Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.660 | User: 172.339 | Kommentare: 332.501 |
Neueste Kommentare

dragon82 Gemeindemitglied

männlich, 32 Jahre alt
München, Deutschland
Punkte: 64

dragon82s letzte Kommentare

00030156 11.08.2012,
21:55:51 Uhr
Es sollte ja mittlerweile bei jedem angekommen sein, dass es nicht ungefährlich ist, ums verrecken noch in die Tür kommen zu wollen. Ich kann sowas nicht nachvollziehen - fliegen bei dem Gedanken, 10 Minuten warten zu müssen, bei den Leuten alle Sicherungen raus, oder wie? Seid doch mal ein bisschen entspannter, liebe Fahrgäste. Dann gefährdet Ihr Euch nicht, und die Fahrgäste der S-Bahn freuen sich auch, wenn sie pünktlich loskommen.
00030142 08.08.2012,
19:50:42 Uhr
Erinnert mich schwer an "Fucking Berlin".
00030011 28.05.2012,
10:15:44 Uhr
Absolution, anders wäre es nicht gegangen.
00029822 26.02.2012,
19:25:40 Uhr
Deine Freundin leidet wohl zu 90% unter einer Borderline-Persönlichkeitsstörung (irgendwie habe ich gerade ein Deja-vu). Da hilft nur eine Therapie...
00029791 14.02.2012,
20:14:52 Uhr
Lieber Beichter, so bitter es klingen mag, aber dieser Weg war von Anfang im Groben vorgezeichnet. Nach dem, was Du erzählt hast, leidet Deine Exfreundin unter einer Borderline-Persönlichkeitsstörung. Daher ist sie ein Mensch, der innerhalb von Sekundenbruchteilen von tiefster und aufrichtigster Liebe in absoluten Hass Dir gegenüber verfallen kann. Sie weiß in diesem Moment durchaus, was sie macht, kann es aber nicht ändern oder dagegen ankämpfen; obwohl sie vor nichts mehr Angst hat, als von Dir verstossen zu werden. Eines der besten Bücher zu diesem Thema hat auch den Titel, der die BPS am besten zusammenfasst: "Ich hasse Dich, bitte verlass mich nicht." Lies es Dir mal durch, da wirst Du Deine Ex sofort wiedererkennen. Du als Freund hast auch keinerlei Einfluss auf sie, helfen kann ihr nur eine richtige und langfristige Therapie. Ich hatte selbst das zweifelhafte Glück, an einen derartigen Partner zu kommen. Es ist auch sehr hässlich geendet, allerdings konnte ich mich noch irgendwie "halbgerupft" aus der Affäre ziehen. Dich selbst trifft keine Schuld, ein Borderliner erwartet im Zorn, dass Du die Hand gegen ihn erhebst und wird die Grenzen des eigenen Wutausbruches jedes Mal ein kleines bisschen weiter rausschieben, bis es irgendwann passiert. Es sind im Prinzip bedauernswerte Menschen, denen man selbst nicht helfen kann. Aber mach Dir keine Vorwürfe, Du hatttest selbst keinen Einfluss darauf.

dragon82s Favoriten

keine Einträge



Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.