Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichten: 26.080 | User: 216.502 | Kommentare: 414.038
Neueste Kommentare

3.7/5 (191 Votes)

Die Entstehung meiner Familie

(Beichthaus.com Beichte 00026063)



Vor zehn Jahren habe ich, damals noch zarte 17, mit einer Klassenkameradin und Freundin im Vollrausch geschlafen. Am nächsten Tag konnte ich mich noch an alles erinnern, sie sich aber [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 11.04.2009, 10:38:52 Uhr
Ort: Reykjavik, Island

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben, der Lüge zu bezichtigen oder lächerlich zu machen. Die Beiträge müssen keine Beichten in religiösem Sinne darstellen und haben auch nicht den Anspruch zu unterhalten. Kommentare wie "keine Beichte", "langweilig", "gelogen (ohne rechtlich gesicherte Beweiserbringung)" sowie Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Ohne Wenn und Aber!

Beichthaus Bewohner Kommentare

KäpT'n_BlauBäR Gemeindemitglied

was soll man dazu noch sagen xD

+1

11.04.2009, 14:23 Uhr


GroßeBöseE Stammuser

Du bist ein wenig unterbelichtet, oder? Sie hat dir schon verziehen, dass du sie angelogen hast und du ärgerst dich immer noch, dass dein momentanes Glück "auf einer Lüge" basiert?? Wie blöde kann "Mann" sein??

+1

11.04.2009, 18:44 Uhr


Kenny Stammuser

Kann ich mir nur anschließen. Die Lüge wurde doch aufgeklärt, dass du dennoch was von der Nacht wusstest, naja...

+1

12.04.2009, 11:28 Uhr


Space Beichthaus Bewohner

Man hast Du Probleme.

+0

12.04.2009, 15:23 Uhr


paterunser Armer Sünder

du kommst definitiv in die hölle

+0

12.04.2009, 16:22 Uhr


cake-o Beichthaus Bewohner

Kann mir nicht helfen, der erste Teil der Beichte klingt ziemlich bescheuert. "...und wenn es nicht meines ist, dann könnten wir ja noch eines machen - jetzt, wo schon eines am Weg sei, könne ein zweites auch nicht schaden." Stimmt, ein zweites Kind kann ja nie schaden wenn man keinen Plan hat wie mans ernähren soll. Wenigstens ein halbes Happy End, auch wenn ihr arm seid. Ich werd solche Sachen nie ganz verstehen..

+3

13.04.2009, 10:06 Uhr


freak1988 Hausfreund

Menschen gibts, da fällt mir einfach kein Kommentar zu ein...

+1

14.04.2009, 09:43 Uhr


schlonsepons Armer Sünder

na, mach dir nix draus!...und aus dem Rest Kommentare spricht der reine Neid :+) Kopf hoch!

+0

27.04.2009, 16:27 Uhr


honeymoon Stammuser

Sei doch froh! Geld allein amcht nicht glücklich!Für mich hast du alles im leben was man sich wünscht!

+0

11.06.2009, 17:30 Uhr


TheMayona Stammuser

Ach ich bitte dich. Ich denke, sie wusste sehr wohl Bescheidl, sonst waere sie nach dem Schwangerschaftstest nicht sofort zu dir gekommen. Diese Luege ist wirklich halb so schlimm. Vergiss de Sache.

+1

03.08.2010, 23:51 Uhr


0216021241 Hausfreund

Wenigstens steht er zu seinem Kind, ist doch auch toll...

+2

15.10.2010, 09:47 Uhr


Dr.Know Beichthaus Hipster

Wart ihr schon bei RTL? "Mit 17 schwanger, und noch ein Wunschkind"

+0

25.09.2013, 06:48 Uhr


Ähnliche Beichten

Noch viermal und wir sind quitt!
Meine Freundin kam neulich zu mir und sagte: "Schatz, ich muss dir etwas beichten. Ich habe dich im Mai, als du auf Geschäftsreise warst, einmal [... mehr]

Seitensprung auf der Geschäftsreise
Ich (m/24) möchte beichten, dass ich meine Freundin, mit der ich seit sechs Jahren zusammen bin, im letzten Jahr mit 13 Frauen aus den unterschiedlichsten [... mehr]





Beichthaus © 2004-2016


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App fr Android Beichthaus App fr Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.