Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichten: 26.178 | User: 217.190 | Kommentare: 416.064
Neueste Kommentare

1.8/5 (244 Votes)

Schwamm drüber!

(Beichthaus.com Beichte 00029668)



Ich (m/20/Student) habe gestern mit einem Freund wieder mal übelst über den Durst getrunken. Was genau passiert ist weiß ich nicht mehr, jedenfalls wurde ich gegen 5 Uhr früh von einem netten U-Bahn Mitarbeiter in der Bahn geweckt. Irgendwie schaffte ich es in mein Studentenheim und fiel auch gleich ins Bett. Vor zwei Stunden bin ich erwacht und habe mit Entsetzen feststellen müssen, dass ich wieder mal rückwärts gegessen und alles vollgereiert habe. Jacke, Hose und Schuhe waren voll mit Kotze. In Ermangelung eines geeigneten Reinigungsmittels habe ich mir mein Geschirrspülmittel aus der Küche geholt um meine Sachen von meinen Nahrungsresten zu befreien. Nun zu meiner Beichte: Ich habe aus der gemeinsamen Küche einen Schwamm eines anderen Bewohners mitgehen lassen und habe damit meine Schuhe von der Kotze befreit. Danach habe ich ihn wieder zurückgelegt, als ob nichts gewesen wäre. Jetzt gerade hat eine Mitbewohnerin ihr Geschirr mit eben diesem Schwamm gereinigt. Ich bitte um Absolution.



Beichte vom 31.12.2011, 15:26:10 Uhr
Ort: Wien

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben, der Lüge zu bezichtigen oder lächerlich zu machen. Die Beiträge müssen keine Beichten in religiösem Sinne darstellen und haben auch nicht den Anspruch zu unterhalten. Kommentare wie "keine Beichte", "langweilig", "gelogen (ohne rechtlich gesicherte Beweiserbringung)" sowie Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Ohne Wenn und Aber!

Beichthaus Bewohner Kommentare

traviano Hausfreund

Bei solchen WG-Mitbewohnern braucht man keine Mitbewohnerin mehr..

+0

31.12.2011, 18:54 Uhr


Letzter-Wille Gemeindemitglied

Absolution erteilt. Irgendwie muss die Kotze ja weg. Und der vollgekotze Schwamm ist nicht mehr dein Problem. Aber gründlich waschen hättest ihn ruhig können.

+0

31.12.2011, 19:00 Uhr


Laubfrosch Gemeindemitglied

Der Schwamm ist doch da um Lebensmittelreste zu entfernen, und genau dafür hast Du Ihn doch auch benutzt! Also was solls?

+0

31.12.2011, 19:23 Uhr


G.Now Beichthaus VIP

Bist schon ziemlich eklig, gell?

+0

31.12.2011, 20:02 Uhr


susann Armer Sünder

Mensch...ich wohne selbst in einer WG und sowas regt mich sehr auf. Jetzt stell Dir mal vor, jmd. macht dasselbe mit deinem Schwamm. Wie ist es? Wenn deine Mitbewohnerin danach eine Infektion bekommt, ist dir egal oder? Wie kann man nur so verantwortungslos mit der Gesundheit anderer umgehen? Ich ekle mich vor dir und keine Absolution!

+0

31.12.2011, 20:21 Uhr


Lady_Lukonion Armer Sünder

Er wird sein Geschirr ja mit Spülmittel abgewaschen haben. Das wird auch die letzten ekligen Reste von dir aus dem Schwamm gelöst haben. In diesem Fall gilt: Was er nicht weiß, macht in nicht heiß. Wenn du's nicht regelmäßig machst, sei dir Absolution erteilt!

+0

31.12.2011, 20:51 Uhr


soprux Stammuser

Oh je, das schreit nach einer WG-Sondersitzung mit dem Thema "Warum stinkt der Schwamm nach Kotze?". Das solltet ihr komplett ausdiskutieren und danach gibt es Ringelpietz mit anfassen.

+0

01.01.2012, 08:59 Uhr


Muro Hausfreund

Hättest den Schwamm halt weggeschmissen. o_O Eventuell ncoh durch 'nen andern ersetzt, die kosten auch nicht die Welt. Aber Hauptsache das ganze Geld für'n Alk ausgeben. Keine Absolution.

+0

01.01.2012, 18:39 Uhr


krischan Beichthaus Bewohner

Leg Dir ein paar Putzmittel zu, brrrr! Da muss ich ja vom Lesen fast kotzen. Aber mal was anderes: Wenn Du beim Saufen den Punkt zum Koma überschreitest, ist das nicht ganz ungefährlich. Zum einen ist das Missbrauch von Alkohol, zum anderen läufst Du Gefahr, in der Großstadt selbst Opfer eines Missbrauchs zu werden. Absolution nur, wenn Du freiwillig in der WG einen Küchendienst übernimmst, das Klo schrubbst und in Bezug auf Alkohol besser auf Dich aufpasst.

+0

02.01.2012, 11:11 Uhr


Belze-Bub Stammuser

Manche sind echt eklig!

+0

02.01.2012, 15:15 Uhr


trooper666 Armer Sünder

Ich weiß gar nicht was ihr alle habt. Ich habe den Schwamm ja eh mit dem Spülmittel ausgewaschen. Er ist noch immer da und heute habe ich ihn sogar für mein eigenes Geschirr benutzt.

+0

04.01.2012, 19:59 Uhr


sellymaus Hausfreund

Keine Absolution. Du hättest den Schwamm auch einfach wegwerfen können. Außerdem, wird höchst wahrscheinlich auch das Geschirr damit gereinigt, worauf du dein Essen gibst.

+0

05.01.2012, 10:24 Uhr


Stressfrei Armer Sünder

ok das ist doch schon ein bisschen abartig was Du da getan hast...

+0

08.01.2012, 23:33 Uhr


master_joni Beichthaus Hipster

Ganz ehrlich, das is scho ziemlich widerlich! Auch wenn´s "nur" Essensreste waren, die du weggemacht hast...

+0

09.01.2012, 18:18 Uhr


monhead Armer Sünder

In euer WG hat jeder seinen eigenen Geschirrschwamm? wie seid ihr denn drauf?

+0

12.01.2012, 19:28 Uhr


LennyMan Armer Sünder

Am Ende wird sicher auch mal dein Mist mit dem Ding sauber gemacht...wie lecker. :o

+0

11.02.2012, 14:59 Uhr


Ähnliche Beichten

Kotze in der Unterhose
Es war gegen 1997, und ich (m/34) damals gerade 17 Jahre alt, feierte wie jedes Wochenende im Pub mit meinen Kumpels. Angefangen immer mit Cola-Weizen, [... mehr]

Küche und Klo verwechselt
Ich hab mich mal dermaßen besoffen, dass ich als ich zurück in meine WG kam wohl die Küche mit dem Klo verwechselt hab und n dicken Haufen [... mehr]





Beichthaus © 2004-2016


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App fr Android Beichthaus App fr Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.