Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login
       

Beichthaus App für Android
Beichten: 23.757 | User: 200.085 | Kommentare: 366.498
Neueste Kommentare

Psychobold Beichthaus Hipster

22 Jahre alt

Punkte: 699

Psychobolds letzte Kommentare

00036281 31.07.2015,
19:24:14 Uhr
In Ordnung ist so ein Vertrauensbruch an sich nicht gerade, aber wer weiss denn, ob ihr Knackarsch in 5 Jahren noch so knusprig aussieht wie jetze. Viele Frauen lassen sich ja nach der Heirat extrem gehen und dann ärgert man sich die Platze an den Hals. Ausserdem, wenn er schon 34 ist, dann wird sie wohl auch nicht mehr die Jüngste sein. Da macht es schon Sinn, sich ein paar Erinnerungsfotos zu ziehen. Aber die Überwachungskameras im Wohnzimmer gehen gar nicht.
00036273 29.07.2015,
22:14:55 Uhr
Das liest sich ja fast so, als wenn hier ein Lude Werbung zum Indenpuffgehen macht, weil die Geschäfte schlecht laufen. Merk dir: die Tränendrüsendraufdrücknummer funzt nur bei Sozialromantikern. Und die meiden im Allgemeinen Bordelle.
00036274 29.07.2015,
22:09:35 Uhr
Kein Grund zur Besorgnis. Es handelt sich laut Presse und Schundfunk grösstenteils um gut Ausgebildete, Studierte und Doktoren. Ist doch ganz praktisch: Wenn zum Beispiel am Spandauer Bahnhof mal wieder einer vor die S-Bahn fällt, kann Dr. Akibombo aus Eritrea ,alternativ Somalia, am Backwerk-Billigshop im Untergeschoss sein Herumlungern unterbrechen, die Bierpulle mal kurz abstellen und Erste Hilfe leisten. Man muss das auch immer als Chance und Bereicherung sehen. Sag ich mal so.
00036264 28.07.2015,
19:33:05 Uhr
Wieder mal einer, der mental mit dem Geldsegen nicht zurechtkommt. Was meinst du denn, wie lange Frau und Tochter noch bei dir bleiben, wenn sie merken, das du unbegrenzt Kohle hast? Kann ich dir sagen: Ratzbatz haut die Olle ab, tauscht dich gegen ein jüngeres Model und du löhnst für den Rest deines Lebens Unterhalt in nicht unerheblicher Höhe für Madam und ihren neuen Stecher. Frauen gehts fast immer nur ums Geld. Und genau deshalb ist dein schlechtes Gewissen hier absolut unangebracht.
00036183 18.07.2015,
19:28:35 Uhr
Die Violetten? Das ist doch die Partei für spirituelle Politik. Da lass mal besser die Finger von, sonst wird Uriella mit ihrem Fiat Lux Haufen hier noch die neue Angela Merkel. Wähle lieber was radikal-europakritisches. Die Schuldenunion geht eh den Bach runter, da muss man sich wenigstens hinterher nicht vor Wut in den Arsch beissen, wenn man aus Dummheit die verlogenen, etablierten Altparteien gewählt hat.

Psychobolds Favoriten

  1. Lachanfall wegen eines Unfalls
    Ich (m/21) bin heute mal wieder fristlos noch in der Probezeit gekündigt worden. Wie das passiert ist, ist schnell erklärt. In der Firma gab es heute einen schweren Arbeitsunfall. Ein Mitarbeiter ist dabei von einer ungesicherten Leiter heruntergefallen [... mehr]
  2. 00024938
    Ich arbeite manchmal als Aushilfe in einer Arztpraxis. Der Arzt betreut auch ein Heim mit Bekloppten. Wenn keiner mehr da ist und ich mit dem Putzen fertig bin, kopiere ich mir immer die Patientenakten, in denen die Gespräche mit den Irren geschildert [... mehr]
  3. Katzenklo im Sandkasten
    Vor 3 Jahren hat die Verwaltung unserer Wohnanlage einen Spielplatz auf die Wiese direkt unter meiner Wohnung bauen lassen, um die Kinderfreundlichkeit zu erhöhen und noch mehr Leute mit Kindern einziehen zu lassen. Da ich diesen Quengelbiestern [... mehr]
  4. Lieblings-Hase Schnuffelchen
    Mein Vater züchtet hobbymäßig zur privaten Fleischproduktion Stallhasen. Alle halbe Jahre in den Ferien ist es dann meine Aufgabe, die zur Schlachtung vorgesehenen Tiere zu meinen Großeltern zu bringen und ich darf dann auch beim [... mehr]
  5. Ich will aber da sitzen
    Ich (m) hatte heute ein unglaublich groteskes Erlebnis, als ich mit der Bahn von Stuttgart nach Berlin gefahren bin. Ich fahre immer mit einer Platzreservierung, obwohl es nicht nötig wäre, denn um diese Zeit sind immer genügend Plätze [... mehr]
  6. Wie die Flasche in den Hintern kam
    Ich bin Arzt im Praktikum im Klinikum meiner Stadt. Zur Zeit habe ich Dienst in der Notaufnahme. Es vergeht kaum ein Abend, an dem nicht irgendein Typ breitbeinig, mit schmerzverzerrtem Gesicht zur Tür hereingehumpelt kommt, dem irgendwas im Hintern [... mehr]
  7. Notlösung für das Konzert
    Zwei Freundinnen und ich hatten Karten für ein Konzert. Wir hatten uns schon ewig darauf gefreut und wollten uns auf keinen Fall in der Menge verlieren, da das Konzert in einer Halle stattfand, die wohl total überfüllt sein würde. [... mehr]
  8. Sein haarloser Hintern
    Mein Freund ist tierisch eifersüchtig und kontrolliert mich. Das ist richtig irre! Letzte Woche hat er schon wieder in meinem Handy rumgeschnüffelt und nach vermeintlichen Nebenbuhlern gesucht. Als ich herausgefunden habe, dass er Handynummern [... mehr]
  9. In Ruhe zocken
    Ich schmuggel meiner Freundin jeden Tag eine Schlaftablette ins Abendessen, damit ich in Ruhe zocken kann.
  10. Sexy Hauptschülerinnen
    Ich sehe gerade fern. Da gibt es Dienstag Abend immer diese Serie, wo schwer erziehbare Jugendliche zu anderen Eltern kommen und da erzogen werden. Da sind immer so sexy Hauptschülerinnen. Heute auch schon wieder so eine Geile: extrem geschminkt [... mehr]
  11. Mit Mutter reiten bis zum Höhepunkt
    Ich (w/17) bin mit meiner Mutter im selben Reitstall. Jetzt im Sommer habe ich gesehen, wie sie auf eine bestimmte Art im Sattel saß um sich Lust zu verschaffen und sich zum Höhepunkt zu bringen. Ich weiß, dass sie es getan hat, weil [... mehr]
  12. Rosettenjucken
    Da ich sehr oft an Rosettenjucken leide, bin ich in letzter Zeit nur noch damit beschäftigt, eine Maschine zu erfinden, die mein Leiden mindert. Grundausstattung ist dabei eine Bohrmaschine. In ihr spanne ich sämtliche Gegenstände ein [... mehr]
  13. 00024652
    Mir hat aus Versehen ein Mann einen gebl*sen. Ich muss dazu sagen, dass ich von Homosexualität so weit entfernt bin wie die Sonne von der Erde. Ich bin eindeutig ein nicht-schwuler Mann. Und, nein, ich bin auch nicht bi. Auch nicht ein kleines bisschen. [... mehr]
  14. Der Po von der Frau meines Chefs
    Die Frau meines Chefs hat es mir angetan! Allerdings nur ihre Rückseite. Im Gesicht ist sie nämlich potthässlich und faltig, in den Ohren hat sie mehrere Piercings und zu allem Überfluss kaut sie an ihren Fingernägeln. Im Alter [... mehr]
  15. Mein Freund und der Umschnalldildo
    Ich (w/25) Biologiestudentin, möchte beichten, dass ich meinen Ex-Freund vergewaltigt habe. Ich und er waren zwei Jahre zusammen und hatten eigentlich ein erfülltes Sexualleben. Wir waren beide sehr offen und probierten vieles aus. Mit der [... mehr]
  16. 00000034
    Ich habe meine Freundin gefragt, mit wievielen Männern sie vor mir geschlafen hat. Jetzt kann ich sie nicht mehr respektieren und die Liebe ist auch futsch. So eine Schlampe!
  17. 00000009
    Ich liebe es kleine Kinder zu ärgern und zum weinen zu bringen. Das gibt mir eine grosse Selbstzufriedenheit. Und nein, ich empfinde dabei keine Schuldgefühle, nicht die geringsten!
  18. Das Schwester-Vater-Dilemma
    Ich habe meine Schwester geschwängert und mein Vater denkt jetzt das Kind wär von ihm.
  19. Unfreiwilliger Partnertausch
    Ich habe besoffen mit der Freundin meines besten Kumpels geschlafen mein Kumpel war auch besoffen und hat meine Freundin genagelt... jetzt sind wir alle nicht mehr miteinander zusammen...
  20. Müllmännern die Weihnachtsgeschenke geklaut
    Bei uns in der Gegend war es Brauch vor Weihnachten den Müllmännern kleine Geschenke an die Mülltonne zu binden. Ein paar Freunde und ich sind dann in der Nacht durch die Dörfer gefahren und haben all die Zigaretten, Briefumschläge mit Geld, Süßigkeiten, [... mehr]
  21. Asozialität macht Spaß
    Immer wenn ich auf öffentlichen Toiletten kacke, schmier ich das benutzte Toilettenpapier lieber an die Wand, als es dort zu entsorgen, wo es hingehört. Ich stell mir dabei immer das Gesicht des Nächsten vor, wenn er das Klo betritt. Manchmal [... mehr]
  22. Das Orgasmusgestöhne meiner Mutter
    Ich hasse meine Mutter dafür, dass sie immer das ganze Haus zusammenbrüllt, wenn sie von meinen Vater gefickt wird. Es gibt nichts widerlicheres als am Morgen durch das Orgasmusgestöhne seiner Mutter geweckt zu werden. Zumal sie kaum Sinn [... mehr]
  23. Mein Treffen mit der Puffoma
    Vor einigen Jahren war ich mal in Hamburg und habe dort ein Bordell aufgesucht. Dort wurde eine interessante Möglichkeit für einen Blowjob angeboten. Man ist in eine Kabine gegangen und hat seinen Penis durch ein Loch in der Wand gesteckt - [... mehr]
  24. Gute alte Assi-Familien
    Ich muss beichten, dass ich ein Mensch voller Vorurteile bin, vor allem was unsre gute alte deutsche Assi-Familie angeht. Ich habe mir schon eine Art Liste erstellt die fast auf jeden dieser Art zutrifft und ich finde nichts witziger als zu sehen, dass [... mehr]
  25. Der Judenstern
    Ich muss etwas beichten, was mir heute sehr leidtut, da es vor allem meinem Sohn geschadet hat. Mein Mann hat einen leichten südländischen Einschlag, weshalb die Hautfarbe meiner beiden Kinder etwas dunkler ist, als gewöhnlich. Als mein [... mehr]
  26. Die Frau vor dem Freudenhaus
    Neulich war ich (m/42) wieder mal im Puff. Denn, was muss, das muss, und es war auch echt geil. Als ich gut gelaunt auf die Straße trat, maulte mich doch tatsächlich eine Tante Ende 40 an, dass es doch furchtbar sei, wenn ein Mann Geld für [... mehr]
  27. 00010097
    Moinsen,ich wohne im 9.Stock eines Hochhauses.Unterm Balkon in 20 meter Tiefe steht ein Kinderplanschbecken und ich gestehe, dass meine Kumpels und ich da jeden Abend von oben reinpissen.Und das ist nicht gerade wenig, weil wir jeden Abend mit 5 Mann [... mehr]
  28. Schuluniform
    Ich bin für Schuluniformen. Aber bitte einigermaßen schöne, damit sich die Jugendlichen darin wohlfühlen. Dann würde nämlich mein Sohn nicht mehr aussehen wie ein Idiot.
  29. Der Sugardaddy und die Lustsklavin
    Hallo, ich (m/31) habe vor Kurzem eine Beichte gelesen, die mich inspiriert hat, ebenfalls zu beichten. Wie es aussieht, stecke ich gerade in einer sehr triebgesteuerten Phase meines Lebens. Alles begann damit, dass ich an der Oberschule, an der ich [... mehr]
  30. Der Gestank in der Bahn
    Ich habe hier im Beichthaus einmal eine Beichte gelesen, dass jemand in der U-Bahn immer stehend vor sitzenden Fahrgästen furzt. Das fand ich ziemlich lustig. Als ich im Februar in Berlin war, bin ich mit der U-Bahn gefahren und musste an diese [... mehr]



Beichthaus © 2004-2015


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für Android beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.