Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 22.151 | User: 179.690 | Kommentare: 339.929 |
Neueste Kommentare

barmer Stammuser

24 Jahre alt

Punkte: 145

barmers letzte Kommentare

00034609 19.12.2014,
14:43:09 Uhr
@///: Das Sanduhrenproblem hab ich auch, und das ist genau der Grund, warum ich bei H&M nicht shoppen kann... Ich bin 1,77 groß und trage normalerweise 38 oben, krieg das aber dann obenrum nicht drüber, weshalb ich größere Größe nehmen muss, weshalb es dann aber am Bauch absolut schlackert! Hosen gehen bei H&M gar nicht, wenn es an den Hüften passt, dann ist es an den Beinen viel viel zu weit. Im H&M geht es dennoch irgendwie mit der 38, aber wenn ich bspw. es im Pimkie versuche, könnte ich die Krise kriegen. Da ist mir XL schon viel zu kurz, ich krieg das gar nicht über den Bauch. Also scheinst du ja dasselbe Problem zu haben, dann solltest du aber die Schuld eher daran suchen, dass die Designer Oberweite und Hüfte nicht miteinberechnen, und ich denke, dass das daran liegt, das Maß an den Magermodels (grad bei H&M) genommen wird, und nicht, damit die dickeren sich besser fühlen. Außerdem könnte ich auch sagen, dass wegen kleinen Frauen, große Frauen wie ich, keine Kleidung kaufen können, weil kleine Größen automatisch auch kürzer sind und dann von der Länge nicht passen.
00034609 17.12.2014,
22:12:07 Uhr
@///: Wenn du in die "jugendlichen" Läden gehst, wirst du aber genau das Gegenteil finden. Da sind die XL-Größen nämlich das, was in anderen Läden S oder M ist. Und das mit den Körpergrößen bezweifelt ja keiner. Es kommt aber nicht nur auf die Größe, sondern auch auf den Körperbau usw. an. Jemand, der ein gebärfreudiges Becken hat, kommt nunmal nich in eine 36 Hose rein. Auch wenn sie gertenschlank ist. Jemand mit großen Brüsten hat auch nunmal beim Oberteil seine Probleme. Warum denkst du haben Frauen so viel mehr Probleme beim Kleiderkauf als Männer? Weil man das einfach nicht alles in eine Konfektionsgröße packen kann.
00034609 17.12.2014,
14:33:31 Uhr
@Psychobold: Größe 40 ist ein Fettarsch? Das mag zutreffen, wenn man unter 1,50 m groß ist. Ansonsten hast du ein ziemlich verkorkstes Frauenbild, wenn Kleidergröße 40 für dich fett ist.
00034514 08.12.2014,
20:26:45 Uhr
Ich finde ungeschminkte Frauen sympathischer, da weißt du woran du bist. Wer weiß wie du unter den 10 Tonnen aussiehst, vor allem wenn du deiner Haut auch noch so brutal schadest. Du armes Ding.
00034531 08.12.2014,
19:41:27 Uhr
Schließe mich Axolotl und katzenpfote an, wenn man es scheiße findet, dann lässt man es ganz bleiben. Und ja, man weiß es nicht vorher, aber man kann ja Rezensionen anschauen, dann weiß man mehr. Und wenn eh in den letzten Jahren alles scheiße geworden ist, dann lässt man das mit dem Zocken halt ganz sein und sucht sich ein anderes Hobby oder spielt alte Spiele. So einfach ist das.

barmers Favoriten

  1. Hübsch und mit Verdauung
    Ich, weiblich, unverheiratet, sehr ansehlich, war kacken. Gestunken hat es auch.
  2. Herrenlose Gepäckstücke
    Heute haben sich zwei junge Burschen im ICE auf der Fahrt von Düsseldorf nach München im Zug aufgeführt wie Verrückte. Der Fehler war, dass sie mich (m/59) mehrmals massiv angepöbelt haben. Nun stehen Ihre Gepäckstücke, [... mehr]
  3. Meine Oberlippe
    Mit 14 habe ich (w) in einer bekannten Jugendzeitschrift einen Artikel über das Masturbieren gelesen. Da ich neugierig war, aber keine Ahnung von den aufgeführten anatomischen Begriffen hatte, massierte ich mir daraufhin eine halbe Stunde die [... mehr]
  4. Was ich gerne tun würde...
    Ja gut, sicherlich. Eines ist völlig klar, ich habe viel gesehen. Ich war deutscher Meister, ich war Weltmeister, ich war Hausmeister, ich war amerikanischer Waldmeister, ich habe alles erreicht. Trotzdem würde ich gerne mal mit Touristen um [... mehr]
  5. Die Verzweiflungstat auf dem Spielplatz
    Als ich so 14 oder 15 Jahre alt war, hatte ich einen totalen Tiefpunkt im Leben, Pubertät halt. Ich dachte keiner mag mich, zu Hause hatte ich Stress, ich fand mich hässlich und überhaupt war alles zum Kotzen. Ich wusste, dass die Mutter [... mehr]
  6. Die drängelnde Oma
    Als sich letztens beim Bäcker mal wieder eine ältere Dame selbstbewusst und arrogant vordrängelte, tippte ich ihr auf die Schulter und sagte zu ihr: "Gehen Sie ruhig vor, Sie haben eh nicht mehr so viel Zeit." Ich hoffe, dass [... mehr]



Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.