Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.488 | User: 168.492 | Kommentare: 329.545 |
Neueste Kommentare

4.1/5 (316 Votes)

Tomaten für die Politessen

(00027580)



Ich habe eben eine Tomate vom Balkon auf zwei Frauen geworfen, die gerade damit fertig waren, ein Knöllchen für ein zwei Meter zu weit parkendes Auto zu verteilen. Haben die [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 03.03.2010, 14:50:39 Uhr
Ort: Braunschweig

beichten

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

Knut-HB Hausfreund

Nein, weil es ihre Arbeit ist. Hoffentlich hat dich irgendwer beobachtet. Los, lebe mit diesem Gewissen. Keine Absolution.

+3

04.03.2010, 07:45 Uhr


greedy Stammuser

Das ist ja furchtbar!!!! Wie geht es der Tomate?

+0

04.03.2010, 08:08 Uhr


Schuhverkäufer Stammuser

Wie Mutig von dir. Du hast dich bestimmt früher auch mit solchen Sinnlosen taten beschäftigt.

+1

04.03.2010, 08:14 Uhr


Big_Buddha Beichthaus VIP

Hast du nichts besseres zu tun?

+0

04.03.2010, 08:14 Uhr


mimimosa Stammuser

Keine Absolution! Das ist nunmal deren Job - ich schließe mich Knut-HB voll an!

+2

04.03.2010, 08:15 Uhr


0815lissa Beichthaus VIP

Nein haben sie nicht weil es ihre Arbeit ist !!!@ greedy ich denke das die Tomate dabei den tot gefunden hat.

+1

04.03.2010, 08:31 Uhr


famousass Hausfreund

schade um das gute gemüse! irgendwo anders verhungern menschen und du bewirfst politessen? hm...

+1

04.03.2010, 09:06 Uhr


FlowStyler Beichthaus VIP

Ich finds ganz witzig.. Die Politessen wissen ja, dass sie nen unbeliebten Job machen, mit sowas müssen die doch eigentlich rechnen ^^ Frag mich wie man freiwillig so ne Arbeit machen kann, ist doch klar, dass man damit den Groll der Menschen auf sich lenkt. Das Gefühl von Macht? Die Bürgersteige freizuhalten und Falschparkern eine finanzielle Last auferlegen zu können? In der Situation des Beichters hätte ich sicher auch ein Ei oder eine Tomate geopfert :-) @famousass: Anderswo werden enorme Mengen an Gemüse und Nahrungsmitteln vernichtet und Du meckerst wegen einer Tomate?! Komm mal nicht mit so nem Totschlagargument, das ist Blödsinn. Immerhin hat der Beichter sie gekauft, damit kann er machen was er will..

+0

04.03.2010, 09:17 Uhr


Großmutter Beichthaus VIP

Dem Kommentar von Big_Buddha ist nichts hinzuzufügen!

+0

04.03.2010, 09:25 Uhr


KlausZagel Beichthaus VIP

Die 2 Frauen haben, im Gegensatz zu dir, gearbeitet. Hartz 4 und der Tag gehört dir! Sie haben nix besseres zu tun weil's ihr Job ist. Hast du nichts besseres zu tun als Hollandtomaten rumzuwerfen?

+2

04.03.2010, 09:29 Uhr


Berserkr Hausfreund

Die hatten schon was besseres zu tun, wollten aber mal schnell einen Tomatensalat und nichts dafür bezahlen... Also dank dir!

+0

04.03.2010, 09:53 Uhr


steelo Hausfreund

In 99% der Fälle sind Politessen auch privat die personifizierte Pest. Gut gemacht!

+0

04.03.2010, 10:23 Uhr


krautstampfer Stammuser

Ist noch weitaus zu wenig für Politessen und ähnliche Sozialar---löcher

+0

04.03.2010, 10:39 Uhr


sasa Armer Sünder

Armseliges Würstchen… Gibt sicher jemanden der Deinen Berufsstand auch zum brechen findet. Vielleicht läuft Dir demnächst ja auch mal so ein beschränktes Exemplar wie Du eins bist über den Weg und schmeißt Dir irgendeine Schice an den Kopf.

+2

04.03.2010, 10:54 Uhr


sw00sh Gemeindemitglied

@FlowStyler Natürlich wissen sie das, nur manche Menschen haben eben keine andere Möglichkeit, und wollen auch nicht als HARTZER abgestempelt werden. Ist ein Job wie jeder andere auch, der erledigt werden muss, damit das System funktioniert, und davor sollte man respekt haben.

+3

04.03.2010, 11:17 Uhr


FlowStyler Beichthaus VIP

@sw00sh: Da hast Du recht, allerdings kann man auch so einen Job mit etwas "Liebe" machen. Oder hast Du schonmal versucht Dich mit einer Politesse zu unterhalten, die gerade ein Ticket für Deine Karre schreibt? Dann weißte wo Du dran bist, da ist dann Schluss mit Menschlichkeit. Wie steelo schon sagt, die meisten sind auch privat so, die leben sich in ihrem Job dann voll aus, weil sie da den Staat im Rücken haben. Deswegen ist da von mir kein Mitleid zu erwarten, auch wenn Du gewissermaßen recht hast..

+0

04.03.2010, 13:05 Uhr


Herr Vorragend Gemeindemitglied

find ich geil die aktion, absolution erteilt.

+0

04.03.2010, 13:06 Uhr


chicamaja Armer Sünder

Gut gemacht! Son bisschen kann man die ruhig mal ärgern. Ich habe auf Kabel eine Politesse gesehen, die Bauarbeiter verjagt hat, die 100 Kilo Fensterscheiben in ein Haus getragen haben. Die mussten dann echt ihr Auto ans Ende der Straße fahren weil Liselotte Pulver ja so nen tollen Knöllchenaparat hatte und ganz doll wichtig ist. Ich finde deine Aktion super!

+0

04.03.2010, 14:17 Uhr


dr.k0rn Hausfreund

Ich finde die Tat vollkommen gerechtfertigt, da ich als Einziger hier davon ausgehe, dass es sich bei den Frauen nicht um Politessen gehandelt hat. Denn wenn es welche gewesen wären, dann hätte das argument "haben die denn nichts besseres zu tun," vollkommen schwachsinnig. Außerdem treten Politessen nur selten zu zweit in Erscheinung.

+0

04.03.2010, 14:25 Uhr


Stimpy Stammuser

Die arme Tomate,die hier den Tod gefunden hat. Kannst du nicht ein Stück Scheisse dafür nehmen,wie alle anderen auch? Ansonsten Absolution erteilt.

+0

04.03.2010, 15:43 Uhr


redhad Stammuser

jaja ihr job.... habt ihr euch schonmal mit mehreren verschiedenen leuten vom ordnungsamt unterhalten? das sind machtgeile leute mit ner sadistischen ader. zumindest ~80 prozent würd ich mal behaupten. jeder sucht sich seinen job irgendwo aus. welchen charakter muss man wohl haben, wenn man am liebsten andere leute wegen kleinigkeiten ans bein pisst? von mir kriegste die absolution. die tomate tut mir leid

+0

04.03.2010, 15:44 Uhr


Schicksal Gemeindemitglied

@famousass die Tomate ist kein Gemüse, sie ist eine Frucht und gehört damit eher in die Kategorie: Obst.

+1

04.03.2010, 15:48 Uhr


pizza-baerbel Beichthaus Hipster

Und was ist mit dir? Hast du nichts besseres zu tun? Keine Absolution

+0

04.03.2010, 19:59 Uhr


d0ct0rrulE Beichthaus VIP

Also meine Absolution haste. Die wollen nur Geld machen. Total zum kotzen, hier in Bremen inner Stadt gibts auch kaum kostenlose parkplätze, und denn zahlste für ne stunde parken schon mal 4€...

+0

04.03.2010, 20:26 Uhr


Pfandpflasche Stammuser

Politessen und Blitzer sollte man abschaffen.. Spart man Geld durch :P

+0

04.03.2010, 20:33 Uhr


Robespierre Stammuser

Meine Mutter hatte unrecht: Es macht wohl Spaß mit dem Essen zu spielen!

+0

04.03.2010, 20:52 Uhr


Karl1 Hausfreund

Hättest du das aus Spaß auf irgendjemand geworfen, hätte ich es evtl. noch lustig finden können. Aber Politessen, die jeden Tag schikaniert, Bepöbelt und teilweise sogar angegriffen werden, obwohl sie nur ihren Job machen.. Find das echt armselig. Ohne Politessen wären die Straßen zugemüllt mit Wildparkenden Autos. Denk mal nach.

+3

05.03.2010, 05:54 Uhr


amkra Stammuser

Hast du nichts besseres zu tun?

+0

06.03.2010, 03:21 Uhr


Tsaxndi Beichthaus Hipster

Herr Peter Gedöns aus Bonn würde jetzt sagen: "Druckspüler!" Ich stimme Ihm zu!

+0

07.03.2010, 21:23 Uhr


Maniche Stammuser

Eine Tomate für zwei Frauen? Keine Absolution wg/Geiz!

+0

23.03.2010, 15:04 Uhr


Yuri_Kaputnik Armer Sünder

du bist wirklich ein weltbessermacher.

+0

07.04.2010, 16:30 Uhr


Tidus79 Stammuser

Die Frage sollte nicht lauten ob DIE was besseres zu tun haben sondern ob DU nichts besseres zu tun hast?ABSOLUTION NICHT ERTEILT! *schweigeminutefürTomateeinleg*

+0

15.04.2010, 14:11 Uhr


haune Gemeindemitglied

naja du hättest die tomate vorher einfrieren sollen dann hätte 1 politesse bleibende schäden aber so die paar flecken sind ja auswaschbar ^^

+0

20.04.2010, 18:41 Uhr


wasauchimmmer Stammuser

Mein Gott, Verschwnedung von Lebensmitteln, davon hätten in Afrika sechs Stämme zwei Monate lang Suppe kochen können! P.S.: Du hast doch auch nix besseres zu tun

+0

29.04.2010, 18:53 Uhr


Rigo Stammuser

So muss das sein. Die Politessen sollten lieber beichten.

+0

05.05.2010, 13:24 Uhr


00404044 Stammuser

Hast du nichts besseres zu tun?

+0

27.10.2010, 15:21 Uhr


VicodineXX Beichthaus VIP

Wurdest du erwischt, falls ja, zu RECHT!

+0

12.04.2011, 16:48 Uhr


azrael01 Stammuser

ist deren job. dann soll an sein auto dort parken wo es erlaubt ist und wenn man zu faul ist selber schuld. wenn ich mal ein knöllchen bekomme rege ich mich auch auf, aber nicht wegen der politessen, sondern wegen meiner dummheit

+2

29.11.2012, 11:28 Uhr


Dr.Know Beichthaus Hipster

Nein, die werden dafür sogar bezahlt.

+0

30.01.2013, 15:48 Uhr


hemerayouknow Gemeindemitglied

Wie beschränkt seid ihr denn bitte?! Meine Mutter ist auch beim Ordnungsamt. Sie ist ein richtig freundlicher, engagierter und lebenslustiger Mensch. Da ist dieses pauschale Denken einfach nur dumm. Wisst ihr, wie respektlos manche Verkehrsteilnehmer sind? Meine Mutter wurde schon bespuckt und geschlagen. Wenn sie nicht wäre, würde es auf den Straßen ein richtiges Verkehrschaos geben.

+4

03.08.2013, 08:25 Uhr


blubspaten Gemeindemitglied

Was mir schon wieder so passiert ist....Heute Morgen war ich beim Bäcker. Ich war 5 Minuten im Laden. Als ich wieder raus kam, war da eine Politesse und die schrieb gerade einen Strafzettel aus. Also ging ich zu ihr hin und sagte: Hören Sie mal, ich war nur gerade beim Bäcker. Sie ignorierte mich und schrieb das Ticket weiter aus. Das machte mich etwas wütend und ich wurde etwas unbeherrschter: Hallo? Sind sie taub, ich war nur gerade beim Bäcker!" Sie sah mich an und sagte: Dafür kann ich nichts. Sie dürfen hier nicht parken und außerdem sollten Sie sich etwas zurückhalten! So langsam ging mir das auf den Zeiger ...... Also nannte ich sie eine blöde Schlampe und sagte ihr noch, wo sie sich ihr beschissenes Knöllchen hinstecken könnte. Da wurde sie auf einmal richtig stinkig und faselte etwas von Anzeige und Nachspiel für mich. Ich habe ihr dann noch gesagt, Sie sei die Prostituierte des Ordnungsamtes und könne, wenn Sie woanders anschaffen ginge, wesentlich mehr verdienen. Sie zog dann unter dem Hinweis auf die nun folgende Anzeige wegen Beleidigung von dannen. Mir war das egal....... war ja gar nicht mein Auto, ich war ja zu Fuß!

+0

03.08.2013, 11:33 Uhr


blubspaten Gemeindemitglied

ne mal im ernst mein witz oben ist zwar gut hat aber nichts mit der realität zu tun. wenn ich die kommentare hier schon lese. da guckt einer bei kabel ne doku und nimmt das für bare münze (im ernst chicamaja - in welchem universum lebst du denn???). andere schmeißen mit statistischen behauptungen ohne grundlage um sich - 80prozent (redhead) gar 90prozent (steelo) - um die politessen als unmenschen darzustellen. auch flowstyler spricht ihnen alle menschlichkeit ab. er will sich sogar versucht haben mit einer zu unterhalten. gehts noch? von einer erfahrung auf eine ganze berufsgruppe zu schließen ist doch gequirrlte scheiße. das sind menschen wie du und ich. nur, dass sie für ihr geld eine unbeliebte arbeit machen (müssen). Unmenschlich ist euere ignoranz, euere verallgemeinerungen und euer verhalten. kein wunder, dass eine Polizeihostess oft verbissen guckt oder keine lust auf rechthaberische diskussionen hat wenn sie mit menschen wie euch zu tun hat.

+1

03.08.2013, 12:05 Uhr


Gauloises19 Stammuser

Boah, wie die Leute nerven die Politessen hassen und ihnen es auch zeigen. Das ist nur deren Job! Stellt euch vor ihr würdet wegen eurem Job so gehasst. Man kann's auch übertreiben. Parkt vernünftig und gut ist!

+0

18.09.2013, 13:09 Uhr


Ähnliche Beichten

00025461Ich möchte beichten, das ich vor acht Jahren, einem Bekannten von mir dermaßen ein auf die Schnauze gehauen habe, weil er und ein Kumpel von [... mehr]
00031774Eines Tages kam ich, vielleicht mit einer gewissen Grundgereiztheit vom HNO-Arzt. Grundgereizt, weil der Herr es unwichtig findet, sich mit seinen Patienten [... mehr]




Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.