Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.718 | User: 173.308 | Kommentare: 333.298 |
Neueste Kommentare

3.4/5 (152 Votes)

Top kaputt

(Beichthaus.com Beichte 00029978)



Ich (w) war shoppen, als ich ein echt schönes Sommeroberteil entdeckte. Also ab in die Umkleidekabine, das Top passte mir gut - doch beim Ausziehen riss mir der Träger ab! [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 04.05.2012, 22:51:35 Uhr
Ort: Amsterdamer Straße, Köln

beichten

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

Bücherwurm Beichthaus VIP

Trag das Ding mit ruhigem Gewissen. Wenn beim ersten Anprobieren schon der Träger abreißt, war der Lappen auch nicht mehr wert als das, was Du noch bezahlt hast.

+1

12.05.2012, 12:37 Uhr


Yaguar Gemeindemitglied

Weniger naschen, dann klappts auch mit dem reißfreien Ausziehen.

+0

12.05.2012, 12:38 Uhr


Ronnie_Kimmel Gemeindemitglied

Erstens war das Top bestimmt eh nicht den Kaufpreis wert (v.a. wenn es so schnell reißt) und zweitens wurde es höchstwahrscheinlich von irgendwelchen armen, ausgebeuteten Kinderarbeitern in Bangladesh hergestellt, die für ihre Arbeit nicht mal (angemessen) entlohnt werden und unter furchtbaren Bedingungen arbeiten müssen. Und selbst wenn es nicht ganz so extrem ist, dass die Hersteller der Kleidung nicht angemessen bezahlt werden, ist schon mal sicher. Da kann die Firma gerne mal Verluste machen, geschieht ihr ganz recht.

+0

12.05.2012, 15:17 Uhr


Nadelstreifen Stammuser

Das Geld wäre sowieso an die falschen gegangen.Die Qualität,scheint auch nicht so dolle zu sein.Kauf dir von deinem Geld,in Zukunft lieber anständige Klamotten,die ihren Preis wert sind.

+0

12.05.2012, 15:28 Uhr


5gramm Gemeindemitglied

Ich würds nicht anders machen, aufgrund der schon genannten Gründe. Verwerflich wäre es nur, wenn es ein kleiner Privatladen (mit Handmade-Klamotten) war. Vermute aber mal ganz stark, dass Du wie so gut wie jeder in einer Filiale eines großen Konzerns warst. Übrigens: Qualitätsbewusstsein hin oder her, kleine Fehler passieren und nicht alle fallen auf.

+0

12.05.2012, 16:46 Uhr


MeinSenfDazu Beichthaus VIP

Das Teil hätte vermutlich niemand mehr gekauft, oder jemand anders hätte es um diesen Sonderpreis ergattert. Da es ja beim Anziehen gerissen ist, also nicht durch vorsätzliche Schuld, darfst du dein Top ohne schlechten Gewissens tragen.

+1

12.05.2012, 17:47 Uhr


G.Now Beichthaus VIP

Es fuer weniger zu kaufen, ist immer noch besser als kaputt zurueck zu haengen. Passt schon.

+1

12.05.2012, 18:08 Uhr


Der_Heiland Gemeindemitglied

Frauen tragen eh nur unzweckmäßige Kleidung, die viel zu schnell kaputt geht, und für diese Leistungen vieeeel zu teuer ist. Von daher finde ich es nicht schlimm, vor allem da ich glaube dass der "rausgeschlagene" Preis immernoch höher war als die Produktions-/Einkaufskosten für das Teil.

+0

12.05.2012, 23:35 Uhr


Liberté_Toujours Beichthaus VIP

Da du den Träger nicht mit Gewalt abgerissen hast, sondern er dir quasi schon entgegen kamp, kriegst du hiermit meine volle Absolution.

+1

12.05.2012, 23:38 Uhr


lumpi0815 Stammuser

Oh man wie ich diese Rabatt-Zippen verabscheue!

+0

13.05.2012, 00:18 Uhr


patrikk Beichthaus VIP

Die paar Euro machen dem Kaufhaus sowieso nichts aus. Brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben.

+0

13.05.2012, 00:53 Uhr


Xin Stammuser

Wenn Du es nicht absichtlich kaputt gemacht hast, war da ein Produktionsfehler, der einen entsprechenden Rabatt rechtfertigt.

+1

14.05.2012, 11:45 Uhr


facepalm Stammuser

Kann passieren. Keine Absicht dahinter. Absolution.

+1

14.05.2012, 12:43 Uhr


plarry Beichthaus VIP

Das schlechte Gewissen lässt sich beim nächsten Kauf mit einem Trinkgeld gleicher Höhe bzw. etwas mehr wieder ausgleichen.

+0

14.05.2012, 19:33 Uhr


hefeteig Hausfreund

Wieso schlechtes gewissen?? Sowas nennt man Kulanz vom Händler... Was ihr alle vom Handel denkt, tzzzz....

+1

17.05.2012, 12:07 Uhr


Ähnliche Beichten

00030403Ich fühle mich in gewisser Weise schuldig, weil ich mir bei einer Baumarktkette einige unerlaubte Vorteile verschaffen habe. Ich habe früher [... mehr]
00028109Vor einiger Zeit arbeitete ich in einem recht bekannten Bio-Supermarkt an der Kasse. Es waren meine ersten Tage dort und damit waren meine Rechte an der [... mehr]




Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.