Beichthaus.com
Anonym Beichten Anmeldung | Login

Beichthaus App für Android
Beichten: 21.543 | User: 169.993 | Kommentare: 330.639 |
Neueste Kommentare

4.1/5 (323 Votes)

Mein Assi-Gatte

(Beichthaus.com Beichte 00026409)



Mein sogenannter Mann ist ein ekelhaftes Stück Scheiße, der meinen Kindern und mir das Leben zur Hölle macht. Ich hasse jeden Abend, an dem er von der Arbeit nach Hause kommt, um uns dann zu maßregeln. Außerdem furzt und rülpst er dann pausenlos rum. Wenn er im Bad war kann ich dann seine beschissenen Unterhosen wegräumen und die vollgekackte Toilette sauber machen. Nachdem er uns dann verbal in den Arsch getreten hat geht er dann in die Kneipe und säuft sich die Hucke voll. Wenigstens habe ich Ruhe bis er dann nach Hause kommt, dieser Penner. Gut, dass die Kinder dann schon schlafen. Mit seinen ekelhaften Fingern will er mich dann begrapschen und versucht alles um mich willig zu machen. Der riecht so ekelhaft nach Alkohol, Zigaretten und Scheiße. Ich sage dann immer ich muss nochmal ins Bad und dann bleibe ich da so lange bis dieser Assi mit seinen stinkenden Klamotten eingeschlafen ist. Dann nehme ich mir heimlich einen großen Teil seines restlichen Geldes aus dem Portemonnaie, um meinen Kindern davon was Schönes zu kaufen. Er hat nämlich so viele Schulden, das für die Kinder fast nie was übrig bleibt. Der Doofe ist so verpeilt, der denkt der hat sein ganzes Geld versoffen. Wenn er die neuen Sachen der Kinder dann irgendwann mal sieht sage ich, dass sie die von Oma geschenkt bekommen haben.

Seit 3 Wochen habe ich eine Affäre mit seinem Arbeitskollegen (genug Zeit habe ich ja, wenn er in der Kneipe ist). Das tut mir sooo gut! In den Sommerferien werde ich meine Kinder zu meiner Mutter bringen, um ihn dann rauszuschmeißen. Mein Sohn hat schon oft gesagt, er möchte Papa nicht mehr bei uns wohnen haben. Meine Tochter ist noch zu klein, um irgendwas einzuschätzen. Jetzt schon kopiere ich seine gesamten Unterlagen, damit ich an entsprechenden Stellen etwas vorzuweisen hab. Für den Fall, dass ich mich trenne, hat er schon gesagt, dass er mich windelweich prügeln wird, aber dann hab ich wenigstens etwas gegen ihn in der Hand. Ich hoffe es geht alles gut!



Beichte vom 30.05.2009, 22:22:46 Uhr

beichten

Facebook Kommentare



Kommentar zu dieser Beichte schreiben

Hinweis: Eine respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang miteinander gehören zu den Grundlagen im Beichthaus. Es ist nicht gestattet, andere Menschen negativ hervorzuheben, zu mobben oder lächerlich zu machen. Beleidigungen jeglicher Art, diskriminierende oder sonst anstößige Veröffentlichungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts! Kein WENN! Kein ABER!

Beichthaus Bewohner Kommentare

looniboy99 Stammuser

Ich drück dir die Daumen und hoffe alles geht gut!

+18

31.05.2009, 16:55 Uhr


Infected Hausfreund

Ich wünsche dir auch alles Gute! Schau aber das er nicht "besoffen" ist wenn du ihn dann rausschmeißt oder jemanden bei dir hast. Alleine könnte das böse ausgehen. M.f.G

+10

31.05.2009, 17:32 Uhr


GroßeBöseE Stammuser

Du hast ihn geheiratet und dir zwei Kinder machen lassen, warst du blind oder taub oder einfach nur blöde?? Du hast dich doch selber in diese Situation gebracht, ich versteh deinen Anspruch auf Dramatik hier gar nicht. Oder war es ne Zwangshochzeit und du kanntest deinen Mann vorher gar nicht? Wenn nicht: hör auf zu heulen, du hast dir die Suppe selber eingebrockt.

+26

31.05.2009, 18:04 Uhr


NRWMAN Beichthaus VIP

Hat man dich mit der Schrottflinte gezwungen "JA" zu sagen? Aber mal im Ernst, du bist ein Fall für ein Frauenhaus und fang danach neu an, bevor noch schlimmeres passiert.

+9

31.05.2009, 18:24 Uhr


Infected Hausfreund

Ihr glaubt doch wohl kaum das er von Anfang an so war...

+27

31.05.2009, 18:37 Uhr


C3rone Gemeindemitglied

Du hättest ihn längst verlassen sollen. Aber ihn beklauen und hier rumheulen? Jeder ist seines Glückes Schmied...

+2

31.05.2009, 19:58 Uhr


nicmoe Armer Sünder

Ich wünsche dir viel Glück.

+0

31.05.2009, 20:00 Uhr


Shator Stammuser

Ich stimme Infected vollkommen zu, viele Ehen gehen an einer radikalen Veränderung zugrunde. Welchen Grund das hat wäre hier sicher sehr interessant, aber wichtiger ist natürlich, dass du ihn verlässt. Ob er wirklich zu Gewalt neigen wird ist fraglich. Wenn du dir Unterstützung holst oder auch eventuell eine Verfügung gegen ihn erwirkst (Grund: Androhen von Gewalt, was sonst?) bist du auf der sicheren Seite. Wenn du dich aber schwach zeigst wird er eher versuchen, dich zu verletzen, weil sich solche Leute nun mal immer auf Hilflose stürzen, das ist wie ein Naturgesetz. Ich wünsche dir, dass du bald wieder unbeschwert leben und glücklich sein kannst.

+7

31.05.2009, 20:03 Uhr


sweeetiie Hausfreund

Wie widerlich muss der Typ sein! Hau bloß ab und sorge gut vor!!! Viel Glück!

+4

31.05.2009, 20:04 Uhr


garagos Armer Sünder

Recht haste, schmeiß den Penner raus! Und immer schön von dem anderen durchbangen lasse ;)!

+0

31.05.2009, 21:16 Uhr


mopmop Stammuser

Deine Raktion ist ganz okay. Ich gönne dir ein schönes Leben, ohne diesen Kerl, ehrlich. Viel Glück.

+1

31.05.2009, 21:22 Uhr


Soa Hausfreund

Raus mit ihm. Sofort. Mein Vater war ganz ähnlich - Alles versoffen. Aber wirklich alles. Da ist für mich und meine Mutter nichts übrig geblieben. Ohne meine Großmutter würd ich den Kommentar hier wohl eher nicht schreiben. Das Beste an solchen Vätern ist ja, dass sie dann plötzlich wieder mit was Neuem kommen - Einer Einbauküche zum Beispiel, und dann behaupten, dass alles gezahlt sei. Ja klar, von der Bank. Dann haben sie Schulden, und lassen ihre Frau mit Kind darauf sitzen, während sie sich in einen anderen Teil des Landes verziehen. Ganz ehrlich - Ich gönne dir ein Leben, ohne diesen Mann. Und, ja; Viele, sehr viele Beziehungen gehen nur zu Bruch, weil sich einer verändert. Nicht ein klein wenig, wie zum Beispiel das mit dem Rauchen. Nein. Sie verändern sich komplett, als wären sie ein neuer Mensch. Zum Guten sind sie da eher selten geworden. Und auch wenn; Das ist nicht mehr der Mensch, in den man sich verliebt hat, den man geheiratet hat.

+6

31.05.2009, 22:02 Uhr


Mesche900 Armer Sünder

Er ist ein Arschloch! Aber sorry, warum heiratest Du den Vollpfosten dann? Ich denke die Frauen haben immer das Ernährer - Gen?

+0

31.05.2009, 22:04 Uhr


karina Stammuser

Lass dich scheiden... son kerl gibt es selten....

+0

31.05.2009, 22:54 Uhr


DuziDuzi Stammuser

Hol' dir Hilfe, wenn es soweit ist, dass du ihn verlässt. Die Kinder so lange zu deiner Mutter zu bringen, ist das richtige Vorhaben. Sicher, es ist schwer, als Unbeteiligter nachzuempfinden, was dich damals zur Heirat bewogen hat. Dennoch zählt das Hier und Jetzt, und in dem bist du nicht glücklich. Viel Glück und viel Kraft

+2

31.05.2009, 23:24 Uhr


frierfrosch Stammuser

Ich versteh es nicht... Wenn das Leben so unerträglich ist mit ihm - keiner zwingt Dich bei ihm zu bleiben, dann musst Du eben den Hintern hoch bekommen und dich trennen. Ich kann solche Leute wie Dich nicht verstehen. Abgesehen davon : Fremdgehen und darauf stolz sein ? Du bist ja viel besser als dein mann, echte Charakterstärke...

+1

31.05.2009, 23:25 Uhr


VcS Beichthaus VIP

Dass sie es geniesst fremdzugehen, ist irgendwo verständlich - in dem Moment hat sie eben die Macht, das zu tun was sie will. Bei ihrem Mann muss sie noch Rücksicht auf die Kinder nehmen...

+2

31.05.2009, 23:30 Uhr


GoEast Stammuser

Deshalb bin ich froh nicht schwul geworden zu sein, denn wie sangen schon die Aerzte vor 10 Jahren? Maenner sind S....!

+1

01.06.2009, 06:52 Uhr


LiebeLara Gemeindemitglied

Es is schwer, ich weiß, aber du schaffst es!

+1

01.06.2009, 09:17 Uhr


Sauraus Beichthaus Hipster

Tja, selber Schuld wenn du dir einen Ehemann anlachst. Vorher war er natürlich ganz anders, da hat er dir nämlich noch was vorgespielt. Aber egal, lern jetzt wenigstens aus deinem Fehler und verlass diesen Penner.

+0

01.06.2009, 12:13 Uhr


PatpongPingPongParty Stammuser

Bleib stark Schwester bleib stark!

+1

01.06.2009, 12:23 Uhr


EAP Stammuser

So wioe sich das für mich anhört, ist die Trennung schon länger überflüssig. Ich frage mich ernsthaft, warum man mit so nem Typen noch ein zweites Kind bekommt? Denn offensichtlich ist ja Deine Tochter noch nicht so alt und Dein "Nochmann" ist ja bestimmt nicht erst seit gestern so. Wie auch immer Viel Glück und guck Dir seinen Nachfolger besser an.

+2

01.06.2009, 19:37 Uhr


Der Große Jochen Hausfreund

Ein letztes Ultimatum wird wohl nicht nötig sein. Pass aber auf, was der Neue nach der Süßholzphase für Einer ist. Viel Glück !!!

+2

01.06.2009, 20:43 Uhr


horstkind Beichthaus VIP

Ich wünsche dir ganz viel Glück dabei, und zieh das durch! So eine Niete zieht man meist nur einmal im Leben (zumindest wenn er vor der Heirat normal war).

+1

01.06.2009, 23:00 Uhr


mithos Stammuser

Tja...ich wünsche auch viel Glück. Und machs nich alleine...das geht meistens schief. Aber aus diesem Grund sage ich das man sich vor der Heirat genug Zeit lassen sollte und auch vorher schon zusammen wohnen sollte. So kann man den Partner der Wahl auch im alltäglichen Trott sehen und sich dann überlegen ob man das so das ganze leben lang haben möchte (ich schließ die Scheidung erstmal aus :))

+1

02.06.2009, 10:36 Uhr


Jadon Dark Hausfreund

Ich finde keine Mensch sollte sowas erdulden müssen. Das hat eigentlich die Schmerzgrenze schon weit überschritten und verstößt gegen jede Würde. Natürlich muss ich dich auch ein bisschn rügen, weil du Ehebruch begangen hast. Aber ganz ehrlich lieber einen guten Verbündetet an deiner Seite als das du das alles alleine durchstehen musst. Viel Glück bei der Trennung und kümmer dich gut um deine Kinder. Das hat meine Mutter nach ihrer Trennung verpasst, mit teilweise schwerwiegenden Folgen. Alles Gute

+1

02.06.2009, 13:16 Uhr


dope_show Beichthaus Hipster

Die Idee mit Geld wegnehmen nach Sauftour ist wirklich gut (wenn es wie hier moralisch gerechtfertigt ist), eben weil er es nicht merken kann und sogar noch ein schlechtes Gewissen dafür hat.

+1

03.06.2009, 12:41 Uhr


Westman Armer Sünder

Recht hast du,mach ihn platt.

+0

03.06.2009, 18:21 Uhr


The Dude Beichthaus VIP

Hm warum hast du ihn nicht einfach verlassen? Klar ich weiss schon, einfach ist es nie, aber es wäre sicherlich besser gewesen, als ihn zu betrügen. Gut, er ist sicherlich ein A***loch, und dir hat es gut getan dich an Ihm zu rächen, aber das du Ihn betrogen hast, macht dich leider halt auch zu einem A***loch... :-/ Dennoch würde ich dir raten schleunigst getrennte wege zu gehen. Achja, bei der Trennung/Scheidung würde ich das Fremdgehen für dich behalten...

+1

04.06.2009, 13:36 Uhr


Wombat Hausfreund

Wünsch euch alles gute, das es klappt.

+1

04.06.2009, 16:19 Uhr


Stein im Glashaus Stammuser

Das klingt echt übel! Wünsche dir jedenfalls viel Erfolg bei deiner Trennungsaktion. An deiner Stelle würde ich ihm das aber nicht persönlich sagen, sondern ihm ein Zettel hinlegen und mich verdrücken wenn er in die Kneipe geht. Du musst bedenken das betrunkene Männer häufig schmerzunempfindlicher sind und wenn er ausrastet hast du keine Chance mehr dich zu wehren. Am Ende prügelt er dich wirklich noch windelweich und bekommt dann (wenn überhaupt) zwei Sozialstunden auf Bewährung, weil er ja während der Tat betrunken war.

+0

04.06.2009, 20:10 Uhr


Val Armer Sünder

Ich an deiner Stelle würde nicht mehr lange warten und zur Tat schreiten. Viel Glück!

+1

05.06.2009, 18:33 Uhr


blib Hausfreund

Ich drück dir die daumen das alles gut geht und gut wird. ich kann mich auch ein paar kommentaren anschließen, nehm dir hilfe bei dem schlussstrich ziehen, ich weiß ja nicht wie dein mann so drauf ist, aber das letzte was du jetzt noch brauchst ist ein mann der dann noch gewalttätig wird! ich denke das es auch für deine kinder das beste ist, wenn ihr von ihm weggeht, wenn dein sohn selbst schon sagt das er nicht mehr mit papa wohnen möchte.

+1

08.06.2009, 14:57 Uhr


carphunter07 Armer Sünder

Geht es nicht früher? Sobald deine "Vorbereitungen" abgeschlossen sind? Wenn du alle Kopien hast, was gibt es wichtigeres als das Seelenheil Deiner Kindern und Dir?) Kinder bei der Oma schön und gut aber vielleicht ist ein Frauenhaus doch sicherer!?! Ich wünsche Dir gute Menschen die Dich unterstützen, Mut und Kraft!

+2

10.06.2009, 00:07 Uhr


Centralin Armer Sünder

Ich wünsche dir und deinen Kindern alles Gute und vor allem viel Erfolg. Lass dich nicht weiter auf diese Weise behandeln. Jeder hat mal einen schlechten Tag, aber das geht eindeutig zu weit. Schmeiß ihn raus. Denk auch an deine Kinder, kein Kind sollte so aufwachsen. Dein Mann ist kein Vorbild für Kinder, an denen sie sich orientieren können. Zieh das durch, mit allen Mitteln ;-)

+1

23.06.2009, 15:15 Uhr


Lila666 Stammuser

Versteh immer irgentwie nicht das man dann mit so einem ewig zusammen ist und z.b vorher nix merkt und ewig Erniedrigungen erträgt. Liebe is das für mich nicht.Und über jemanden den man mal geliebt hat soo wirklich sagt man doch nicht solche Dinge auch wenns so war. Meine Mom hat auch eeewig einieges ausgehelten und manchmal bin ich heute noch wütend auf sie desswegen.Weil ich als Kind es damals schon besser wusste und mir noch ewig ihr Gejammer anhören musste. Nach Mitgefühl für sie hat sich in Jahren Unverständnis und Haltlosigkeit bei mir entwickelt.

+1

02.07.2009, 15:57 Uhr


pastor Beichthaus VIP

tja - liebe macht blind. vermutlich war er am anfang ganz anders. das kennen viele von euch sicherlich aus erfahrung. wenn das so ist: bereite deinen abgang vor, versuch jedoch, nicht so viel krach dabei zu machen. egal, ob er es verdient hat oder nicht. viel erfolg!

+2

08.07.2009, 21:07 Uhr


Akunin Armer Sünder

Ach so DEINEN Kindern, sind das nicht auch zufällig seine?

+0

24.09.2009, 19:37 Uhr


neoi Beichthaus Hipster

Du kriegst genau was du verdienst - er sollte dich zusätzlich noch verprügeln, damit du noch erbärmlicher wirst. Alleine komst du da nicht raus, weil du es so magst.

+0

30.10.2009, 12:55 Uhr


moehri Gemeindemitglied

gut das du was unternehmen willst und das nicht alles einfach hinnimmst! Viel Glück!

+1

09.11.2009, 21:58 Uhr


batzn Stammuser

viel glück dabei! :)

+1

09.11.2009, 22:03 Uhr


Anonymes Hausfreund

Ich wünsche dir Alles Gute bei deinem Unterfangen.

+1

24.02.2010, 21:36 Uhr


grimoire Stammuser

Leider kannst du ihn nicht einfach rausschmeißen. Egal was er dir antut, es ist sein Wohnsitz und er darf dort bleiben so lange er will. Bereite es lieber gut vor. Such dir Arbeit oder hol dir Sozialhilfe. Such dir eine Wohnung und zieh einfach aus. Natürlich ans andere Ende der Stadt, ohne dass er die Adresse hat. Dann kann er dich auch nicht schlagen und du kannst in Ruhe die Scheidung einreichen. Ich wünsche dir viel Glück dabei.

+0

20.06.2010, 18:30 Uhr


beic Gemeindemitglied

Du bist auf dem richtigen Weg, zieh es durch, du wirst es nicht bereuen. Dieser Mann ist krank und deine Kinder haben etwas ganz anderes verdient als das. Lass dich von den blöden Kommentaren der User hier nicht kirre machen, denen steht das gar nicht zu und die wissen nicht was es heißt, Kindern etwas bieten zu müssen, den die Kinder sind die Zukunft dieses Planeten. Ausserdem haben diese Meckerer selbst keine Verbesserungsvorschläge. Sie sind diejenigen, die sich auf demselben niedrigen, asozialen Niveau bewegen wie dein Mann. Sie wollen uns nur auf ihr Niveau herunter ziehen und uns dort schlagen, damit sie für ihr verfucktes Leben jemanden haben, der für sie sorgt, weil sie selbst zu blöde dazu sind. Nee, Leute, wir haben Grips im Kopf und wissen welche geistigen Krüppel wir vor uns haben - - kloppt Euch mit denen, die in Knast oder Heilanstalt oder unter der Brücke sitzen, aber zu mehr seid ihr nicht nutze und daran werdet ihr auch nichts ändern können. -

+1

18.08.2010, 15:30 Uhr


HexeDesNordens Beichthaus VIP

Anderthalb Jahre her die Beichte. Ich hoffe, Du hast ihn wirklich rausgeschmissen. So einer ist ja echt ekelhaft.

+2

23.12.2010, 15:01 Uhr


lalaBurg Armer Sünder

Das machst du ganz richtig so.Aber sag vorher ner Freundin bescheid.Nicht das der Arsch dir was tut!

+1

23.11.2011, 19:35 Uhr


Krachbum Beichthaus Hipster

Die armen Kinder... Nimm doch vorsichtshalber Kontakt zu einem Frauenhaus auf, wo Du mit den Kindern erst mal unterkommen kannst.

+1

20.03.2012, 23:10 Uhr


Dr.Know Beichthaus Hipster

Warum.habt ihr denn geheiratet???

+1

30.01.2013, 14:06 Uhr


Noidem Hausfreund

Hört sich an als wärst du mit einem bösen Homer Simpson verheiratet. Aber gib ihm ordentlich. Absolution!

+0

27.03.2014, 19:01 Uhr


BubbleTea Hausfreund

Ich hoffe für dich, dass du den Mann los bist... @alle: Leute, wenn man Kinder hat, ist es immer schwerer, den partner zu verlassen, egal, wie sehr er sich danebenbenimmt. Und eben mal ausziehen und die Scheidung einreichen ist leichter gesagt als getan. Wenn der Kerl vor der Hochzeit schon so ein Arschloch gewesen wäre, hätte sie ihn sicher nicht geheiratet. Meine Eltern haben sich auch geliebt und deswegen geheiratet, und als ich noch klein war, war mein Vater auch total lieb zu mir und meinem Bruder, aber nach ein paar Jahren ist er auch zum Arschloch mutiert und meine Mutter hat das auch nur wegen uns beiden ne Weile mitgemacht bevor sie ihn ausm Haus geschmissen hat.

+1

04.04.2014, 20:11 Uhr


Morpheus74 Beichthaus Hipster

Schick ihn zu Morpheus. Danach wird er nur noch winseln ! Solche Assis verdienen es, quer durch das Universum geprügelt zu werden! Freu mich schon auf ihn !

+0

10.04.2014, 19:32 Uhr


Number7Seven Stammuser

Ich finde es erschreckend, dass sich viele fragen, wieso man so ein Verhalten duldet, anstatt sich zu fragen, wieso man sich so überhaupt verhält. Typisches victim blaming. Bravo! An die Beichterin: Ich hoffe du hast genug Mut und Kraft, um das alles zu überstehen.

+1

22.04.2014, 23:12 Uhr


douglasp Stammuser

ein schönes Dilemma, wenn das alles so stimmt. das tut mir leid. eine scheiss Situation.

+0

16.06.2014, 14:39 Uhr


Bine:) Armer Sünder

Das ist ja nun eine Weile her, hat's funktioniert?

+0

21.09.2014, 10:58 Uhr


Ähnliche Beichten

00029410Ich fange mal ganz vorne an mit der Beichte: 2005 im Sommer lernte ich meine Frau kennen. Wir kamen uns recht schnell näher und beschlossen, zusammen [... mehr]
00025659Bei mir ist es ganz komisch. Ich bin seit 9 Jahren glücklich verheiratet und in unserer Ehe ist auch alles gut. Nur mit dem Sex haben wir ein kleines [... mehr]




Beichthaus © 2004-2014


Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

beichthaus bei facebook Beichthaus Podcast Feed Beichthaus App für iPhone, iPod touch & iPad beichthaus bei twitter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.