Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.936 | User: 177.340 | Kommentare: 336.697 |
Neueste Kommentare

keri Hausfreund

weiblich, 25 Jahre alt
Deutschland
Punkte: 29

keris letzte Kommentare

00030950 29.01.2014,
04:21:29 Uhr
Ich könnte mich maßlos aufregen über solche wie dich! Wer 25 € für Haare schneiden bezahlen kann, kann auch mal Trinkgeld geben. Und auch die Frisöse wird schon längst gecheckt haben, was du für ein armseliges Würstchen bist. Denn sie verdient vielleicht viel weniger als du, ist aber nicht dumm! Arschloch!
00028449 31.12.2010,
04:51:18 Uhr
an und für sich nicht so tragisch... sie hätten ja auch fragen können... aber es kommt mir so vor, als ob du es ihnen nur vorenthalten hast, weil dir deren "hippieoutfit" nicht gepasst hat... das ist doch arg oberflächlich!
00028450 31.12.2010,
04:48:17 Uhr
dir ist absolut vergeben! du scheinst ja den Nagel genau getroffen zu haben, sonst wären sie nicht so wortlos abgedampft... :)
00025882 19.12.2010,
02:15:36 Uhr
Wenn sie im Krankenhaus liegt, hast du doch keine Arbeit, sondern die Krankenschwestern und wenn dir der Krankenhausbesuch schon zu viel ist...auwa!
00024495 19.12.2010,
02:11:24 Uhr
Ist es nicht egal was mehr Wert hat? Tier oder Mensch? Hier geht es doch ums LEBEN an sich - nicht WESSEN Leben.... und egal ob du jetzt bei der Katze oder der Frau gelacht hast, Lachen ist in jeden Fall total unangebracht! Ich sag auch immer: "Fahrt drüber, wenn ihr eine Katze seht", weil ich Katzen hasse. Ich hab aber trotzdem schon oft für Katzen gebremst und würde auch nie mit Absicht drüber fahren, weil es ein Lebewesen ist wie du und ich oder ein Hund, Ochse, Esel...

keris Favoriten

keine Einträge



Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.