Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 22.125 | User: 179.514 | Kommentare: 339.690 |
Neueste Kommentare

2.5/5 (227 Votes)

Meine Freundin optisch nicht anziehend

(Beichthaus.com Beichte 00027184)



Ich beichte, dass ich nun seit über 8 Monaten mit meiner Freundin zusammen bin, obwohl ich sie nicht wirklich vom Optischem her anziehend finde. Ich hab mich trotzdem in sie verliebt aber im Bett läuft irgendwie nicht viel, da ich sie sexuell gesehen nicht anziehend finde und eigentlich nicht mit ihr schlafen will. Aber ich liebe sie trotzdem.



Beichte vom 05.11.2009, 19:58:08 Uhr
Ort: St. Wendel

beichten

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

NRWMAN Beichthaus VIP

Also stellt sich die Frage: Was hat Sie, was andere nicht haben? Geld oder eine reiche Familie.

+0

06.11.2009, 07:52 Uhr


Stimpy Stammuser

Was ist denn das für ein Blödsinn?

+0

06.11.2009, 07:53 Uhr


Coon Stammuser

Wie kann man denn mit jmd zusammen sein, den man nich attraktiv findet? mich persönlich würde das ja etwas schockieren wenn meine freundin plötzlich zu mir käme und sagen würde sie findet mich überhauptnicht anziehend, aber "liebt" mich trotzdem

+0

06.11.2009, 07:55 Uhr


Schnirkelschnecke Beichthaus Bewohner

Mhm?? Mich würd mal interessieren, was dich dazu bewogen hat, eine Beziehung zu jemandem einzugehen, den du nicht attraktiv findest? Ich dachte immer, es sei eine Grundvoraussetzung für eine Beziehung, dass man den Partner ("wenigstens ansatzweise" ;) ) attraktiv findet?! :-O Da wusstest du doch von Anfang an, dass der Schuß nach hinten losgeht, oder? Hätteste vielleicht eine platonische Freundschaft anstreben sollen... Tjoa, was soll man da sonst noch sagen. Trenn dich am besten, aber bitte verrat ihr nicht den wirklichen Grund, das ist glaub ich EXTREM verletzend.

+0

06.11.2009, 08:46 Uhr


Ratti Hausfreund

Ich versteh dich. Geht mir mit meinem Freund ähnlich, obwohl das mit dem Sex bei uns sehr gut funktioniert ;)aber überleg dir gut, ob du die Beziehung weiterführen willst, oder nicht. Und wenn du dich trennst, sag ich bitte bitte bitte nicht die Wahrheit...

+0

06.11.2009, 08:50 Uhr


StrgAltEntf Beichthaus Bewohner

Äh, ich glaub das geht auf Dauer nicht gut! So ein bisl attraktiv finden ist schon notwendig. Es muss ja nicht unbedingt optisch sein, gibt ja auch andere Dinge, die jemanden attraktiv machen. Also, ich glaube Du solltest Deine Gefühle nochmal überprüfen. Für mich stellt sich die Frage, was Du unter Liebe verstehst. Würdest Du sie wirklich lieben, kämst Du sicher nicht auf die Idee hier zu beichten. Warum auch?

+0

06.11.2009, 09:03 Uhr


0815lissa Beichthaus VIP

Ja sie wird wohl andere Qualitäten haben sonnst tätest du sie nicht Lieben !!!

+0

06.11.2009, 09:38 Uhr


BigMamaindahouse Gemeindemitglied

du solltest sie eigentlich schon anziehend finden. sonst liebst du sie ja blos so eben wie ne freundin schwester oder so. komischer gedanken "schwester"... ´vielleicht muss sie mehr auch sich machen oder ihr solltet einfach nur befreundet sein ..... wie sieht sie dich eigentlich das is noch die wichtigere frage vielleicht findet sie dich auch nur naja akteptabel nichts besonderes......

+0

06.11.2009, 09:49 Uhr


masak Stammuser

Tja, haupstsache ihr liebt euch. :D

+0

06.11.2009, 09:50 Uhr


sambalolek Hausfreund

@Ratti: Muss er ne Maske von Brad Pitt tragen?`

+0

06.11.2009, 09:50 Uhr


Big_Buddha Beichthaus VIP

Schon sehr komisch das ganze, mich würde auch interessieren wie du mit ihr zusammen gekommen bist. Am Anfag war es ja sicherlich noch keine Liebe, was dann?? Wenn es am Anfang schon Liebe gewesen sein sollte, Wie?? Wenn Sie nicht atraktiv ist....

+0

06.11.2009, 09:59 Uhr


KlausZagel Beichthaus VIP

Wenn du nen Weib gewesen wärst, hätteste den Typen abblitzen lassen und gesagt "Lass uns doch Freunde bleiben" -.-

+0

06.11.2009, 10:06 Uhr


TheLastAngel Stammuser

sehr strange und ganz ehrlich sowas habe ich von einem Kerl noch nie gehört^^ Bei Frauen kommt sowas ja öfters vor á la warum haben die hässlichsten Männer, die schönsten Frauen... Vielleicht kann sie ganz toll backen und kochen und trägt ihm einfach den Arsch nach

+1

06.11.2009, 10:42 Uhr


sambalolek Hausfreund

@Ratti: Muss er ne Maske von Brad Pitt tragen?`

+0

06.11.2009, 10:44 Uhr


Quetschmu Hausfreund

Ich würde sagen, ihr solltet möglichst schnell heiraten, da wartet ein langes glückliches Leben auf euch!

+0

06.11.2009, 11:57 Uhr


Ringelpiez Stammuser

So lief das mit meinem Ex auch. Letztendlich hab ich mich von ihm getrennt, weil er dauernd Sex wollte, ich aber keine Lust auf ihn hatte. Wahre Liebe kann das wohl nicht gewesen sein.

+0

06.11.2009, 12:12 Uhr


OnkelHorst Beichthaus Bewohner

Kommt mir irgendwie bekannt vor...

+0

06.11.2009, 12:19 Uhr


Flatterfogel Beichthaus Hipster

Wo ist jetzt die Beichte? Mit der Situation musst Du zurechtkommen. Vielleicht solltest Du überlegen, welche Priorität Du setzt: Sex oder Liebe. Wenn Du beides kombinieren willst, musst Du Dich wohl oder übel trennen.

+0

06.11.2009, 12:26 Uhr


zambrottagirlie Beichthaus VIP

Einer soll euch Männer verstehen... Sobald es ums Optische geht, stellt ihr euch selbst quer in den Weg. Eigentlich müsstest du ehrlich zu ihr sein. Sie hat einen besseren verdient. Auch, wenn du sie liebst.

+0

06.11.2009, 12:53 Uhr


Ratti Hausfreund

@ sambalolek: xD Brad Pitt ist ja nun wirklich kein schöner Mann... Aber wie schon gesagt wurde, kann eine Person auch noch andere Qualitäten als Schönheit bzw. Attraktivität haben...

+0

06.11.2009, 13:15 Uhr


viereck Gemeindemitglied

vielleicht ist sie ja nur eine "freundin", aber eben nicht DIE freundin. vielleicht solltest du mal drüber nachdenken, ob das nicht besser wäre...

+0

06.11.2009, 13:56 Uhr


spax Beichthaus Bewohner

Wie ihr zusammen gekommen seid wundert mich auch etwas. @BigMamaindahouse: Wenn du wirklich der Meinung bist, dass man jemanden der optisch nicht gerade glänzen kann nur wie eine Freundin oder Schwester lieben kann, weißt du nicht was Liebe ist. Liebe hat rein garnichts mit dem Äußeren zu tun, nur mit dem Inneren. Natärlich begünstigt ein attraktives Äußeres, dass man sich näher kommt, aber eine Voraussetzung für das was ich unter Liebe verstehe ist das auf keinen Fall. Vielleicht verwechselst du Liebe mit irgendwelche anderen Gefühlen. Kennst du den Film "Der englische Patient"? Das ist Liebe! @zambrottagirlie: Einer soll euch Frauen verstehen... Sobald es um innere Werte geht, stellt ihr euch selbst quer in den Weg. Wenn die Freundin das Pech haben sollte, hässlich wie die Nacht zu sein, gibt es vielleicht niemanden der sie vom optischen her wirklich anziehend findet. Das mag zwar schade sein, aber man kann niemanden zwingen. Natürlich ist es ein Problem, wenn das nicht passt, aber ein Hindernis zu Lieben ist das noch lange nicht. Ich bin außerdem der Meinung, dass man nicht alles sagen sollte, was man denkt. Es ist in vielen Fällen gemein und verletzend, alles zu sagen. Meine Mitmenschen haben Schwächen, aber ich reibe ihnen das nicht unter die Nase, wenn sie es selbst wissen und damit meist größere Probleme haben als ich. Ich freue mich auch, wenn meine Mitmenschen ebenso etwas Rücksicht auf meine Gefühle nehmen. Das hat in meinen Augen nichts mit Unehrlichkeit zu tun sondern mit Empathie.

+1

06.11.2009, 13:57 Uhr


Schnirkelschnecke Beichthaus Bewohner

Hi Spax, hmmmm... Da muss ich dir so halb wiedersprechen. Ich finde es sehr löblich, dass du schreibst, dass Liebe rein gar nichts mit dem Äußeren zu tun hat. Da hast du im Prinzip natürlich recht; allerdings gibt es ja verschiedene Arten von Liebe. In der Liebe, die ich für Freunde und Familie empfinde, ist das Aussehen der Person Sch**ß-egal, aber sowas von SChei*-egal! Nette Menschen finde ich persönlich nebenbei auch wesentlich attraktiver als arrogante, unfreundliche. Da stimmt einfach die Ausstrahlung, und die macht's. Bei dem Beichter geht es allerdings nicht um die freundshaftliche Liebe, sondern um die Liebe zwischen Mann und Frau. Und da spielt das Aussehen eben doch eine gewisse Rolle! Damit will ich nicht sagen, dass man sich seinen Partner nur nach körperlichen Attributen aussuchen sollte! (Um Gotes Willen!Das würde genauso schief laufen.) Aber der Sex gehört halt zu eine Partnerschaft dazu, und wenn ich eine Person aus welchen Gründen auch immer so überhaupt nicht sexuell attraktiv finde, dann gibt das nunmal Probleme (siehe Beichte...;-) ).

+0

06.11.2009, 14:25 Uhr


pappnase Gemeindemitglied

mir ist das auch schon passiert, dass ich mich in jemanden verliebt hab, den ich gar nicht attraktiv fand. aber derjenige hatte dann eben etwas anderes, was mich angezogen hat. und ich hab festgestellt, umso verliebter ich war, umso attraktiver fand ich denjenigen, weil man eben nach und nach über das äußere hinweg sieht und die schönen seiten an der person erkennt. ich finde es also nicht ungewöhnlich, seinen partner nicht attraktiv zu finden und schließe mich spax an, dass das aussehen keine voraussetzung für eine beziehung sein muss/sollte. vielleicht mal etwas drastisch gesagt: wenn nun der partner beispielsweise einen unfall hat und das gesicht entstellt wurde, liebt man den partner dann nicht mehr? oder im alter... wenn man dann falten hat, immer schrumpeliger wird... was dann? was ich damit sagen will, ist, dass das äußere vergänglich ist und das innere das ist, was bleibt. natürlich verändert man sich auch innerlich... aber die grundzüge sind ja gefestigt. ach, ich hoffe mal, man kann mir halbwegs folgen.

+1

06.11.2009, 14:38 Uhr


amkra Stammuser

ich persönlich stimme meinen vorgängern zu. meiner meinung nach hat es keinen sinn, da zu einer innigen partnerschaft intimitäten dazu gehören und man deshalb den gegenüber attraktiv finden muss. du solltest dich dennoch fragen, ob es wirklich liebe ist oder nur eine sehr starke gefühlsbezogene freundschaft.

+0

06.11.2009, 14:39 Uhr


Schnirkelschnecke Beichthaus Bewohner

Hmmm, das ist ein schwieriges Thema. Pappnase, ich stimme dir schon zu, dass man auch einen Menschen, der nicht im herkömmlichen Sinne "attraktiv" ist, von Herzen lieben und richtig scharf finden kann. Da geb ich dir 1000pro recht. Und der Mensch, den ich liebe, der kann so viele Unfälle haben, zunehmen und altern wie er will, das ist mein Schatz und das bleibt er auch. Was ich meine ist total schwer auszudrücken. Jeder kennt Menschen, die er nett findet, mit denen er aber keine feste Partnerschaft eingehen, geschweige denn mit denen schlafen möchte. Ganz unabhängig vom Aussehen des anderen, ob der nun nicht "gut" aussieht, oder als Model durchstarten könnte. Einfach weil's vom Typ her irgendwie nicht passt. Man kann halt nicht jeden Menschen sexuell attraktiv finden. Eine körperliche Anziehung sollte in einer Partnerschaft aber schon gegeben sein, denn sonst gibt es die Probleme, die der Beichter hat - er liebt seine FReundin, möchte aber nicht mit ihr schlafen. Es geht ja nicht darum, dass der Partner möglichst schön ist ist, das Aussehen ist egal solange man für sich den Partner so weit attraktiv findet, dass es für eine Beziehung auch reicht. Sonst tut's hinterher beiden sehr weh.

+0

06.11.2009, 14:55 Uhr


spax Beichthaus Bewohner

@Schnirkelschnecke: Hast schon recht, hab mal wieder bischen übertrieben. Aber nur ein Bischen :)

+0

06.11.2009, 14:56 Uhr


Schnirkelschnecke Beichthaus Bewohner

@Spax: aber wirklich nur ein mini-mini-bißchen! ;D Wir haben ja glaub ich im Prinzip auch dasselbe gemeint... :o)

+0

06.11.2009, 15:03 Uhr


BigMamaindahouse Gemeindemitglied

spax also ganz ehrlich ich denke du lebst in einer welt von nikolas sparks geschrieben. wenn ich mit einem patrner zusammen bin möchte ich ihn auch küssen und mit ihm schlafen dafür muss es aber anziehend sein für mich ( mein eigener geschmack - er kann ja für andere nich als hübsch bezeichnet werden is ja egal wenn ich ihn persönlich hübsch und attraktiv finde- oder würdest du mit nem zahnlosen unrasierten stickigen bierbäuchigen socken unter schlappen träger rumknutschen wollen weil es ja so nett is. freunde und geschwister das is was anderes das is ne ganz andere art von liebe hoff mal für dich du kennst den unterschied sonst wärs echt schade für dich und du würdest einiges durcheinanderbringen in deiner gefühlswelt die müssen keine topmodel sein nur eben ein gutes herz. mein partner hingegen den ich ja auch liebe -auf eine andere art- sollte für mein geschmack schon optisch was her machen muss ja nich perfekt sein. und der beichter sagte ja er würde sie optisch nich schön finden und im bett demzufolge läuft auch nichts mehr also ist es meiner meinung eben mehr eine freundschaftliche liebe ohne sex diese art von liebe kann manchmal intersiver sein als eine partnerschaft......

+0

06.11.2009, 15:12 Uhr


BigMamaindahouse Gemeindemitglied

spax also ganz ehrlich ich denke du lebst in einer welt von nikolas sparks geschrieben. wenn ich mit einem patrner zusammen bin möchte ich ihn auch küssen und mit ihm schlafen dafür muss es aber anziehend sein für mich ( mein eigener geschmack - er kann ja für andere nich als hübsch bezeichnet werden is ja egal wenn ich ihn persönlich hübsch und attraktiv finde- oder würdest du mit nem zahnlosen unrasierten stickigen bierbäuchigen socken unter schlappen träger rumknutschen wollen weil es ja so nett is. freunde und geschwister das is was anderes das is ne ganz andere art von liebe hoff mal für dich du kennst den unterschied sonst wärs echt schade für dich und du würdest einiges durcheinanderbringen in deiner gefühlswelt die müssen keine topmodel sein nur eben ein gutes herz. mein partner hingegen den ich ja auch liebe -auf eine andere art- sollte für mein geschmack schon optisch was her machen muss ja nich perfekt sein. und der beichter sagte ja er würde sie optisch nich schön finden und im bett demzufolge läuft auch nichts mehr also ist es meiner meinung eben mehr eine freundschaftliche liebe ohne sex diese art von liebe kann manchmal intersiver sein als eine partnerschaft......

+0

06.11.2009, 15:18 Uhr


BigMamaindahouse Gemeindemitglied

ach ja und ich würde natürlich _bevor weider diese blöden fragen kommen- meinen freund auch noch lieben nach nem unfall, wenn er krank weird, wenn er alt wird, wenn ihm die haare ausfallen, wenn ein super großen zinken im gesicht hätte oder 6 finger an der hand egal fehler machen ja bersonders und dann eben besonders für mcih aber der beichter ich zietiere -WILL nicht mit ihr schlafen-. das sagt schon viel. damit beantwortet er eigentlich somit seine eigene frage .....

+0

06.11.2009, 15:28 Uhr


TotalSinnlos Hausfreund

@ BigMamaindahouse und Schnirkelschnecke: Ihr seid schon komisch... Erst sagt ihr, dass das Aussehen in einer Beziehung eine Rolle spielt, um dann aber im gleichen Atemzug zu beteuern, dass ihr euren Partner auch lieben würdet, wenn er sich äusserlich plötzlich ins unattraktive verändern würde; These - Antithese... Verstehe ich nicht so ganz. Gut, der Grundstein oder der "Spatenstich" für eine Beziehung ist der erste Eindruck. Und ich denke mal, dass mir die meisten recht geben werden, wenn ich sage dass dieser in den meisten Fällen aus dem Äusseren der anderen Person hervorgeht. In den meisten Fällen. Könnte es aber nicht auch sein dass 2 Personen, die sich (mindestens in eine Richtung) nicht attraktiv finden, zufällig beispielsweise über ein Thema ins Gespräch kommen, das sie beide interessiert? So können Menschen auch in Kontakt kommen. Wieso kann es dann nicht auch sein, dass diese 2 Personen dann in Kontakt bleiben und dann irgendwann zusammenkommen? Also wenn das wirklich so ist, wie ich das hier so gelesen habe und sich die meisten Menschen nur wegen Äusserlichkeiten verlieben, ist das eine ekelhaft widerwärtige oberflächliche Welt, in der ich so nicht leben möchte! Und nur mal so nebenbei: Es gibt ja auch sogenannte platonisch-sexuelle Beziehungen, im Volksmund auch F***beziehung genannt. Da kommt es doch ab und an vor, dass man sein Gegenüber zwar sexuell attraktiv findet, mit dem Charakter der jeweiligen Person aber nichts anfangen kann. Wieso sollte es nun bitte das andere Extrem nicht geben?!

+1

06.11.2009, 15:53 Uhr


d0ct0rrulE Beichthaus VIP

Deine Beichte is ein widerspruch in sich

+0

06.11.2009, 16:27 Uhr


pappnase Gemeindemitglied

als ich das mit dem unfall und dem altern gesagt hab, wollte ich damit niemandem was unterstellen. sorry, wenn das falsch rüberkam. das war nur als beispiel gedacht, dass es eben auf die ausstrahlung und anziehungskraft ankommt. meiner meinung nach. und diese sachen kommen eben von innen und nicht von außen und sind beständig. meistens.

+1

06.11.2009, 16:28 Uhr


VcS Beichthaus VIP

Es ist also eine innige Freundschaft, die als "Beziehung" verpackt ist? Die Gründe fände ich interessant: Gehts um Bequemlichkeit: "Jetzt muss ich keine Freundin mehr suchen und habe Sex wann ich will!"? Um sozialen Status: "Hey Kumpels, ich bin toll, ich hab ne Freundin!"? Um ein schlechtes Gewissen: "Sie steht total auf mich, also sollte ich für sie da sein!"? Ich will jetzt nicht beurteilen, wie gut oder schlecht das für beide Seiten ist, dazu fehlen mir die Details und letztendlich müssen die beiden damit leben...

+1

06.11.2009, 17:07 Uhr


heather Hausfreund

Solange du nicht wegen Geld oder so mit ihr zusammen bist, sondern sie wirklich einfach so liebst, find ichs richtig klasse von dir. Aber ich denke trotzdem nicht, dass eine Beziehung länger ohne (guten) Sex bestehen kann. Gehört halt irgendwie dazu.

+0

06.11.2009, 17:12 Uhr


bell Gemeindemitglied

männer erleben sex vor allem durch optik ... kein wunder dass da nix geht . such dir ne andere !

+0

06.11.2009, 19:19 Uhr


The Big Lebowski Gemeindemitglied

Ich denke sie wird nen andern Stecher haben ... Hast du denn auch ne andere ? Oder is das alles ganz ohne Sex bei euch ? Also versteh mich nich falsch, Sex is ja nich das wichtigste im Leben/einer Beziehung aber, 'es gehört schon dazu' wie man so schön sagt . . . gut das du sie liebst kann man dir natürlich zugute halten ... immerhin verarscht du sie somit nich. Aber ich würde mit ihr mal darüber reden ... Immerhin kann man mit Sport,andere Frisur, Schminke etc ja einiges machen ... wenn alles nix hilft: Tüte übern Kopp dann geht alles !

+0

06.11.2009, 19:21 Uhr


AusZwang Hausfreund

isses nich so dass wenn man jemanden liebt, man ihn automatisch schön findet?

+1

06.11.2009, 19:23 Uhr


lalaist Stammuser

Hmmm. Geh noch mal in dich und sei ehrlich zu dir. Und wenn du dann feststellst, dass du dich selber verarscht, gib dir, der Liebe und dem Leben noch mal ne neue Chance. Du hast nur das eine..

+0

07.11.2009, 12:52 Uhr


Nen_yim Beichthaus Hipster

Tja was soll man dazu noch sagen?

+0

07.11.2009, 16:11 Uhr


Batterie Hausfreund

Moin mir gez ähnlich ich hatte vor etwa 1,5 Jahren die Trennung mit meiner(Meinung nach grossen) Liebe! Danch kam Gefühlstechnisch nich viel ich habe zwar jetzt auch ne feste Freundin allerdings besteht da auch nich wirklich interesse jdnfals noch nich!!! Ich glaube bei mir is das einfach so das ich jemanden brauche der mir hilft beim Haushalt beim kochen etc,....ob ich jemals wieder die Liebe verspüren kann die ich für meine ex-Freundin verspürt habe weiss ich nicht! Ich hoffe es schon aber ich habe keine Lust das noch einmal durchzumachen---trennung Verlust etc,....Also is bei mir ne psychische Sache bei dir auch?

+0

07.11.2009, 16:50 Uhr


master_joni Beichthaus Hipster

bla blabla bla blabla!!! es gibt sie doch, die wirklich wahre liebe, wo nur die inneren werte zählen... süüüüüß!!! bla blabla bla blabla!!!

+0

08.11.2009, 18:35 Uhr


pizza-baerbel Beichthaus Hipster

ich liebe meine Schwester auch -.-

+0

08.11.2009, 20:18 Uhr


Bush1do Stammuser

Selten so ein Unsinn gelesen. Du findest sie nicht hübsch, willst mit ihr nicht ins Bett, aber hast dich trotzdem in sie verliebt? dann hat entweder sie geld oder du bist asexuell^^

+0

09.11.2009, 10:51 Uhr


Schnirkelschnecke Beichthaus Bewohner

@TotalSinnlos: Hast du wirklich nicht verstanden, wie ich das meine? ICh habe doch im Prinzip dasselbe geschrieben wie du: der Mensch, mit dem ICH eine Beziehung eingehe, muss schon eine gewisse "Attraktivität" auf MICH haben. Das heißt nicht, dass er bildhübsch sein muss, das hab ich mehrmals betont. Er muss auf mich wirken, für mich das "gewisse Etwas" haben, etwas, dass ich anziehend finde. Das kann der gesamte Mensch, sein Lächeln, seine Augen, oder was auch immer sein, irgendwas halt, dass ich toll finde. Von mir aus ist das auch sein Humor, seine Lebenseinstellung den ich anziehend finde. Dann verliebe ich mich in den Menschen. Bin ich mit ihm zusammen, und es hat sich eine tiefe Liebe entwickelt, dann ist es mir doch SCh***egal, ob er z.B. einen Unfall hat, oder sich sonstwie -äußerlich- verändert. Dass man sich erst kennenlernt, und sich daraus eine tiefe Liebe entwickelt, wie du geschrieben hast, das passiert doch oft. Da hab ich ja auch nix gegen gesagt. Beim Beichter ist es allerdings so, dass dieses "gewisse Etwas", das Kribbeln, fehlt, er scheint seine Partnerin "nur" als "Freundin" zu lieben. Und das ist das was ich meine: wenn da nichts "anziehendes" in dem Sinne an dem Partner ist, und man sich sogar "zwingen" muss, mit ihm/ihr zu schlafen, dann finde ich einfach, dass es für eine glückliche, ausgefüllte Beziehung nicht reicht. Eine F*ckbeziehung ist in meinen Augen was ganz anderes. Man trifft sich zum F*cken, und das wars. Und das ist im "Normalfall" für beide Seiten klar und auch in Ordnung. Da wird ja gar nicht erst versucht, den Alltag gemeinsam zu meistern.

+0

09.11.2009, 14:15 Uhr


spax Beichthaus Bewohner

@BigMamaindahouse: Mir ist auch klar, dass das was ich so rauslass manchmal den Eindruck vermitteln kann, ich sei etwas weltfremd... was vielleicht sogar ein klein Bischen stimmt ;) Das was du noch geschrieben hast, kann ich so auch unterschreiben. Es rückt meinen ersten Kommentar, mit dem ich gegen so dumme Aussagen wie die von Bush1do halten will, vielleicht etwas ins richtige Licht. Das von dir beschriebene Bierbach-Ferkelchen fände ich auch abstoßend und ekelhaft, weil es sich gehen lässt. Ich bin auch so unmoralisch, dass ich wohl nicht mit jemandem intim sein könnte, der sich zu arg in diese Richtung entwickelt, egal wie lieb er ist. Ich will gierig auf den Körper meiner Partnerin sein können und will auch umgekehrt die Gier spüren können, denn das ist gut für mein kleines Ego. Tue ich mit dieser Einstellung den Leuten, die das Pech haben, ziemlich hässlich zu sein, unrecht? Vielleicht, aber ich muss denen ja nicht sagen, dass sie zu hässlich sind. Andere sollen das auch lieber für sich behalten, wenn sie das von mir denken ;) Was ich dann als Rentner mache, wenn die Mädels genauso schrumpelig sind wie ich, muss ich mal schauen. Aber bis dahin ist ja noch Zeit :)

+1

09.11.2009, 14:32 Uhr


TotalSinnlos Hausfreund

@ Schnirkelschnecke: Dann habe ich dich falsch verstanden, der Kommentar von BigMamaindahouse war mir auch präsenter im Kopf, als ich meinen Kommentar geschrieben habe. Was du schreibst, stimmt natürlich. Und was den Beichter angeht, hast du auch irgendwie recht. Allerdings bestätigt er im letzten Satz ja nocheinmal, dass er sie liebt, nebst der Tatsache, dass er bereits seit 8 Monaten mit ihr zusammen ist. Es scheint für ihn also auch ohne den Sex zu funktionieren, jedem das seine. Und dass eine F*ckbeziehung etwas ganz Anderes ist, dessen bin ich mir natürlich bewusst. Ich habe sie ja bewusst als gegensätzliches Beispiel genommen: "Wieso sollte es nun bitte das andere Extrem nicht geben?!" LG TS

+1

09.11.2009, 17:04 Uhr


Schnirkelschnecke Beichthaus Bewohner

@TotalSinnlos: Wir haben dasselbe gemeint, aber es ist irgendwie total schwer, sich bei dem Thema so auszudrücken, dass keine Missverständnisse aufkommen... ;o) Aber jetzt ist ja alles klärchen! Hab jetzt auch dein Beispiel mit der F*ckbeziehung verstanden! ;D LG von der Schnirkelschnecke

+0

09.11.2009, 20:26 Uhr


TotalSinnlos Hausfreund

SCHNIRKHÄLSCHNARKHÄL!!!! Oh mann ich konnte einfach nicht widerstehen, tut mir leid!

+0

11.11.2009, 20:46 Uhr


Schnirkelschnecke Beichthaus Bewohner

Hmmmmmmmhh? TotalSinnlos? Gehts dir gut? *sorgenmach*

+0

11.11.2009, 20:52 Uhr


TotalSinnlos Hausfreund

Mit mir ist alles in Ordnung, hatte nur grad einen müdigkeitsbedingten Aussetzer und du einen tollen Namen ;-) Sinnlos halt, total sinnlos!

+0

11.11.2009, 22:12 Uhr


Honeybunnny Gemeindemitglied

wtf??hast du gelitten oder so?? Oô was für ne schöne beziehung!

+0

21.11.2009, 20:31 Uhr


wasauchimmmer Stammuser

Die wahre Liebe ist das nicht, das hat nicht viel Zukunft. Was diese Grundsatzdiskussion angeht, würde ich behaupten, dass es zum Kennenlernen und verknallt-sein hilft, wenn der Partner nach den gängigen Schönheitsidealen attraktiv ist, man aber aus anderen Gründen liebt. Jeder wird(!) in den Augen dessen, der ihn wirklich liebt, attraktiv (die rotbraunen Leberfleckchen auf blasser Haut mögen vielleicht nicht so hübsch sein, aber irgendwer erklärt sie vielleicht zu wunderschönen Sommersprossen). Ich denke, bei Partnern ergibt sich die Attraktivität aus Liebe und nicht umgekehrt. Sonst wäre "mit jemandem alt werden wollen" ja wirklich Utopie.

+1

01.01.2010, 18:55 Uhr


Gast Stammuser

Die inneren Werte zählen für manche Menschen immer noch.

+1

25.01.2010, 22:46 Uhr


Gast Stammuser

Wenn ihr Charakter so toll ist das er die andern Dinge ausgleich freut mich das für sie.

+1

17.04.2010, 19:23 Uhr


Ähnliche Beichten

00034393Ich (w/34) beichte, dass ich Angst davor habe, schwanger zu werden. Und das nicht im Teenager-Dr.Sommer-Stil, sondern mir macht einfach die Vorstellung [... mehr]
00030635Ich (m/22) bin seit vier Jahren mit meiner Freundin zusammen. Ich liebe sie sehr und würde sie nie betrügen, doch möchte ich beichten, [... mehr]




Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.