Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 22.151 | User: 179.742 | Kommentare: 339.960 |
Neueste Kommentare

3.4/5 (213 Votes)

Das Grauen der Fernbedienung

(Beichthaus.com Beichte 00029798)



Ich (m/19) bin während meiner Abi-Abschlussfahrt an der Ostsee des Nachts auf einen Nachbarbalkon im ersten Obergeschoss geklettert und habe unbemerkt von den Bewohnern der Stube (Mitschülerinnen aus meiner Parallelklasse) den Fernseher manipuliert. Hierzu ist zu sagen, dass die Fernseher in allen Wohnungen baugleich waren und ich so leichtes Spiel hatte meinen Schabernack mit der Fernbedienung aus der eigenen Stube zu treiben. Nachdem ich also den benachbarten Balkon infiltriert hatte, bin ich hinter der Außenwand der Stube in Stellung gegangen und habe die Fernbedienung in Anschlag genommen. Da der Fernseher noch lief, vermutlich mit Sleep-Timer versehen, konnte ich das Zielobjekt gut einsehen, meine schreckliche - für mich abnormal lustige - Mission konnte beginnen. Zunächst habe ich mal geprüft, was der Fernseher, der zuerst praktisch keinen Ton von sich gegeben hat, so an Lautstärke aufzubieten hat. Ergebnis: Auch eine auf dem Balkon liegende Person konnte bei entsprechender Einstellung, sogar durch die geschlossene Balkontür hindurch, alle Töne des Fernsehers sehr deutlich wahrnehmen. Die nichtsahnenden Bewohnerinnen müssen einen Mordsschreck bekommen haben, schalteten den Fernseher also recht flink ab. Doch so leicht ließ sich der Fernseher des Grauens nicht überrumpeln, jetzt fuhr ich alle Geschütze auf, die meine High-Tech-Psychowaffe zu bieten hatte - an, aus, an, lauter, leiser. Zur Abwechslung mal durch alle Menüoptionen geblättert. - Die Mädchen müssen wohl gedacht haben "The Ring" wird Wirklichkeit, sie haben mit allen Kräften versucht die eigene Fernbedienung gegen diesen Wahnsinn ankämpfen zu lassen, nichts half, es war wirklich grausam, sowohl für sie, als auch für mich, der mit dem wohl heftigsten Lachkrampf seines bisherigen Daseins kämpfen musste. Ende vom Lied war, dass der Stecker vom Fernseher gezogen wurde, und ich trat, nachdem es wieder stiller wurde, den Rückzug an. Am nächsten Morgen im Bus hörte ich die besagten Mädchen recht betroffen von ihrer Panik im Angesicht jenes dämonischen Fernsehers reden, was schließlich, trotz des Mordsspaßes, einige Schuldgefühle in mir weckte, in diesem Sinne: Mädels, tut mir echt Leid, was ich euch damals angetan habe, ich hoffe ihr könnt es mit Humor nehmen!



Beichte vom 14.02.2012, 22:54:19 Uhr
Ort: Strandweg, 23758 Wangels

beichten

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

zgts50 Armer Sünder

Du bist schon ein sehr sehr schwerer Sünder, aber dir sei vergeben.

+1

16.02.2012, 14:42 Uhr


Die_Laubfaengerin Armer Sünder

Ähnliches habe ich damals auch mit meiner Schwester gemacht, nachdem sich rausstellte, dass meine neue Fernbedienung auch bei ihrem Fernseher funktionierte. Das Spektakel fiel schnell auf, da ich mein Lachen hinter der Tür nicht zurückhalten konnte. - Da es dir leid tut und nicht wirklich jemand zu Schaden kam; Absolution erteilt.

+1

16.02.2012, 14:50 Uhr


Mr.Hyde Stammuser

Ist man mit 19 nicht ein wenig zu alt für sowas?

+0

16.02.2012, 15:44 Uhr


G.Now Beichthaus VIP

Naja, Abifahrt eben... Ich persönlich find die Aktion nicht so wirklich witzig, aber Du hattest Deine 5 min Spaß und es hat ja keinem geschadet.

+0

16.02.2012, 17:02 Uhr


Butterfly80 Hausfreund

Das ist mal richtig witzig...

+0

16.02.2012, 17:36 Uhr


mosquito123 Stammuser

Du Nerd! Forever alone, wie?

+0

16.02.2012, 17:52 Uhr


ZyXeL Hausfreund

Richtig lässig wäre gewesen, Du wärst später wenn die schlafen nochmal in das Zimmer geschlichen und hättest den Stecker wieder rein getan und dann vom Nachbarbalkon nochmal eingeschaltet. So ist es nur ein kleiner Scherz - nichts zu beichten in meinen Augen.

+0

16.02.2012, 19:02 Uhr


Leerchen Stammuser

Kaum kommt eine Beichte ohne Geschlechtsverkehr, Alkohol oder Drogen, fangen die Leute das Naserümpfen und Gähnen an. Müdes Pack. Ich musste bei der Beichte schmunzeln. Harmloser Schabernack, süß geschrieben und ich mag infantil gebliebene Erwachsene, von daher 5 Punkte

+1

16.02.2012, 19:41 Uhr


evil-monkey Hausfreund

fahren denn alle zur abschlussfahrt zum weißenhäuser strand? ich war da auch

+0

16.02.2012, 22:26 Uhr


patrikk Beichthaus VIP

Also ich find's witzig. Hast ihnen ja nicht wirklich geschadet und hattest kurz deinen Spaß. Absolution.

+0

16.02.2012, 22:41 Uhr


josch Stammuser

Du hast ja ein Glück. Nachdem die Beichte zehnmal durch den Precheck gerasselt ist, kommt sie nun doch noch auf die Seite. Dein Vergehen ist ja sowas von heftig. PS: hatte Dich auch jedesmal abgelehnt.

+0

16.02.2012, 23:18 Uhr


lord-doofie Stammuser

Ich muss Leerchen voll und ganz Recht geben. Ich finde die Beichte lustig!

+1

16.02.2012, 23:36 Uhr


zambrottagirlie Beichthaus VIP

Das Gegacker dieser Weiber hätte ich mir auch gerne angehört, die müssen total aus dem Häuschen gewesen sein :o). Ich habe Ähnliches mal mit einer Computermaus und meinem Bruder gemacht... War witzig =D!

+0

17.02.2012, 00:21 Uhr


kreppel Armer Sünder

klasse... so was hab ich früher auch schon mal gemacht!Absolution

+0

17.02.2012, 11:29 Uhr


Whitie66 Beichthaus VIP

Das ist doch endlich mal ein gelungener Lausbubenstreich!

+0

18.02.2012, 11:29 Uhr


Spitzkopf Gemeindemitglied

Naja, so schlimm isses ja nicht. ^^

+0

18.02.2012, 11:56 Uhr


Big_Buddha Beichthaus VIP

Meiner Meinung nach hat es Leerchen am Besten ausgedrückt. Dem schließe ich mich gerne an

+0

20.02.2012, 09:29 Uhr


Karabiner Hausfreund

Das ist mal ne idee! Sowas muss ich bei gelegenheit auch machen

+0

14.03.2012, 08:43 Uhr


pfauenfeder Stammuser

Wer Freizeit hat und kreativ ist, hat Spaß. Richtig so.

+0

20.05.2012, 06:28 Uhr


Ähnliche Beichten

00018101Als ich etwa 12 Jahre alt war, gab es in unserer Kleinstadt einen dicken, häßlichen, dummen kleinen Jungen. Die größeren Jungs zogen es vor, diesen Jungen [... mehr]
00031408In der neunten Klasse hat ein Freund von mir (m/18) im Erdkundeunterricht einmal ein Referat über Südafrika halten müssen. Leider hatte [... mehr]




Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.