Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 23.932 | User: 202.206 | Kommentare: 369.488
Neueste Kommentare

2.2/5 (187 Votes)

00026145

(Beichthaus.com Beichte 00026145)



Ich bin 18 (m) und die Scheiße, die ich gebaut hatte passierte im Sommer 2006 - das war das Jahr unseres Lebens. Ich und meine Clique haben jeden Tag gechillt und scheiße gemacht. Ich weiß nicht warum, aber wir wollten einfach nix anderes machen außer scheiße bauen. Nach dem Klauen bei Re** und anderen Dingen mussten wir etwas Größeres machen. Also beschloss ich mit meinem Freund ein Haus mit großem Garten zu erforschen. Der Garten war ungepflegt und die Rollläden waren unten. In dem Garten stand ein kleines Gartenhaus und dahin führte unser Weg. Wir fingen an, an der Tür herumzustochern und wollten die Hütte aufbrechen. Nach 10 Minuten Arbeit scheiterten wir und ich beschloss eine Eisenstange zu nehmen und sie in das an der Seite liegende Fenster zu werfen. Kaputt war sie und wir konnten rein, aber in dem Schuppen war nix außer ein Rasenmäher und anderer Scheiß. Dann verließen wir den Garten und kamen ein paar Tage später wieder dahin, aber diesmal mit dem Großteil der Jungs. Wir fingen an, das Kellerfenster kaputt zu schlagen. Das Haus war schon ein bisschen älter und alles war etwas porös. Wir dachten, dass es leer steht. Als wir das Fenster offen hatten und im Haus drinnen waren, bemerkten wir, dass das Haus noch voll eingerichtet war. So als ob jemand einkaufen geht und alles liegen lässt. Wir erforschten das ganze Haus und alles war noch eingerichtet und sauber. Wir fingen an die Schränke leer zu räumen und Wertgegenstände einzupacken. Wir fanden viel. Ich habe mir eine Tasche genommen und unter anderem Silberbesteck und Schmuck verschiedenster Art eingesteckt. Wir hätten alles mitnehmen können. Aber irgendwie waren wir blöd. Wir setzten uns auf die Sofas und berieten uns mit Zigarette, was wir machen sollen. Wir gingen wieder raus und guckten die weitere Tage ob irgendwas auffällt.

Aber nix passierte. Wir gingen öfters rein und fanden immer mehr Wertgegenstände. Als wir am Ende keinen Bock mehr hatten, fingen wir an da drin alles zu zerschlagen. Wir gingen raus und kamen die nächsten Tage nicht mehr hin. Aber das änderte sich, als ich abends bei mir zuhause wieder mal den Film 8Mile guckte. Da brennen die doch auch ein Haus ab und das war mein Plan. Ich wollte es abfackeln und sagte das direkt am nächsten Tag meinen Freunden, die allerdings nicht mitmachen wollten. Wir sind wieder in das Haus reingegangen, aber diesmal nur zu dritt. Da das Haus noch völlig eingerichtet war, war auch alles vorhanden. Meine beiden Freunde nahmen ein riesiges Benzinfass aus der Garage und ich nahm mir Strohrum. Das Kellerfenster war sehr klein und eng, aber der einzigste Weg rein und raus. Meine beiden Freunde gingen nach draußen und ich fing an unten Gardinen und noch irgendwelche Wäsche anzuzünden. Es brannte. Ich war auf dem Weg nach draußen und in dem Moment fiel der Benzinkanister um und alles lief genau vor den Ausgang und da es Sommer war, war es heiß und ich hatte kurze Hosen an. Ich hatte Angst um mein Leben, überall brannte es. Ich kletterte schließlich aus dem Fenster und verbrannte mir meine ganzen Beinhaare, von denen ich nicht mal viele hatte. Mein anderer Freund hatte sich das Gesicht verbrannt. Ich kam also raus aus dem Fenster und begann nur noch zu rennen. Wir rannten um unser Leben.

Zwei Minuten später ging es los. Nur Sirenen in einer 13.000-Einwohner-Stadt. Wir hatten solche Angst, wie nie zuvor. Aber die Zeit verging und niemand hatte was gemerkt bis zu dem Zeitpunkt, als ich auch Ärger in der Schule hatte und mit einer Psychologin und einem Polizeibeamten reden musste. Das war aber eine andere Geschichte. Auf jeden Fall musste ich mit aufs Revier und das komplette Programm machen. Komplett ausziehen, Fingerabdrücke, DNA-Speichelprobe, Fotos und so weiter. Und das brachte mich in die Lage. Da wir in dem Haus geraucht hatten, konnten sie mir so unter anderem das nachweißen. Ich weiß nur wie ich eines Abends nach Hause kam und meine Mom gesagt hat, die Kripo war da und damit war es dann geschehen. Ich musste die Schuld auf mich nehmen, weil sie alles von mir hatten und ich wollte meine Freunde nicht mit rein ziehen. Ich wurde angezeigt wegen Folgendem: Hausfriedensbruch, Einbruch, schwere Sachbeschädigung, schwerer Diebstahl, Brandstiftung. Und vorbestraft war ich vorher auch schon. Damit war das mein Ende.
Ich hatte unendlich viel Stress mit Polizei und Kripo. Das Ende vom Lied war, dass ich 2 Monate Strafe absitzen musste in meinem Alter! Das war mit eines meiner krassesten Erlebnisse. Da waren noch mehr, aber ich glaube ihr habt kein Bock so viel zu lesen.



Beichte vom 24.04.2009, 10:11:31 Uhr

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

buzzzkill Armer Sünder

nur 2 monate, lol. da kann man schonmal n haus abfackeln. irrwitziger jedoch ist die annahme das der großteil der teenager so drauf sind und wir noch viel mehr polizei- und staatsgewalt gegen das rebellierende marodierende volk brauchen. braindeads wie deine, liefern die besten begründungen dafür.

+0

24.04.2009, 15:49 Uhr


HeroOne Gemeindemitglied

Selbst schuld. Wer auf so ´ne blöde Idee kommt ein Haus abzufackeln, also das komplette Hab und Gut einer Person oder Familie unwiederbringlich zu zerstören, gehört für immer weggesperrt. Würde ich dich treffen, würde ich dich mit Prügel bestrafen.

+0

24.04.2009, 16:07 Uhr


Sauraus Beichthaus Hipster

Du hast viele Fehler gemacht (unter anderem deine Tat nicht richtig verwischt, du Amateur), und die Strafe dafür kassiert, vielleicht sogar daraus gelernt. Allerdings hast du dicht gehalten und deine Kumpels gerettet. Alles in Allem kriegst du trotzdem keine Absolution von mir. Jugendsünden in allen Ehren, aber sowas geht eindeutig zu weit.

+1

24.04.2009, 16:07 Uhr


larsy Stammuser

Das kommt davon wenn man als Jugendlicher in den Sommerferien nicht wegfährt und in seinem Kaff auch nichts unternehmen kann. Das entschuldigt aber immer noch nicht eure Tat. Wieso kann man sich gerade diese Beichte vorlesen lassen?

+0

24.04.2009, 18:06 Uhr


badguy Stammuser

Ich hoffe du hast daraus gelernt, dich nicht mehr erwischen zu lassen! Haben dir deine Kumpels eigentlich angemessen gedankt, dass du sämtliche Schuld auf dich genommen hast?

+0

24.04.2009, 18:13 Uhr


spax Beichthaus Bewohner

Nur zwei Monate? Das ist krass. Jeder macht in seiner Jugend blödsinn, aber dass deine Ideen schon damals ziemlich kriminell waren, ist leicht zu erkennen. Dafür, dass du erst so jung bist, hast du dein Leben ziemlich schnell verkackt. Andere brauchen dafür meist länger. Was hast du vor, mit den restlichen 50 Jahren anzufangen?

+0

24.04.2009, 19:10 Uhr


MMH Stammuser

Normalerweise bin ich dafür Leuten den Weg ins Leben weiterhin zu ermögliche wenn sie Scheisse bauen, aber du zeigst ja nichtmal Reue. Am besten man sperrt dich für länger weg.

+0

24.04.2009, 19:13 Uhr


TIWIOL Armer Sünder

Joa, wer Scheiße baut, kriegt auch Scheiße serviert.

+0

24.04.2009, 19:26 Uhr


sirhobbes Gemeindemitglied

2 Monate ... ich hätte dir min. 2 Jahre gegeben! Dummheit scheint bei Diur krass ausgeprägt zu sein! Hoffentlich hast du jetzt draus gelernt!?

+0

24.04.2009, 19:55 Uhr


schletz Hausfreund

Wow schon Krass was ihr euch da gemacht habt. Wenn da alles drin war also auch Schmuck.. Hat dann nicht wer da drin Gewohnt oder waren diese Leute nur in Urlaub????

+0

24.04.2009, 21:37 Uhr


KlausZagel Beichthaus VIP

Und wegen all der Straftaten gibt es nur 2 Monate..ich hoffe, dass die dich dann wenigstens mal im Knast ordentlich rann genommen haben beim Duschen..

+0

24.04.2009, 22:36 Uhr


Unkrautvernichter88 Beichthaus Hipster

Sry aber 2 Monate?????? Soll wohl ein Witz von der Staatsgewalt sein oder. Fast schon witzig wenn es nicht so traurig wäre. Wo liegen die Prioritäten vom Staat? Hab auchmal ein kleines Gartenhaus aus Holz angezündet. Dieses war verschlossen. Nur durch ein Fenster welches wir einschlugen gelang man hinein. Ich und 3 Kumpels waren drinn und legten Feuer. Durch die Panik hab ich mir die Hand durch das Fenster aufgeschlitzt. Von draußen löschten wir den Brand. Es tut mir leid!!!

+0

24.04.2009, 23:36 Uhr


Spitzbub Beichthaus Hipster

Tja, du hast deine Strafe absolut verdient. Und was hat der Kerl, der sich das Gesicht verbrannt hat, eingentlich als Ausrede genommen?

+0

25.04.2009, 23:31 Uhr


Philipp Stammuser

Sonst kann ich fast alle Beichten hier irgendwie nachvollziehen, aber wie total bescheuert muss man sein um ein Haus abzufackeln?

+0

26.04.2009, 01:06 Uhr


Kontraproduktiv Stammuser

Jungs sind nunmal Jungs.

+0

26.04.2009, 01:42 Uhr


ausgeloggt Armer Sünder

Wenn sich solche beichten wie deine lese, kann ich echt nur sagen: YEAHA, Baby! Wenigstens mal einer, der etwas für seine unbeschreibliche Dummheit bestraft wurde. Auch wenn's meiner Meinung nach echt viel zu milde war -.-' Naja, du hast diese dämliche Idee gehabt und obwohl deine Kumpels mitgemacht haben und damit nicht intelligenter sein können, hast du's verdient, die Verantwortung alleine tragen zu müssen. Ihr hättet euch wenigstens paar nette Narben holen können... Achja, und btw, das 'einzigste' gibt's nicht, du Vollpfosten!

+0

26.04.2009, 21:58 Uhr


fallentng Hausfreund

hm...und die Zigarette an der sie deine DNA gefunden haben is natürlich nich verbrannt.. ach ja und es heisst NICHT das einzigste!

+0

27.04.2009, 07:46 Uhr


mithos Stammuser

Absolut keine Vergebung...ich meine ich hab auch viel mist in meiner Jugend gebaut...hab ne leere Wohnung "umgestaltet", gekokelt usw...aber ich hab nie jemanden anders als mich dabei gefährdet! Du hast zum einen mal die Existenz der leute die da drinnen Wohnen (Erinnerungen, Urlaubsfotos, Papiere usw) bedroht bzw extremst gefährdet. Dann hast du natürlich deiner Familie geschadet...denn Da du zu dem Zeitpunkt keine Versicherung gehabt haben wirst, werden deine Eltern zur kasse gebeten...und da du es Vorsätzlich getan hast wird es sich die Versicherung von dir bzw deinen Eltern wiederholen. Also so seltenblöde kann man eigentlich nich sein...naja mehr fällt mir dazu nich ein

+0

27.04.2009, 10:06 Uhr


schlonze Stammuser

Mach aus dieser Episode und dem, was du sonst noch so angestellt hast, ein Buch. Deine Schreibe ist gar nicht so schlecht. Übrigens: Die Eltern zahlen niemals, wenn sie eine Familien-Haftpflichtversicherung haben. Entweder haben sie ihre Ausichtspflicht verletzt, dann zahlt die Versicherung (passiert nie bei einem 15-jährigen) oder du zahlst selber. Wenn nicht gleich, dann sobald du Geld verdienst. Verjährt nach frühestens 30 Jahren.

+0

29.04.2009, 16:53 Uhr


Charlotter Stammuser

2 monate für diese geschichte?!

+0

02.10.2009, 12:46 Uhr


Flug der Schawlben Stammuser

du idiot! nur 2 monate? Dich hät man in ein amerikanisches boot camp schicken müssen! Es war sommer! Denk mal nach! Vielleicht waren die nur im Urlaub? Vielleicht krank und desswegen nicht sichtbar? Wer weiß was da los war! Kauf dir n hirn!

+0

14.10.2009, 22:18 Uhr


ChiefAlex Hausfreund

Schade dass es nur 2 Monate waren.

+0

19.02.2010, 11:09 Uhr


Wurstbrötchen Gemeindemitglied

ähm bist du dumm? wenn ich nen haus finde mit garten das leer ist und anscheinend da niemand hingeht und sonst auch niemand sich dafür interessiert und es obenhin auch noch komplett eingerichtet ist, würde ich doch nicht so dumm sein und es abfackeln?! hallo, du hättest soviel damit anstellen können, aber da verbrennt mans lieber, oh mann.

+0

11.04.2010, 00:37 Uhr


omon Stammuser

ich schließe mich nur KlausZagel an...

+0

21.06.2010, 13:40 Uhr


Quak Beichthaus VIP

Zwei Monate? Ja, klar! Sollte dies der Wahrheit entsprechen: Armes Deutschland. Und verflucht: das einzigste (?) Nein, nein, nein, niemals!

+0

25.06.2010, 09:58 Uhr


Spiel Stammuser

Eigentlich gehörst du für immer und ewig weggesperrt. Für solchen Vandalismus gibt es keine Vergebung. Such dir eine möglichst hohe Brücke, ja?

+0

14.07.2010, 21:23 Uhr


Gewürzcola Stammuser

Jeder andere wäre froh, für so eine Scheiße nur 2 Monate sitzen zu müssen, aber du bist seitdem wohl nicht mehr arg gereift.

+0

06.09.2011, 06:19 Uhr


Ähnliche Beichten

Kinder beim Hauseinbruch
Ich (w/27) war damals in der 3. oder 4. Klasse. Die Schule war eines Tages aus und ich muss mit mehreren Klassenkameraden noch geredet haben, jedenfalls [... mehr]

Die Glaskugel
Ein guter Freund von mir hat die Angewohnheit, verrückte Sachen anzustellen, wenn er etwas getrunken hat, ich werde eher ruhig und möchte keine [... mehr]





Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.