Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.165 | User: 164.510 | Kommentare: 323.534 |
Neueste Kommentare

MeinSenfDazu Beichthaus VIP

43 Jahre alt

Punkte: 1417

MeinSenfDazus letzte Kommentare

00032991 05.04.2014,
14:02:43 Uhr
Da hat wohl der eine etwas, das der andere nicht geben kann oder will, und umgekehrt. Weisst du eigentlich selbst was du wirklich willst?
00032368 11.12.2013,
00:24:59 Uhr
Es ist sicher nicht schwer, (vergebene) Männer ins Bett zu bekommen. Keine Schwerstarbeit, keine anstrengende Leistung. Worauf, Mädel, bildest du dir etwas ein? Das ist einfach nur niedriges Niveau und beschämend.
00032372 11.12.2013,
00:12:41 Uhr
Er kann wohl nicht verstehen, warum du ihn zurückweist. Mach ihm doch klar, dass es nichts mit ihm zu tun hat, sondern dass du ein Problem mit dir selbst hast. Die meisten Missverständnisse entstehen dadurch, weil der andere nicht den Grund versteht, wie soll er es 'riechen' dass du ihn nur verschonen willst (und er denkt vielleicht, du magst ihn nicht, und er bildet sich ein, kein liebenswerter Mensch zu sein?)
00032375 10.12.2013,
23:44:26 Uhr
Du redest von Freundschaft? Wahre Freundschaft besteht hier nicht mehr, denn eine solche beruht auf absolute Offenheit und Ehrlichkeit. So ein Freund, der sich vom Mädel seines Kumpels verführen lässt und dann aus Scham den Mund hält, darf sich nicht mehr 'sein Freund' nennen. Du solltest es ihm beichten, mir allen Konsequenzen, dann bekommst du vielleicht Absolution. Ob sie eine Schnalle oder ein Miststück ist, das ist unwesentlich. DU hast dich ja schliesslich darauf eingelassen.
00031831 03.09.2013,
20:15:47 Uhr
Solange deine Ersparnisse reichen, wirst und kannst du fröhlich und unbekümmert in den Tag hineinleben. Aber wehe, das Geld versiegt und du bist gezwungen dir 'irgendeinen' einen Job zu suchen, ganz von vorne anzufangen. Dann bist du wieder ganz unten. Aber ok, jeder muss die Erfahrungen auf seine Art machen, vielleicht ist es gerade das, was du brauchst. Du wirst deinen Weg schon finden. Dass es deine Pläne mit Eigenheim, Heirat, etc. nicht mehr gibt, darüber ist sich deine ferne (Ex?)Freundin hoffentlich im Klaren?

MeinSenfDazus Favoriten

  1. Geschenk für den Nachbarn
    Ich habe mal bei einem Waldspaziergang einen Maulwurf gefunden, der desorientiert am Wegesrand saß. Der umliegende Boden sah auch nicht so aus, als könnte man sich dort gut eingraben. Also hab ich den Maulwurf mitgenommen und dann auf einem [... mehr]
  2. Vorverurteilt
    Ich beichte, dass ich nach fünf Jahren immer noch meinem Ex hinterhertrauere. Als wir uns kennenlernten war ich siebzehn, und irgendwie der Meinung alle Beziehungen liefen wie bei GZSZ. Ich war jung, dumm und naiv, hielt mich aber selbst für [... mehr]
  3. Beinahe gerächt
    Ich weiß genau, was die blödesten Typen im Thermalbad mit ihren Tussen machen, wenn sie so eng umschlungen in den hintersten Winkeln rum hängen. Besonders im Winter, wenn über dem Wasser noch dicke Nebelschwaden hängen, glauben [... mehr]
  4. Wie die Flasche in den Hintern kam
    Ich bin Arzt im Praktikum im Klinikum meiner Stadt. Zur Zeit habe ich Dienst in der Notaufnahme. Es vergeht kaum ein Abend, an dem nicht irgendein Typ breitbeinig, mit schmerzverzerrtem Gesicht zur Tür hereingehumpelt kommt, dem irgendwas im Hintern [... mehr]
  5. Mein Flatulenz Fetisch
    Seit meinem 9. Lebensjahr bin ich (m) süchtig nach Frauenfürzen. Es fing damit an dass im damals noch gemeinsamen Sportunterricht einer Mitschülerin ein Pups beim Bodenturnen entwichen ist. Während alle anderen gelacht haben, habe [... mehr]
  6. 00023116
    Ich versuche mir gerade das Rauchen abzugewöhnen und versuche die aufkommenden Nikotingelüste mit Masturbation zu unterdrücken. Klappt ganz gut, aber dummerweise hält die Wirkung nur maximal eine halbe Stunde, dann kommen die Nikotingelüste wieder. Und [... mehr]
  7. 00007351
    Ich wollte unbedingt wissen, ob mein Gecko nach irgendwas riecht. Als ich an ihm riechen wollte, hat er mich fett in die Nase gebissen. Dann habe ich ein Pflaster drüber gemacht und jedem erzählt ich hätte einen Mörder-Pickel. Wenigstens weiß ich [... mehr]
  8. 00005349
    Ich weiß nicht recht, ob es eine Beichte ist, wenn ich nur etwas loswerden will, aber ich tue es jetzt mal auf diesem Wege (bin tierisch betrunken). Ich schlafe mit jemandem, der nichts für mich empfindet, ich treffe mich mit einem sehr lieben Menschen, [... mehr]
  9. Deutsche Verhaltensweisen
    Es gibt nichts Unentspannenderes, als mit Deutschen zusammen zu sein. Sie sind anstrengend bei allem, was sie tun. Nichts fließt, nirgendwo verspürt man auch nur für eine halbe Sekunde Leichtigkeit beim Zusammensein. Mich nervt dieser [... mehr]
  10. Zaubermaler
    Ich bin Maler von Beruf und masturbiere immer in die weißen Farbeimer hinein, da ich mir einbilde, dass die Wände dadurch noch mehr funkeln und glänzen. Seit 20 Jahren wichse ich in meine Farbeimer und die Kunden sind hochzufrieden und [... mehr]
  11. Darmspülung by myself
    Als ich (m/heute 28) damals 11 oder 12 Jahre alt war, habe ich etwas unglaublich ekliges und dummes getan. Alles fing an als ich eine wirklich heftige Magen-Darm-Infektion hatte. Meine Mutter ist dann mit mir zu unserem damaligen Kinderarzt gefahren. [... mehr]
  12. Die Staubsaugervertreterin
    Letztens wurde ich (m/24) Opfer einer Staubsaugervertreterin. Ich wohne in einer ländlichen Gegend und blieb bisher von solchen Leuten verschont, weil hier wohl kaum genug von diesen Dingern an den Mann zu bringen sind. Aber nun ist doch eine aufgetaucht. [... mehr]
  13. 00023455
    Ich (w) pinkel gezielt beim Duschen auf meine Füsse in der Hoffnung mein Fußpilz möge weggehen.
  14. Veganer - eine Bezeichnung für Außerirdische
    Ich bin männlich und inzwischen 22 Jahre. Als ich noch so um die 12 Jahre alt war, dachte ich ernsthaft, dass der Begriff Veganer einer Bezeichnung für Außerirdische ist. Das Kuriose daran ist, dass ich eigentlich niemals an Außerirdische [... mehr]
  15. Der alltägliche Schwachsinn
    Ich habe oft das Gefühl mein Leben sinnlos zu verschwenden, andererseits sehe ich aber auch irgendwie keinen wirklichen Sinn im Dasein!? Bei genauerer Betrachtung stellt sich mir immer vieles als fraglich bis vollkommen idiotisch dar. Ich meine, [... mehr]
  16. Hübsch und mit Verdauung
    Ich, weiblich, unverheiratet, sehr ansehlich, war kacken. Gestunken hat es auch.
  17. Das Unterhemd meiner Schwester
    Letztes Jahr war ich mit meinem Kumpels in einer Disco, ist eigentlich überhaupt nicht mein Ding, da ich mich lieber in einer Kneipe besaufe. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt ein paar Grämmchen zu viel auf den Rippen, daher hatte ich auch meine [... mehr]
  18. Festgeklebt
    Meine Freundin hat mich verlassen, weil ich mit einer Anderen im Bett war. Ich muss das jetzt nicht weiter ausführen, von wegen ich bin ein schlechter Mensch und so, außer vielleicht noch das sie mir vorher auch schon mehrmals fremdgegangen [... mehr]
  19. 00020783
    Ich hab's geschafft! Ich bin Reich! Habe mir dafür mein Leben lang den Arsch aufgerissen. Mit 17 in einer Kohlegrube in Polen angefangen, danach nach Deutschland in einem großen Automobilkonzern als Elektriker gearbeitet und mich zum Sachbearbeiter hochgemausert. [... mehr]
  20. Wettergott
    Unsere Nachbarn zwei Häuser weiter gehen mir so was von auf den Senkel! Kaum ist es jetzt wieder wärmer geworden, feiern sie wieder ihre Gartenpartys bis in die Nacht. Mit Schlafen ist da nichts, je nach Windrichtung weht der Qualm ihrer ekelerregenden [... mehr]
  21. Furcht statt Enttäuschung
    Ich hasse es, wenn ich meine Hose ausziehe, die Enttäuschung in den Gesichtern der Frauen zu sehen. Ich möchte, dass sie sich fürchten.
  22. Der Heimwerker
    Ich bin ein leidenschaftlicher Heimwerker allerdings mit zwei linken Händen. Da ich schon einiges angestellt habe hat meine Frau mir verboten irgendwas am oder im Haus zu reparieren. Jedenfalls kam gestern meine Heimkinoanlage samt LCD-TV und ich [... mehr]
  23. Burger Toilette
    Ich war vor kurzem bei einem der beiden großen Burgerketten, die es bei uns gibt, um genau zu sein, bei dem mit der Krone. Ich habe bestellt, gegessen und musste dann auf die Toilette. Vor der Toilette sitzt eine Frau die dafür bekannt ist, [... mehr]
  24. Das Feuer fährt mit
    Ich möchte hiermit beichten, dass ich fast einen Menschen verbrannt hätte. Als es passierte, war ich ein junger Teenager und nahm das Leben noch nicht sehr ernst. Ich wusste mit meiner Zeit noch nicht viel anzufangen, denn PC-Spiele und Internet [... mehr]



Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.