Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichten: 25.686 | User: 214.337 | Kommentare: 403.556
Neueste Kommentare

essential Hausfreund

30 Jahre alt

Punkte: 10

essentials letzte Kommentare

00037875 20.03.2016,
17:49:55 Uhr
@G.Now Aus dem technischen Bereich kenne ich es nicht anders. Da saßen, zumindest bei mir bisher, immer 2 Leute aus dem betreffenden Fachbereich. Die Personaler waren auch eher dafür da, den Menschen kennenzulernen, sprich wie man so tickt und ob man sich für das Team eignet. Das letzte Wort lag auch immer beim Fachbereich, denn schließlich muss der/die Neue auch dort arbeiten. Mich würde jetzt interessieren, ob es erst ab dem "gehobenen" Mittelstand so ist (kenne es selbst nur ab da), oder generelle Praxis im technischen Bereich. MfG
00037126 30.11.2015,
19:48:42 Uhr
Es ist sehr interessant, wie die erfahrungen abweichen können! Ich habe bisher immer nur das genau Gegenteil mitbekommen: Die Frauen wollen nach dem Kind partout nicht arbeiten gehen, dass Geld soll aber trotzdem reinkommen. Also muss der Mann mehr arbeiten, obwohl er viel lieber auch zuhause beim Nachwuchs wäre. Da wurde ganz schnell aus einem Jahr auszeit mal eben 3 Jahre, bis dann das nächste Kind kam. Aber im Grunde geben ich den Leuten über mir recht: Das Paar soll es untereinander klären und niemand hat da reinzureden. Und wenn beide mit der Rollenaufteilung glücklich sind, wie diese dann auch immer aussehen mag, ist es doch auch gut! @Carassi: Es gibt keine Benachteiligung der Frauen. Zumindest nicht in Deutschland. Das Frauen weniger verdienen lässt sich durch Berufswahl, Engagement, Branchenwahl und eben auch Work-Life-Ballance erklären. Und wenn Frauen Karriere machen wollen, dann sollen sie doch einfach Männer suchen, welche dann zuhause bleiben und ihnen den Rücken stärken (So wie es Männer die Karriere machen wollen auch machen)! Mann kann im Leben nunmal nicht Alles auf einmal haben.
00029684 05.01.2012,
21:05:26 Uhr
@Beichter: Hach, müssen deine Eltern aber stolz auf Dich sein! Da sieht man mal wieder, dass sich "normale" Menschen sehr oft am behindertsten verhalten! @nox: Bitte informiere Dich über Asperger-Syndrom/Autismus! Aspis, verhalten sich nicht so wie beschrieben, auch ist die Kommunikation nicht in dieser Art gestört, sondern vorallem ist die nonverbale Kommunikation gestört. Jemand mit Asperger-Syndrom kann seine Wünsche meist besser und präziser formulieren als Du selbst, allerdings würde er es Dir ganz trocken, fast schon formal sagen!
00029244 10.08.2011,
22:48:07 Uhr
@son-of-sin: Es braucht dafür keine Eliteuni. In keiner Matheprüfung im Naturwissenschaftlichem/Ingenieursbereich benutzt man Taschenrechner. Die sind da schlichtweg unnötig, weil Du eh fast immer mit Variablen rechnest, bzw halt mit Wurzel 2, Wurzel 3 und der Gleichen. Mathe im Studium besteht nur zu einem sehr kleinem Teil aus "rechnen".
00028543 21.01.2011,
16:51:28 Uhr
Du solltest eher beichten, was für ein armes, kaputtes Würstchen Du bist! Dein Verhalten war einfach nur asozial und da kannst Du dich auch nicht mit "früher hat er aber" entschuldigen! Schön fände ich es, wenn Dich Jemand beobachtet hätte und Du eine fette Anzeigen bekommen hättest!

essentials Favoriten

  1. Angst vor Kontakten
    Ich (w/19) wohne seit Kurzem in einem Studentenwohnheim, studiere im zweiten Semester BWL, habe einen festen Nebenjob mit Chance auf eine spätere Übernahme und gehe regelmäßig ins Fitnessstudio, Feiern und Shoppen. Ein ganz normales [... mehr]



Beichthaus © 2004-2016


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App fr Android Beichthaus App fr Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.