Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.888 | User: 176.620 | Kommentare: 335.953 |
Neueste Kommentare

2.8/5 (100 Votes)

00022870

(Beichthaus.com Beichte 00022870)



Heute auf der Arbeit habe ich fast 2 mal das blanke Kotzen gekriegt! Ich arbeite in einer renommierten IT-Firma, die schon über 10 Jahre Bestand hat! Nicht zuletzt auch wegen dem guten Service und der Kundenfreundlichkeit. Doch bei manchen Kunden kann einem echt der Kragen platzen. Ein bestimmter Kunde, wohl ein bekannter unseres Chefs, brachte neulich seinen Computer mit der Bitte vorbei, doch einmal den Brenner zu testen. Gesagt, getan. Gerät war in Ordnung, Kunden angerufen, das Gerät sei abholbereit. Bei der Abholung kam dieser Kunde dann mit einer CD vorbei, die wir doch bitte mit seinem System brennen sollten. Unmöglich eine so dermaßen scheiß verkratzte CD zu brennen!!! Ich meine, da waren Schokoladenreste drauf, sah echt aus wie zugeschissen (genauso, wie sein Monitor)! Ich versuchte diese CD also nach dem Reinigen zu kopieren, was natürlich aufgrund des miserablen Zustands nicht klappte. Mein vorgesetzter wollte mir schon einen reinwürgen, während er sich selbst dran versuchte. Selbes Ergebnis, aber ne Entschuldigung war nicht drin. Stattdessen kommt dieser Kunde einen Tag später an und meint, wir hätten seinen PC kaputt gemacht, da der Monitor an einem anderen PC laufen würde. Nach nochmaliger Überprüfung lag es einfach daran, dass dieser Kerl zu dämlich war den Monitor richtig anzuschließen. Als ich ihm dann das Gerät wieder vorbeigebracht hab, startete der PC recht langsam, was wohl an den 1000 Programmen lag, die auf einmal starteten. Zudem ging mir sein Köter so dermaßen auf den Sack, weil er mir ständig die Hand ableckte, dass ich ihn mit einem schmackhaften Tritt abserviert habe, als "Herrchen" mal gerade nicht hingeschaut hat. Zuguterletzt wurden meine Nerven kurz vor der Mittagspause noch von einem Kunden der Kategorie "60+ - Ich möchte dieses Internet, haben sie eins da?" traktiert, der per Telefon seinen Röhrenmonitor justiert haben wollte! HALLO?! GEHT'S NOCH? Naja, morgen muss ich bei ihm vorbeifahren und mir das ganze anschauen. Mal sehen, ob ich dann einfach mal ein Stück Draht auf die hochempfindliche Elektronik drücke.



Beichte vom 23.09.2007, 19:41:06 Uhr

beichten

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

ananas67 Hausfreund

Den Hund haettest du trotzdem nicht treten muessen. Der kann nichts fuer seinen daemlichen Besitzer.

+0

21.10.2008, 10:02 Uhr


Blauebannanenschalle Stammuser

Kann dich verstehen jrgenwie .. kenn das gefühl zwar tus mir wegem Hund leid aber denoch verstah dich

+0

03.02.2009, 20:34 Uhr


HansAusBerlin Stammuser

Das mit dem Hund hätte nicht sein müssen, aber sonst kann ich dich verstehen.

+0

03.09.2009, 16:51 Uhr


KlausZagel Beichthaus VIP

Irgendwie tust du mir leid bei solch einer Kundschaft. Und natürlich auch bei so einem Chef!

+0

25.01.2010, 12:16 Uhr


FlowStyler Beichthaus VIP

"Ich möchte dieses Internet, haben sie eins da?" :-D Geil! Aber.. Der arme Hund.. Für den Rest gibts Absolution!

+0

05.07.2010, 12:09 Uhr


Ähnliche Beichten





Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.