Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 22.127 | User: 179.543 | Kommentare: 339.708 |
Neueste Kommentare

2.1/5 (182 Votes)

Ich bin asexuell

(Beichthaus.com Beichte 00029712)



Ich (w/20) gestehe hiermit, dass ich immer wieder wissentlich Beziehungen eingehe, allerdings von Anfang an konsequent den Sex verweigere. Ich mag sowohl Frauen als auch Männer, bevorzuge aber doch Männer. Ich hatte bis jetzt eine Freundin und fünf Freunde, aber sobald der jeweilige Partner Anstalten gemacht hat, mir an die Wäsche zu wollen, habe ich immer wieder abgeblockt. Ich sagte immer ganz klar und deutlich, dass ich nicht will. Wahrscheinlich interpretierten sie es immer so, dass ich zu verklemmt sei, keinen Sex vor der Ehe will oder ähnliches. Das stimmt allerdings alles nicht. Nennen wir das Kind beim Namen: Ich bin asexuell. Ich habe einfach keine Lust auf Sex, ich will so was nicht und empfinde es als nichts Erquickendes. Allerdings lehne ich Beziehungen, wie oben erwähnt, keineswegs ab. Ich wünsche mir schon einen Partner, ich bin auch gerne verliebt, ich stehe auf Romantik und Kitsch aller Art, auch gegen Küssen habe ich nichts einzuwenden, aber da ist dann auch schon Schluss. Ist es wirklich so schwer zu verstehen, dass ich keinen Sex will? Meine Mutter meinte sogar schon zu mir, ich solle mir da doch mal Hilfe besorgen, denn mit meinen 20 Jahren sei das doch nicht mehr normal. Meine bisherigen Partner haben dann aufgrund des fehlenden Sex recht schnell mit mir Schluss gemacht. Am längsten hat so eine Beziehung drei Monate bisher gedauert. Ist mit mir wirklich etwas nicht in Ordnung? Fest steht auf jeden Fall, dass ich auch weiterhin versuchen werde, einen Partner zu finden, der mich versteht, ich bin schließlich nicht die einzige Asexuelle.



Beichte vom 12.01.2012, 23:04:46 Uhr
Ort: Hohensteiner Straße, 09366 Stollberg

beichten

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

Mini-me Beichthaus Bewohner

Ich wollte grade schon schreiben, das ist auch nicht so, dass du die einzige Person wärest. Allerdingst ist es so wenig verbreitet, dass es vermutlich einfacher für dich sein wird, über entsprechende Foren oder speziell an asexuell Orientierte gerichtete Dateseiten einen Partner zu finden der zu dir passt. Ich drücke die Daumen dass es bald klappt.

+0

13.01.2012, 16:07 Uhr


jiggysiggy Hausfreund

die Natur hat das wohl aufgrund deiner schlechten Gene so eingerichtet

+0

13.01.2012, 16:09 Uhr


Ylene Stammuser

Asexuell ist ja nichts schlimmes, sobald du nicht selber darunter leidest. Es ist aber ziemlich daneben von dir und vor allem auch nicht sehr zielgerichtet, wenn du einfach von Beziehung zu Beziehung hüpfst und hoffst, per Zufall mal einen Asexuellen kennen zu lernen. Asexuell sind gerade mal 2-3% der Bevölkerung, es gibt jedoch einen Haufen Online-Dating-Seiten für euch. Versuch dein Glück dort.

+2

13.01.2012, 16:11 Uhr


Lexi1985 Hausfreund

Hast du es denn schonmal ausprobiert? Du weißt doch gar nicht, was dir eventuell entgeht. Der Spaß kommt ja vielleicht erst mit dem Spiel bei dir...

+0

13.01.2012, 16:12 Uhr


VcS Beichthaus VIP

Wenn jemand mit dir eine Beziehung eingeht, erwartet er / sie meistens auch irgendwann Sex. Insofern spielst du aus egoistischen Motiven (du willst eine Beziehung) mit den Erwartungen anderer... Gezieltes Suchen im Internet nach einem asexuellen Partner ist vielleicht das beste für dich.

+0

13.01.2012, 16:20 Uhr


Testicle Hausfreund

@jiggysiggy: Leider keine Grundregel der Natur. Wenn man sieht, wer sich heutzutage alles so fortpflanzt ...

+0

13.01.2012, 16:21 Uhr


Inhumanity Armer Sünder

Du bist definitiv nicht die Einzige - ich bin zwar männlich, aber ebenso asexuell. Kenne das nur allzu gut, dass andere Menschen das absolut nicht nachvollziehen können, aber nun ja - man muss halt einfach vor einer Beziehung schon so ehrlich sein, dann wissen die immerhin, worauf sie sich einlassen. Wobei ich leider denke, dass die meisten Männer wohl denken, dass das bei einer Frau dann nur so ist, weil sie noch nicht richtig "angemacht" wurde; Schwachsinn, aber ist wohl echt schwer nachzuvollziehen. Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück mit deinen kommenden Beziehungen - du findest sicher noch den Richtigen oder die Richtige.

+1

13.01.2012, 16:21 Uhr


jiggysiggy Hausfreund

@Testicle war auch eher eine Antwort auf die Ignoranz, welche ich verspürte als ich den Beitrag las

+0

13.01.2012, 16:40 Uhr


th3ch3 Stammuser

@jiggysiggy Gut, dann bin ich nicht der Einzige, der das zwischen den Zeilen herausgelesen hat. @Beichterin Warst du denn schonmal bei einen Psychiater? Das ist jetzt keine doofe Anmache, aber vielleicht gibt es etwas in deinem Unterbewusstsein, was dich sexuell blockiert.

+0

13.01.2012, 16:45 Uhr


HolySword Gemeindemitglied

Was erwartest du denn bitteschön? Menschen haben nunmal gewisse Bedürfnisse. Natürlich bist du nicht die einzig asexuelle die es gibt. Aber jeder normale hat nunmal sexuelle bedürfnisse, die auch befriedigt werden möchten. Also endweder du suchst dir einen anderen asexuellen, oder du musst deinem zukünftigen freund erlauben, mit anderen zu pennen

+0

13.01.2012, 16:55 Uhr


29873 Armer Sünder

Bei mir hättest du auch keine Chance. Sorry...

+0

13.01.2012, 16:56 Uhr


Ronnie_Kimmel Gemeindemitglied

Ein "normaler" Mann wird das kaum akzeptieren, einfach keinen Sex mehr zu haben. Entweder, du akzeptierst, dass er dir fremd geht, oder du suchst dir eine(n) andere(n) Asexuelle(n). Es gibt bestimmt Asexuellen-Foren oder so. Das ist eigentlich gar nicht schlecht, da weiß man, dass der Andere einen wirklich liebt und es ihm nicht nur um Sex geht. Und man muss keine Angst haben, dass er einem fremd geht.

+0

13.01.2012, 17:22 Uhr


bld Hausfreund

Ich hoffe Du siehst nicht so besonders gut aus.

+0

13.01.2012, 17:54 Uhr


JudaiJohan Hausfreund

Mach dir nichts drauß, ich bin auch asexuell, nur im Gegensatz zu dir will ich auch keinen Partner. Deswegen ist es für mich in der Hinsicht vielleicht auch einfacher als für dich. Es gibt Partnerbörsen speziell dafür. Wenn du allerdings weiterhin auf gut Glück suchst, wirst du nicht fündig werden, fürchte ich. Der Fairness halber würde ich vor einem Treffen immer klipp und klar sagen, dass asexuell bist, damit es weder für dich noch für den anderen eine Zeitverschwendung und Enttäuschung wird. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück.

+0

13.01.2012, 17:59 Uhr


aspirin Beichthaus Hipster

Naja, sowas gibt es nun mal. Da kannst du auch nichts dran machen. Außerdem scheinst du selbst dich damit arrangiert zu haben. Was ich aber problematisch an der Sache finde, ist, dass du deinen Beziehungen nicht offen sagst, dass du asexuell bist. Ich finde, dass du ehrlich sein solltest und direkt mit offenen Karten spielen solltest. Dann was nützt es dir, wenn die Person dann nach ein paar Wochen, maximal Monaten eh wegläuft. Du tust ihnen damit weh. Wenn du aber von Anfang an die Wahrheit sagen würdest, dann wüssten sie woran sie sind und würden von dir nicht verletzt werden. Wie Mini-me schon vorschlug, guck doch einfach mal im Internet in Foren, da wird sich bestimmt jemand für dich finden. Wünsche dir viel Glück und bitte sei in Zukunft weniger egoistisch.

+1

13.01.2012, 18:28 Uhr


Theuzi Gemeindemitglied

Probier es einfach mal aus, vielleicht findest du Gefallen dran.

+0

13.01.2012, 18:46 Uhr


jamaljones69 Hausfreund

w/20 und asexuell: Challenge accepted

+0

13.01.2012, 18:59 Uhr


JudaiJohan Hausfreund

Mach dir nichts drauß, ich bin auch asexuell, nur im Gegensatz zu dir will ich auch keinen Partner. Deswegen ist es für mich in der Hinsicht vielleicht auch einfacher als für dich. Es gibt Partnerbörsen speziell dafür. Wenn du allerdings weiterhin auf gut Glück suchst, wirst du nicht fündig werden, fürchte ich. Der Fairness halber würde ich vor einem Treffen immer klipp und klar sagen, dass asexuell bist, damit es weder für dich noch für den anderen eine Zeitverschwendung und Enttäuschung wird. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück.

+0

13.01.2012, 19:10 Uhr


wurstball Stammuser

Ylene +1. Suche gezielt einen Asexuellen.

+0

13.01.2012, 19:13 Uhr


saegespaene Hausfreund

Wenn du das nicht von vornherein klarstellst, verarschst du damit deinen Partner, für den Sex nunmal dazugehört. Wenn du dazu bereit bist, deinen Partner so zu belügen/enttäuschen, dann zweifle ich an deinen ernsthaften Gefühlen. Such dir doch lieber von vornherein jemanden der auch asexuell ist.

+0

13.01.2012, 20:07 Uhr


patrikk Beichthaus VIP

Dann musst du das am Anfang der Beziehung schon klarstellen. Jeder würde sich verarscht fühlen.

+0

13.01.2012, 20:10 Uhr


Letzter-Wille Gemeindemitglied

Viel Spaß bei der Suche nach einem Mann, dem das egal ist. Kein Wunder dass deine längste Beziehung nur 3 Monate gehalten hat. Das ist die goldene Regel bei Männern: "Nach spätestens 3 Monaten werd ich doch wohl zum Schuss kommen"

+0

13.01.2012, 20:58 Uhr


schmierfinger Stammuser

Ich könnte mir gut vorstellen eine Beziehung mit einem asexuellen Partner zu führen, wenn ich meinen Bedürfnissen außer Haus nachgehen dürfte. Eigentlich hört sich das sogar sehr verlockend für mich an...

+0

13.01.2012, 21:50 Uhr


Psychobold Beichthaus Hipster

So was wie dich kenn ich. Erst denkt man, der oder die ist eben nur nicht leicht zu haben und dann stellt sich raus, er oder sie kann nicht weil schon vergeben oder gerade die Regel im Anlauf ist usw., aber in Wahrheit hat Madam blos jemanden gesucht, der Kino und Fressen bezahlt. Auf Unehrlichkeit kann man keine Beziehung aufbauen. Probiers mal mit dem osteuropäischen Heiratsmarkt. Da kann man sich den passenden Partner aussuchen und es gibt bestimmt auch anspruchslose asexuelle Männer.

+0

13.01.2012, 23:02 Uhr


G.Now Beichthaus VIP

Kapier ich nicht. Sowas wesentliches muss doch von Anfang an deutlich gesagt werden. Du kannst doch nicht einfach wochen-und monatelang Sex ablehnen, ohne zu erklaeren, was es damit auf sich hat. Ich denke auch, Du solltest im Netz nach Gleichgesinnten suchen. Dann gibt's auch keine Missverstaendnisse.

+0

14.01.2012, 10:32 Uhr


son-of-sin Beichthaus Hipster

Muss ne hormonelle Störung sein.

+0

14.01.2012, 14:01 Uhr


Liberté_Toujours Beichthaus VIP

Eigentlich mag ich es nicht, so ins Blaue herumzudiagnostizieren. Trotzdem klingt es wirklich nach irgendwas Hormonellem oder Psychologischem. Warum ich das glaube? Ich sags mal so: Jedes Lebewesen ist irgendwie (und gerade in jungen Jahren) auf Fortpflanzung programmiert. Das dient der Erhaltung der Art und bestimmt einen Großteil des menschlichen Denkens. Nun ist es aber bei höher entwickelten Säugetieren so, dass zusätzlich bestimmte Ansprüche an den Fortpflanzungspartner/ die Partnerin gestellt werden. Liebe (oder Verliebtheit) Treue, eine "geistige Verbindung"... das ganze "Paket" wird hormonell gesteuert (nix mit Seelenverwandtschaft, Gottes Vorhersehung, Pustekuchen...), und beide Seiten gehören zusammen. Da dir das eine egal ist, du das andere jedoch empfindest, sogar Verliebtheit, bist du in meinen Augen auf keinen Fall asexuell. Das wäre aber trotzdem kein Problem, solange du nicht unter dem gegenwärtigen Zustand leiden würdest und nicht in dieser Gesellschaft sehr viel leichter Sex ohne Liebe, als Liebe ohne Sex haben könntest. Damit wären wir beim Problem, das du meiner Meinung nach nur lösen kannst, wenn du eine von zwei Ursachen beheben kannst 1. Es ist eine hormonelle Störung, die evtl durch Tabletten oder Spritzen behoben werden kann, je nachdem, ob dir eine Beziehung das Wert ist 2. Es hat psychologische Ursachen. Manchmal geht es Menschen, die in der frühen Kindheit vergewaltigt wurden, so wie dir. Vielleicht beeinträchtigt dich ein Trauma, eine schlechte Erfahrung? Versuche wenigstens, es herauszufinden.

+0

14.01.2012, 14:27 Uhr


Vargul Hausfreund

Ha! du wirst einsam und allein sterben und nie die vorzüge von gemeinsamen Sex erleben. Und ich habe nicht einmal mitleid mit dir

+0

15.01.2012, 20:06 Uhr


master_joni Beichthaus Hipster

Drum prüfe wer sich (ewig) binde! Keiner will doch die Katze im Sack kaufen...

+0

16.01.2012, 10:12 Uhr


WeiseFrau Beichthaus Hipster

Se* wird völlig überbewertet.

+1

16.01.2012, 12:45 Uhr


0815lissa Beichthaus VIP

Nix Poppen nix Beziehung ! So einfach ist das .

+0

16.01.2012, 13:32 Uhr


zambrottagirlie Beichthaus VIP

Mach dir da keinen Kopf, leb dein Leben so, wie du es für richtig hälst. Sowieso scheint diese Gesellschaft nur für ein Thema auf dieser Welt zu sein, da sind Ausnahmen deiner Art (ist jetzt überahupt nicht böse gemeint!) auch mal etwas schönes. Gut zu wissen, dass es auch solche Menschen unter uns gibt. Hoffentlich findest du einen Partner, der so eingestellt ist, wie du. Alles andere wird wahrscheinlich eher schwieriger. Und wer weiss, vielleicht findet ihr zwei dann doch den Spass an der ganzen Sache ;o)!

+0

16.01.2012, 14:04 Uhr


Vasilie Stammuser

Ganz ehrlich! Da haste Pech, wirklich Pech! Auch wenn einige Kleingeistige der Meinung sind das Sex völlig überbewertet wird, verpasst du einfach was! Aber wenn dir das so gefällt, stell es am Anfang klar! Oder such dir nen Eunuchen, die haben auch kein Bock, aber kuscheln und derartiges geht mit denen sicher auch!

+0

16.01.2012, 14:21 Uhr


niqual Armer Sünder

Du musst dir wahrscheinlich einen asexuellen Partner suchen oder dich wenigstens zum "Fortpflanzen" dazu ermutigen

+0

16.01.2012, 22:01 Uhr


AnPy Gemeindemitglied

Versuch den Freund der Dame aus aus Beichte 00029721 zu bekommen. Dann passt es.

+0

17.01.2012, 10:15 Uhr


merlin74 Stammuser

Gott sei Dank musste ich nicht so eine wie dich abschiessen, weil ich auf dich reingefallen bin. Monate warten, immer wieder abgeblockt und hingehalten werden.... Du musst, so hart und vulgär es auch klingen mag, mal ordentlich durchgenommen werden, nach allen Regeln der Kunst, dann hast du Blut geleckt und ärgerst dich, warum du all die Jahre OHNE Sex verschwendet hast. Auf einen Stoß, Gute Nacht.

+0

17.01.2012, 23:22 Uhr


reinsteckefuchs Armer Sünder

Ist doch kein Problem. Schon Oswalt Kolle wusste: zwischen 7 Mal im Leben und 7 Mal am Tag ist alles normal!

+0

03.02.2012, 00:42 Uhr


Gauloises19 Stammuser

Mich würde mal interessieren, ob du in deinem Leben mal Geschlechtsverkehr hattest. Das wäre nämlich ein Unterschied. Außerdem, so dachte/denke ich, fühlst du dich zu Frauen und Männern hingezogen, also bi - und asexuell? Diesen Teil verstehe ich nicht ganz und bitte, wenn möglich, um Aufklärung.

+0

08.12.2013, 20:03 Uhr


Ähnliche Beichten

00034393Ich (w/34) beichte, dass ich Angst davor habe, schwanger zu werden. Und das nicht im Teenager-Dr.Sommer-Stil, sondern mir macht einfach die Vorstellung [... mehr]
00032972Ich (w/19) habe das Gefühl, dass mir alles über den Kopf wächst. Ich habe fruchtbare Zukunftsängste, obwohl ich gerade mein Abitur [... mehr]




Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.