Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 23.277 | User: 195.357 | Kommentare: 357.951
Neueste Kommentare

3.9/5 (345 Votes)

Rache an Ex-Freundin

(Beichthaus.com Beichte 00029479)



Ich muss beichten, dass ich mich an meiner Ex gerächt habe. Kurz zur Vorgeschichte: Wir waren zweieinhalb Jahre zusammen, sie erzählte mir während unserer Beziehung immer ich sei ihre große [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 01.11.2011, 12:46:07 Uhr

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

Leerchen Stammuser

Irgendwie häufen sich die Schlampen im Beichthaus. Für solche Weiber, die ja leider das eigene Geschlecht repräsentieren, muss man sich manchmal echt schämen. Und gestalked hast du sie meiner Meinung nach nicht, du bist ja nicht mehr krankhaft in sie vernarrt, sondern hast nur Beweismaterial gefunden und so ihren letzten "Freund" auch vor einer bösen Überraschung bewahrt. Tut mir Leid für die schlechten Erfahrungen, vergiss das Miststück einfach und such dir jemand Besseres

+1

01.11.2011, 17:50 Uhr


Humpelfuss Stammuser

Eigentlich bin ich froh Single zu sein. Da erspart man sich den ganzen sinnlosen Stress.

+0

01.11.2011, 18:02 Uhr


Bored. Armer Sünder

Dieses Miststück hat es verdient! Absolution!

+0

01.11.2011, 18:03 Uhr


patrikk Beichthaus VIP

Obwohl ich der Meinung bin, dass Rache nicht immer der beste Ausweg ist, hat es deine Ex nicht anders verdient. Außerdem würde ich die Aktion mit den Fotos und dem Video nicht als Stalking klassifizieren, du wolltest schließlich nur ihrem Neuen vor Augen führen, wie sie in Wirklichkeit ist.

+0

01.11.2011, 18:31 Uhr


toni-montana Beichthaus VIP

Sie wird dich ja nicht gezwungen haben, bei ihr zu bleiben. Außerdem hat sie dich wohl nicht in den Keller gesperrt, während sie von deinem Geld die Wohnungseinrichtung gekauft hat. Außerdem weißt du ja, wie Frauen sind. Sieh es einfach als Teil ihrer sexuellen Befreiung, durch die Frauen ja fremdgehen müssen.

+0

01.11.2011, 19:10 Uhr


pretty_reckless Stammuser

Tja, einmal Schlampe, immer Schlampe.

+0

01.11.2011, 20:09 Uhr


blue-moon Gemeindemitglied

Aufwendige, aber berechtigte Racheaktion. Absolution erteilt.

+0

01.11.2011, 21:56 Uhr


HexeDesNordens Beichthaus VIP

Wenn "Dein Ding" sehr groß ist und/oder Du übergewichtig,hatte sie vielleicht wirklich Schmerzen. Aber wahrscheinlicher ist, dass sie gelogen hat. Lass Dich auf Krankheiten testen, wer soviel fremdgeht, trägt bestimmt die ein oder andere Krankheit mit sich herum. Absolution.

+0

01.11.2011, 22:54 Uhr


deep_in_her Beichthaus Hipster

Das kommt mir eigentlich nicht wie Rache vor, immerhin hast du ja nichts veröffentlicht, du hast bloss "die Wahrheit festgehalten".

+0

01.11.2011, 23:37 Uhr


WhiteSea Stammuser

Halte zwar von solchen Aktionen nicht viel.. Aber so eine Tussi, die unseren Ruf ruiniert hat es wohl nicht anderst verdient.. Absolution!

+0

02.11.2011, 00:38 Uhr


de_benno Gemeindemitglied

Rache ist sus und stets berechtigt... Muhahaha

+0

02.11.2011, 00:48 Uhr


Anna_von_Schlotterstein Armer Sünder

Bei allem Verständnis für Deinen Ärger, aber was ich nie verstehen werde: redet denn heute niemand mehr miteinander, bevor man eine Beziehung eingeht? Hattest Du vorher tatsächlich nicht den Hauch einer Ahnung, wie sie zum Thema Treue steht?

+0

02.11.2011, 00:58 Uhr


Coren Gemeindemitglied

Man weiß doch nicht vom "miteinander reden vor einer Beziehung" ob jemand eine Dauerschlampe ist oder nicht? Angenommen eine Frau hat sich früher ein wenig ausgelebt und ein paar Sachen ausprobiert... macht sie das automatisch in jeder neuen Beziehung zur Schlampe? Nein das denke ich nicht. *** *** Ob Mann oder Frau innerhalb einer Beziehung fremd geht entwickelt sich meistens erst während der Beziehung. Es kommt auf die Grundeinstellung jedes einzelnen an und darauf ob innerhalb einer Beziehung etwas fehlt. Fehlt beispielsweise der Sex oder die emotionale Nähe oder einfach die Bestätigung das man toll ist dann ist die Gefahr größer das einer fremd geht. Der Beichter schrieb das es schon Sex gegeben hätte von seiner Seite, aber weiß man denn ob sie Lust auf IHN hatte? Wer weiß wie ihr diese Zweisamkeit mit ihm gefiel, vielleicht fehlte etwas? Natürlich finde ich es nicht in Ordnung wenn jemand fremd geht, aber deshalb jemanden zum Teufel wünschen? ** Die Aktion vom Beichter betrachte ich mit gemischten Gefühlen, einerseits hat er seine Racheaktion nur auf ihr Privatleben bezogen (fand ich okay), andererseits dadurch ihr Sozialleben empfindlich gestört (und dies kann weitreichende Folgen haben wenn diese Frau Pech hat)

+0

02.11.2011, 06:12 Uhr


Whitie66 Beichthaus VIP

Natürlich war es Stalking! Und... hilft Dir Deine Rache? Fühlst Du Dich nun besser? Wird es deswegen bei Deiner nächsten Beziehung besser laufen? Hast Du die Persönlichkeitsrechte anderer mißbraucht? Und natürlich gibt es keine Exmatrikulation wegen der Beziehung zu einem Dozenten! Warum ist sie den fremd gegangen? Was ist schief gelaufen in der Beziehung? Wo ist Dein Selbstwertgefühl? War es das wert?

+0

02.11.2011, 06:17 Uhr


Sphinж Gemeindemitglied

Also irgendwie ist das keine richtige Rache. Vor allem nicht nach dem, was sonst hier so abgeht. Er hat ja nur Informationen gesammelt und weitergegeben, also letzendlich sogar der Wahrheit gedient.

+0

02.11.2011, 07:58 Uhr


Takuto_Kira Stammuser

Erschreckend wie wenig Leute es hier stört das der Beichter seine Ex ohne ihr Wissen gefilmt hat. Ihre Untreue ist natürlich zu verachten aber das ist doch reichlich übertrieben. Und besser geht es ihm danach auch nicht.

+0

02.11.2011, 09:13 Uhr


ntz Stammuser

@whitie: Der Beichter ist offensichtlich an eine grundsätzlich eher promiskuitive Person geraden, vielleicht sogar mit Borderline-Persönlichkeit, denn normalerweise gibt es in vielen Beziehungen zwar hin und wieder Affären, aber das Verhalten, das der Beichter beschreibt ist eher atypisch. Zumal es wohl nicht an ihm als Person liegt, wenn sie mit dem neuen Freund genauso umspringt, sondern an der Persönlichkeit seiner früheren Freundin. Sie ist offensichtlich für feste Beziehungen ungeeignet. Du fragst den Beichter ob es an einer eventuellen neuen beziehung was ändert und ob es das wert war: Der Beichter hat nun etwas Genugtuung erfahren, ob das moralisch zu rechtfertogen ist, darüber kann man sich streiten, aber ich möchte wetten, dass der Beichter in Zukunft traumatisiert ist, und in seinen nächsten Beziehungen vermutlich übertrieben kontrollierend und eifersüchtig, weil er Probleme hat, seiner zukünftigen Partnerin zu vertrauen. Also ist das Opfer tatsächlich nicht die arme Freundin, die ihn aus seiner Sicht übel hintrrgangen hat, sondern tatsächlich ihr Freund. Wie gesagt, ob die Rache ihm auf Dauer gutgetan hat wage ich allerdings auch zu bezweifeln, verständlich ist sie jedoch allemal.

+0

02.11.2011, 09:15 Uhr


Whitie66 Beichthaus VIP

@ntz: Wir sind uns absolut einig, dass die Ex Schändliches getan hat und der Beichter damit eine schwere Bürde hat. Aber die Persönlichkeitsrechte eines Menschen - vor allen bei sexuellen Handlungen - zu verletzen und mit dem illegalen Material auch noch zu nötigen, dass ist ein Anzeichen eines psychischen Ungleichgewichtes. In seinem Liebeskummer kennt er nicht mehr die Grenzen. Was passiert bloß, wenn er mal wieder Liebeskummer hat und dabei Kinder im Spiel sind?

+0

02.11.2011, 09:40 Uhr


ntz Stammuser

Mit Sicherheit ist der Beichter aus dem psychischen Gleichgewicht geraten, gar keine Frage. Das ist aber bei dem Verhalten seiner Ex-Freundin nicht allzu abwegig. Aus seiner Sicht betrügt sie ihn nach Strich und Faden, mokiert sich dann vor ihren Freundinnen über ihn und will anschließend noch Geld von ihm für einen kaputten Fernseher. Natürlich verletzt er auch ihre Persönlichkeitsrechte, aber wenn ich hier sonst so herumlese ist diese Racheaktion noch eine der normaleren und durchdachteren Sorte, die offensichtlich keine psychischen Konsequenzen bei der Freundin hinterlassen hat, da sie ja ganz offensichtlich genauso weitermacht wie bisher. Wenn Kinder im Spiel gewesen wären, wäre die Situation sicherlich eine andere, trotzdem ist es müßig darüber Urteile fällen zu wollen, da wir einfach die Reaktion des Beichters in diesem Fall nicht im Ansatz einschätzen können. Ich für meinen Teil glaube, dass jemand, der in die Wohnung der Ex-Freundin einbricht und ihre gesamte Einrichtug mit Sekundenkleber fixiert (und von der Beichthaus Community dafür noch nahezu grenzenlos bejubelt wird), mindestens genauso psychisch instabil ist, wie der Beichter im vorliegenden Fall. Ich behandle in meiner Praxis oft Menschen, die von Trennungen traumatisiert sind, da sind öfter auch Mord - und Selbstmordgedanken im Spiel, die Palette reicht von absolutem Hass über Trauer und vollkommene depressive Isolation. Ich empfinde die Beichte wie gesagt als eher noch nachvollziehbare Reaktion auf einen krassen beziehungstechnischen Grenzfall.

+0

02.11.2011, 10:13 Uhr


30051988 Stammuser

ey leute? wenn ich an seiner stelle wäre würde ich sie sogar tut verprügeln alter, wie kann sie MICH ausnutzen?? das geht garnicht.

+0

02.11.2011, 14:25 Uhr


plarry Beichthaus VIP

Nagut man kann sich für sich selbst nur fragen warum man so gutgläubig war und warum einem das nicht aufgefallen ist. Oder vielleicht ist es einem ja auch aufgefallen und man hat nur die Augen davor verschließen wollen. Und die Rache dreht die moralische Situation nur um, auf einmal ist man sogar noch der böse Stalker. Und daraus lernen tut der Andere sowieso nie. Der Andere solle doch daraus lernen, eine recht naive Hoffnung.

+0

02.11.2011, 20:37 Uhr


deep_in_her Beichthaus Hipster

An den Typen mit der lächerlichen Nummer über mir: Als du das geschrieben hast, hattest du wenigstens 3 Promille Blutalkoholgehalt und 3g Gras in dir, hoffe ich!

+0

03.11.2011, 17:29 Uhr


gernemueller1 Stammuser

Naja das Mädel ist hochgradig promisk. Warum hast du ihr nicht mal einen anständigen Gangbang vorgeschlagen, da hätte sie alle ihre Lieben bei sich gehabt und du hättest auch deinen Spaß haben können. Fände ich lustfördernder als diese Stalker-Sachen.

+0

04.11.2011, 18:19 Uhr


29873 Armer Sünder

Vergiss sie einfach. Mehr ist sie wohl nicht wert.

+0

05.11.2011, 14:20 Uhr


Vladimir4 Stammuser

Die Sau hat es verdient. "Nein, das tut weh!" sagen und sich durch die Gegend bumsen. Klar, dass die Sahnemuhmuh danach wund ist. Was füpr eine Schlampe!

+0

18.11.2011, 16:21 Uhr


tsaeb Gemeindemitglied

Wenn das alles wahr ist würde ich sagen absolution. Aber 6 Männer? Neben einer beziehung mit dir? Hoffentlich haben se alle schön verhütet sonst fliegen bald die krankheiten hin und her

+0

19.11.2011, 00:43 Uhr


Sivis Armer Sünder

"Alles Schlampen - ausser Mutti"...!!

+0

29.11.2011, 17:27 Uhr


Ähnliche Beichten

Der Macho und das Pussy Taxi
Ich muss heute mal eine klassische Racheaktion beichten. Mein jetziger Ex war auf den ersten Blick ein echter Traum. Er war sehr muskulös, sehr hübsch, [... mehr]

Meine Freundin und mein Nachbar
Mein Vergehen liegt schon ein paar Jahre zurück und mittlerweile ist es mir eigentlich nur noch peinlich. Ich war mit meiner ersten richtigen Freundin [... mehr]





Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.