Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 22.147 | User: 179.644 | Kommentare: 339.862 |
Neueste Kommentare

mika113 Gemeindemitglied

männlich, 104 Jahre alt
Ozean
Punkte: 71

Freetext:
13 Mann auf des toten Mann's Kiste, Johoo, und ne Buddel voll Rum :)


mika113s letzte Kommentare

00032705 14.02.2014,
01:43:25 Uhr
@Jacqu: Interessante Idee, ich musste echt kurz lachen, weil ich noch nie davon gehört habe. An sich eine coole Idee, aber nach Wikipedia (und so einer Kanzlei Hans, erster Google-Treffer) gilt bei der Erwachsenenadoption das Unterhaltrecht zu den eigentlichen Eltern trotzdem noch. Im schlimmsten Fall hat man dann am Ende für 2 Elternpaare zu zahlen...
00031880 17.09.2013,
22:01:07 Uhr
Ich glaube dann warst nicht nur du "angepisst"...verstehst du? Ange-okay, bin ja schon ruhig.
00026921 09.11.2012,
20:20:06 Uhr
Hör mal, es ist zwar nicht okay, dass du die Briefe liest, aber das wäre vielleicht noch zu verkraften. Was absolut nicht geht ist das Einbehalten der Briefe! Das ist richtig scheisse, ehrlich! Wenn du danach einfach neue Briefumschläge adressierst und abschickst, gut. Aber so kannst du ganze Existenzen aufs Spiel setzen. Wenn jetzt jemand eine letzte Mahnung bezahlt und diese kommt nicht an, oder eine Vorladung etc. Aber Briefumschläge kosten ja, stimmts? Du mieses Stück...
00030414 03.11.2012,
00:13:28 Uhr
Vergiss das ausschaben danach nicht, die Nase muss ja frei bleiben. Oh Gott, jetzt habe ich selbst diese Bilder im Kopf! *schauder*
00030270 26.09.2012,
07:47:29 Uhr
Und du glaubst du schadest dem System damit? Ich habe mal an einer Tankstelle gearbeitet. Du als Kassierer musst immer darauf achten, dass genügend Wechselgeld da ist, sonst kannst du dir vom Chef was anhören. Und wenn das zu oft passiert, naja: Für diese Jobs braucht man kein besonders geschultes Personal, also ist man ersetzlich. Deshalb rundet der Kassierer bei derart krummem und wechselgeldlastigen Beträgen. Die Cents müssen aber in der Kasse sein, also bezahlt das im Prinzip auch der Kassierer aus dem meist sehr mageren Trinkgeld, welches er bekommt. Denn wenn das Benzin schon so teuer ist, dann gibt kaum jemand Trinkgeld, am wenigsten solche Querulanten wie du. Also schadest du, egal was du tust, nur dem Mitarbeiter. Glückwunsch, Menschen wie du mag ich nicht. Und jetzt denk mal scharf nach, ob ich dir Absolution geben werde...

mika113s Favoriten

  1. Ein Leben zerstört
    Liebe K. aus M.,
    vor nun beinahe zehn Jahren habe ich durch gezielte Attacken deine Ehe zerstört. Es begann mit Überweisungen auf den Konto, bei denen ich als Verwendungszweck "Für sexuelle Gefälligkeiten" angab. [... mehr]
  2. Will kein Model werden
    In meinem Geldbeutel stecken gefühlte 20 Visitenkarten die mir kleine wie auch große Modeljobs anbieten. Ich habe nie zurück gerufen, weil ich mich nicht gut genug dafür fühle. Es gibt nur einen "Modeljob" den ich [... mehr]
  3. Wohnst du noch oder lebst du schon?
    Ich arbeite in einem bekannten schwedischen Möbelhaus als Lagerist. Die Arbeit da ist ziemlich langweilig, weshalb ich mir oft ein paar Späße mit den Kunden erlaube. Heute kam zum Beispiel eine Frau zu mir und wollte wissen, wo eine bestimmte [... mehr]
  4. Frische Bettwäsche
    Wenn ich Besuch habe, wechsle ich die Bettwäsche nicht. Die wird einfach zusammengelegt und kommt ungewaschen in den Schrank für den nächsten Gast. Ich schäme mich sehr, aber: was der Gast nicht weiß, macht ihn nicht hei&szl [... mehr]
  5. Lava zum Frühstück
    Also, ich habe das Zeug aus einer Lavalampe gegessen und jetzt habe ich starken Ausschlag in der Fresse. Beim Rülpsen brennt es in den Augen, und wenn ich etwas esse, schmeckt es irgendwie immer nach Gummibärchen.
  6. Neuer Gruppenname
    Ich war bis vor wenigen Monaten Mitglied in einem lokal sehr großen Sportverein. Da dieser dort nicht vertreten war, gründete ich eine Gruppe für den Verein in einer sehr großen Social-Community. Sehr schnell traten viele aktive [... mehr]
  7. Kein Müll im Eimer
    Ich (m) muss heute auch mal was beichten. Ich mache zur Zeit ein Praktikum in einem Unternehmen im Verwaltungsbereich und komme da ziemlich gut zurecht. Nur was ich traurig finde ist unser dunkelhäutiger Putzmann, der jeden Montag bei uns durchwischt [... mehr]
  8. Meine Finger riechen
    Wenn ich schlafe, kommt es ab und zu vor, dass ich unbewusst mit der linken Hand am Po-Ausgang kratze. Das ist nicht weiter bemerkenswert. Aber es kommt vor, dass ich am Morgen unter den Fingernägeln deswegen natürliche Ablagerungen aufweise. [... mehr]
  9. Datenbereinigung
    An meiner Schule gibt es eine Homepage zur Verwaltung aller Schülerdaten, Noteninformation und sonstigen Daten. Das ganze ist auf einem Server hinterlegt. Ich weiß das, da auch wir Schüler Zugriff auf dieses System zur Noteneinsicht haben. [... mehr]
  10. Breitbeinig in den öffentlichen Verkehrsmitteln
    Überfüllte öffentliche Verkehrsmittel. Wer kennt das nicht? Ich (m/31) hasse es einfach, wenn ich morgens im Bus sitze und dann jemand kommt und sich neben mich setzt. Ich sitze in der Regel relativ breitbeinig und kann es einfach nicht [... mehr]
  11. Der Kaffeebecher
    Vor kurzem war ich im Kaufland einkaufen und kam auch in der Haushaltsabteilung vorbei. Dort sah ich diese Coffee-to-Go Thermobecher die ich echt richtig gut finde. Da ich täglich mit der Bahn zur Arbeit fahre ist es schon praktisch morgens frischen [... mehr]



Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.