotz der 2 jahre schmach behalten, dann ist das alles kein problem, ausnahmen gibts immer :-)

+0

14.05.2012, 22:18 Uhr


Crashguard303 Stammuser

@Ludgrim: Ja, diese Leute kenne ich auch. Wenn man erfährt, dass man betrogen worden ist, ist das nicht gut für's Selbstwertgefühl und auch nicht gerade vertrauensfördernd, das verträgt nicht jeder gleich gut. Umso wichtiger ist es, dass man früh genug die Notbremse zieht. Solange man sich dann nach der Trennung gegenseitig in Ruhe lässt, wenn es vorbei ist, sollte es gehen. Aber wenn der/die Ex dann noch meint, sie müsse Mist erzählen... wie soll man denn dann damit abschließen?

+0

14.05.2012, 23:17 Uhr


NikitaAdriana Hausfreund

du bist doch selber schuld wenn du die ganze zeit mit dir den affen machen lässt. ne pussy wie dich kann doch keine frau ernst nehmen.

+0

15.05.2012, 00:21 Uhr


Gungnir Stammuser

Ich sags immer wieder, Leute: Wenn man die Ladys zu gut behandelt, und sich alles gefallen lässt, dann ist man (fast) immer am Ende der Depp. Es gibt wirklich sehr Wenige, die einen Mann dann wirklich noch für Voll nehmen. Klar, Sie behaupten Alle ein Mann soll lieb und nett sein, aber die Realität sieht eigentlich immer anders aus. Ich denke zwar nicht, dass die Damen wirklich schlecht behandelt werden wollen. Aber ein Mann der alles für Sie macht, und sich solche Dinge wie in der Beichte beschrieben gefallen läßt, den sehen Sie nur als Lapp. @Pastor: ich denke nicht, dass die Aktion so unreif und unfair war. Im Verhältnis zu den Dingen die Sie ihm angetan hat, geht das in Ordnung. Ich finde die Aktion eigentlich sogar intelligent. So wissen alle woran sie an Ihr sind. Ich seh da kein Problem darin. Und ein bischen Racht ist gut für die Seele! Absolution!!!

+0

15.05.2012, 00:27 Uhr


PaterElDoco Stammuser

Meiner Meinung war die Rache viel zu mild, da muss schon Härteres her

+0

15.05.2012, 01:01 Uhr


Ashura Gemeindemitglied

Ganz ehrlich: Find ich richtig gut das du der Alten einen Denkzettel verpasst hast! Sie hätte wohl versucht dich irgendwie weiter auszunehmen, weil du es ja auch während der Beziehung die ganze Zeit getan hast. Viel Glück in der Zukunft!

+0

15.05.2012, 06:40 Uhr


xdmgz Stammuser

Ich finde deinen Rachezug passend. Du hast ihr durch das Aufdecken der Tatsachen nicht direkt geschadet. Wenn psychisch, dann soll es so sein, weil sie es mit dir auch nicht anders getan hat. Pass beim nächsten Mal besser auf und behalt dein Geld lieber mehr für dich. Meine Absolution hast du auch.

+0

15.05.2012, 08:48 Uhr


Ryder Stammuser

Ach, die hat doch noch garnicht genug gelitten! Absolution sowas von erteilt!

+0

15.05.2012, 09:18 Uhr


neoi Beichthaus Hipster

gut gemacht und Absolution. Die Zeiten haben sich geändert! Die guten Menschen schlagen endlich zurück!

+0

15.05.2012, 09:49 Uhr


aspirin Beichthaus Hipster

Ich hoffe nur, dass du jetzt nicht denkst, dass alle Frauen solche hinterhältigen Biester sind.

+0

15.05.2012, 11:44 Uhr


facepalm Stammuser

Diejenigen, die sich bei derartigen Beichten ständig die Wahrung der eigenen Selbstachtung und Würde erwünschen, pauschalisieren ziemlich stark. Es sind nun mal nicht alle Menschen in der Lage eine derartige Situation einfach so wegzulegen und weiterzuleben. Mit der Zeit und der Erfahrung kommt das immer mehr, aber sicher nicht von Anfang an. Und egal, wie nett und zulässig der Beichter agierte: Nichts rechtfertigt eine derartige Aktion seitens der Ex. Absolution.

+0

15.05.2012, 11:46 Uhr


Edwood Stammuser

Man man man, geht es noch naiver? Ich glaube nicht. Bei so einem verhalten muss man ja verarscht werden. Bist waahrscheinlich ein sehr netter Mensch, was ja gut ist, aber die naivität ist schon fast beängstigend *facepalm* Was deine Rache betrifft. Viel zu mild. Hättest ihr ne Lektion verpassen sollen die noch jahrelange nachwirkungen hat. Es gab hier schon Beichten bei denen sie hinterher in der Psychiatrie gelandet ist. Das sollte das mindeste sein für ihr verhalten!

+0

15.05.2012, 22:00 Uhr


leckerEistee Stammuser

sehr gut gemacht. tolle rache. wenns so war wie geschildert hat sie den denkzettel mehr als nur gebraucht. ich hoffe das sie dadurch ihre lebensmaxime mal überdacht hat!

+0

16.05.2012, 18:27 Uhr


Sinspiration Gemeindemitglied

Eigentlich finde ich sowas nicht in Ordnung, aber bei ihrem Verhalten erteile ich dir Absolution. So etwas ist unterste Schublade von ihr und du hast genug Opfer für sie gebracht. Wer andere so schamlos ausnutzt und hintergeht, hat diesen Dämpfer, den du ihr verpasst hast, mehr als verdient.

+0

16.05.2012, 18:35 Uhr


Mr.Hyde Stammuser

Scheinst eine nette Person zu sein und sie hat dich ausgenutzt. Ich gönn dir die Rache und die dazugehörige (, wenn auch sicherlich nicht lang anhaltende) Genugtuung.

+0

16.05.2012, 20:24 Uhr


gemmakaffeetrinken Beichthaus VIP

J.P.Sartre: Die Hölle, das sind die anderen.

+1

17.05.2012, 21:30 Uhr


xas0r Armer Sünder

Sehr gut hast du das gemacht. Die ''Frau'' hats absolut verdient. Solche Leute lernen es leider erst, wenn sie es mal richtig zu spüren bekommen und hören nicht auf mit ihrem niederträchtigen Verhalten, bis dies auch geschieht. Du wärst aber schlauer gewesen sie schon viel früher in den Wind zu schießen. Volle Absolution! Und @Pastor und ähnliche Leute: Was seid ihr nur für elende Moralapostel? In eurer Welt könnte jeder tun was er wollte und ungestraft davonkommen... Dieses getue immer mit unreif geht mir hier echt auf die Nerven.

+0

20.05.2012, 11:55 Uhr


Krachbum Beichthaus Hipster

Absolution. Menschen dieses Schlages haben nichts besseres verdient.

+0

21.05.2012, 14:17 Uhr


Mini-me Beichthaus Bewohner

Och, bei solchen Blutsaugerinnen finde ich diese Aktionen durchaus ok

+0

21.05.2012, 17:20 Uhr


Ähnliche Beichten

00031521Ich habe meinem Nachbarn vor die Haustüre geschissen. Einfach so, weil ich Lust dazu hatte. Ok, ich hatte meine Gründe, schließlich habe [... mehr]
00029446Neulich ist mir aufgefallen, dass regelmäßig Tiefkühl-Pizzen aus meinem Fach verschwinden. Unsere WG ist etwas größer und der [... mehr]




Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.