Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 20.609 | User: 157.884 | Kommentare: 312.897 |
Neueste Kommentare


3.2/5 (92 Votes)

Was ist, wollen wir f*****?

(00024704)



Der heftigste Versprecher in meinem Leben. In unserem Büro herrscht, wie überall, Rauchverbot. Zum qualmen gehen unsere Azubine und ich immer nach Draußen, vor die Tür. Nun habe ich die letzten zwei Stunden auf Porno Websites verbracht und war noch voll im Thema und leider gedanklich noch beim Porno. Ich wählte ihre Durchwahl, sie hob ab und ich fragte gedankenverloren: "Was ist, wollen wir f*cken?!" In dem Moment, als die Worte meinen Mund verließen, wusste ich, dass das eine Katastrophe wird. Glücklicherweise reagierte sie total cool und sagte: "Na, Du hast es aber eilig plötzlich. Warum denn jetzt die Hektik?!" Danach, beim Rauchen, lachten wir über meinen Versprecher und sie sagte, dass sie mit dem, was ich am Telefon sagte, kein Problem hätte. Schließlich lebe man nur einmal. Achtung! Durch diesen dämlichen Versprecher sind gleich zwei Sachen passiert. 1.) Ich habe, wenn auch aus Versehen, die Grenze zwischen Vorgesetztem und Azubine verwischt und 2.) hat sie sich durch ihr Reaktion über mich gestellt. Ich glaube, ich muss sie abmahnen um die Verhältnisse wieder klar zustellen.



Beichte vom 10.09.2008, 11:43:23 Uhr

beichten

Facebook Kommentare




Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

DiePest Stammuser

Sei froh, daß sie so locker war, sonst hättest >du< die Abmahnung bekommen- oder, wahrscheinlicher, Kündigung, Anzeige, Gerichtsverfahren...

+1

10.09.2008, 16:36 Uhr


Herzleid Stammuser

Was willst du denn als Begründung verwenden? Bzw wenn da nur ein Tick weiter nach gehackt wird?

+0

10.09.2008, 16:53 Uhr


Großmutter Beichthaus VIP

Also, bis zu dem Punkt, an dem Du Deine Gegenmaßnahmen schmiedest, fand ich Dich noch ganz sympatisch und menschlich. Aber warum willst Du sie abmahnen und bestrafen? Junge, überleg mal, die Frau hat durch ihre humorvolle, jugendliche Art und Weise die Situation gerettet. Eine Situation, die Du ganz alleine zu verantworten hast. Sie hat Dich nicht verpfiffen. Glück gehabt, würd ich sagen. Und warum überhaupt surfst Du während der Arbeitszeit auf Pornowebsites? Männer! Was geht nur in Euch vor?

+3

10.09.2008, 17:12 Uhr


Hayek Beichthaus VIP

Hierarchien verhindern nicht nur Kommunikation, wie Hagbard Celine bereits feststellte, sondern sie pervertieren den menschlichen Geist auch auf unvorstellbar perfide Weise. Wenn du, verehrter Beichter, auch nur einen Funken Selbstwertgefühl besitzt, das nicht von der vermeintlichen Autoritäts- und Machtposition herstammt, an die die du dich so verzweifelt klammerst, dann wirst du dir der Trivialität und Lächerlichkeit deines Vorhabens hoffentlich bewusst, bevor du es in die Tat umsetzt.

+4

10.09.2008, 17:13 Uhr


ButtScratcher2000 Stammuser

zuerst fand ich die Geschichte witzig, aber als ich den letzten Satz gelesen habe fand ichs schade dass DU keine Abmahnhung bekommst. Naja, wenigstens kriegst du Lungenkrebs vom Rauchen.

+1

10.09.2008, 17:15 Uhr


zambrottagirlie Beichthaus VIP

Also, ich gebe Grossmuter total Recht. Was machst du den ganzen Tag, dass du noch Zeit zum Pornogucken hast?

+1

10.09.2008, 17:30 Uhr


Darque Beichthaus Bewohner

Und mit was verdienst du dein Geld? Rauchen und Pornos gucken während der Arbeitszeit... möchte mal wissen was für ein Unternehmen sowas toleriert.

+2

10.09.2008, 17:35 Uhr


kloi1982 Hausfreund

@Herzleid: hoffentlich wird da nicht zuviel "nachgehackt" lol

+1

10.09.2008, 18:00 Uhr


conetzin Stammuser

Du willst sie wegen deiner eigenen Blödheit abmahnen? Ähm, okay. Mittlerweile sollte sie selbst drüber weg sein und das mehr oder weniger vergessen haben. Ich hoffe nur, dass es dir nicht gelingen wird, ihr das anzutun.

+2

10.09.2008, 18:14 Uhr


antidot Stammuser

Sei froh, wenn sie dich nicht verpfeift. Eigentlich hättest du nämlihc 2 Abmahnungen verdient. Eine wegen sexueller Belästigung am Arbeitsplatz und eine wegen Pornos schauen während der Arbeitszeit.

+2

10.09.2008, 18:24 Uhr


essential Armer Sünder

Ich hoffe einfach mal, dass das am Ende nur ein Scherz war. Wenn nicht, dann kann Ich nur sagen: Autorität sollte man durch Kompetenz bekommen und nicht einfach so, und du hast von keinem der beiden etwas.

+1

10.09.2008, 20:49 Uhr


chimairasm Beichthaus Hipster

Das ist glaube ich der beste Versprecher, den ich seit langem gehört/gelesen habe. Respekt!

+0

10.09.2008, 20:56 Uhr


wollmike Hausfreund

mach sie Dir halt klar, ihrer Reaktion nach zu urteilen will sie es doch auch!

+0

10.09.2008, 22:38 Uhr


Big_Buddha Beichthaus VIP

sehe ich wie wollmike, abgeneigt scheit sie nicht gerade zu sein. jedenfalls ein sau geiler versprecher, und es war ja keine "Absicht" *lol*

+1

11.09.2008, 07:17 Uhr


Knakker Gemeindemitglied

also eine Abmahnung ist das echt nicht wert...

+0

11.09.2008, 08:09 Uhr


Aoshi Stammuser

Klasse, 2 Stunden auf Arbeit Pornos ansehen und dann andere abmahnen wollen obwohl man selbst Schuld hat .. -.-

+2

11.09.2008, 13:18 Uhr


Der Hirte. Stammuser

Mir unbegreiflich wie soetwas passieren kann. Du ekelst mich an

+0

11.09.2008, 15:04 Uhr


Thanatos Gemeindemitglied

Ich muss mich den meisten Anderen anschliessen. Sei froh, das nix schlimmeres passiert ist, halt den Rand wegen der Pornosurferei und sitze ihre Lehrzeit aus ... so schlimm wirds nicht werden. Deine Azubine für Deine Notgeilheit und Dummheit abzumahnen ist wirklich das Allerletzte. Vor mir haben unsere Azubinen auch keinen Respekt (weil die mich auf Feten zu späterer Stunde häufig ziemlich "angetrunken" antreffen ;). Bis zum "Achtung" war die Beichte geil, danach hast Du Deine Moral endgültig in die Tonne getreten ... Penner

+1

11.09.2008, 15:25 Uhr


WeisseScheisse Hausfreund

Mach sie dir klar...

+0

18.09.2008, 14:40 Uhr


O RLY Stammuser

Es wäre weitaus lustiger gekommen, wenn die falsche Person abgehoben hätte. Entweder eine Emanze, ein Arbeitskollege der was von der Auszubildenden was will oder meinet wegen auch die 48 jährige Putzfrau.

+0

18.09.2008, 14:49 Uhr


Nasenbaer123 Armer Sünder

Du bist ja ne Nase! Du machst einen Riesenfehler, und willst dann andere defür bestrafen. Ein richtig durchdacht agierender Vorgesetzter... Das mit der Abmahnung wird sicher lustig, was willste denn als Begründung schreiben? Was ist wenn Sie sich wehrt? Bei Azubis gelten besondere gesetzliche Schutzmechanismen. Das lässt Du wohl besser!

+1

13.10.2008, 21:14 Uhr


West Coast Pop Gemeindemitglied

Ey düpp die Sau doch weg

+0

11.11.2008, 18:04 Uhr


Sauraus Beichthaus Hipster

Auf Grund dessen kann man jemanden doch nicht wegen sexueller Belästigung anzeigen. War doch nur ne Frage ;)

+0

02.12.2008, 13:43 Uhr


C.Redfield Gemeindemitglied

Sie fragt dich, warum du es auf einmal so eilig hast? Dann sagt sie, sie hätte kein Problem damit? Mensch, wenn du Single bist (ich gehe einfach mal aufgrund der Pornoseiten davon aus), dann könntest du sie doch einfach mal ein wenig zwitschern.

+0

09.01.2009, 12:59 Uhr


krakra Stammuser

@hayek: wir wissen dass du besonders intelligent bist, aber das heißt ja nicht dass man sich auch normal ausdrücken kann *g* @ beichter: ich würde ihre antwort als 100%ige einladung zu einer privaten session auf dem drucker interpretieren! halt dich ran!!

+0

04.02.2009, 20:39 Uhr


Deadfire Stammuser

mensch is doch net schlimm wenn sie sich ein bisschen höher stellt,man kann doch trotz eines chef und angestelllten beziehung du sagen oder freunde sein^^

+0

02.05.2009, 23:48 Uhr


Frank- Stammuser

Am besten du nutzt sie jetzt richtig aus.Sprich schlaf mit ihr,schwängere sie,bring sie dazu nicht abzutreiben, denunziere sie dann im 6. Monat wegen irgendwelchen Kleinigkeiten bei der Arbeit und wirf sie raus.

+0

12.07.2009, 22:49 Uhr


Spitzbub Beichthaus Hipster

Wurde alles schon gesagt. Man kann wirklich nur hoffen, das dein letzter Satz nur ein Scherz war.

+1

12.07.2009, 23:00 Uhr


simih Hausfreund

Mahn sie ruhig ab. Sie wird dich verpfeiffen und du verlierst vielleicht deinen Job.

+0

11.08.2009, 11:03 Uhr


masrapido Armer Sünder

und wie hätte sie reagieren sollen damit sie sich nicht über dich stellt? auf allen vieren unter deinen tisch kriechen oder dir gleich den arsch zudrehen? sie hat die beste und souveränste reaktion gezeigt die möglich war - für deinen übertriebenen geltungsdrang oder ist es doch ein minderwertigkeitsgefühl - dafür kann sie nichts! Depp

+1

03.10.2009, 22:27 Uhr


Theseus Stammuser

Ich fand die Beichte auch lustig - bis zu dem Punkt mit der Abmahnung. Sei doch froh über ihre Reaktion! Überhaupt verstehe ich gar nicht, was mit "und sie sagte, dass sie mit dem, was ich am Telefon sagte, kein Problem hätte. Schließlich lebe man nur einmal" gemeint ist. Heißt das, sie wollte auf Dein Angebot eingehen?

+0

06.12.2010, 12:07 Uhr


Hallotschau Stammuser

Im Unterbewusstsein wolltest du sie doch wirklich.

+0

24.08.2011, 23:57 Uhr


original! Stammuser

Schieb deine Komplexe bei Seite und nimm sie ran!

+0

17.04.2012, 02:59 Uhr


Ähnliche Beichten

00029867Ich (m/23) arbeite in einem großen Unternehmen mit über 700 Mitarbeiter am Standort. Wir arbeiten in Großraumbüros wo ich nicht [... mehr]
00032765Ich (w) arbeite derzeit dreimal in der Woche im Kindergarten, damit ich mein Fachabitur bekomme. Ich habe zwar jeden Tag eine Stunde lang Mittagspause, [... mehr]




Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.