Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 20.614 | User: 157.948 | Kommentare: 312.975 |
Neueste Kommentare


3.9/5 (155 Votes)

00026063

(00026063)



Vor zehn Jahren habe ich, damals noch zarte 17, mit einer Klassenkameradin und Freundin im Vollrausch geschlafen. Am nächsten Tag konnte ich mich noch an alles erinnern, sie sich aber nicht. Ich sagte ihr, das nichts zwischen uns passiert ist. Warum ich nicht die Wahrheit gesagt hab, weiß ich selber nicht. Jedenfalls kam sie nicht lang danach (ca. 1 Monat) zu mir, und sagte, dass sie Schwanger ist. Nachdem wir nicht verhütet hatten, war ich mir schon sicher, dass es von mir ist, aber ich sagte immer noch nichts. Als wir miteinander schliefen hatte sie und ihr Freund gerade eine Auszeit, eine Woche danach waren sie wieder zusammen, und wegen der Schwangerschaft verließ er sie. Ich sagte, ich würde bei ihr bleiben, selbst wenn das nicht mein Kind ist, und ich würde das Kind so behandeln, als wäre es meines, allerdings will ich auch ein eigenes, ich möchte meine Gene verbreiten. Ihr Vorschlag war, dass wir einen Vaterschaftstest machen, ob wir in dieser einen Nacht nicht doch miteinander schliefen, und wenn es nicht meines ist, dann könnten wir ja noch eines machen - jetzt, wo schon eines am Weg sei, könne ein zweites auch nicht schaden. Nun, ich akzeptierte, und als das Kind zur Welt kam, war ziemlich schnell klar, dass es meines ist. Nun denkt sie, ich hätte diese Nacht auch nicht mitbekommen, und nur gesagt, das nichts war, um sie zu beruhigen, und sie hat mir das verziehen. Sie weiß bis heute nicht, dass ich das sehr wohl wusste. Naja, wir sind ausgezogen, in ein anderes Land, und leben seither zusammen. Wir lieben einander, und ich liebe unsere Tochter genau so wie meine Freundin sie liebt. Wir sind eine glückliche, wenn auch recht arme, Familie, aber es wurmt mich immernoch, dass alles auf einer Lüge basiert.



Beichte vom 11.04.2009, 10:38:52 Uhr
Ort: Reykjavik, Island

beichten

Facebook Kommentare




Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

KäpT'n_BlauBäR Stammuser

was soll man dazu noch sagen xD

+1

11.04.2009, 14:23 Uhr


GroßeBöseE Stammuser

Du bist ein wenig unterbelichtet, oder? Sie hat dir schon verziehen, dass du sie angelogen hast und du ärgerst dich immer noch, dass dein momentanes Glück "auf einer Lüge" basiert?? Wie blöde kann "Mann" sein??

+1

11.04.2009, 18:44 Uhr


Kenny Stammuser

Kann ich mir nur anschließen. Die Lüge wurde doch aufgeklärt, dass du dennoch was von der Nacht wusstest, naja...

+1

12.04.2009, 11:28 Uhr


Space Beichthaus Bewohner

Man hast Du Probleme.

+0

12.04.2009, 15:23 Uhr


paterunser Armer Sünder

du kommst definitiv in die hölle

+0

12.04.2009, 16:22 Uhr


cake-o Beichthaus Bewohner

Kann mir nicht helfen, der erste Teil der Beichte klingt ziemlich bescheuert. "...und wenn es nicht meines ist, dann könnten wir ja noch eines machen - jetzt, wo schon eines am Weg sei, könne ein zweites auch nicht schaden." Stimmt, ein zweites Kind kann ja nie schaden wenn man keinen Plan hat wie mans ernähren soll. Wenigstens ein halbes Happy End, auch wenn ihr arm seid. Ich werd solche Sachen nie ganz verstehen..

+3

13.04.2009, 10:06 Uhr


freak1988 Hausfreund

Menschen gibts, da fällt mir einfach kein Kommentar zu ein...

+0

14.04.2009, 09:43 Uhr


schlonsepons Armer Sünder

na, mach dir nix draus!...und aus dem Rest Kommentare spricht der reine Neid :+) Kopf hoch!

+0

27.04.2009, 16:27 Uhr


honeymoon Stammuser

Sei doch froh! Geld allein amcht nicht glücklich!Für mich hast du alles im leben was man sich wünscht!

+0

11.06.2009, 17:30 Uhr


TheMayona Stammuser

Ach ich bitte dich. Ich denke, sie wusste sehr wohl Bescheidl, sonst waere sie nach dem Schwangerschaftstest nicht sofort zu dir gekommen. Diese Luege ist wirklich halb so schlimm. Vergiss de Sache.

+1

03.08.2010, 23:51 Uhr


0216021241 Hausfreund

Wenigstens steht er zu seinem Kind, ist doch auch toll...

+2

15.10.2010, 09:47 Uhr


Dr.Know Beichthaus Hipster

Wart ihr schon bei RTL? "Mit 17 schwanger, und noch ein Wunschkind"

+0

25.09.2013, 06:48 Uhr


Ähnliche Beichten

00031582Vor ungefähr zwei Jahren habe ich ziemlich viel mit meiner Schwägerin geschrieben, ich war mit ihr Paintball spielen und so weiter. Seitdem [... mehr]
00022559Ich liebe meine Freundin über alles. Für mich gibt es keine perfektere Frau. Trotzdem habe ich sie schon acht Mal betrogen, in unseren 14 gemeinsamen [... mehr]




Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.