Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.920 | User: 177.145 | Kommentare: 336.403 |
Neueste Kommentare

3.7/5 (275 Votes)

Die Muttermilchstinker

(Beichthaus.com Beichte 00029013)



Als ich noch 17 Jahre alt war und zur Schule ging, musste ich immer durch unser Nachbardorf drei Stationen mit dem Bus fahren. Mit dabei waren auch Grundschüler (7 - [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 07.06.2011, 08:00:53 Uhr
Ort: Kleine Zeile, 3483 Feuersbrunn

beichten

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

G.Schwätz Beichthaus Hipster

cool... und so erhaben. Einen 9jährigen einfach so hinzuwerfen. Und dann noch das mit der Schultasche... Das macht den fast Erwachsenen zum Mann. Oder?

+0

08.06.2011, 07:53 Uhr


Anabell Hausfreund

eigentlich hättest du mit 17 jahren reifer sein sollen... dass du in dem alter stärker, als ein 9jähriger, bist ist doch irgendwie normal. aber man merkt schon an deinem schreibstil, dass du auch nur so ein möchtegern (versuchst möglichst lange sätze zu schreiben und fremdwörter einzubauen, um von deinen fehlenden grammatikkenntnissen abzulenken) und ein aufmerksamkeitssuchender bist. das ist echt schade, da die meisten punker eig ziemlich cool und chillig drauf sind. außerdem: keine reue -> keine absolution

+0

08.06.2011, 08:55 Uhr


plarry Beichthaus VIP

Recht so, sehr gut! Was zu weit geht geht zu weit!

+1

08.06.2011, 09:05 Uhr


HardDisk Stammuser

Drecksblagen, ganz ehrlich. Wortschatz aus diversen Proletengerichtsshows geklaut, Respekt nirgendwo gelernt... Ich hätte den Typen durch den Bus geworfen.

+2

08.06.2011, 10:38 Uhr


RootingBill Stammuser

@Anabell Was genau haben lange Sätze und Fremdwörter jetzt mit fehlenden Grammatikkenntnissen zu tun? Wo sind da überhaupt Fremdwörter? Ich würde eher sagen dass du schlechte Deutschkenntnisse hast, was man ja daran erkennt, das Groß- und Kleinschreibung für dich etwas völlig fremdes ist. Lange Sätze und Fremdwörter zu verwenden zeugt eher davon, dass man mit seiner Sprache sicher umgehen kann.... Also komm mal wieder runter und hör auf son Stuß zu labern!

+0

08.06.2011, 13:56 Uhr


Fräulein_Flauschig Stammuser

"Reife" Leistung! Wie kann man nur kleinen Kindern gegenüber so die Beherrschung verlieren? Du warst 17. Jahre alt! Wenn du dich für einen extravaganten Kleidungsstil entscheidest muss dir doch klar sein dass du nicht immer nur positive Reaktionen erntest! Ich selbst bin bis vor ein paar Jahren auch immer in schwarz rumgerannt mit allem Schnick und Schnack was man eben so macht. Und ich habe mir natürlich auch einiges anhören müssen. Aber im Grunde wollte ich es ja so. Also wenn du mit den Reaktionen der Leute (in dem Falle Kinder *lach*) nicht klar kommst, ändere deine Erscheinung anstatt kleine Kinder durch den Bus zu schmeißen!

+1

08.06.2011, 14:06 Uhr


1st&3rd Hausfreund

Richtig so! Im Alter von 9 Jahren hätte ich mich nicht mal getraut, Menschen mit "anderem Stil" auch nur ansatzweise schräg anzuschauen. Man muss sich von kleinen Bälgern nicht alles gefallen lassen, wenn sie richtig frech werden.

+1

08.06.2011, 15:22 Uhr


Ludwig Beichthaus Hipster

So ein paar alberne Sprüche von Grundschülern als "Mobbingattacken" zu bezeichnen, ist doch wirklich übertrieben. Da sollte man mit 17 drüber stehen können. Außerdem hat Fräulein_Flauschig recht. Wer meint, sich durch seine äußerliche Erscheinung von anderen abgrenzen zu müssen, sollte die erwartbaren blöden Sprüche abkönnen. Aber um auch etwas Positives zu sagen: Die Länge deiner Sätze finde ich ok. Hab auch jedes Wort verstanden. :P

+1

08.06.2011, 15:24 Uhr


Darkshinra Armer Sünder

respekt alter. ich hätte das gleiche getan. diese kleinen pisser mucken immer auf und ziehen erst den schwanz ein wenn se was auf die fresse bekommen. volle absolution.

+1

08.06.2011, 17:43 Uhr


PitchBlack Stammuser

Also geistig waren dir die Grundschüler überlegen.

+0

08.06.2011, 17:55 Uhr


UselessBob Stammuser

Ab und an brauchen Kinder mal ne lektion.

+2

08.06.2011, 18:39 Uhr


UglyBassPlayer Hausfreund

Du hast eindeutig richtig gehandelt. Wer jetzt hier ankommt von wegen "du hättest dich doch mit Worten wehren können" etc., der hat sowas anscheinend noch nicht erlebt. War bei mir genauso; in meinem Schulbus sind auch immer jüngere Schüler mitgefahren, die mich pausenlos angepöbelt haben. Lange Zeit habe ich das ignoriert, es hat mich auch nicht getroffen, die Gören waren mir eigentlich scheißegal. Aber irgendwann fängt es einfach an zu wirklich zu nerven und das Fass läuft über. Sowas ist nicht unreif, sondern zeigt Grenzen auf, und genau um sowas betteln die Scheißer doch. Absolution erteilt!

+1

08.06.2011, 19:25 Uhr


tuff.gong Stammuser

Ignorier die Kommentare von wegen "fast Erwachsen etc"... MAN MUSS sich nicht alles von solchen Hosenscheißern gefallen lassen, frei nach dem Motto: Wer nicht HÖREN will, muss FÜHLEN! Richtig so.

+1

08.06.2011, 19:30 Uhr


leckerEistee Stammuser

jipp, alles richtig gemacht - als kind haben wir uns das normalerweise auch nicht getraut - und wenns sich mal wer getraut hat gings in etwa so aus wie gebeichtet! das sind einfach lehren, die können eltern ihren kindern nicht beibringen! ich machs öfters mal ähnlich, aber ich fasse keinen an, ich bin groß und breit und hab ne sehr laute stimme - das reicht zum angst machen!

+0

08.06.2011, 21:19 Uhr


1lolipop Stammuser

Gut gemacht.. Ich bin stolz auf dich..Die Kinder werden immer frecher

+1

08.06.2011, 22:27 Uhr


Cornyger Stammuser

Du wurdest von Grundschulern gemobbt? Zuallererst finde ich es ein bisschen lacherlich sich von Grundschulern mobben zu lassen bzw gemobbt zu fuhlen, zweitens reicht bei den Kiddies meist schon eine Drohung.

+0

08.06.2011, 23:00 Uhr


UglyBassPlayer Hausfreund

@Cornyger: Bei solchen Halbstarken, die gerade in die Pubertät gekommen sind, helfen eben keine Drohungen, vor allem, wenn sie in der Gruppe unterwegs sind und sich sicher fühlen. Wie gesagt, dabei geht es darum, Grenzen zu testen, und diese müssen ihnen aufgezeigt werden. Genauso erging es mir auch als ich jung war, und es war gut so. Dieses ganze Sozialpädagogengedöns mag zwar in bestimmten Bereichen (beispielsweise in der Bildung) sicherlich seine Berechtigung haben, aber manche scheinen wirklich zu vergessen, dass der Mensch nichts weiter als ein instinkt- und hormongeleitetes Tier ist, solche Verhaltensweisen sind übrigens auch im Tierreich zu beobachten.

+1

09.06.2011, 11:04 Uhr


Tidus79 Stammuser

Das mit den Grenzen verstehe ich ja, mal soll sich ja nicht alles gefallen lassen. Aber handgreiflich werden? Ne das geht zu weit. Schon mal von "starkem Auftreten" gehört? Funktioniert ganz gut wenn man weiß wie man sie einsetzen muß. Und so ein kleiner 9 Jähriger wird sich dann, wenn man ihm richtig zeigt das man SO nicht mehr mit sich machen läßt, zweimal überlegen ob er das Risiko eingehen will.Funktioniert im übrigen auch bei allen anderen;) @ Fräulein Flauschig Hast da was sehr interessantes geschrieben,danke ;) Manche Leute sind wirklich so unreif, das sie nicht wissen was für Reaktionen sie hervorrufen mit ihrem Kleidungsstil. Oder schlichtweg einfach nur Aufmerksamkeit wollen.Im 1.Fall sollte man eigentlich psychisch stark genug sein darüber zu stehen und im 2.Fall: Bitte, wer es mag. Solchen Leuten schenke ich dann gerne mal für ein bis zwei Minuten meine Aufmerksamkeit. Zum Schluß noch eine Sache: Auf jede Aktion gibt es eine Reaktion. Hat auch schon der Franzose in Matrix Reloaded gesagt HaHaHa

+0

10.06.2011, 11:11 Uhr


plarry Beichthaus VIP

Mit 17 geht das Verhalten noch durch. Ich wette die die sich hier moralinversauert an diesem trivialen Kinkerlitzchen hochziehen haben selbst irgendwelche komischen Macken die sie aber allesamt als "normal" einstufen! Kind schüttet Ranzen über Kopf aus, OMG! OMG! OMG! Und jetzt die die Wasserstandsmeldungen.

+1

10.06.2011, 11:25 Uhr


Mr.Hyde Stammuser

Ich finds ok. Ich verstehe auch nicht wieso die Kinder hier so in Schutz genommen werden. Kleidungsstil hin oder her, die haben KEINEN Grund jemanden zu beleidigen, nur weil jemand anders ist. Klar wer heute nur in Schwarz rumrennt gilt als Emo mit den ganzen Vorurteilen und klar, wenn man sich dafür entscheidet sollte man auch die Einstellung haben, dass einem Reaktionen egal sind, da man sonst viel zu vielen eine Lektion erteilen muss, aber das Verhalten der Kinder hier ist dennoch keineswegs gerechtfertigt und zu verharmlosen.

+1

10.06.2011, 21:26 Uhr


Gex Stammuser

O.K. ich hätt ihn am Kragen erstmal auf Augenhöhe gezogen und gewarnt, das hätte denke ich mal gereicht aber grundsätzlich find ichs richtig nich immer die andere Wange hin zu halten. Diese ganze antiautoritäre Erziehung is doch Mist

+0

11.06.2011, 11:44 Uhr


Jakkas Armer Sünder

Finde ich Echt Übertrieben ein 9 Jährigen und du bist oder warst 17 Das find ich Echt scheisse

+0

24.06.2011, 03:04 Uhr


Besuch Stammuser

manchmal brauchen die kleinen Pisser sowas..

+1

15.07.2011, 23:42 Uhr


bozza Armer Sünder

Als ich noch jünger war, lief ich auch im Punker-Style durch die Gegend. Diejenigen, die tatsächlich den Mut für blöde Sprüche aufbrachten, sind ohne Umweg gleich ganz aus dem Bus geflogen. Mit Tasche...

+0

26.01.2012, 14:50 Uhr


Squirrel85 Armer Sünder

Etwas überreagiert, aber: Absolution! Die kleinen Kackpratzen Kriegen daheim keine Grenzen, also suchen sie wo anders - und bekommen sie in der Schule oder anderweitig aufgezeigt. Gewalt und Aggressionen sind gerne ausgeblendetes und mindestens verachtenswertes Thema in der heutigen Gesellschaft, aber trotzdem nur all zu menschlich. Es gehört zu uns. Wie wir damit umgehen... ist das andere... Schmunzeln musste ich trotzdem. Vor 50 Jahren war sowas BTW Gang und gäbe. Absolution. Die Leute haben eh nen Schlag, egal von wem sie den haben - egal wann bekommen :oD

+0

10.02.2012, 10:50 Uhr


facepalm Stammuser

Solche kleinen Kinder, die meinen infolge Gruppendynamik beleidigen zu können, brauchen ihre Grenzen, wenn die Eltern nicht zur Erziehung fähig sind.

+1

10.05.2012, 15:22 Uhr


Master1990 Stammuser

Busfahren nervt, und kleine Gören auch. Absolution erteilt

+1

10.05.2012, 15:39 Uhr


Rodentia Stammuser

Also wirklich. Das ist doch Kinderkacke. In deinem Alter so mit einem Kind umzugehen, muss doch nicht sein. Du hättest ja auch mit dem Reden können, anstatt gleich handgreiflich zu werden.

+0

10.05.2012, 17:33 Uhr


Ähnliche Beichten

00026253Ich (w/19) möchte beichten dass ich indirekt das Leben eines guten Freundes zerstört habe. Mein Vater hatte mich seit frühester Kindheit [... mehr]
00026969Meine Mutter hat vor ein paar Jahren einen Mann kennen gelernt und ist mit ihm zusammen gekommen. Erst später stellte sich heraus, dass er ein übelst [... mehr]




Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.