Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.718 | User: 173.308 | Kommentare: 333.298 |
Neueste Kommentare

2.0/5 (464 Votes)

Ich habe meine Katzen töten lassen

(Beichthaus.com Beichte 00028117)



Ich habe meine beiden Katzen töten lassen. Im Dezember 2009 kam unsere kleine Tochter auf die Welt. Sie ist wirklich ein süßer Fratz. Meine Frau ist in Karenz und ich [...]
Diese Beichte steht unter Jugendschutz und kann nur von registrierten Mitgliedern gelesen werden.



Beichte vom 03.09.2010, 21:39:06 Uhr

beichten

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

tian13 Armer Sünder

wer von euch ohne Schuld ist, der Werfe den ersten Stein: In unserer Welt werden jährlich unzählige Neugeborene, sowie nicht geborene getötet bzw. abgetrieben. Und ein JEDER billigt dies, wie viel von den hier angemeldeten Usern haben solches hinter sich ..... ?????? Nätürlich ist jeder Mord, egal ob Mensch oder Tier ein Unrecht, doch hier wird mir ein bisschen zu viel geheuchelt. Wer z.B. hier hat für Pakisten gespendet, habt ihr die Bilder gesehen? Drum verurteilt hier nicht, wenn ihr selbst nicht besser seid!

+2

04.09.2010, 08:53 Uhr


tian13 Armer Sünder

und noch ein Beispiel: jeder von uns kennt die letzte große Ölpest, ausgelöst wegen fehlenden Sicherheitsvorkehrungen der Firma BP. Shell und die anderen großen Mineralölkonzerne bilden da keine Ausnahme! Wieviel unschuldige Tierleben hat das etwa gekostet ?? Und alle tanken fröhlich mit reinem Gewissen weiter..... Also überlegt euch vorher Beschimpfungen und Verurteilung und kehrt lieber vor eurer eigenen Hütte. Dieser Mensch hat wenigstens ein schlechtes Gewissen, manche Menschen haben überhaupt keins.

+2

04.09.2010, 09:00 Uhr


semi Hausfreund

Oh mann.. von mit bekommt ihr nicht das geringste Mitleid! Wer so verdammt gefühllos, brutal und grausam ist und seine Katzen töten lässt, der bekommt von mir Verachtung. Und jetzt habt ihr ein schlechtes Gewissen deswegen? Ehrlich, das freut mich. Ich weiß nicht, in welcher Weld ihr lebt, aber es gibt auch andere Möglichkeiten außer Mord, ein derartiges Problem zu lösen !! (Tierheim, Anzeige in Zeitung, ...)

+4

04.09.2010, 10:06 Uhr


ntz Stammuser

Mit der Knifte abknallen? Entschuldigung, aber bist du irgendwie dumm? Ihr hättet sie doch ins Tierheim geben, oder zumindest einschläfern lassen können. Sowas Erkenntnisresistentes aber auch...

+2

04.09.2010, 10:18 Uhr


Sir.Prof.Doc.Mister Stammuser

Kein Problem, meine absolution hast du. Du bereust es und darum gehts ja in einer Beichte.@Die Ganzen Tierfanatiker: regt euch mal ab, wenn irgendwo wieder ne frau vergewaltigt wird, neugeborene von ihrer mutter getötet werden und kinder verwahrlosen rastet ihr nicht so aus. wieso jetzt bei zwei scheiß katzen? ist das leben eines Tiers wirklich soo viel wert das man dafür andere menschen lynchen müsste? ich denken nicht, ist zwar traurig was mit den katzen passiert ist aber was solls, die sind nicht mehr wert als ein mensch. kommt mal wieder runter.

+4

04.09.2010, 10:23 Uhr


Stimpy Stammuser

Absolut Geil! Katzen mittels Headshot durch Schrotflinte exekutieren,das hätte ich gerne gesehen.Da müssen ja ganz schön die Fetzen geflogen sein. Absolution und 5 Punkte sind dein.

+5

04.09.2010, 10:25 Uhr


toxic Stammuser

Woher willst Du wissen das die Katzen bei ihrer Hinrichtung nichts gespührt haben? Tierheim,an nen Bauernhof abgeben(sofern einer in der Nähe ist)oder ein Inserat schalten währ keine Option gewesen? Bevor ihr euch wiedermal ein Tier anschaft überlegt es euch zweimal. Und wie Hamma schon sagte: Cool bleiben,wenn Töchterchen mal undicht ist.

+2

04.09.2010, 10:42 Uhr


Herr Vorragend Gemeindemitglied

Keine Absolution von mir, da man die Katzen auch anders hätte loswerden können.

+2

04.09.2010, 10:51 Uhr


Classiks Hausfreund

@tian13 du vergleichst Äpfel mit Birnen. Wenn ich aufhöre zu tanken sterbe die armen Tiere im Golf trotzdem, ich aber komme nicht mehr zur Arbeit und wenn ich spende hört das Wasser auch nicht auf zu fließen. Beziehungsweise der Fall Haiti als so viele Spenden kamen, dass die Regierung und Organisationen nicht mehr wussten wohin mit dem Geld. Aber in dem Fall hatte der Beichter so viele Möglichkeiten zu handeln, wie auch schon von anderen geschrieben (Inserat, Tierheim o.ä.). Aussetzen wäre sogar noch eine Option auch diese Tiere haben eine Chance zu überleben, aber Hinrichtung?

+2

04.09.2010, 10:54 Uhr


tian13 Armer Sünder

@ Classiks: Das ist wohl unterste Schublade, da zeigt sich mal wieder, wie primitiv hier eigentlich vorgegangen wird. Juden mit Katzen vergleichen ?? Mit deinen 23 Jahren hast du wohl immer noch ein Hirn wie mit 10 Jahren. Hamma ist ja 10 Jahre, die vergleicht Katzen mit einem Töchterchen, aber das ist ihrem "Hirnstand" entsprechend wohl zu verzeihen. Aber du ??? Man sollte sich schämen, diesem Forum überhaupt beigetreten zu sein, in dem es um nichts anderes geht als Leuten, die ihre Reue zeigen und vielleicht Hilfe benötigen einfach nur mit wüsten Beschimpfungen fertig zu machen. ABSCHAUM !!!

+1

04.09.2010, 11:12 Uhr


Anonühm;) Stammuser

Bei solchen Kurzschlussreaktionen bekomme ich Angst..

+0

04.09.2010, 11:15 Uhr


Lif Beichthaus Hipster

@Beichter: Irgendwie nicht ganz zu Ende gedacht, oder? Wenn du deine Katzen mit ner Flinte exekutieren lässt, kann das schon passieren, dass sie nachher in deinem Leben fehlen. Es hätte vermutlich einige bessere Möglichkeiten gegeben,wie die Katzen nicht unter deiner mangelnden Pflege leiden müssen. Wobei ich den Grundgedanken nachvollziehen kann, dass man kein Tier haben sollte, wenn man nicht genug Zeit für die Pflege aufbringen kann. Aber erschiessen ist da unnötig drastisch, meinst nicht?@tian13: du bist aber auch nicht besser. Du ziehst seltsame Vergleiche,setzt einen Fötus ohne Bewusstsein mit einer Katze gleich, unterstellst den Usern Abtreibungen bzw eine gewisse Haltung dazu und machst dies an einem Hirnstand fest?

+2

04.09.2010, 11:36 Uhr


tian13 Armer Sünder

@ Lif Bevor du einen Kommentar abgibst lies den meinen mal genau durch: Ich zieh eben keine komischen Vergleiche zwischen Katzen, Kinder und Menschen. Das kann man nicht vergleichen, denn dies ist wohl ein riesiger Unterschied. Man stellt hier einfach Leute an den Pranger, mit "Beichten" hat das hier nichts zu tun. Man kann jemanden vergeben, oder nicht. Aber wegen der Tötung eines Tieres braucht man keinen zu steinigen oder diesem sogar ebenfalls den Tod zu wünschen. Und wer eben diese Wünsche oder auch diese Vergleiche zwischen Mensch und Tier ohne Unterschied zulässt, hat meiner Meinung nach eben einen Hirnschaden. Aus, Ende, Vorbei !! @ Beichter: Es war nicht in Ordnung, aber das hast du ja eingesehen und das zählt. Ich möchte mir hier nicht anmassen (wie mancher hier im Forum) eine Art "Absolution" zu erteilen, denn diese kann dir nur Gott gewähren. Er sieht in dein Herz und wenn deine Reue aufrichtig ist, und du dich bessern wirst, wirst du sie auch bekommen.

+1

04.09.2010, 11:52 Uhr


kikakikania Armer Sünder

Wie ware es mit nem Tierheim oder mit aussetzen aufm Bauernhof! So was dummes sollte sich nicht auch noch vermehren!

+2

04.09.2010, 11:57 Uhr


jenska Beichthaus Hipster

für diese aktion gehörst du selbst mit der schrotflinte hingerichtet. du hättest sie jemandem abgeben können per anzeige, tierheim etc. und du willst ein tierfreund sein?

+2

04.09.2010, 11:58 Uhr


Al_Bundy Stammuser

Gibt es da, wo Du herkommst, keine TIERHEIME?

+2

04.09.2010, 12:16 Uhr


sm00du Armer Sünder

ich verstehs net wie man so rumheulen kann wegen katzen. wenn du deine tochter umgebracht hättest, wären deine gefühle noch zu verstehen, aber so... könnt jedes mal kotzen wenn ich sowas selbstbemitleidendes höre/lese. ihr habt euch die scheiss viecher ins haus geholt. seid froh dass ihr die los seid und freut euch über ein sozialeres wesen in form eurer tochter. verdammtes gutmenschentum hier.

+0

04.09.2010, 12:23 Uhr


kleinKathi Armer Sünder

...und denkt nicht mal daran, euch nochmal Katzen (oder andere Tiere) zuzulegen! Alles schlechte wünsche ich euch!

+4

04.09.2010, 12:35 Uhr


G.B.hindert Stammuser

Geil, ist der Kopf so cool weggefolgen?

+2

04.09.2010, 12:44 Uhr


Wagnef Stammuser

Die Kommentare mancher sind lachhaft. Soll ich einen Tiermord gutheißen, weil in Amerika die große Ölpest ist? Wenn ich alles akzeptieren muss, nur weil woanders schlimmeres passiert.. das ist ne Einstellung

+3

04.09.2010, 12:49 Uhr


mulc Stammuser

je weniger es von den viechern gibt desto besser! gut gemacht!

+3

04.09.2010, 13:29 Uhr


Hiro-Shima Stammuser

@Wagnef nicht gutheisen; sondern die Verhaltnismasigkeit wahren! Man kann sich doch ueber 2 Katzen nicht so aufregen, wie ueber z. B. nen Mord an Menschen oder die Olpest

+0

04.09.2010, 13:37 Uhr


Sir-Basti-Miles Gemeindemitglied

ganz ehrlich?? mich wundert es nicht dass du so reagiert hast, das bestätigt nur meine theorie über die rückentwicklung des menschen zum nichtsdenkenden idioten, der nur für den moment lebt und sich einen sch*** über die vergangenheit, geschweige denn über die zukunft macht. übrigens wollt ich nurmal so nebenbei sagen, das man die tiere kostenlos an andere (leute mit herz) weitergeben kann oder ins tierheim bringen kann, aber nur so nebenbei, ne...

+3

04.09.2010, 13:45 Uhr


Wagnef Stammuser

Das mag schon sein, aber ich reg mich uber Vergewaltigungen und dergleiche auch auf. Sogar um einiges mehr. P

+0

04.09.2010, 13:57 Uhr


Plankton Armer Sünder

Eine Kurzschlussreaktion??? Du hast Deinen Vater angerufen,ihn konkret um die Tötung der Tiere gebeten und bist sogar noch mitgefahren,um es selbst mitanzusehen!Wo ist da die Kurzschlussreaktion?!? Das Verhalten der Katzen war in Folge der Vernachlässigung nur natürlich,Du hattest keinerlei Recht,Ihnen das Leben zu nehmen (was Du auch unter anderen Umständen nicht hättest!). Ich hoffe nur für eure Tochter,dass ihr für sie nicht auch irgendwann mal aus irgendwelchen Gründen weniger Zeit habt...und dann einen tollen Entschluss fasst

+2

04.09.2010, 14:01 Uhr


Quak Beichthaus VIP

Einfach nur 'ne dümmliche Reaktion, obwohl es so viele andere Möglichkeiten gegeben hätte. Depp.

+0

04.09.2010, 14:19 Uhr


HexeDesNordens Beichthaus VIP

Menschen, die meinen sie seien bessere Lebewesen, deren Leben mehr wert sei, nur weil sie Menschen sind, haben echt nen Knall. @Beichter: Ich hoffe, Dein schlechtes Gewissen zerfrisst Dich lebenslang und darüberhinaus. Dein Kind tut mir sehr leid, dass es bei sowas wie Dir aufwachsen muss.

+4

04.09.2010, 14:41 Uhr


Maikys83 Stammuser

@tian13 Ich habe nicht gespendet u werde es auch niemals tun denn Deutschland is sowas von pleite das eher wir mal ne Spende brauchen! Das Leid was wir haben interessiert auch keinen u ich habe weder ein Menschenleben noch das Leben eines Tieres auf dem Gewissen! Das was der Beichter da getan hat is einfach nicht in Schutz zu nehmen u son politischer scheiß hat hier jetzt eh nix zu suchen! Amen

+1

04.09.2010, 14:58 Uhr


mopmop Stammuser

Zwei meiner drei Katzen waren von Anfang an stubenrein, und an Möbeln kratzen sie auch nicht. Liegt wohl daran, dass ich mich eigentlich vernünftig drum kümmern kann. Wer das nicht kann, sollte auch keine Katzen halten, somit werden diese hilflosen Tiere auch nicht von grausamen Menschen in den Kopf geschossen. Keine Absolution, nie und nimmer.

+2

04.09.2010, 14:59 Uhr


Nen-Yim Gemeindemitglied

Hm... wärs ne Taube gewesen (wie die andere Beichte mit dem Böller) wärs völlig OK gewesen, aber bei einer Katze wird gleich ein Drama gemacht, so was ist jetzt der unterschied zwischen Katze und Taube? Beides Lebewesen. Naja wenigstens hats im Leid getan

+0

04.09.2010, 16:02 Uhr


Käsebrot2.0 Hausfreund

Du hast kleine Kinder und beschwerst dich über urinierende Lebewesen?? Kann man nicht verzeihen,absolut unnötig, unbedacht, grausam und dumm. Mögest du ewig darunter leiden.

+2

04.09.2010, 16:19 Uhr


gino casino Stammuser

Absolution erteilt, mach dir keinen Kopf um die nervigen Drecksviecher

+0

04.09.2010, 16:39 Uhr


Minus Gemeindemitglied

Tu' Darwin einen Gefallen und richte dich selbst, nachdem deine Kinder aus dem Haus sind. MfG

+1

04.09.2010, 16:44 Uhr


cake-o Beichthaus Bewohner

Finds immer wieder interessant zu lesen dass anscheinend ein Großteil der Menschen Entscheidungen trifft ohne VORHER zu überlegen wie es einem nach getroffener Entscheidung gehen könnte. Ihr seid nicht davor auf die Idee gekommen, dass auch die Katzen vielleicht doch fehlen könnten? Herrje, wie kann man nur so kurzsichtig handeln?

+2

04.09.2010, 17:10 Uhr


Sternenlicht Stammuser

Die Katzenhaare waren zuviel? Was macht ihr erst bei vollen Windeln? oO Krasses Vorgehen, mir fehlen (fast) die Worte...das ist eine richtige Hinrichtung die Du da beichtest!

+2

04.09.2010, 17:23 Uhr


Humpelfuss Stammuser

toll und einfach verschenken geht nicht?

+1

04.09.2010, 17:28 Uhr


Humpelfuss Stammuser

toll und einfach verschenken geht nicht? Und dann auch noch mit der Schrotflinte, viel kann ja dann von der Katze nicht mehr übrig geblieben sein.

+2

04.09.2010, 17:35 Uhr


tian13 Armer Sünder

Recht so, für jedes getötete Lebewesen 1 Menschenleben. Das sollte dann auch bei Tauben, Meerschweinchen, Frösche, Igel, Fliegen, Spinnen, Wespen, etc. etc. gelten! Dann haben wir wenigstens bald die Erde von der Menschheit befreit! Und an alle Fetten von euch: ihr tötet weit mehr Tiere als manch dünner, da ihr schon die doppelte Anzahl verfresst!!!!! Jetzt rede ich mal mit euren Niveau. Krank, krank....

+0

04.09.2010, 18:32 Uhr


UselessBob Stammuser

Warn doch nur Katzen. Aber aussetzen hätte auch gereicht. @tian13: Lol du lustiges Kerlchen.

+2

04.09.2010, 19:23 Uhr


D-eath Hausfreund

Da gibt es nichts zu verzeihen, ich hoffe, ihr bekommt noch eure gerechte Strafe dafür.

+1

04.09.2010, 19:44 Uhr


skull Armer Sünder

Du wirst bis ans Ende deines Lebens unter deinem schlechten Gewissen leiden und das ist gut so. Keine Absolution. Du bist durchgefallen.

+1

04.09.2010, 19:47 Uhr


Maikys83 Stammuser

tian13! Lol! Der Recher mit dem Becher! :-)))))))))))

+1

04.09.2010, 19:50 Uhr


plarry Beichthaus VIP

Wenn ihr wirklich Arsch in der Hose habt... belasst es gefälligst nicht beim Rumflennen (klar im Nachhinein ist man immer klüger) sondern werdet euch klar WARUM ihr so gehandelt habt.

+1

04.09.2010, 20:06 Uhr


Minus Gemeindemitglied

Tu' Darwin einen Gefallen und richte dich selbst, nachdem deine Kinder aus dem Haus sind. MfG

+0

04.09.2010, 20:39 Uhr


TofuTorte Hausfreund

@tian13 es ist aber ein unterschied, ob man ein tier einschläfern lässt oder ob man es mit einer schrotflinte (!!!) exekutiert! dass man zu so etwas fähig ist, lässt mich an der sozialen kompetenz der beiden beichter stark zweifeln, ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass dieses paar nicht fähig ist ein baby großzuziehen, was bedeuten würde ich würde diese skrupellosigkeit auf die erziehung des kindes projezieren.. RICHTIG! tue ich! @Beichter für mich seid ihr der allerletze dreck. Na klar, es sterben jährlich, wenn nicht sogar täglich millionen von menschen bzw kindern an irgendwas und die welt schert sich einen dreck darum.. es ist aber ein großer unterschied zu einer skrupellosen hinrichtung von den beiden katzen! Ich wünsche euch, dass ihr für den rest eures lebens, nicht mehr ruhig schlafen könnt! (und ich wünsche mir, dass das baby trotz den eltern, eine schöne kindheit erlebt und gesund und wohl aufwächst/erzogen wird (soweit das möglich ist! )) oh man -.-

+1

04.09.2010, 21:15 Uhr


carassi Stammuser

katzen werden oft unrein wenn sie sich vernachlässigt fühlen... oder das katzenklo für ihre sehr feine nase einfach zu sehr stinkt. oder das tier ist einfach krank. aber das solltet ihr eigentlich wissen wenn ihr seit 6 jahren katzen habt. der wahnsinn sie dafür abzuschlachten - der sinn und zweck von tierheimen ist euch bekannt oder? da gibt man tiere ab für die man leider keine zeit,platz, lust mehr hat damit sie hoffentlich bald ein neues schönes heim finden. das wär für euch das mittel der wahl sein sollen. dort hättet ihr sie vermutlich auhc wieder abholen können nachdem ihr gemerkt habt dass sie euch doch fehlen. ich als katzenliebhaberin kann mir nur an den kopf fassen. die armen tiere. schafft euch bitte keine neuen an; wenn ihr leider nicht die zeit habt euch wirklich um sie zu kümmern werden auch diese ziemlich sicher unrein werden... und das ganze geht von vorn los.

+1

04.09.2010, 21:37 Uhr


40711 Armer Sünder

Ich hab gestern 2 Nacktschnecken mit meinem Fahrrad überfahren. Kalt und berechnend! "Tierschützer" denen nur das leben einer "süßen" Katze was wert ist dürfen nun über mich herfallen

+0

04.09.2010, 21:37 Uhr


JC Stammuser

Verdammt viele Katzenliebhaber unter den Beichhaus-Lesern... daher ist diese Überreaktion verständlich aber fehl am Platze. Im Endeffekt bereut der Beichter dieses Vorgehen - mehr kann er nicht tun. Katzen sind genau wie Hunde oder andere Haustiere vor dem Gesetz nur ein Gegenstand... ich gehe da gefühlsloser mit um und brauch ihn nicht noch niveaulos beschimpfen - trotzdem hätte der Beichter ruhig nach einer anderen Lösung suchen und ein Tierheim finden können. Und die Beichthausleser mit den Beleidigungen sollten sich schämen so ein Ton anzuschlagen.

+0

04.09.2010, 22:24 Uhr


BösesHasi Armer Sünder

@ Sir.Prof.Doc.Mister Das ist genau der Fehler der Menschen, das sie genau so bescheuert denken, Tiere seien nicht so viel wert wie wir. Vergisst du vieleicht, dass die meisten erfindungen eine abkupferung der Tierwelt ist, und wir nur durch die Tiere so weit gekommen sind wie wir heute sind?? Tiere sind leider laut Gesetz "noch" Objekte, und genau da merkt man wie bescheuert doch die Menschheit sein kann. Tier fühlen genauso wie wir! Sie erleben Angst und Schmerz wie wir. oder willst du mir was anderes Beweisen? @Beichter wenn du mal alt bist, und Inkontinez ziert dein Leben, soll mann dich auch einfach abknallen nur weil du nun arbeit verursachst und nichts mehr für die Gesellschaft beisteuern kannst, ausser einzunässen?! Das du, und deine Frau mit Tieren so umgeht, zeigt doch schon eure Charakterzügen. Wer mit dem Tier nicht verantwortungsvoll und gerecht umgeht hat dies auch nicht von der Gesellschaft zu erwarten. @ alle die das gutheissen.... auch wenn ich nicht der Meinung bin das Tiere unter dem Menschen stehn, will ich doch sagen, der stärkere sollte die schwächeren beschützen, nur das ist wahre Menschlichkeit!

+2

04.09.2010, 23:35 Uhr


arSen Beichthaus Bewohner

dann gleich ne Schrotflinte... warum nicht gleich die Panzerfaust von Opa ausm 2ten Weltkrieg? Spinner..

+1

05.09.2010, 01:36 Uhr


Wagnef Stammuser

@tian Stell dich nur eine Stufe höher als die Kommentatoren. Und schütze den Beichter mit seiner perversen Tat. Er hats ja immerhin auf einer anonymen Seite gebeichtet, also bereut er es sicher auch. Ein paar Jahre später macht ers vielleicht wieder. Aber er kann ja beichten... Gott wirds schon richten, falls er es nicht ernst gemeint hat. Und in der Zwischenzeit stellst du dich schützend vor ihn, weil irgendwo in Pakistan die Spenden fehlen und das seine Tat ja relativiert. Schöner Gedanke.... Und nein.. nicht 1 Menschenleben für ein Tierleben, denn manches mal kann es sinnvoll sein, ein Tier zu töten. Auch beim Tier Mensch... Spende du doch dein ganzes Geld für Sammelaktionen die nie ankommen, wenn es dir dabei hilft dich besser zu fühlen.

+1

05.09.2010, 02:07 Uhr


kazongaaa Gemeindemitglied

Es ist ausser Frage, ein Menschenleben, geboren oder ungeboren, hat über ein Tierleben Priorität, wenn es darauf ankommt, und niemand heult, weil unsere Nahrungskette mit zigmillionen Nutztieren mit aufrechterhalten wird. Trotzdem, Beichter: Du bist eine Schande für die menschliche Rasse. Hirn und Herz, Fehlanzeige. Heul weiter und penetrier dich dazu noch.

+0

05.09.2010, 03:21 Uhr


weiberheldin89 Hausfreund

Wenn du Manns genug bist zeig dich selbst an! Und dann laesst du am besten dein Kind vom Jugendamt abholen bevor das auch noch erschossen wird weils zuviel Dreck macht!

+0

05.09.2010, 06:25 Uhr


plarry Beichthaus VIP

Getroffene Hunde bellen, oh Du das Wasser der Klarheit konsumierender Held, V8. Alle die hier wild ihren Haß herausplärren sind im Grund nicht besser als der Beichter. Ein Rudel wildgewordener Kinder welches am Durchdrehen ist. Tian 13, Sonnenbrandstifter und JC haben recht. Wer ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein.

+0

05.09.2010, 07:44 Uhr


Wagnef Stammuser

Wie Mochtegern-Intellektuelle immer mit der Kinderkeule kommen. Vollig ihne zu wissen, wie alt die Leute hier sind :)

+1

05.09.2010, 21:59 Uhr


Maikys83 Stammuser

@ V-8 ja gibs ihm! Bin ganz deiner Meinung! Konnte es nur nicht in Worte fassen! XD

+0

06.09.2010, 09:41 Uhr


V-8 Stammuser

@ Maikys83: tian13 hatte in der Super Soaker-Beichte auch noch mal Luft abgelassen, aber das wurde leider gelöscht^^. @ plarry: Und warum quatscht du mich hier dann noch schwach von der Seite an? Ich kapiere überhaupt nicht was dir das jetzt gebracht hat, geschweige denn wo das Problem liegt. Ist ja in Ordnung wenn einem etwas/jemand nicht paßt, aber dann muß man entweder den Mund aufmachen, oder man läßt es gleich bleiben. Aber nicht mehr als müde Beleidigungen rauszukriegen, das ist nicht mehr als affig.

+0

06.09.2010, 11:55 Uhr


Heuschrecke Stammuser

Wieso ihr zu so etwas fähig ward ? Ganz einfach : junge Eltern mit Kind sind zu allem fähig ! Hoffe nur, daß ihr nicht gleich wieder den Jagdgesellen herbeiholt, wenns Töchterchen mal nicht so spurt wie sie soll ..

+0

06.09.2010, 13:38 Uhr


Fromage Gemeindemitglied

Wirklich unglaublich. Hoffentlich hasst eure Tochter euch eines Tages dafür. Hat ja leider keine anderen Möglicheiten gegeben als die armen Tiere zu töten, oder?

+1

06.09.2010, 18:57 Uhr


plarry Beichthaus VIP

Zuerst mal V-8, MÜSSEN muß ich gar nichts. So kurz ich kann, trotzdem eine Erklärung, wollte ich ohnehin schreiben. -> Es ist alles gesagt, steht alles da -> Tian hat einfach die Verhältnismäßigkeit gemeint: Wer ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein -> ((darauf bezieht sich auch mein Kommentar der plärrenden Meute.)) -> Das (Tian) hast Du einfach so beiseitegewischt, daher schrieb ich daß es nicht lohne darauf einzugehen. -> WIE ich es formuliert habe, war sarkastisch! und dem Umstand geschuldet daß man hier starke Pointen verwenden muß um gehört zu werden, und ich meine Dich auch nicht wirklich persönlich, ich hab nix gegen Dich. Und ich wär ein Weichei wenn ich Dir Deine Reaktion darauf jetzt übelzunehmen würde, das ist schon ok. > Thats all. (Sei doch ehrlich, hier muß man doch auch provozieren um gehört zu werden, machste doch auch so, das ist doch auch der Spaß dabei.) :::: Oder noch anders gesagt: Deine Argumentation, man könne doch Tiermord nicht mit sozialen Mißständen anderswo vergleichen, STIMMT (selbstverständlich!), aber sieh es so... Tian hat die falsche Argumentation verwendet, aber in der Sache trotzdem einen berechtigten Punkt. Die Empörung die geäußert wurde ist schon auch berechtigt, aber eben auch überbordernd... Einerseits Empörung über so eine Tat, andererseits, naja... wie tötet sich jeder sein Glück ohne es mitzubekommen? (Für Wagnef ist das vielleicht wieder Möchtegern-Intellektuell, aber ehrlich gesagt ist mir hier schon lange egal, was die Leute denken, die Meinung ist eben auch da, ist auch ok.) PEACE.

+0

06.09.2010, 20:49 Uhr


nightrage Hausfreund

In China essen sie Hunde.

+1

06.09.2010, 21:19 Uhr


übermutti Armer Sünder

Meine Güte!!! Ich finde es niveaulos, das einige User TATSÄCHLICH den Beichter verurteilen, er würde eventuell mit seinem KIND das Selbe tun- also bitte! Schämt Ihr Euch nicht Mensch mit einem Tier gleichzusetzen??? Klar hätte man die Katzen auch anders loswerden können, das steht ausser Frage. Aber hier war es NUR ein Tier! Die Tierfanatiker unter Euch, tut mir leid, das sind für mich die schlimmeren Menschen. Die setzen Tiere über Mensch, ein Armutszeugnis! Nicht falsch verstehen, ich habe selber Tiere und LIEBE meine Tiere! Aber niemals würde ich einen Menschen unter ein Tier stellen. Wer weiss, was vielleicht noch passiert wäre, wenn die Katze noch eifersüchtiger geworden wäre... Hätte sie irgendwann das kleine Kind angefallen? Und nun Ihr KATZENFETISCHISTEN, fangt nicht an, sowas tun Katzen nicht! MEINE Tochter wurde 2 Mal von einer Nachbarskatze angegriffen, schwer verletzt, beim ersten 5 Tage Krankenhaus mit OP, das zweite mal ambulante OP. DAS ach so arme kleine Kätzchen greift Menschen an ohne Grund (und Gott weiss, ich war Zeuge und musste zusehen!!!) und die Besitzer? Scheren sich nen DRECK darum, da kommen dann die dummen Sprüche von wegen: Eine und besonders meine Katze tut sowas nicht! Aber nichts desto trotz: Ihr wollt ja soooooooo klasse fromm sein, und woher nehmt IHR Euch das Recht, ihn so zu verurteilen? Hätte er jetzt nen Menschen getötet, ok, dann würde ich den Sprüchen zustimmen, aber Ihr dreht hier vom Teller wegen einer Katze! Ja, für mich iss es nur ne Katze, möge ich dafür in die Hölle kommen, das mir MENSCHEN wichtiger sind!!! @Beichter: Überles diese Hasssprüche einfach... Nehm sie Dir nicht zu Herzen...

+2

08.09.2010, 17:43 Uhr


hass Hausfreund

"Ich finde es niveaulos, das einige User TATSÄCHLICH den Beichter verurteilen, er würde eventuell mit seinem KIND das Selbe tun- also bitte! Schämt Ihr Euch nicht Mensch mit einem Tier gleichzusetzen" Um wieviel ist denn ein Mensch besser, wenn er schon KÄTZCHEN umlegt? Menschen sind skrupellose, niveaulose, instinktlose Egoisten!!! Für was gibts denn bitte diese Diskussionssendungen? Man will unterhaltung -> für sich -> Egoismus Und warum legt man katzen um wenn sie einem ins Haus scheißen? Man will weniger Arbeit - für sich - egoismus. Der Beichter soll verrecken und VIEL spüren!

+1

16.09.2010, 20:26 Uhr


Gotcha Hausfreund

Ich kann verstehen das in so einer Stresssituation mal die Sicherung durchbrennt aber das ihr diese Frustration an den Tieren auslasst indem ihr sie ERSCHIESSEN lasst is schon SEEEEHHHHRRRR krass. Ich weiß das ich gleich wie Sir.Prof.Doc.Mister sagt als Tierfanatiker abgestempelt aber @ Sir.Prof.Doc.Mister du kannst mir glauben das wenn sie jetz die Tochter anstatt die Tiere umgelegt hätten wär ich persönlich hingegangen und hät sie bei lebendigem Leib in ihrer Hütte verbrannt... aber dennoch ich weiß was für eine Verbindung man zu seinem Haustier entwickeln kann und deshalb hab ich kein kein Verständniss dafür. Keine Absolution (schlechtes Gewissen hin oder her).

+0

11.10.2010, 13:01 Uhr


advocatus_diaboli Hausfreund

Hoffentlich knallt man dich auch einfach ab, wenn du mal alt, inkontinent und unbequem wirst. Keine Absulotion! Aber so ist sie wohl unsere Konsumgesellschaft

+1

26.05.2011, 18:40 Uhr


specialEdition Hausfreund

wieso macht man sowas, wenn es einem danach doch soooooo unglaublich leid tut?! und wieso zum DEIBEL informiert man sich nicht vorher, das auch mal was zerkratzt werden kann wenn man ne katze hat?! nene, keine absolution, niemals. ihr hättet sie auch ins tierheim bringen können!

+1

23.06.2011, 22:19 Uhr


Kingz4live Armer Sünder

Ich habe auch ein Sohn bekommen, nachdem wir vom Krankenhaus wieder zu Hause wahren, haben wir das Kind der katze vorgestellt, die Katze war nicht gerade begeistert und hat sich gleich versteckt, wo wir als Normale Menschen gleich gemerkt haben das wir die Katze jetzt nicht vernachlässigen dürfen. Den Gedanken die Katze abzuschaffen hatten wir garnicht. @Beichter Wenn ich der Geschichte glauben kann, bist du einfach nur krank, wenn man gerade ein Kind bekommen hat ist man doch viel Gefühlvoller, auch zu seinem Haustier also bei mir war das auf jeden Fall so. Jeder Mensch muss für seine taten grade stehen, du solltest Seher viel gutes in denen leben vollbringen, um die wage gerade zu halten. Ps ich würde dir nicht vergeben

+1

18.08.2011, 02:44 Uhr


Hatecrew Stammuser

Dir sollte man vielleicht mal den Kopf wegschießen... echt wie Asozial so ein verhalten, vorallem die Begründung ist ja das geilste. Einfach mal vorher überlegen dann klappts auch. @tian13 was laberst du?! Hat jemand von uns die Pakistanis erschossen oder die Ölleitung zerstört oderwie? Keine Ahnung was so ein Gelaber soll und was das jetzt damit zu tun hat. @Sir.Prof.Doc.Mister sie sind aber wohl auch nicht viel weniger Wert als Menschen, ach ich vergaß, der Mensch ist ja das wichtigste Lebewesen.

+1

18.09.2011, 15:37 Uhr


BloodyKirika Gemeindemitglied

Wenn eure kleine Göre mal wo falsches hinkackt, die Wände anmalt, Sachen runterschmeisst oder euch nachts um 2 besoffen anruft, bitte bitte bitte lasst sie auch erschiessen.

+3

27.12.2011, 10:22 Uhr


Der Seher Beichthaus Hipster

In den Kopf schoss? Wer schon mal ne Schrotflinte in Aktion gesehen hat, müsste wissen, dass danach nur noch höchstens eine Viertelkatze übrig gewesen sein dürfte. Arme Tiere, Schmerzen oder nicht. Und bitte, denkt nicht mal daran euch jemals wieder irgendetwas von Amöbe aufwärts als Haustier zu holen!

+1

13.06.2012, 23:40 Uhr


QothicQueen89 Armer Sünder

schonmal was vom Tierheim gehört??? Oder die Katzen abzugeben Zettel aushängen usw verschenken? Ich habe meine Katzen seid 3 Jahren ich liebe sie über alles wenn sie mal n Tag nicht da sind dann such ich sie das sind für mich Familienmitglieder nie könnt ich was machen was ihnen schadet wenn sie leiden tut es mir weh Für dich keine Absolution schalte dein Hirn ein sorry aber ne

+2

05.07.2012, 17:50 Uhr


beichthaus93 Armer Sünder

Dazu kann man nur sagen: Ekelhaft, absolut ekelhaft. Das man die harmlosesten Tiere auf dieser Welt brutal umbringen lässt...da fehlen mir wirklich die Worte.

+2

02.10.2012, 19:40 Uhr


Nachteule Hausfreund

Ich hoffe das Du und Deine Frau leidet bis ihr krepiert, noch nie was von Tierheim u.ä gehört ? Solche Leute wie Ihr sind nur noch zum KOTZEN !!!

+3

10.11.2012, 22:23 Uhr


upintheair Armer Sünder

Das Karma wird sich an euch rächen! Wie dämlich kann man sein, sich Tiere anzuschaffen die viel pflege und Zuwendung brauchen, sich dann nicht mehr um sie zu kümmern und sobald sie euch sagen wollen dass vielleicht mal das katzenklo saubergemacht werden muss den Entschluss zu fassen sie zu erschiessen!!!! Welcher Mensch Weiss nicht dass Katzen haare verlieren? Vielleicht war die Katze krank und hat deshalb uriniert! Aber warum zum TA gehen wenn man sie einfach eiskalt erschiessen kann!!! Ich hoffe ihr werdet noch lange darunter leiden!! Nur mal so zur Info, euer Kind wird auch mal in die windeln machen, etwas kaputtmachen und euch den schlaf rauben....was macht ihr dann?

+2

21.01.2013, 13:12 Uhr


autovaz2104 Beichthaus VIP

Gab es am Abend wenigstens Katzengulasch? Wäre schade um das gut Fleisch der zwei Pissbeutel.

+1

02.02.2013, 09:22 Uhr


Deydrihm Hausfreund

lebt euer kind denn noch, oder habt ihr das auch abgemurkst, weils unangenehm wurde ?

+4

23.05.2013, 16:55 Uhr


Hoodoo Armer Sünder

Ich musste im März meinen per Handaufzucht groß gezogenen Kater mit nur 1 1/2 Jahren wegen CNI einschläfern lassen... ich hätte alles gegeben um ihm noch länger bei mir haben zu dürfen. Und ihr lasst eure gesunden Katzen einfach mal so abknallen, weil sie euch unbequem worden sind? Ich hoffe vom tiefsten Herzen, dass euch diese Tat euer restliches Leben verfolgen wird und euer Karma im nächsten Leben abbüßen müsst.

+0

07.08.2013, 16:47 Uhr


atiatiati Armer Sünder

Erschießen ist besser als Einschläfern. Einschläfern hat nichts mit Einschlafen zu tun. Die Katze bekommt live mit wie sie nicht mehr aus oder einatmen kann, je nachdem wann das Guft das Atemzentrum lebt. Sie erstickt quasi solange bis das Herz aufhört zu schlagen. Und das hört auch nur auf weil es keinen Sauerstoff mehr hat. Als letztes schaltet das Gehirn ab. Einen Schuss in den Kopf brauch ich von der Wirkung her nicht zu erklären. Einschläfern ist genau so human wie ein Schlangenbiss oder due Giftspritze in den USA an der Menschen qualvoll bei Bewusstsein 20 min lang sterben. Bei der Frage ob erschiessen oder Einschläfern habt Ihr das Richtige getan.

+0

03.06.2014, 21:27 Uhr


mikaylajuliett Armer Sünder

DAS IST WIRKLICH UNVERZEIHLICH! JEDER HAT SEIN LEBEN VERDIENT UND NIEMAND HAT DAS RECHT ES ZU BEENDEN! WEGBRINGEN, ANDEREN ABGEBEN WÄRE WOHL ZU VIEL VERLANGT?!

+0

28.08.2014, 15:42 Uhr


Ähnliche Beichten

00025851Als meine Tochter das Licht der Welt erblickte, war ich der wahrscheinlich glücklichste Mensch auf der Welt. Ich bin noch sehr jung und erreichte [... mehr]
00028103Das Schlimmste, was ich in meinen Augen gemacht habe, ist schon recht lange her. Ich war so circa neun Jahre alt und hatte Wellensittiche. Ich hing sehr [... mehr]




Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.