Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 23.950 | User: 202.290 | Kommentare: 369.672
Neueste Kommentare

3.6/5 (219 Votes)

Fremdgegangen mit Erfolg

(Beichthaus.com Beichte 00029891)



Als ich mich damals mit meiner Ex-Freundin stritt, und sehr angefressen nach Hause in meine WG fuhr, schnappte ich mir meine Mitbewohnerin und zu dem Zeitpunkt beste Freundin und auch gleichzeitig sehr gute Freundin meiner damaligen Freundin um mich bei ihr auszukosten. Ich hatte am nächsten Tag frei und ein fast voller Kasten Bier sollte mir bei meiner Frustbewältigung zur Seite stehen. Meine Mitbewohnerin trank solidarisch mit und als sie dann schließlich eine SMS bekam, dass sie am nächste Tag keine Uni hat, langte sie erst recht zu. Neben dem Kasten musste auch noch eine kleine 0,35er Jägermeister Flasche an dem Abend dran glauben. Schließlich, zu fortgeschrittener Stunde rutschte sie irgendwann näher an mich heran. Ich wusste zunächst nicht mit der Situation umzugehen, noch irritiert von ihrem heranrücken nahm sie schließlich meine Hand. Im Alkoholautopilot wehrte ich mich nicht dagegen. Ich fand sie schon immer recht attraktiv, wobei mir, während ich in der Beziehung war, NIE in den Sinn gekommen war, etwas mit ihr zu versuchen. Aber so enttäuscht und voller Groll auf meine damalige Partnerin tat mir die Nähe gut und ich nahm sie schließlich in den Arm. Etwas später folgte ein zaghaftes Küssen, was intensiver wurde und gegen 5 Uhr morgens machte wir uns auf ins Bett - zusammen. Aber nein, wir hatten keinen Sex, wir kuschelten nur sehr intensiv, fummelten und küssten.

Das sollte so auch die nächsten Tage weitergehen - es war wie verflucht, ich wusste, es war falsch, aber wenn wir so da lagen fühlte es sich so verdammt richtig an. Nachdem ich meiner Ex dies nun gebeichtet hatte war sie sichtlich schockiert, enttäuscht von uns beiden. Es dauerte einige Zeit, bis ich mich von ihr lösen konnte und mich dann auf eine Beziehung mit meiner Mitbewohnerin einließ. Das kann doch nicht gut gehen, muss man jetzt unweigerlich denken. Ja, dachte ich anfangs auch. Aber ich habe es zugelassen. Wir sind jetzt seit über einem Jahr zusammen, mit meiner Ex verstehe ich mich super, wir sind beide drüber hinweg. Sie hat auch einen neuen Freund und wir können über alles miteinander reden, sie ist so eine Art neue beste Freundin.

Und die Entscheidung, die Beziehung mit meiner jetzigen Freundin einzugehen war wohl mit das Beste, was ich je gemacht hab. Sie ist zuckersüß, ihr geht es nur gut, wenn es mir auch gut geht, sie ist uneigennützig und gleichzeitig ist es meine größte Freude, sie glücklich zu sehen. Wir haben das gleiche Denken, die gleichen Interessen und obwohl wir seit jeher in der Beziehung zusammen wohnen geben wir uns den Raum, den wir brauchen und schenken uns die (viele) Nähe, nach der wir uns sehnen. Ich glaube, ich war noch nie so glücklich mit einer Partnerin - sie macht jeden scheiß mit, ist im Bett total wild und ansonsten der liebevollste Mensch der Welt. Tja, nun zu meiner Beichte: Ich habe eigentlich Mist gebaut, aber aus dem Schmerz von uns 3 ist trotzdem etwas wunderschönes erwachsen. Ich weiß nicht, womit ich das verdient habe, bin aber jeden Tag dankbar dafür.



Beichte vom 27.03.2012, 02:22:25 Uhr

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

Ronnie_Kimmel Gemeindemitglied

Haha, ist ja schön, dass du hier so dein Privatleben ausbreitest, Fabian! Dass du, bevor du mit Ayla zusammengekommen bist, Kathi betrogen hast, wusste ich gar nicht. Danke für die Info, werde sie an den Rest weiterleiten. Ist irgendwie nobel von Kathi, dass sie das nicht weitererzählt hat. Tja, jetzt hast du es selber getan. Finde die Aktion echt verdammt schäbig von euch beiden und hätte ich dir echt nicht zugetraut. Und was ist denn Ayla für eine schlechte beste Freundin? Keine Absolution für euch beide. Sorry, aber bei mir bist du irgendwie unten durch.

+0

29.03.2012, 19:41 Uhr


patrikk Beichthaus VIP

Ich sehe es genauso wie pastor. Wenn es euch allen damit gut geht dann passt doch alles.

+0

29.03.2012, 20:30 Uhr


zambrottagirlie Beichthaus VIP

Ich persönlich hätte ein grosses Problem, Vertrauen zu einem Typen aufzubauen und mich auf einen Mann einzulassen, der seine Ex wegen mir verlassen hat und es auf dieser Art und Weise wie die eure Geschichte passiert wäre. Wobei das bei mir nie vorkommen würde, vergebene Personen sind ein grosses Tabu. Fakt bleibt einfach: du hast deine Freundin an diesem Abend verarscht, wobei ich dir echt zu Gute halte, hast du es ihr so schnell und ehrlich gebeichtet. Und doch finde ich Alkohol und ein vorangegangener Streit eine echt lahme Entschuldigung... Lange Rede, kurzer Sinn: schlussendlich hast du die Folgen dieser Sache auch notiert und wie es scheint, ist alles gut ausgegangen. Glück muss man haben.

+0

29.03.2012, 21:56 Uhr


Ben0123 Armer Sünder

Glück gehabt. Ich gönne es euch allen jedenfalls und wenn auf lange Sicht keiner geschädigt wurde um so besser. Lass Ronnie ruhig erzählen, ich an der Stelle deiner richtigen Freunde hätte da überhaupt kein Problem mit. Scheint ja auch schon ein Weilchen her zu sein.

+0

30.03.2012, 00:15 Uhr


ichhabegesuendigt Stammuser

Ronnie Kimmel glaubst du echt, dass könnte nur dein Kumpel Fabian sein? Diese Konstellation ist doch so häufig!

+0

30.03.2012, 01:36 Uhr


gemmakaffeetrinken Beichthaus VIP

Ich find das schön, daß sich so ein Schlamassel so harmonisch aufgelöst hat. Das ist für mich Evolution.

+0

30.03.2012, 02:03 Uhr


Whitie66 Beichthaus VIP

Unter der zwingenden Voraussetzung, dass es Euch Dreien bzw. Vieren wirklich gut geht, gibt es Absolution. Allerdings sollte man erst Schluss machen und dann in die Falle gehen!

+0

30.03.2012, 10:09 Uhr


neoi Beichthaus Hipster

Ich habe da nichts schlechtes ausmachen können. Es ist das Recht der Jugend sich spontan zu entscheiden, auch für das Falsche. Dir kann ich nur gratulieren. Wenn man den oder die Richtige trifft, ist alles andere unwichtig.

+0

30.03.2012, 10:41 Uhr


Trevor Gemeindemitglied

Zu schön, um wahr zu sein. (Ich hab schon befürchtet, gleich wieder eine dieser Racheplänebeichten lesen zu müssen.)

+0

30.03.2012, 11:57 Uhr


VcS Beichthaus VIP

"Es dauerte einige Zeit, bis ich mich von ihr lösen konnte und mich dann auf eine Beziehung mit meiner Mitbewohnerin einließ." <-- hmm, das lässt einiges an Interpretationsspielraum, nicht unbedingt zugunsten des Beichters...

+1

30.03.2012, 12:17 Uhr


G.Now Beichthaus VIP

Wenn Ihr alle drei mit der Situation glücklich und zufrieden seid, ist doch alles ok. Was mich allerdings stört, ist dass Alkohol mal wieder als Entschuldigung für mieses Verhalten herhalten musste.

+0

30.03.2012, 13:44 Uhr


29873 Armer Sünder

Ich liebe diese Beichte.

+0

30.03.2012, 14:09 Uhr


nonyma Hausfreund

Ja, klar, alles ganz harmonisch. Und wen p... du, wenn du Streit mit deiner aktuellen Freundin hast? Treibt der Alkohol (der böse, böse Alkohol ohne den du ja ein ganz lieber, schüchterner, treuer Typ geblieben wärst) dich in die Arme der nächsten "besten Freundin"?

+1

30.03.2012, 18:12 Uhr


NassesLaub Armer Sünder

schön sowas zu lesen (:

+0

02.04.2012, 09:56 Uhr


WeiseFrau Beichthaus Hipster

Endlich geht es mal nicht nur ums Ficken.

+0

02.04.2012, 13:19 Uhr


pfauenfeder Stammuser

Was für ein schönes Märchen.

+0

17.04.2012, 07:12 Uhr


pfauenfeder Stammuser

Nachtrag: Normalerweise lese ich die Kommentare anderer User nicht durch, oder überfliege sie nur kurz. Wenn du wirklich Fabian bist, finde ich das sehr, sehr lustig. Das Internet ist halt auch nur ein Dorf, wa.

+0

17.04.2012, 07:53 Uhr


Ähnliche Beichten

Meine Schandtat
Ich (m/23) habe etwas Unverzeihliches getan. Ich war zum Zeitpunkt meiner Schandtat mit meiner vier Jahre jüngeren Freundin zusammen. Alles lief [... mehr]

Der netteste Mensch der Welt
Ich (w/21) möchte beichten, dass ich den liebsten und nettesten Menschen, den ich kenne und mit dem ich über 3 Jahre zusammen war, innerhalb [... mehr]





Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.