Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 23.258 | User: 195.194 | Kommentare: 357.477
Neueste Kommentare

3.9/5 (323 Votes)

Meine wilde Freundin

(Beichthaus.com Beichte 00029604)



Ich (26) war knapp 3 Jahren mit meiner Freundin (22) zusammen. Sie ist eine sehr hübsche und beeindruckende Frau. Kennengelernt haben wir uns auf einer Silvesterparty eines meiner besten Kollegen, [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 09.12.2011, 12:54:14 Uhr

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

Ashura Gemeindemitglied

Ich weiß nicht was ich schlimmer finde... Mh.. hast du mal einen Aids-Test gemacht oder so?

+0

09.12.2011, 20:21 Uhr


29873 Armer Sünder

Ihr habt wohl beide nicht alle Tassen im Schrank. Du hast auch die Grenze überschritten und aus meiner Sicht auf eine abstoßende Art und illegal mit der Zur-Schau-Stellung deiner Freundin Kohle kassiert. Wenn du erwischt worden wärest, hätte dich das viel mehr gekostet... Eigentlich schade. Von mir keine Absolution für solche Untaten.

+0

09.12.2011, 20:26 Uhr


Tobif91 Hausfreund

Von dir kein gutes Verhalten, was aber ihres auch nicht rechtfertigt. Btw: Du hast dich strafbar gemacht, sie sich nicht...

+0

09.12.2011, 20:27 Uhr


Blubberle Hausfreund

Kann man dir ja nicht wirklich verübeln. Warum solltest du auch nicht aus der Situation das bestmögliche rausholen? Solche Damen habens doch eh nicht anders verdient.

+3

09.12.2011, 20:29 Uhr


Tetraethylblei Beichthaus Hipster

Da hat die dauerrattige Studentin wenigstens einen Teil der Wohnungskosten abbezahlen können. Es passiert übrigens jeden Tag dutzendweise, das jemand 10 Minuten früher von der Arbeit nach Hause kommt und seine eigene Frau mit nem anderen im Bett erwischt. Da bist du kein Einzelfall und deshalb find ich es richtig, das du die Sache als finanziellen Zugewinn aufgezogen hast.

+3

09.12.2011, 20:39 Uhr


HexeDesNordens Beichthaus VIP

Vielleicht war es ja "nur" ein Callboy, sowas ist, wie wir in der anderen Beichte von den Trollen gelernt haben, ja kein Betrug. Scherz beiseite: Deine Aktion ist genauso schlimm wie ihre.

+0

09.12.2011, 20:42 Uhr


askoq Hausfreund

Wenn sie wie eine H*** durch die Gegend f**** kann ja wenigestens einer das Geld dafür kassieren...sie hats verdient...

+2

09.12.2011, 20:49 Uhr


toni-montana Beichthaus VIP

Mach ruhig, die meisten Frauen werden viel extremer bei weniger schlimmen Sachen. Allerdings bist du es selber schuld, dass sie fremd geht, da Frauen immer die Opfer sind.

+0

09.12.2011, 21:06 Uhr


lexy3000 Gemeindemitglied

Je länger ich Beichthaus lese, umso mehr glaube ich dass die Gesellschaft nimmer weit bis zum absoluten Tiefpunkt hat. Was die Beichte angeht: Quit pro quo. Sie lebt bei Dir für lau und vögelt sich quer durch die Gegend, im Gegenzug hast du die Ruhe bewahrt und die finanziellen Kollateralschäden reduziert, Absolution erteilt. =)

+1

09.12.2011, 21:13 Uhr


max.divine Hausfreund

Oh shit, wie ich am Rad drehen wuerde.

+1

09.12.2011, 21:26 Uhr


lumpi0815 Stammuser

Site und Titel der Filmchen bitte :))

+2

09.12.2011, 21:36 Uhr


Mini-me Beichthaus Bewohner

Die "Gute" scheint ja sexsüchtig gewesen zu sein.... Naja kannst froh sein es irgendwann raus gefunden zu haben. Die hat das aber sehr gut getimt bisher, alle Achtung

+0

09.12.2011, 22:08 Uhr


patrikk Beichthaus VIP

Was für eine Geschichte! Kaum zu glauben, wie viele Menschen auf hinterhältigste Art und Weise betrogen werden... Obwohl ich Rache selten gutheiße, wünsche ich dir alles Gute für deine weitere Zukunft, diese Schnepfe hat es anders nicht verdient.

+1

09.12.2011, 23:01 Uhr


jenska Beichthaus Bewohner

Du hast damit also Geld verdient, okay. Aber weißt du, was viel stärker gezogen hätte? Die entsprechenden Filme bzw. die Seite großräumig im Bekanntenkreis deiner Freundin zu verstreuen und sie somit komplett zu ruinieren. Außerdem warst du offensichtlich noch mehrere Monate mit ihr zusammen, während sie ständig mit anderen Kerlen unterwegs war, das ist auch nicht gerade schön. Und solange du die Seite hier nicht angibst, wird diese Beichte ohnehin nie für voll genommen.

+0

09.12.2011, 23:03 Uhr


B->kehrer Gemeindemitglied

Also erst mal danke für die schöne lange Geschichte. Es hat Spaß gemacht, sie zu lesen. Aber: Emotional nicht nachvollziehbar. Nicht, das Du sie hättest verdreschen sollen, aber die Schocksituation bei " Hallo da bin ich" hätte ich mir schon gegönnt. Aus dem Betrug Kapital zu schlagen heißt, Du hast gerade so die Kosten für die Übernachtung im Motel raus und Geldgier ist nicht fein. Du hast als starker Mensch versagt, Dich rechtzeitig von ihr zu trennen und du bist dem Mammon noch verfallen. für eine Trennung braucht man keine Beweise, der Betrug reicht ausd. Keine Absolution aber nen Ave Maria für die schöne, lange Geschichte.

+0

10.12.2011, 00:46 Uhr


SpaßDabei Beichthaus Hipster

@toni-montana: der war gut. @Beichter: Elegant gelöst, wirklich elegant gelöst. Meinen Respekt hast Du.

+1

10.12.2011, 06:05 Uhr


MichaelGossen Stammuser

Das deckt sich mit meinen Erfahrungen. Du schreibst selbst, dass Deine Ex sehr hübsch, intelligent, fleißig und im Bett immer recht aktiv ist. Dementsprechend wird sie auch recht hohe finanzielle Ansprüche haben, die Du prima erfüllt hast. Sie wird sich vor männlichen Angeboten nicht retten können und wenn Du mal einen Monat außer Haus bist, nimmt die Wollust natürlich überhand. Genügend Männer sind ja da um sie zu befriedigen. Das Risiko ist für sie auch recht gering. Denn Sie ist hübsch und intelligent, kann sich also wieder einen wohlhabenden Typen angeln. Ich will nicht sagen, dass Du dir lieber ein Mauerblümchen mit mäßiger sexueller Energie hättest suchen sollen, aber meine Erfahrung ist mit solchen Frauen rundum einfach positiver. Die Verlustangst machts.

+0

10.12.2011, 08:21 Uhr


jacksonconti Stammuser

Mein Beileid hast du. Wenn man so extrem betrogen wird, ist so eine Aktion gerechtfertigt. Ich hoffe, du hast ihr am Ende noch eine harte Abfuhr erteilt. Meine Absolution hast du

+0

10.12.2011, 13:28 Uhr


flausch Hausfreund

Sowas passiert jeden Tag. Hör nicht auf die Menschen, die dir klar machen wollen, dass das was du getan hast kriminell war und es dich keinen Deut besser macht. Es passieren jede Minute Kriminaltaten auf der Welt und du musst dir bei so einer Sache nun wirklich nicht schlecht vorkommen. Menschen sind nun mal von Grund auf schlecht und du hast deiner Freundin, falls sie es mal rausbekommt aufjedenfall ordentlich Stoff zum Nachdenken erteilt. Ich fühle mit dir, es muss sicherlich hart gewesen sein, deine große Liebe so kalt zu sehen.

+0

11.12.2011, 10:12 Uhr


plarry Beichthaus VIP

@MichaelGossen: Vorletzter Satz, genau. Zur Beichte: Da fällt mir echt nichts mehr ein :P

+0

11.12.2011, 14:32 Uhr


Spitzbub Beichthaus Hipster

Anstatt eines gefühlsbedingten Wutausbruches hast du dich still und heimlich gerächt und dazu noch Kapital daraus geschlagen. Nice move, meine Absolution hast du.

+0

11.12.2011, 20:25 Uhr


odytlt Hausfreund

wo gibt es die videos??

+0

13.12.2011, 19:38 Uhr


WeiseFrau Beichthaus Hipster

Schließe mich askoq an.

+0

13.12.2011, 19:56 Uhr


dibbelappes Armer Sünder

Absolution, ganz einfach weil deine Ex ein mieses Miststück ist. Und das auch noch in deiner Wohnung, von deinem Geld. Dass du dabei noch 3 Monate so unglaublich die Fassung bewahren konntest, bewundere ich.

+0

03.02.2012, 10:49 Uhr


Volumen4 Armer Sünder

Wie schon meine Vorredner geschrieben haben hast du die Grenze überschritten, aber geschieht so einer Frau recht.

+0

10.02.2012, 08:56 Uhr


gemmakaffeetrinken Beichthaus VIP

Macht nix. Als wärs nie gwesn.

+0

24.10.2012, 17:47 Uhr


Ähnliche Beichten

Plätzchen und Kuchen trotz Diabetes
Ich wohne noch daheim und mein Vater hat Diabetes. Er tut immer so, als wäre das ansteckend und verheimlicht es. Man darf es nie erwähnen. Falls [... mehr]

00024228
Mein Bruder war mal wieder alles anderes als freundlich zu mir. - Das liegt wohl an seinen Hämorrhoiden (oder sonstigen Arschkrankheiten, die er so hat, [... mehr]





Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.