Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.685 | User: 172.602 | Kommentare: 332.773 |
Neueste Kommentare

3.9/5 (176 Votes)

Interessante Facharbeit

(Beichthaus.com Beichte 00025619)



Das meiste meiner Facharbeit fürs Abitur war frei erfunden. Es ging nur drum, Schlüsse daraus zu ziehen und ich habe alles so hingebogen, dass meine Ergebnisse möglichst interessant für den [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 22.01.2009, 23:28:57 Uhr

beichten

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

JimPansky Hausfreund

Deinem Schreibstil zu urteilen kommst du von der Hauptschule! Tja, gute Noten bringen dir nichts, wenn jeder beim Vorstellungsgespräch auf den ersten Blick erkennt, dass du eine dumpfbacke bist. Es sei denn, du bist weiblich und siehst gut aus, dann - Gratulation!

+0

23.01.2009, 04:53 Uhr


Imperium Stammuser

Super für das Studium und das Wissenschaftliche Arbeiten hast du schon einmal alle Voraussetzungen. Und keine Absolution

+0

23.01.2009, 07:22 Uhr


farinu Stammuser

Dem Beichter kann man ja eigentlich nichts vorwerfen. Er handelt ja nur im Rahmen seiner Möglichkeiten. Dieses Bildungssystem versucht doch auf Krampf so viele Abiturienten wie möglich zu schaffen. Wir brauchen ja soooo dringend gut ausgebildete Fachkräfte. Da werden viele durchs Abi geschleift denen dieser Weg eigentlich nicht geebnet werden sollte. Man tut ihnen ja auch keinen Gefallen, weil die dann im Studium gnadenlos auf die Fresse fallen. So hat Deutschland am Ende noch mehr Studienabbrecher, die sich zu was Höherem berufen fühlen. Was ist denn ein Abi noch wert, wenn die Lehrerin die halbe Facharbeit diktiert, die Zitate nicht überprüft und dann noch mit einsen um sich wirft?!

+0

23.01.2009, 08:08 Uhr


Macke Gemeindemitglied

Klingt fast, als wäre das ein Bremer Abi :D Das zählt ja sowieso nichts und wird in manchen Bundesländern nicht einmal "anerkannt". Das Bildungssystem ist eh fürn Arsch und solange man mit Lügen und Betrug weiterkommt als mit Ehrlichkeit, sollte man davon auch Gebrauch machen. Jeder ist sich selbst der Nächste...

+0

23.01.2009, 09:10 Uhr


Moralische_Bedenken Hausfreund

Toll, ich hab in 5 Tagen mit Hilfe von 2 Internetquellen ne 14-Punkte-FA geschrieben. War noch weniger Arbeit als du dir gemacht hast.

+0

23.01.2009, 09:35 Uhr


oO_Deluxe_Oo Stammuser

Find ich gut, was du geamcht hast! Warum sollte man es auch nciht so machen??? Im grunde ist es ja nichts schlimmes! Also muss du dir nichts vorwerfen! Im gegenteil: gut gemacht!^^

+0

23.01.2009, 10:44 Uhr


Sauraus Beichthaus Hipster

Betrug in der Schule ist doch ein Kavalliersdelikt, nichts vorüber man sich Sorgen machen sollte xD

+0

23.01.2009, 11:51 Uhr


olli75 Hausfreund

Mitschuld des Lehrkoerpers, erfunden Quellen und Zitate waeren leicht nachzuweisen gewesen, wenn sich die Lehrerin das Literaturverzeichnis genauer angeschaut bzw. ueberprueft haette....

+0

23.01.2009, 14:04 Uhr


grüezi!!! Gemeindemitglied

Nur 13 Punkte? Ich habe bei meiner Jahresarbeit alles aus dem Inet und die Sätze nur etwas umformuliert...15 Punkte, vielen Dank xD

+0

23.01.2009, 14:32 Uhr


xamos Gemeindemitglied

Plagiat der Facharbeit = 0 Punkte 0 Punkte in der Facharbeit = keine Zulassung fürs Abitur Und wer für eine 20 - 30 seitige Arbeit, für die er 2 Semester Zeit hat phantasieren muss oder Str+C bemühen, der tut mir echt leid. Na ja, in der freien Wirtschaft gehts dann nach Leistung, da werden sich derartige Leute bisschen anschaun ;)

+0

23.01.2009, 14:45 Uhr


original! Stammuser

Gut gemacht, Beichter. Wenn deine Lehrerin sich so sehr hinters Licht führen lässt, sind solche Facharbeiten, wie du sie abgegeben hast, nachvollziehbar! @grüezi!!!: das kann ich nicht ganz glauben, denn bei uns schauen die Lehrer schon genau nach... also wenn du nur ein wenig änderst, fällt das trotzdem auf: 0 Punkte!

+0

23.01.2009, 15:20 Uhr


Der_Franke Hausfreund

Gut, das viele Lehrer (auch meiner) alle Quellen beilegen lassen und selbige überprüfen....

+0

23.01.2009, 17:18 Uhr


Space Beichthaus Bewohner

Na ja kannste stolz drauf sein :-(

+0

23.01.2009, 18:41 Uhr


Gullymar Stammuser

Naja 13 Punkte in der FA zu bekommen war jetzt auch nicht so der Hammer (ohne "Tricks"). Ueberarbeitet hab ich mich auch nicht, man muss nur das richtige interessante Fach haben und ein klein bissel Engagement zeigen, dann machts Spaß und geht fix ;)

+0

23.01.2009, 22:15 Uhr


FrickFrack Hausfreund

Spitze, das ist ein richtiger Schüler. Ich glaube, mit deiner Kreativität wirst du später ordentlichen Erfolg haben. Endlich mal jemand, der die Dummheit und Naivität der Lehrer ausnutzt. Mit so einem Verhalten wirst du gerade in der Wirtschaft später viel Erfolg haben.

+0

23.01.2009, 22:23 Uhr


Donovan Stammuser

Wie Der_Franke schon richtig sagt, schaut wohl jeder Lehrer auf die Quellen und lässt sich ganz bestimmt nicht erfundene Quellen aufschwatzen lassen...

+0

24.01.2009, 01:38 Uhr


DaddyFizzle Stammuser

ist einfach superklug. so wie es einfach jeder macht...hab ich auch versucht, aber leider nicht so viele Punkte bekommen...

+0

24.01.2009, 05:00 Uhr


Lucille Gemeindemitglied

Das ist so tollkühn, dass man es fast schon wieder bewundern könnte...aber eben nur fast. Kannst du dir mit solch einer Last auf dem Gewissen noch ruhig in die Augen schauen, wenn du vor dem Spiegel stehst?

+0

24.01.2009, 11:13 Uhr


furby667 Armer Sünder

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Da sich Lehrer anscheinend garnicht erst die Mühe machen, Quellen oder Zitate zu überprüfen, liegt der Fehler ja wohl auch ganz woanders...

+0

24.01.2009, 15:41 Uhr


Duckman Drake Stammuser

hätte aber auch schiefgehen können, dann hättest du nichtmal einen punkt bekommen.

+0

25.01.2009, 21:09 Uhr


frank_the_bunny Gemeindemitglied

Erinnert mich an die Urbanlegend in der ein Typ eine visualisierung abgeben musste. Das ganze lief nach dem Zufallsprinzip ab, sprich man zieht einen Zettel mit einem Begriff und den gilt es dann zu visualisieren. Naja der Typ zog den Begriff "Mut", und das einzige aus dem seine Visualisierung bestand war ein leeres Blatt auf dem Stand : "Das ist Mut".

+0

26.01.2009, 09:25 Uhr


TanteErna Stammuser

Glück gehabt.Manche müssen mehr dafür tun.(Eigentlich hätte das nicht durchgehen dürfen...)

+0

04.03.2009, 16:34 Uhr


the teacher Armer Sünder

So, nun muss ich mal was zu Deinem Kommentar sagen. Erstens solltest Du nicht stolz auf Deine Art zu Arbeiten sein, denn Du - und alle, die so denken - wirst schon merken, dass das nicht der Weg für die Zukunft ist. Zweitens kann ich alle nur warnen derartig leichtsinnig zu sein. Lehrer sind lange nicht so "dumm" wie es einige hier annehmen. Leider - und deswegen bin ich heute hier - habe ich eben eine Facharbeit vor mir liegen, die eindeutig abgekupfert ist. Über Google findet man heute alle Quellen - auch die, die nicht angegeben sind, schnell raus. Leider wird das Ende dramatisch sein: Null Punkte --> Nichtzulassung zum Abi. Was für ein Alptraum! Auch für mich! Übrigens kann das FA Ergebnis noch bis zu einem Jahr später verändert werden und es kam schon vorher, dass rückwirkend das Abitur entzogen wurde. Meine message: arbeitet ehrlich und schlaft somit besser! p.s. Ich freue mich über die intelligenten Beiträge hier. Anscheinend haben einige kapiert, um was es geht! :)

+0

04.03.2009, 22:53 Uhr


Shaochan Hausfreund

Schön für dich, aber denke mal an alle, die eine ehrliche Arbeit abgeliefert haben, und dafür wochenlang geschuftet haben. Ich muss aber auch sagen, dass, wenn so etwas durchgeht, Lehrer und Schulsystem versagt haben. Gut zu wissen, das an meiner Schule (Bayern) so etwas nahezu unmöglich ist, da wir ständig Leistungskontrollen und Besprechungen haben. Meine Facharbeit wird wirklich den Sinn erfüllen, den sie hat, nämlich wissenschaftliches Arbeiten.

+0

02.07.2009, 21:29 Uhr


d0ct0rrulE Beichthaus VIP

Ja darum gehts doch beim Deutschunterricht. Irgendwas hinschmieren Hauptsache es hört sich gut an.

+0

31.12.2009, 11:34 Uhr


Ähnliche Beichten

00033871Ich komme aus einem strengen und konservativen Elternhaus und darf dementsprechend abends nie spontan raus. Meistens muss ich (w/21) um 21 Uhr, maximal [... mehr]
00026755Nachdem ich das erste Mal durch das erste juristische Staatsexamen gefallen bin, habe ich mir in den USA Spezialtinte, die man nur unter ultraviolettem [... mehr]




Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.