Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.730 | User: 173.426 | Kommentare: 333.426 |
Neueste Kommentare

1.6/5 (272 Votes)

Mobbing in der Schule

(Beichthaus.com Beichte 00027694)



Vor vielen Jahren, damals in der 7. Klasse, hatten wir ein Mädchen in unserer Klasse, das wir alle nicht leiden konnten. Sie hatte zwar niemandem etwas getan, aber trotzdem mochten wir sie nicht. Sie wohnte mit ihrer Mutter (schwer krank, Vater war gestorben) und ihrem kleinen Bruder auf einem nahen Campingplatz. Sie musste sich um alles kümmern, auch um die Erziehung ihres Bruders. Durch die allgemeine Situation war kaum Geld da. Markenklamotten - Fehlanzeige. Und wie Kinder nunmal so sind, haben wir sie mit allem aufgezogen. Dass sie keine richtigen Klamotten hatte (Karottenhosen waren damals nunmal sooo out) und dauernd stinken würde. Es ging soweit, dass wir ihr Wasser übergekippt oder sie bzw. Sachen von ihr mit Deo, Duschgel oder sonst was besudelt haben. Wir haben uns damals alle im Recht gesehen. Sie war ja auch nervig und hat gemüffelt. Ich selbst bin mal zu ihr hingegangen und habe gesagt: "Du darfst dir da nichts draus machen, wenn die anderen dich nicht mögen." Sie fragte dann wieso, und ich antwortete, dass ich sie auch nicht möge, und sie somit eh die ganze Klasse gegen sich hätte. Das war damals echt fies und gemein. Sie ist nach der 7. Klasse von unserer Schule abgegangen. Es tut mir jetzt echt Leid, was wir damals gemacht haben. Im Nachhinein muss es für sie echt beschissen gewesen sein. Kinder können echt grausam sein.



Beichte vom 08.04.2010, 14:50:58 Uhr
Ort: Goslar

beichten

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

Wagnef Stammuser

Armes Ding. Hofdentlich hat sie sich wiedergefangen.

+0

09.04.2010, 08:16 Uhr


spaicima Gemeindemitglied

Armes Mädel. Und ich hofe, du bereust sowas wirklich!

+0

09.04.2010, 09:14 Uhr


Wagnef Stammuser

Jetzt merk ichs erst... 7te Klasse... Da konnte man eigentlich schon ein bisschen mehr erwarten.

+0

09.04.2010, 09:22 Uhr


Großmutter Beichthaus VIP

Ach was, ich finde einen Terroranschlag in einer U-Bahn wesentlich fieser. Kinder sind halt so.

+0

09.04.2010, 09:23 Uhr


Takuto_Kira Stammuser

In der 7ten Klasse sollte man etwas mehr geistige Reife erwarten können. Das arme Mädel.

+0

09.04.2010, 09:24 Uhr


0815lissa Beichthaus VIP

7. Klasse ! Da muss man schon ein wenig gescheiter sein !!

+0

09.04.2010, 09:27 Uhr


d0ct0rrulE Beichthaus VIP

Tja im Nachhinein tuts einem doch immer Leid...

+0

09.04.2010, 09:58 Uhr


spax Beichthaus Bewohner

Kinder können grausam sein? Beichter, das bist du selbst! Wenn du es ehrlich bereust, musst du dich bei ihr entschuldigen... falls sie sich dank euch nicht umgebracht hat.

+0

09.04.2010, 10:10 Uhr


SweGirl Armer Sünder

Das ist sowas von nicht witzig. Und ich finda auch dass du, wenn du es wirklich bereust, dich bei ihr entschuldigen solltest. Das muss die Hölle gewesen sein für sie!

+0

09.04.2010, 10:30 Uhr


bullet_loc Armer Sünder

armes mädchen, als ob das leben sie nicht schon genug bestraft hätte.. ich hoffe ihr fahrt alle zur hölle, elendige ratte.. menschen wie du.. versetzen andere schon so früh in einem traurigen zustand, so dass sie fürs ganz leben deprimiert sind.. sie hatte keinen vater, ihre mutter ist krank ( vielleicht lebt sie sogar nicht mehr, und dieses tapfere mädchen hat sich um ihren bruder gekümmert... wenn ich ehrlich sein muss, gehörst du an die wand gestellt und deine klassenkameraden ebenfalls..

+0

09.04.2010, 10:52 Uhr


krautstampfer Stammuser

Aus der Kriegsschule des Lebens: Was sie nicht umbringt, macht sie stärker!

+0

09.04.2010, 11:12 Uhr


spaicima Gemeindemitglied

@Krautstampfer der war flach! Ich hoffe für euch, dass sie stark war/ ist -> stärker als ihr feigen A***r

+0

09.04.2010, 11:22 Uhr


baenji Hausfreund

immer diese sätze: "kinder sind halt so" und "kinder können so grausam sein". es fehlt nur noch "es war halt gruppenzwang". wie spax schon gesagt hat, das warst du selbst. ich willmich wirklich nicht als engel darstellen, aber die grundlage meiner ansichten über das verhalten anderer ist mein eigenes verhalten und ich hätte auch in der 7. Klasse nie im leben so gemein sein können wie du es warst. also kriegst du von mir unverständniss.

+0

09.04.2010, 11:36 Uhr


BadmintonBobby Stammuser

Das hat mit Kindern nichts zu tun. Wenn jemand als Kind so etwas tut, dann wird auch als Erwachsener ein Arschloch draus. Keine Absolution.

+1

09.04.2010, 11:55 Uhr


Ulrike Armer Sünder

Gottverdammt Beichter, habt ihr wirklich gar keine Moral? Ich hatte es früher auch schwer und wurde gemobbt, obwohl ich niemandem was getan habe. Einfach nur, weil ich ruhig war und mich aus allem rausgehalten habe. Wir hatten auch noch einen Jungen in der Klasse, der gehänselt und schikaniert wurde, weil er arm war. Solche Leute wie du haben mir die Schulzeit zur Hölle gemacht. Danke auch!

+0

09.04.2010, 12:23 Uhr


Maniche Stammuser

Ja Kinder können echt grausam sein! Aber 13/14-jährige? In anderen Situationen fühlt ihr euch ganz toll erwachsen; z.B. wenn es um Jungs oder um Erlaubnisse von den Eltern geht! Dein und euer Verhalten war auf unterstem Kindergartenniveau. Die einzige Vernünftige war die, die ihr fertiggemacht habt, an ihr hättet ihr euch ein Beispiel nehmen können. Aber dazu fehlte euch die dafür notwenige Gehirnmasse. Einfach ekelhaft. Keine Absolution!

+0

09.04.2010, 12:47 Uhr


Big_Buddha Beichthaus VIP

Na hoffentlich bereust du es wirklich. Das war echt mies

+0

09.04.2010, 13:43 Uhr


Horst0rdakilla Gemeindemitglied

7. klasse war auch bei uns der spannunghochpunkt erreicht....wir hatten 2 leute in der klasse die beide fast täglich leiden mussten. Eine dritte hat die klasse schon in der 6. verlassen da sie zu viel angst vor uns hatte..... man warn wir damals böse aber solange man sich fängt bevors ausartet sinds halt jugendsünden.

+0

09.04.2010, 13:47 Uhr


toxic Stammuser

Ihr habt gewusst was sich das Mädl alles mitmachen musste und habt sie noch gemobbt. Na hauptsache Cool vor den anderen dastehen. Wenn es dir echt Leid tut finde raus wo sie Lebt (falls sie noch Lebt) und entschuldige dich bei ihr. Kannst froh sein dass das Mädl ihre Trauer ihren Zorn ihren Wut nicht bei euch ausgelebt hat.

+0

09.04.2010, 13:59 Uhr


viereck Gemeindemitglied

lieber beichter, man kriegt immer das, was man gibt. und falls nicht, gibts das karma schließlich auch noch.

+0

09.04.2010, 14:04 Uhr


toxic Stammuser

Ihr habt gewusst was sich das Mädl alles mitmachen musste und habt sie noch gemobbt. Na hauptsache Cool vor den anderen dastehen. Wenn es dir echt Leid tut finde raus wo sie Lebt (falls sie noch Lebt) und entschuldige dich bei ihr. Kannst froh sein dass das Mädl ihre Trauer ihren Zorn ihren Wut nicht bei euch ausgelebt hat.

+0

09.04.2010, 14:09 Uhr


Jesus Christus Hausfreund

Das ist so ziemlich das normalste auf der Welt heutzutage - bei uns dammals ( bin 20 also solang nun auch nicht her xD ) hatte ein Mädchen was "Stinkemeier" genannt wurde so ziemlich 3-6 Jahre die ganze Schule gegen sich ( naja .... schon doof wenn die Mutter stark Alkoholikerin ist und dem entsprechenden Ruf hat und mit Aldiwagen durchs halbe Dorf etc. ) sie wurde jede Pause gemobbt und hat sich immer bei Lehrern Schutz gesucht und die wenigen Leute die sich eingemischt haben landeten kurz drauf in der Mülltonne usw. - nachdem sie weggezogen ist wurde nach nen neuen gesucht "Keule" oder Snikersaugenbraue ( weil seine wirklich zu 1 zusammen sind ) wurde er genannt ein kleinerer dicker der leicht reizbar war und bei jeder Kleinigkeit heulte - das ganze ging soweit das ihn sogar 5. Klässler ( wir waren 8. oder 9. ) in Gruppen ärgerten und mit Tannenzapfen usw. beschmissen bis er heulte oder sie fluchend versuchte zu verfolgen ... was ich damit eig. sagen will = es gibt immer einen der dran glauben muss und daran kann man kaum was machen da viele Leute einfach zu dumm sind und der Gruppenzwang sich zu behaupten/cool zu sein dazu zu gehören usw. halt stärker ist als so belanglose Sachen wie er sich wohl fühlt usw. !!! Ich hoffe das es euch nicht so ergangen ist und wenn doch das ihr nicht so verkorste Leute geworden seit - auch möcht ich sagen das ich sowass im allgemeinen verachte aber ändern kann man es kaum - macht eurer möglichstes oder lasst unsere Jugend noch weiter verkommen - Peace

+0

09.04.2010, 15:00 Uhr


Quak Beichthaus VIP

Das war echt armselig von Euch. Muss aber zugeben, dass wir in der 7. und 8. Klasse eine ähnliche Situation hatten... *schäm*

+0

09.04.2010, 15:35 Uhr


oOoOoOo Gemeindemitglied

Du 2 über mir, so wie du schon schreibst, mangelt es auch dir gehörig an Intelligenz -.- So schlimm kanns nur auf der Haupt zugehen. Ich wette du hast dich seit dem kein Stück geändert. Du und der Beichter: keine Absolution.

+0

09.04.2010, 15:38 Uhr


killerbienchen Stammuser

Sowas kommt sehr häufig vor und ist heutzutage fast normal. Wenigstens tuts dem Beichter leid.

+0

09.04.2010, 16:37 Uhr


KlausZagel Beichthaus VIP

Alles kommt Gott sei Dank irgendwann wieder auf einen zurück, in doppelter Form, und da will ich so einige Versager von euch mal sehn.

+0

09.04.2010, 17:10 Uhr


Betbruder Stammuser

Psychoterror wird hier von dir mit einem lapidaren "Und wie Kinder nun mal so sind, haben wir sie mit allem aufgezogen" abgetan. Als ob Kinder für nichts zur Verantwortung gezogen werden könnten. Tztztztz ....

+0

09.04.2010, 17:29 Uhr


redhad Stammuser

Wenn du einen Arsch in der Hose hast, und es dir wirkleich Leid tut wie graussam ihr/du zu einer eh schon leidenden Person wart. Dann finde Sie und nehm Kontakt mit ihr auf!!! Das Internet bietet da schon einige Möglichkeiten. Eventuel findest du sie schon in einem Sozialen Netzwerk (MeinVZ oder so). Falls sie diese grausame Kindheit überhaupt überlebt hat (Selbstmord...). Versetz dich in ihre Lage. Ist Zuhause nur in Verzweiflung und Trauer aufgewachsen. Dann kommt ihr noch und macht die total Fertig. Und das nicht bei einem Erwachsenen (den sowas sicher brechen würde), sondern bei einem Kind. Das Kind kennt nix anderes. Nur das was Zuhause läuft, und was in der Schule läuft. Das dann über Jahre.....?! -Das macht einen Menschen komplett Kaputt. Zu 2/3 ist jeder Mensch das Produkt seiner Umgebung. Das heisst 2/3 eines Menschen sind seine Erfahrungen bzw Erlebnisse. Was ist da wohl aus ihr Geworden? -Ein Wrack... Zimlich sicher.... -Zeig Charakter und melde dich bei ihr. Zimlich sicher wirst du ihr damit helfen. Du wirst etwas Gutes tun. Und ein wenig deine Schuld von früher Glattbügeln. Aber auch nur ein Wenig...

+0

09.04.2010, 18:54 Uhr


way Stammuser

@d0ct0rrulE nicht jedem - nicht immer ;P back-to-topic: Kinder sind nicht so - nicht alle, und es ist mir zwar egal wie dein Gefühlsleben so aussieht... wenn du allerdings schon eine solche "Heul-Beichte" ablieferst, dann sollte es auch nicht unkommentiert bleiben ;P Find ich persönlich unter aller Kanone - ist ja okay, du magst sie nicht - sie dich vll auch nicht wenn sie dich näher kennen würde, ist allerdings kein Grund dann auch nur 1 Wort - gut oder schlecht - mit ihr zu wechseln. Klar, Kinder sind grausam - musst du es deswegen auch sein? ^^ Zeugt definitiv von Mitläuferverhalten(was mal das schlimmst mögliche Verbrechen an der Menschheit darstellt). Anyway - ziemlich erbärmlich, ziemlich öde da es sowas von "Normal" ist, aber vor allem ziemlich traurig mit anzusehen. PS: Nain hier spricht nicht die Stimme der geknechteten - hab das Ganze nur auch in meinen Schulen mitverfolgt. Und da wundert sich noch irgend so nen homosexueller Politiker drüber warum es Amokläufe an Schulen gibt oO

+0

09.04.2010, 19:05 Uhr


OnkelHorst Beichthaus Bewohner

Dann sei froh, dass es dir nicht so ging wie der Klasse meiner Cousine vor nem guten Jahrzehnt: Die haben damals wohl eine Mitschülerin solange gemobbt (achte Klasse damals glaube ich) bis sie eines Tages nicht mehr zur SChule kam. Ist auch schwierig wenn man sich aus Verzweiflung an nen Baum hängt. Von daher: Keine Absolution! Sowas ist das allerletzte! Sei froh das (hoffentlich) nichts schlimmes passiert ist!

+0

09.04.2010, 19:25 Uhr


Mela Beichthaus Bewohner

Keine Absolution! Nie und nimmer! In der 7. Klasse sollte man schon ein wenig nachdenken können und sich selbst einen Reim draus machen, was solche Menschen durchleiden müssen. Ich weiß ja nicht ob du weißt, wie es ist, wenn alle gegen dich sind, aber DIR, und allen die so sind wie du, wünshce ich dir diese Situation von Herzen gerne. >:(

+0

09.04.2010, 20:29 Uhr


Spiel Stammuser

Keine Absolution! Ich wurde selbst bin in die 7. Klasse gemobbt, und weiß, wie grausam das sein kann.

+0

09.04.2010, 20:39 Uhr


TheMayona Stammuser

7. Klasse hin oder her, Spax und Badmintonbobby haben absolut recht. Du Beichter bist heute wahrscheinlich immer noch ein Ekelpaket.

+0

09.04.2010, 23:04 Uhr


TheMayona Stammuser

@jesuschristus: du bist ein Idiot. Es muss nicht immer einen geben, der gemobbt wird. Man kann auch friedlich miteinander leben, was auch sehr häufig vorkommt. Leute, die so denken wie du, haben meiner Ansicht nach eine psychopathische Ader in sich.

+0

09.04.2010, 23:10 Uhr


ironhoeh Hausfreund

Da die 7. Klasse bei mir noch nicht soo lange her ist, kann ich sagen, mal unabhängig von mir der nie an solch Gemeinheiten beteiligt war, das es das in meiner Stufe auch damals gab... Und da ich Geschwister habe, weiß ich das es heut auch noch so ist. Nicht schön, aber realität.

+0

10.04.2010, 01:05 Uhr


Lady_Beckett Stammuser

Schade, dass man hier nicht beleidigen darf. Wirklich schade. Verdient hättest du es.

+0

10.04.2010, 01:16 Uhr


gemmakaffeetrinken Beichthaus VIP

Tja, wenn es Dir heute hilft, kein Mitläufer mehr zu sein und selbständig zu fühlen und zu denken. Die Geschichte ist vorbei, sie hat nur Sinn, wenn Du daraus was gelernt hast.

+0

10.04.2010, 11:56 Uhr


chuck-n Stammuser

Das ändert sich spätestens, wenn ihr Titten wachsen. Dann mögen sie zumindest die Jungs!

+0

10.04.2010, 13:23 Uhr


Flopi Armer Sünder

Wäre das in der 4.ten gewesen, hättest du von mir noch eine Absolution benkommen; schließlich sind wir ja alle in diesem Alter noch "dumm" gewesen. Aber drei Jahre später? Nun solltet ihr doch sowas besser wissen, deshalb keine Absolution...

+0

10.04.2010, 20:03 Uhr


Shator Stammuser

Hoffentlich bist du einer von denen, die dann niemals aus ihrem geistigen Niveau rauskommen und früh eingehen. Leute wie dich kann ich auf den Tod nicht ausstehen! Wegen solchen A**********n wie dir hat sich ein ehemaliger Freund von mir erhängt, weil er jahrelang gemobbt wurde! Keine Absolution, niemals, weil du garantiert nichts bereust.

+0

10.04.2010, 21:04 Uhr


supacheata Gemeindemitglied

boah, das kenne ich. Als ich damals in der 6. Klasse war, wurde ich förmlich von der Schule runtergemobbt, weil die ganze Klasse gegen mich war. Du glaubst gar nicht, wie ich so ein Verhalten verabscheue, und du glaubst nicht, WIE schrecklich das ist. man ist in einer Zwickmühle: Wenn man gegen die anderen handelt, ist man das Arschloch, wenn man sich anfreunden will, ist man der Looser, der keine Freunde findet, oder der Schleimer. Keine Absolution.

+0

11.04.2010, 00:07 Uhr


PeterIK Stammuser

Hast Du etwas daraus gelernt? Oder rechtfertigst Du noch immer Deine Verfehlungen mit Allgemeinsätzen, wie "Kinder können grausam sein". Sogar bei Deiner Beichte hier, kannst Du keine Verantwortung übernehmen und sprichst meistens von "Wir". Keine Absolution.

+0

11.04.2010, 19:29 Uhr


Elite7 Stammuser

Naja jeder bekommt das, was er verdient. Du sagst sie war selber auch sehr nervig und auf Körperhygiene hat sie nicht geachtet...denke nicht, dass es ihr woanders anders ergangen ist...Wenigstens haste sie ja überhaupt mal angesprochen.

+0

11.04.2010, 23:37 Uhr


KönigKurt Gemeindemitglied

Lauter moralische Überflieger hier. was? Ich bin mir mit 14 auch Wahnsinnig erwachsen vorgekommen, und ich war auch nie bei den coolen Jungs. Aber ich hab in dem Alter auch soviel Scheisse gebaut, das geht auf keine Kuhhaut.

+0

13.04.2010, 23:59 Uhr


Gast Stammuser

7te klasse ? Ein Mädchen mobben? Dafür hätten dich Typen wie ich auf unserer Schule verprügelt.

+0

16.04.2010, 15:53 Uhr


kazongaaa Gemeindemitglied

@Beichter: Es könnte ja sein, dass Du irgendwann mal Dein Kind mit einem Strick am Hals von der Decke baumelnd vorfindest, weil es in der Schule gemobbt wurde. "Kinder können echt grausam sein" - pff... geh Salzsäure gurgeln.

+0

26.01.2011, 20:07 Uhr


soprux Stammuser

Versuch was daraus zu lernen und erziehe deine Kinder anders.

+0

25.09.2011, 10:54 Uhr


dreckbeen Hausfreund

in der siebten klasse ist man kein Kind mehr...du solltest dich schämen.

+0

28.05.2013, 20:39 Uhr


Ähnliche Beichten

00031827Ich (m/34) bin heute hinter einem Fahrradfahrer gefahren und war schlecht gelaunt. Dieser junge Mann hatte das Handy am Ohr, fuhr Schlangenlinien und [... mehr]
00024973Als ich heute Vormittag zur Arbeit gefahren bin, regnete es. Das ist weiter nichts Besonderes, aber hätte es nicht geregnet, wäre mir ein Riesenspaß [... mehr]




Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.